Wohnen in Vancouver: Urbanes Apartment mit Weitblick

1 18
Loading...
Urbanes Vancouver Apartment in Blautönen

Reisen ist immer gut: Man erholt sich, lernt neue Länder und Kulturen kennen und wenn man sich darauf einlässt, kann man am Urlaubsort auch ganz wie die Einheimischen hausen – in „echten“ Wohnungen wie hier in Downtown Vancouver. Vor etwa einem Jahr bin ich in die Metropole an der kanadischen Westküste geflogen. Ich habe mich extra für ein historisches Hochaus mitten im Zentrum entschieden, weil ich ein möglichst authentisches Feeling des pulsierenden Stadtlebens haben wollte. Denn urbanes Wohnen in Nordamerika ist anders als in Hamburg oder Berlin.

Das geräumige und funktionale Zwei-Zimmer-Apartment, in dem ich gewohnt habe, besticht durch eine durchgehende Fensterfront mit sogenannten „Floor to Ceiling“-Fenstern. Maximales Tageslicht fällt dadurch in die Wohnung. Das ist in den klassischen Downtown-Gebäuden besonders wichtig, weil hier die Hochhäuser so eng aneinander stehen. Zudem ist die große Fensterfront ein Must-have für den urbanen Lifestyle: Man sieht viel, kann aber auch gesehen werden. Für einige mag das leichte „Big Brother“-Gefühl befremdlich sein, aber in den Cityapartments gehört es einfach dazu.

urbanes Wohnen VogeldekoBei der Innenraumgestaltung hat die Besitzerin meiner Unterkunft in Vancouver einen klaren Fokus gesetzt: Die Farbe Türkis spielt eine prägnante Rolle. Als Signalfarbe findet man sie sowohl im geräumigen Wohnraum mit der offenen Küche als auch im Schlafzimmer wieder. Einfache Formen, ein paar wenige Designklassiker und ein Hauch Retro vervollständigen das Interior Design des Apartments.

Urbanes wohnen im Hochhaus in VancouverUrbanes Wohnen: Wohnzimmer in Vancouver
Konsequent setzt sich auch der Funktionalismus des „Mid Century“-Gebäudes im Innenraum fort. Wenige, funktionale Möbel und eine reduzierte Deko verleihen dem Apartment die Aura vergangener Jahrzehnte. Ergänzt wird das Ganze durch ein großes Bild des Wohngebäudes im Essbereich. Wenn man am Ende eines langen Touri-Tages in diese Wohnung zurückkehrt, fühlt man sich ein bisschen wie in der Erfolgsserie „Mad Men“ und schläft zufrieden unter der fast psychedelischen Tapete im Schlafzimmer ein.

Urbanes Wohnen: Wohnzimmer in VancouverUrbanes Wohnen: Schlafzimmer in Vancouver