Shopping

Teppiche

 

Teppiche – gemütlicher Charme für zu Hause

 

Moderne Teppiche zaubern nicht nur Wärme auf kühlen Untergrund, sie sind auch eine dekorative Ergänzung für Fußböden aller Art und verleihen Ihrem Zuhause auf diese Weise gemütlichen Charme. OTTO bietet Ihnen eine enorme Vielfalt an Webwaren verschiedener Größe, die mit wohnlichen Farben und kreativen Designs sowie mit unterschiedlichen Materialeigenschaften von rutschfest über pflegeleicht bis besonders strapazierfähig überzeugen.

 

Teppiche von schlicht bis extravagant

 

Lassen Sie sich von unterschiedlichen Stilen inspirieren und überlegen Sie, ob Orientteppiche oder Vintage & Patchwork-Teppiche, Konturenschnitt-Teppiche, Sisal & Naturfaserteppiche oder Fell & Fellimitate Ihr Zuhause bereichern sollen. Die Auswahl ist groß. Vor allem im Kinderzimmer können Teppiche als weiche und kuschelige Unterlagen zum Spielen glänzen. Ob ein klassischer, flacher Wollteppich mit Fransen oder ein flauschiger Hochflor-Teppich, ob rechteckig oder in einer besonders extravaganten Form: Teppiche können mehr als edles Parkett vor Gebrauchsspuren zu schützen.

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Teppiche:

 

Theko Teppiche

 

Arte Espina Teppiche

 

Barbara Becker Teppiche

 

Hanse Home Teppiche

 

Esprit Teppiche

 

—————————————————————

 

Inspiration und Wohnideen auf unserem Living-Blog Roombeez

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
Rabatt für Neukunden sichern ›
Jetzt unter www.otto.de/interessenten registrieren

Empfehlungen für Sie

Aktuelle Themen & Informationen

Kaufberatung Teppiche

Wärmende Wohnlichkeit für Ihre Böden

An einem kalten Tag die Füße auf dem kuscheligen Teppich keine kalten Füße bekommen oder sich einfach direkt auf den weichen Untergrund legen und entspannen: Teppiche machen Ihr Zuhause ein ganzes Stück gemütlicher und schaffen im Handumdrehen eine wohlige Atmosphäre. Und es gibt auch für Ihren Bedarf das richtige Modell: Ob flauschig oder fest, bunt oder schlicht, klein oder groß, rund oder eckig – den Stilrichtungen sind hier keine Grenzen gesetzt. Im Folgenden erfahren Sie Wichtiges über die verschiedenen Modelle und Stile, Materialien und Pflege sowie die aktuellen Trends.

 

Inhaltsverzeichnis

Auf Teppichen spielt das Leben
Große Vielfalt: die unterschiedlichen Teppicharten
Von flauschig bis fest – die Materialien im Überblick
Welcher Teppich passt zu Ihrem Wohnstil?
Die Kraft der Farben
Boden mit Stil: die aktuellen Teppichtrends
So bleibt alles schön und sauber
Fazit: Darauf sollten Sie beim Teppichkauf achten

 

Auf Teppichen spielt das Leben

Teppiche als Bodenbeläge sind angenehm für die Füße. Das warme Trittgefühl schafft Gemütlichkeit in Ihrem Zuhause. Je höher der Flor, also die Teppichfasern, desto weicher und sanfter das Gefühl unter den Sohlen. Das lädt dazu ein, das Sofa zu verlassen und es sich auf dem Teppichboden gemütlich zu machen – sogar an kalten Tagen.

 

Große Vielfalt: die unterschiedlichen Teppicharten

Teppiche gibt es in den verschiedensten Materialien und Größen. Welchen Sie für sich wählen, richtet sich nach Ihrem persönlichen Geschmack und den jeweiligen Lebensumständen. Haben Sie Kinder oder sind Sie Haustierbesitzer? Oder leben Sie allein oder mit Ihrem Partner und der Teppich soll nur einen stilvollen Akzent in Ihrem Wohnraum darstellen? Hier erfahren Sie, welche Teppicharten es gibt und für wen sie sich eignen.

Hochflorteppiche: laufen wie auf Wolken

Diese besonders kuschelige Teppichvariante schafft nicht nur eine besonders gemütliche Atmosphäre, sondern sorgt auch an kalten Tagen für warme Füße und ist zudem als Spielteppich für Kinder geeignet. Außerdem sorgen Hochflorteppiche für einen Trittschallschutz – wofür Ihre Nachbarn Ihnen dankbar sein werden. Dieses Modell eignet sich sowohl für Wohn- und Schlafzimmer als auch für den Flur. Aber auch im Wintergarten oder vor dem Kamin macht ein Hochflorteppich eine gute Figur. Achten Sie bei einem Kaminofen aber auf einen Sicherheitsabstand, damit nicht Funken oder Asche auf den Teppich gelangen. Gereinigt werden Hochflorteppiche ganz einfach mit dem Staubsauger.

Läufer: Wohlfühlatmosphäre und Schutz in einem

Sie zieren Eingangsbereiche, Treppenabsätze, Dielen und Flure genauso wie Wohn-, Ankleide-, Schlaf- oder Arbeitszimmer. Und eins haben alle Läufer gemeinsam: Sie sind sehr strapazierfähig und damit ideal für schmale, viel genutzte Laufzonen, und sie dämpfen den Trittschall, was sich besonders in hellhörigen Wohnhäusern bemerkbar macht. Die meisten Läufer sind aus Polypropylen oder Polyamid gefertigt und somit sehr pflegeleicht, da diese Fasern kaum Schmutz oder Feuchtigkeit aufnehmen. Viele Modelle verfügen außerdem über eine schmutzabweisende Ausrüstung, einige sind sogar waschbar und trocknergeeignet. Achten Sie hier auf die Herstellerhinweise.

Orientteppiche: ein Traum aus 1001 Nacht

Prachtvolle Muster, warme Farben und eine hochwertige Verarbeitung – Orientteppiche sind Teppichklassiker und feiern in der letzten Zeit wieder ein Comeback. Ein „echter" Orientteppich wird auf einem senkrechten Rahmen von Hand gewebt oder geknüpft und besteht aus edlen Materialien. Dementsprechend teuer sind solche Stücke auch. Glücklicherweise gibt es heute auch zahlreiche kostengünstigere Modelle im Orient-Stil, die ebenfalls edel aussehen und gleichzeitig bedenkenlos im Alltag genutzt werden können. Die traditionellen Muster fügen sich in verschiedene Einrichtungen ein – ob im antiken Stil, mit traditionellen Holz- oder mit schlichten, modernen Möbeln. Dank der bunten Muster fallen kleine Flecken auf dem Teppich kaum auf, was ihn zu einem besonders strapazierfähigen Begleiter macht.

Kinderteppiche: gemütliches Spielparadies

Wenn die Kleinen auf dem Boden robben oder spielen, dient ein Kinderteppich einerseits als wärmender Untergrund und andererseits als Schalldämmung für die Nachbarn unter Ihnen. In der Regel werden Kinderteppiche aus Polypropylen, Acrylgarn oder einer Mischung aus Polyester und Polypropylen gefertigt. Diese Materialien sind besonders strapazierfähig und schmutzunempfindlich. Außerdem bieten sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hochwertige Modelle aus Naturfasern wie Wolle oder einem Wolle-Baumwolle-Mix sind in der Anschaffung etwas teurer, haben aber den Vorteil, dass sie auf kalten Böden besonders gut wärmen.

Fellteppiche: stilvolle Akzente setzen

Egal, ob als Bettvorleger, als Überwurf für den Sessel oder als kuscheliger Fußwärmer vor der CouchFellteppiche setzen stilvolle und gemütliche Akzente. Erhältlich sind einerseits Echtfellteppiche aus langhaarigen Schaf- und Lammfellen sowie Rinder- und Kuhfellteppiche mit einer glatten, kurzhaarigen Oberfläche. Aber auch Teppiche aus Fell-Imitaten sind heute qualitativ kaum noch von echten zu unterscheiden. Was Sie beachten sollten: Für Räume, durch die Sie häufig hindurchlaufen, eignen sich kurzhaarige Modelle wie Kuh- oder Rinderteppiche, denn durch häufiges Betreten oder Stühlerücken könnten lange Haare abbrechen. Hochflorige Modelle wie Schaffelle eignen sich bestens als kuscheliger Bettvorleger oder wärmende Sitzunterlage.

Outdoor-Teppiche: Fußkomfort für Garten und Balkon

Im Sommer laden sie zum gemütlichen Barfußlaufen ein, im Herbst oder Frühjahr schützen sie unsere Füße vor dem kalten Boden: Outdoor-Teppiche bringen Wohnzimmer-Feeling auf den Balkon oder in den Garten. Das robuste Material und die unempfindliche und vor allem rutschhemmende Beschichtung sorgen dafür, dass der Outdoor-Teppich jedem Wetter trotzen kann – egal, ob starker Sonnenschein im Sommer oder Regengüsse im Herbst. Aber auch im Eingangsbereich bewähren sich die robusten Teppiche: Wenn die Kleinen mit nassen Gummistiefeln und dreckigen Schuhen vom Spielen heimkommen, lässt sich der Teppich anschließend spielend leicht mit dem Staubsauger oder einer Teppichbürste mit Wasser und Allzweckreiniger wieder sauber machen.

 

Von flauschig bis fest – die Materialien im Überblick

Ob Sie sich bei Ihrem neuen Teppich für ein Modell aus Kunst- oder Naturfasern entscheiden, hängt unter anderem davon ab, welche Ansprüche Sie an Ihren neuen Wohnbegleiter haben: Soll er besonders unempfindlich und leicht zu reinigen sein, weil Sie Kinder oder Haustiere haben? Oder soll er mehr ein dekoratives Element darstellen, das eher selten starker Verschmutzung oder Beanspruchung ausgesetzt sein wird? Hier ein Überblick über die verschiedenen Materialien:

Schurwolle

Das flauschige Material schafft ein angenehmes Raumklima und dämmt Schall und Wärme. Dank des natürlichen Fettgehalts in der Wolle sind diese Teppiche schmutzabweisend und besonders weich und wärmend. Das natürliche Material ist zudem leicht zu pflegen und sehr langlebig. Wollteppiche sind antistatisch und recht unempfindlich gegenüber Schmutz. Daher können sie auch bedenkenlos im Esszimmer oder in stark frequentierten Räumen liegen. Sie eignen sich für alle trockenen Wohnräume, ständiger Feuchtigkeit sollten sie nicht ausgesetzt werden.

Baumwolle

Ähnlich wie tierische Wolle ist auch dieses Material besonders weich und elastisch und sorgt für ein wohliges Gefühl unter den Füßen. Baumwollteppiche sind allerdings nicht ganz so schmutzabweisend. Vorteile bietet diese Variante vor allem für Tierhaarallergiker, da der Stoff vollständig pflanzlich ist.

Sisal, Kokos, Jute, Hanf

Diese pflanzlichen Naturfasern punkten mit ihren antistatischen und schmutzabweisenden Eigenschaften und sind dabei vollständig biologisch abbaubar. Durch ihre feste und widerstandsfähige Struktur eignen sie sich besonders für stark beanspruchte Wohnbereiche wie zum Beispiel den Flur.

Seide

Diese Edelvariante ist angenehm weich und dabei dennoch strapazierfähig und stabil. Durch das aufwendige Herstellungsverfahren müssen Sie hier jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen. Ideal sind Seidenteppiche als luxuriöser Untergrund im Schlafzimmer. Für das Badezimmer sollte eher zu anderen Materialien gegriffen werden, da Seide wasserempfindlich ist.

Polyamid

Die Kunstfaser, die auch als Perlon oder Nylon bekannt ist, hat eine unempfindliche Oberfläche und ist sehr pflegeleicht. Für Flur, Eingangsbereich oder Kinderzimmer sind Teppiche aus Polyamid daher bestens geeignet.

Polypropylen

Der große Vorteil von Polypropylen: Es ist besonders preiswert und lässt sich gut feucht reinigen. Insgesamt ist Polypropylen nicht ganz so strapazierfähig wie andere Materialien.

 

Welcher Teppich passt zu Ihrem Wohnstil?

Für jeden Wohnstil gibt es auch den passenden Teppich: Orientieren Sie sich am Stil Ihrer bisherigen Einrichtung. Informieren Sie sich, was zu Ihnen und Ihrem Stil passt:

Landhaus-Stil

Dezente Farben wie ein warmes Beige oder ein dunkles Grau sorgen gerade unter hellen Esstischen aus Holz für eine besonders gemütliche Wohnatmosphäre. Da der Landhaus-Stil auf natürliche Materialien setzt, fügen sich Woll- und Baumwollteppiche hier besonders gut ins Ambiente ein.

Skandinavischer Wohnstil

Natürliche Farben, klare Formen – wer seine eigenen vier Wände nach skandinavischem Vorbild eingerichtet hat, ist mit einem eckigen Teppich in schlichtem Weiß oder mit einem bunten Modell mit grafischem Muster in Mint, Blau, Gelb, Grau und Weiß gut bedient.

Retro-Stil

Hier ist bei der Wahl des Teppichs vieles erlaubt: egal ob rund oder eckig, Kunst- oder Naturfaser – aber bunt sollte er sein. So machen sich ein knalliges Rot, ein tiefes Lila oder ein lautes Orange hier besonders gut. Aber es geht auch alles zusammen: Wilde Farbmuster in einem Teppich vereint sind im Retro-Stil erlaubt und setzen auffällige Akzente.

Orientalischer Stil

Hier ist er zu Hause: der Orientteppich. Mit seinen feinen Ornamentmustern und seinen gedeckten Farben wie Bordeaux, Senfgelb, Braun und Beige ergänzt er den verzierungsreichen Wohnstil auf passende Weise.

Kolonialstil

Da dieser Einrichtungsstil von massivem, dunklem Holz geprägt ist, sollten Teppiche in hellen, sanften Erdtönen gewählt werden. Auch Fellteppiche setzen hier willkommene Akzente in Wohn- und Schlafräumen. Wer es etwas ausgefallener mag, kann auch mit einem Teppich im Animal-Print einen Blickfang im Wohnzimmer zaubern.

 

Die Kraft der Farben

Farben können die Wirkung des ganzen Raums beeinflussen. Dabei ist es wichtig zu wissen: Dunkle Farben verkleinern den Raum optisch, helle Farben lassen ihn größer wirken. Ein dunkler Boden lässt Ihren Raum höher wirken. Werden nun zusätzlich zum Boden auch die Decke und Wände in dunklen oder kräftigen Farben gestaltet, erscheint der Raum wiederum niedriger und enger. Dies kann sehr wohlig und heimelig wirken. Daher werden beispielsweise auch Ruhe- und Meditationsräume so gestaltet.

Farben beeinflussen nicht nur die Wirkung der Raumgröße, sondern sie haben auch einen Einfluss auf unsere Stimmung. So wirkt Rot aktivierend – es macht uns wach. Daher sollten grelle Rottöne in Wohn- und Schlafräumen eher sparsam eingesetzt werden. Ruhiger wird es mit Rottönen, die ins Erdige übergehen, wie Ocker oder Siena. Diese Farben vermitteln Geborgenheit.

Gelb und Orange holen die Sonne ins Haus und zaubern auch in dunklen Räumen eine warme Atmosphäre. Orange hellt die Stimmung auf und fördert die Geselligkeit − eine passende Farbe für Essbereiche und Küchen. Gelb strahlt Freude aus und kann Kreativität und Konzentration fördern.

Blau wirkt kühl, ruhig und zurückhaltend. Es wird oft als Schlafzimmerfarbe empfohlen, wo es in Form eines Teppichläufers ideal eingesetzt werden kann.

Grün hat etwas von Wald und Wiesen, Freiheit und Weite. Es kann beruhigen sowie Sicherheit und Hoffnung vermitteln.

Weiß wirkt klar, sachlich und elegant. Es lässt sich wunderbar kombinieren, weitet den Raum und lässt andere Farben gut zur Geltung kommen.

 

Boden mit Stil: die aktuellen Teppichtrends

Der Trend zu altem Kunstwerk und Selbstgemachtem ist heute so stark wie selten zuvor. Kein Wunder, dass der traditionelle Orientteppich so auch wieder in den Wohnzimmern zu finden ist. Kombiniert mit modernen Möbeln profitieren beide Komponenten von Gegensätzen und kommen gut zur Geltung. Auch Teppiche in Naturfarben und aus Naturmaterialien sind angesagt, denn sie wirken warm und wohnlich. Außerdem ist Nachhaltigkeit derzeit ein großes Thema bei Einrichtungsfragen, was natürlich auch für den Teppich gilt. Aber auch sehr moderne Teppiche mit knalligen Grafikmustern liegen dieses Jahr ganz hoch im Kurs. Sie lassen sich mit dem modernen Einrichtungsstil kombinieren und setzen fröhliche Farbakzente in Wohnzimmer oder Flur.

 

So bleibt alles schön und sauber

Das wichtigste Utensil zur Teppichpflege und -reinigung ist der Staubsauger, denn regelmäßiges Saugen verhindert, dass Krümel, Staub und Schmutz tiefer in die Fasern eindringen können. Bei Veloursteppichen sollten Sie darauf achten, mit dem Strich zu saugen, sonst können Streifen entstehen.

Kleinere Teppiche können bei Bedarf in die Reinigung gebracht werden. Schmutz und Gerüche lassen sich auch zu Hause mit einem Teppich-Shampoo entfernen. Für stärkere Verschmutzungen eignen sich spezielle Reinigungsgeräte, die Sie im Baumarkt oder in der Drogerie leihen können. Wer sich die Reinigung nicht zutraut, kann seinen Teppich zu Hause auch von einem Fachmann reinigen lassen.

Generell gilt: Frische Flecken sollten immer direkt entfernt werden, damit sie nicht erst tief in die Fasern dringen und hier eventuell chemische Reaktionen auslösen. Nehmen Sie verschüttete Flüssigkeiten mit einem Tuch auf. Verdünnen Sie den Fleck mit Wasser. Fettige Flecken lösen Sie zusätzlich mit etwas Geschirrspülmittel. Damit sich der Fleck nicht vergrößert, tupfen Sie ihn immer von außen nach innen trocken.

Rotweinflecken verdünnen Sie nach dem Aufnehmen der Flüssigkeit am besten mit Weißwein. Salz zieht ebenfalls die Farbe des Weins aus dem Gewebe, kann aber einen leichten Blaustich zurücklassen. Verwenden Sie dann genug Wasser zum Verdünnen.

Frisches Blut entfernen Sie mit reichlich kaltem Wasser und etwas Shampoo. Bei Verschmutzungen durch Kugelschreiber oder Nagellack verdünnen Sie den Fleck mit Alkohol, zum Beispiel mit acetonfreiem Nagellackentferner.

Prüfen Sie vor der Fleckenentfernung an einer unauffälligen Stelle die Farbechtheit des Teppichs und beachten Sie die Herstellerinformationen.

 

Fazit: Darauf sollten Sie beim Teppichkauf achten

Ein Teppich ist oftmals eine Anschaffung fürs Leben. Umso wichtiger, dass Sie „den Richtigen" unter den zahllosen Modellen finden. Damit Sie wissen, worauf es beim Kauf ankommt, hilft Ihnen die folgende Checkliste.

  • In welchen Raum soll der Teppich gelegt werden? Ist er stark frequentiert, feucht oder dient als Lieblingsplatz der Kinder oder Haustiere? Achten Sie auf die Wahl des geeigneten Materials. Für das Kinderzimmer eignet sich beispielsweise ein besonders strapazierfähiger Kinderteppich.
  • Welchen Wohnstil bevorzugen Sie? Harmoniert die Farbe des Teppichs mit Ihrer restlichen Einrichtung oder soll er einen passenden farbigen Kontrast bilden? Im Retro-Stil können Sie beispielsweise Akzente mit einem Teppich in knalligem Orange setzen.
  • Leben Tierhaarallergiker in Ihrem Haushalt? Greifen Sie in diesem Fall zu einem Teppich aus pflanzlichen oder künstlichen Materialien.
  • Wollen Sie Ihre Räume optisch vergrößern oder eher verkleinern, um mehr Gemütlichkeit zu erzeugen? Achten Sie hier auf die Wahl der Farbe des Teppichs – helle Teppiche können den Raum optisch vergrößern.
  • Wie viel Zeit wollen Sie für die Pflege des Teppichs aufwenden? Wer beruflich stark eingespannt und selten zu Hause ist, sollte auf pflegeleichte und schmutzabweisende Materialien wie Polyamid zurückgreifen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?