Shopping
Auswahl verfeinern
Regale
Farbe
Marke
  • Arte M
  • Blomus
  • Bloomingville A/S
  • Butlers
  • Cs Schmal
  • Delife
  • Durable
  • Fetra
  • Fresh To Go
  • Germania
  • Gutmann Factory
  • Hartmann
  • Heine
  • Heine Home
  • Held Möbel
  • HMW
  • Home affaire
  • Inosign
  • Jankurtzmöbel
  • Kare Design
  • Karup
  • Kasper-Wohndesign
  • Kerkmann
  • LC
  • Mailord
  • Maja Möbel
  • Manuflex
  • Mauser
  • Moll
  • Otto Office
  • Paperflow
  • Parisot
  • Pelipal
  • Pinolino
  • Premium collection by Home affaire
  • Promadino
  • Radius
  • Rauch
  • Rauch Select
  • Reef
  • Reisenthel
  • Ruco
  • S.C.I.A.E.
  • Salesfever
  • Schildmeyer
  • SELVA
  • Serie Askim
  • set one by Musterring
  • Sigel
  • Sintesi
  • SIT
  • Sz Metall
  • Temahome
  • THIELEMEYER
  • Umbra
  • VCM
  • Venjakob
  • Welltime
  • Wenko
  • Wiemann
  • Wolf Möbel
  • Zeller
  • Zeller Present
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Nachhaltige Produkte
  • Blauer Engel
  • FSC-Materialien
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Regale

 

Regale für Büro und Wohnbereich

 

Sie sind unsere Ordnungshüter im Büro oder im Haushalt. Bücher, Ordner, Schuhe, Vorräte, Spielzeug, oder andere Dinge des täglichen Bedarfs, benötigen Ordnungs- und Aufbewahrungssysteme. Regale sind aus unserem Leben nicht wegzudenken. Sie sorgen für Ordnung und sind Gedächtnisstützen, wenn wir etwas wiederfinden möchten.

 

Ordnung und Aufbewahrung mit zeitlos-formschönen Regalen

 

Sie lesen viel und wissen schon gar nicht mehr, wo Sie die lieb-gewonnenen Bücher unterbringen sollen? Dann entscheiden Sie sich vielleicht für eine Bücherwand von »Home affaire« im klassischen Landhaus-Design. Bücherregale, Weinregale, Wandregale, Standregale, Stufenregale, geschlossene oder offene Regal-Systeme, die Auswahl bleibt Ihnen überlassen. OTTO bietet Regale in klassischer Ausfertigung oder in bunten Farben an, ganz nach Ihrem Geschmack! Lassen Sie sich inspirieren von den Möglichkeiten. Suchen Sie einen Raumteiler, den Sie auch als Regal nutzen können, dann schauen Sie bei OTTO vorbei.

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Regale:

 

Delife Regale

 

Venjakob Regale

 

Germania Regale

 

Butlers Regale

 

Heine Regale

 

———————————————

 

Weitere Regale:

 

» Aktenregale

 

» Kellerregale

 

» Leiterregale

 

» Regalwürfel

 

» Stufenregale

 

» Teleskopregale

 

» Weinregale

Sortieren nach
10% Geburtstagsrabatt auf Wohnen!
Sparen Sie jetzt 10% auf Möbel und Heimtextilien - gleich anmelden! Alle Details hier  >
Schuhregal, Home affaire
Schuhregal

Regal, Home affaire, Breite 77 cm

Regal, Maja Möbel, Breite 55,2 cm, Höhe 87 cm














































Kaufberatung Regale

Manche Regale sind regelrechte Stauraumwunder, andere dagegen filigrane Ausstellungsflächen für besondere Schätze. In jedem Fall gehören Regale zu einem Wohlfühlzuhause, denn sie können das Chaos der täglich gebrauchten Dinge – manchmal sogar hinter Türen – verschwinden lassen. Auf der anderen Seite präsentieren sie Bücher genauso wie die liebevoll angelegte DVD-Sammlung. Wie schön: So lassen sich mit einem Blick auf bunte Buchrücken oder DVD-Hüllen manche Film- oder Leseabenteuer wachrufen. Kein Wunder, dass schon Cicero wusste: „Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.“

Ein Regal kann auch bewusst als Akzent eingesetzt werden. Ein Raumteiler kann beispielsweise ein großes Zimmer für den besonderen Cocooning-Effekt optisch gliedern. Auch Deko-Objekte, gerahmte Fotografien, schön gestaltete Aufbewahrungsboxen oder ein Strauß Blumen kommen auf Regalborden oder auf an der Wand montierten Regalwürfeln hervorragend zur Geltung.

Regal ist aber nicht gleich Regal: Es gibt CD-Regale, Raumteiler oder spezielle Möbel für Bücher, Schuhe oder Ihre Lieblingsweine. Um Ihnen die Wahl des passenden Regals für Ihr Zuhause zu erleichtern, finden Sie hier Trends und Tipps rund um den Alleskönner. Lassen Sie sich über die verschiedenen Regaltypen informieren und darüber, welche Materialien welche Vorteile bieten und zu welchem Einrichtungsstil sie jeweils passen. Vielleicht passt zu Ihnen ja auch eine Regal-Alternative? Es gibt viel zu entdecken im folgenden Ratgeber.

 

Welche Regale lassen sich unterscheiden?

Die Anforderungen an ein Regal können höchst verschieden sein: Suchen Sie einen praktischen Ordnungshüter für Bücher, Weinflaschen oder Schuhe? Oder haben Sie vor, besondere Kostbarkeiten wie Gewürze, Geschirr oder Vasen zu präsentieren? Danach sollten Sie sich für Regalform und -stil entscheiden. Schließlich sind Regale weit mehr als bloßer Stauraum. Welche Regaltypen und welche aktuellen Design-Trends es gibt, erfahren Sie in der folgenden Zusammenfassung.

Standregale

In diesen praktischen Ordnungshütern findet die Büchersammlung gleichermaßen ihren Platz wie die liebsten Erinnerungen, Dekorationsartikel oder hübsche Blumenvasen. Der Vorteil ist, dass auch recht schwere Dinge in dem auf dem Boden sicher stehenden Möbelstück aufbewahrt werden können. Seien Sie sich allerdings bewusst, dass alle einsortierten Habseligkeiten sichtbar sind. Sind Sie weniger ordentlich, suchen Sie sich ein Exemplar mit blickdichten Fächern, Schubladen oder Türen. Offene Regale eignen sich allerdings dazu, Dinge leicht zugänglich zu halten – beispielsweise bei einer Garderobe oder im Keller. Manche Standregale werden auch als stets erweiterbare modulare Regalsysteme angeboten. Aus variablen Modulen zusammengesetzt, können sie sich an die jeweilige Nutzung anpassen.

Wandregale

Diese an die Wand gehängten Stücke können charmante Akzente in Ihrem Zuhause setzen. Wandregale wirken wie ein Plateau, auf dem persönliche Schätze besonders schön präsentiert werden. Außerdem kann das Möbelstück selbst durch eine außergewöhnliche Formgebung oder raffinierte Details ein Kunstwerk der Inneneinrichtung sein.

CD- oder Bücherregale

Sie besitzen eine Menge Bücher, CDs oder DVDs und wollen diese stilgerecht unterbringen? Je nachdem, wie viel Sie besitzen, eignet sich ein Wand-, Stand- oder CD-Regal für Ihre Schätze. Je größer das Medienvolumen, umso eher sollten Sie sich für ein Standregal oder eine Wohnwand entscheiden. Überlegen Sie sich, welche Variante am besten in das jeweilige Zimmer passt.

Echte Bücherwürmer probieren mal was anderes und sortieren ihre Schmöker mit den Seiten nach vorn ein. Ein genialer Trick, um für farbliche Harmonie zu sorgen. Einige der Bücher können dabei ruhig aus der Reihe tanzen, quer eingeordnet sein oder etwas schief stehen − so wird es nicht langweilig im Bücherregal.

Raumteiler

Diese Design-Genies sind Regal und Trennwand in einem. Ideal, um eine Einzimmerwohnung in Wohn- und Schlafbereich aufzuteilen oder einem sehr großen Zimmer optische Struktur zu verleihen.

Leiterregale

Diese Schöngeister unter den Staumöbeln entfalten im Bad ihre volle Wirkung, denn sie bieten viel Platz für schöne Duftflakons und Handtuchstapel. Kleinteiliges darf sich in dekorativen Schachteln dazugesellen. Ein paar Pflanzen machen aus dem Badezimmer eine Wohlfühloase.

Regalwürfel

Kistenweise Schätzchen einsortieren, an der Wand befestigen, fertig. Regalwürfel sind echte Multitalente und sehr variabel. Der Vorteil von Regalen in Würfelform: Sie heben den Inhalt hervor wie eine Art Mini-Vitrine. Und darüber hinaus ist auf ihnen genug Platz, um schöne Bilder, gerahmte Poster oder Plattencover lässig zu präsentieren. Sie können Regalwürfel auch als kleine separate Kästen in Ecken und kleine Winkel stellen, um Gegenstände besonders platzsparend unterzubringen. Türmen Sie die Regale aufeinander, bekommen Sie schnell eine Art Raumteiler.

Office-Regale

Akten und Büromaterial gehören ordentlich verstaut, für eine aufgeräumte Arbeitsatmosphäre und damit Sie alles im Blick haben. Das ideale Büroregal ist standfest und punktet mit reduziertem Design. Vor allem aber passt es sich Ihren Arbeitsabläufen perfekt an und sollte entsprechend sortiert sein. Spezielle Office-Regale bieten eine Menge Ablagefläche und sind echte Multifunktionstalente. Sie können Regale zu ganzen Aktenwänden reihen oder sich für ein kleines, platzsparendes Eckregal entscheiden. Mit einem rollbaren Exemplar haben Sie alles direkt griffbereit. Auch Schieberegale, bei denen einzelne Elemente zur Seite bewegt werden können, bieten viel Platz für Akten und Co. und sind dabei optisch zurückhaltend clean.

Weinregale

Echte Weinliebhaber wollen ihre edlen Flaschen ansprechend präsentieren. Je wertvoller der Wein, desto hochwertiger sollte das entsprechende Regal ausfallen. Eines sollte stets gewährleistet sein: Weinflaschen müssen in jedem Fall liegend gelagert werden, damit ihr Inhalt sein Aroma behält und der Korken nicht austrocknet. Ein Weinregal ist dafür die beste Lösung. Für die Aufbewahrung eignet sich zum Beispiel der Keller oder ein anderer kühler und dunkler Raum. Wer seine edlen Tropfen lieber in der Wohnung präsentieren möchte, der kann sie auch in einem Weinregal im Wohn- oder Esszimmer aufbewahren. Allerdings nur, wenn der Wein schon reif und trinkfertig ist. Besonders schön ist ein Regal aus hochwertigen Materialien, zum Beispiel aus edlen Hölzern, das zusätzlich über eine dekorative Hintergrundbeleuchtung verfügt. So kommen Ihre Weinflaschen optimal zur Geltung.

 

Regal oder Schrank – was passt besser?

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihre Habseligkeiten lieber in einem Regal oder in einem Schrank aufbewahren wollen? Hier liegen die Vor- und Nachteile:

Schränke haben den Vorteil, dass Sie eine Menge darin verstauen können. Hinter Schranktüren verschwindet jede Unordnung. Der Nachteil ist aber, dass Schränke mehr Platz brauchen als Regale. Sie sollten die Türen eines Schranks weit öffnen können, um bequem Zugang zu Ihren Sachen zu haben. Zudem lassen sich schöne Dinge in einem Schrank nicht ausstellen und bestaunen. In einem Regal hingegen können Sie Ihre Schätze offen präsentieren.

Schränke lassen sich auch nicht so flexibel einsetzen wie Regale. Ein kleines Wandregal zum Beispiel können Sie nach Lust und Laune und ohne viel Aufwand umhängen. Zudem können Sie ein Regal aufstellen, das bis unter die Zimmerdecke reicht, oder eines, das über der Couch „schwebt“. Auch in kleine Nischen und Ecken passen Regale. Der Vorteil: Kein Platz bleibt ungenutzt.

 

Alternativen zum „klassischen” Regal

Wer sich statt eines klassischen Regals eine andere Möglichkeit wünscht, um seine Sachen hübsch, praktisch und staubfrei aufzubewahren oder präsentieren zu können, dem könnten folgende Alternativen gefallen:

Vitrinen

Ganze Sammlungen, Trophäen oder Bücher lassen sich in einer Vitrine effektvoll präsentieren. Hinter den Glastüren wirkt das Ganze zudem wertvoller und attraktiver als in einem offenen Regal, staubfrei bleibt es dabei auch.

Kommoden

Kommoden sind echte Stauraumwunder. Durch ihre verschiedenen Schubladen, Türen und Fächer bieten sie Platz für all die Dinge, von denen Sie sich nicht trennen wollen. Und dann ist da noch diese wunderbare Ablagefläche oben auf der Kommode – genau auf der richtigen Höhe für die liebsten Deko-Artikel, Accessoires oder Schmuck. Selbst die Wand, an der die Kommode steht, kann von dem Möbelstück profitieren: Mit einem Bild, einem Spiegel oder gerahmten Drucken wird sie direkt verschönert. Ein echter Eyecatcher also, der jedem Raum das gewisse Etwas verleiht.

Regale aus Holzkisten

Originell und preiswert Sachen unterzubringen gelingt mit alten Obst- oder Weinkisten besonders gut. Mit genügend Fantasie und ein wenig handwerklichem Geschick können Sie daraus ein echtes Unikat schaffen. Vasen, Souvenirs sowie Bücher und hübsche Gläser kommen darauf toll zur Geltung.

Holzbänke oder Truhen

Als Ablage, zum Entspannen, zum Umkleiden und für alles, was nicht auf dem Boden stehen oder liegen soll, ist eine Holzbank ideal. Handtücher und Kuscheldecken lassen sich in schicken Körben unter der Bank platzieren. Wer seine Sachen lieber verstecken möchte, der wird mit einer Holztruhe Freude haben. Robuste Truhen aus Holz wirken nicht nur gemütlich − als Spielkiste oder zur Aufbewahrung diverser Utensilien sind sie ein willkommener Stauraum.

Schweberegal

Lassen Sie Ihre Bücher schweben! Ein Schweberegal spart Platz und ist ein echter Hingucker. So lässt sich Ihre Heimbibliothek platzsparend, dekorativ und schick in Szene setzen.

 

  

Materialkunde: Welches Regal passt zu Ihrem Wohnstil?

Regale unterscheiden sich nicht nur in Farbe, Größe und Stil, sondern vor allem im Material. Ob Holz, Metall, Glas, Kunststoff oder ein Materialmix – der Werkstoff des Möbelstücks trägt entscheidend dazu bei, welche Atmosphäre es im Raum verbreitet, und kann einem Einrichtungsstil zusätzliche Raffinesse verleihen.

Holz, der natürliche Klassiker

Behandelt wie unbehandelt, bunt lackiert oder naturbelassen – Holz ist robust, hält bei richtiger Behandlung sehr lange und es kann wunderbar bearbeitet werden. Das natürliche Material sorgt für eine gemütliche Atmosphäre, egal ob Sie einen Landhaus- oder einen modernen Wohnstil bevorzugen. Helle Holzarten wie Kiefer strahlen mehr Behaglichkeit aus, dunkle Hölzer wirken edler. Regale aus Holz verleihen jedem Raum Natürlichkeit, wirken warm und freundlich.

Beim angesagten skandinavischen Wohnstil dient die Natur als Vorbild. Deshalb sind unbehandelte Regale aus hellen Hölzern oder in natürlichen Farben die erste Wahl. Sie sorgen für Klarheit und Helligkeit in den eigenen vier Wänden. Etwas moderner wirkt dagegen ein Holzregal mit einer Hochglanzlackierung.

Recyceltes Altholz wiederum passt wunderbar zum ebenfalls angesagten romantischen Shabby Chic, bei dem bewusst eingearbeitete Gebrauchsspuren und kleine Fehler für ein gemütliches Flair in der Wohnung sorgen.

Besonderer Blickfang durch Materialmix

Eine Kombination von Holz und Glas macht ein Regal zu einem besonderen Einrichtungselement, vor allem wenn die Glasablageflächen zusätzlich beleuchtet werden können. Zudem lassen sich die Oberflächen aus Glas einfach reinigen. Ist Ihre Wohnung elegant und geradlinig eingerichtet, kombinieren Sie ein Regal in einem Materialmix dazu. Das wirkt stimmig, aber nicht zu kühl.

Puristisches Wohnambiente durch Metall

Wer Büroräume funktional einrichten möchte oder es klassisch schlicht liebt, dem seien hochwertige Materialien wie Chrom und Metall ans Herz gelegt. Auf Hochglanz polierte Regale sind dezent und überzeugen ohne zusätzliches Beiwerk. Diese Regale haben zudem den Vorteil, dass sie sich besonders leicht mit einem Staubtuch reinigen lassen. Formschöne Regale in einer attraktiven Chromoptik mit unterschiedlichen Ablageebenen sind besonders dekorativ, ohne den Raum optisch zu überladen.

  

Tipps für das Wohnen mit Regalen

Das Regal als purer Stauraum war gestern: Wenn Sie ein paar grundlegende Tipps beachten, ist das Möbelstück nicht nur praktisch, nein, es verleiht Ihrem Zuhause gleich eine wohnliche Atmosphäre.

- Liebevolle Details wie Bilderrahmen, kleine Blumenvasen oder Skulpturen machen sich wunderbar zwischen Büchern und Ordnern. Probieren Sie es aus und dekorieren Sie nach Lust und Laune. Vergessen Sie dabei nicht diese Design-Faustregeln: Ordnen Sie das Ensemble stets asymmetrisch an und wählen Sie eine ungerade Anzahl an Deko-Objekten. Das wirkt interessanter und nicht so formell.

- Stellen Sie Ihre schönsten Bücher bewusst zur Schau. Das Buch mit dem Cover nach vorne fällt auf. Auch gelegte oder gestapelte Bücher heben sich ab. Oder sortieren Sie Ihre Bücher nach Farben für einen modernen Look im Regal.

- Ein gefülltes Bücherregal strahlt Gemütlichkeit aus. Probieren Sie es! Richten Sie sich eine Leseecke in der Nähe des Regals ein.

- Ein TV-Regal bietet die Möglichkeit, Fernsehgerät, DVD-Player und Ähnliches besonders platzsparend und nutzerfreundlich aufzustellen. Störende Kabel verschwinden bei vielen Modellen praktischerweise in eigens dafür designten Kabelführungen und sorgen damit für eine noch ansprechendere Optik.

- Ordnung ist das halbe Leben. Das heißt für Ihr Regal: nicht zu voll stellen, sonst wirkt es chaotisch und bringt Unruhe in den Raum, besonders bei offenen Regalen. Um Erinnerungsstücke, Urlaubsmitbringsel und ähnliche Kostbarkeiten vor dem Einstauben zu bewahren, empfehlen sich dekorative Boxen, die in vielen Größen und Mustern erhältlich sind. Sie besitzen zu viel Kleinkram? Auf Online-Tauschbörsen oder Flohmärkten werden Sie nicht mehr benötigte Dinge einfach los und schaffen wieder Platz.

 

Fazit

Bei der Wahl des richtigen Regals sind Funktionalität und Stil gleichermaßen entscheidend. Kaum ein anderes Möbelstück ist so praktisch und zugleich so dekorativ wie ein Regal.

Es trägt wesentlich zur Wohnatmosphäre bei und präsentiert Ihre Bücher, CDs sowie Dekorationsartikel im besten Licht. Dabei passen Regale in so gut wie jede Art von Zimmer und werden mit individueller Bestückung zum echten Raumschmuck. Folgende Fragen sollten Sie sich vor der Anschaffung beantworten, um aus der Vielzahl der angebotenen Modelle das für Ihre Bedürfnisse passende Regal zu finden:

- In welchem Raum wird das Regal stehen? Ob das Weinregal im Keller oder das CD-Regal im Wohnzimmer – in jedem Raum kann ein Regal zum cleveren Möbelstück avancieren.

- Soll das Regal zu Ihrer bisherigen Einrichtung passen? Ein bewusster Stilbruch kann moderne Kontraste erzeugen.

- Wie viel Raum darf das Regal einnehmen? Messen Sie den vorhandenen Platz vor dem Kauf unbedingt aus. Das spart Zeit und Nerven! Ein halbhohes Möbelstück sieht schick aus, ein Regal bis unter die Decke bietet zusätzlichen Stauraum. Eventuell passt auch ein Wandregal gut zu Ihrer Einrichtung.

- Ist Ihnen vorrangig eine gemütliche Atmosphäre wichtig oder wünschen Sie sich einen modernen Stil? Holz steht für Gemütlichkeit, Metall eher für cleane Strukturen.

- Über welche Funktionen und Extras soll das Regal eventuell verfügen? Vielleicht wünschen Sie sich eine ansprechende Beleuchtung, eine Ablage für Weinflaschen oder einzelne Türen, um das kleine Chaos dahinter verschwinden zu lassen.

- Wünschen Sie sich ein offenes Regal? Damit haben Sie Ihre Schätze sofort im Blick.

- Welche Gegenstände wollen Sie in Ihrem neuen Regal unterbringen? Soll es ein besonders stabil konstruiertes Standregal sein oder passt ein Regal-Leichtgewicht, wie zum Beispiel ein Wandregal, besser?

- Sie suchen nach einer Regal-Alternative? Wie wäre es mit einer Vitrine, Kommode, Holztruhe oder einer selbst gemachten Konstruktion aus alten Obstkisten?

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln