Sommerdeko

So holst du dir den Sommer in deine Küche

Wie man sich mit einer Sammlung schöner Strohhüte ganz einfach und schnell den Sommer ins Haus holt, habe ich dir bereits neulich hier auf Roombeez gezeigt. Heute werfen wir einen kurzen Blick in unsere sommerlich dekorierte Küche. Hier geht es nämlich gerade pastellig hoch her. Ich bin ein großer Anhänger des Schwarz-Weiß-Looks, aber sobald draußen die Tage länger werden und das Thermometer stetig nach oben klettert, dürstet es mich nach fröhlichen Farben, die gute Laune verbreiten.

Pastellige Farben harmonieren perfekt mit dem Schwarz-Weiß-Look und mildern so die Strenge. Meine pastelligen Weinkisten feiern ab März ihr alljährliches Comeback, indem sie den dunklen Keller verlassen dürfen und neben dem Küchenfenster eine Zeitlang ihren festen Platz erhalten. Das DIY zum Weinkistenregal habe ich dir schon gezeigt. Um eine Farbexplosion zu vermeiden, dekoriere ich mein Weinkistenregal überwiegend mit schlichter weißer Deko, denn die bemalten Kisten reichen als Farbkleckse vollkommen aus.

sommer-in-der-kueche-buntes-regalsommer-in-der-kueche-pflanze

Wie in meinem Tellerregal-Post bereits erwähnt, ist die schönste Deko die, die eigentlich keine ist. Dekoriert wird also mit alltäglichen Gebrauchsgegenständen: Schalen, Tassen, einem Frühstücksbrettchen (ein liebevolles Erbstück meiner Mutter), Tee von Nicolas Vahé, einem Messbecher usw. Beim Dekorieren neige ich leicht zur Übertreibung. In dreieinhalb Bloggerjahren haben sich einfach zu viele schöne Dinge angesammelt, die ich am liebsten alle auf einmal im Haus verdekorieren würde. Aber weniger ist ja bekanntlich oft mehr, von daher versuche ich mich immer zu bremsen, was mir vielleicht manchmal nicht gleich gelingt.

sommer-in-der-kueche-blicksommer-in-der-kueche-petersilie

Seitdem ich Blogs lese und selber einen schreibe, habe ich ein Faible für Schneidebretter. Dass ich dieses Faible in mir trage, war mir vorher nicht bewusst. Naja, wir Blogger haben halt irgendwie alle einen kleinen Spleen. In unserer Küche sind einige solcher Bretter zu finden, auch wenn ich sie gar nicht alle als Schneidebretter benutze und die meisten nur einem einzigen Zweck dienen: gut auszusehen.

Bretter bei

sommer-in-der-kueche-schalesommer-in-der-kueche-stuehle

Unsere Küchenstühle wechseln des Öfteren ihren Standort, indem ich sie alle paar Wochen austausche. Mal stehen zwei weiße und zwei mintfarbene Tolix Imitatstühle und mal meine Eames Stühle in der Küche. Die beiden Armchairs sind übrigens ebenfalls Imitate, da sie mir im Original einfach zu teuer sind. Auch unsere Küchenwand erhält ein paar Farbakzente. Das schwarze Peace-Zeichen habe ich selbst auf Leinwand gemalt, die beiden anderen Poster sind vom Online-Shop PosterLounge. Die kleine Tafel, die hier als Pinnwand gute Dienste leistet, und die beiden mit Patina behafteten Blumentöpfe auf der Fensterbank sind glückliche Sperrmüllfunde. Was manche Leute einfach so wegschmeißen, da schüttel ich wirklich mit dem Kopf.

Ich hoffe, meine sommerlichen Küchenfotos haben dir ein wenig gefallen. Wie sieht der Sommer bei dir in der Küche aus?

sommer-in-der-kueche-poster