Silvesterdeko

Wachsgießen: Die Alternative zum Bleigießen

Was wäre ein Silvesterabend ohne ein großes Essen, Knallbonbons und … Bleigießen? Anleitungen für Bleigießen findest du im Internet en masse. Wusstest du jedoch, dass der langjährige Brauch gesundheitsschädigend sein kann? Wir zeigen dir die gesunde Alternative mit Wachs und allem was dazugehört: eine Anleitung zum Bleigießen, bzw. Wachsgießen mit Wachsresten sowie eine Zubehör- und Materialliste. Viel Spaß beim Nachmachen!

1. Klassischer Silvesterbrauch: Bleigießen

Ob mit Familie oder Freunden – in vielen Haushalten ist es zur Tradition geworden, am Silvesterabend Blei zu gießen. Das im kalten Wasser erstarrte Blei soll für alle Beteiligten die Zukunft, bzw. das Schicksal im kommenden Jahr voraussagen. Ob Wahrheit, Mythos oder nur eine Spielerei – es bleibt jedem selbst überlassen, ob er oder sie daran glaubt.

2. Wie funktioniert das traditionelle Bleigießen?

Zum traditionellen Bleigießen brauchst du Bleifiguren, einen Löffel, eine Kerze und kaltes Wasser in einer Schüssel. Du kannst jedoch auch schon ein fertiges Set kaufen. Die gibt es online und in Bastelläden und Drogeriemärkten zu erwerben. Die Bleistücke werden in einem Löffel über einer Kerze erhitzt, bis das Blei schmilzt. Das geschmolzene Metall wird anschließend in die Schüssel mit Wasser gegossen. Das heiße Metall erstarrt im kalten Wasser sofort zu einer Form. Mithilfe von Deutungslisten wird die Form erahnt und die Zukunft der jeweiligen Person im neuen Jahr „vorhergesagt“.

3. Wachsgießen – die Alternative zum Bleigießen

So beliebt Bleigießen ist, es ist nicht ganz unbedenklich – immerhin ist Blei ein Schwermetall. Vor allem Familien mit kleinen Kindern nutzen daher an Silvester gern die Alternative zum Bleigießen – das Wachsgießen. Wachsgießen funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Bleigießen, allerdings schmilzt du keine Bleistücke, sondern normales Kerzenwachs. Im Grunde kannst du einfach Wachsrest nehmen – du kannst aber auch tolle Wachsmotive für das Wachsgießen zu Silvester selber machen. In unserer Schritt-für Schritt-Anleitung zeigen wir dir, wie‘s geht.

Silvester Bleigiessen mit Wachs

Folgendes Material brauchst du:

  • Wachsreste oder eine alte Kerze
  • Konservendose
  • Topf für das Wasserbad
  • Löffel
  • Pralinenschachtel (aus Plastik)
  • Kerzenstifte

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Fülle die weißen Wachsreste einer Kerze in eine leere Konservendose.

Schritt 2: Bringe das Wachs in einem Wasserbad bei ca. 70°C zum Schmelzen.

Schritt 3: Fülle das geschmolzene Wachs mit einem Löffel in eine leere Pralinenschachtel aus Plastik.

Schritt 4: Lasse die Pralinenschachtel nun eine halbe Stunde ruhen, bis das Wachs getrocknet ist.

Schritt 5: Löse anschließend die getrockneten Wachsformen aus den Förmchen der Pralinenschachtel.

Schritt 6: Verziere die Wachsformen zum Schluss mit Kerzenstiften. Am besten passen für Silvester natürlich Glücksmotive wie Glücksklee, Hufeisen oder Glücksschweinchen.

Silvester Bleigiessen mit Wachs

Fertig ist dein Wachs fürs Wachsgießen an Silvester!

Noch mehr Deko und Accessoires für deine Silvester-Party:

4. Wachsgießen: So geht’s

  • Erhitze zunächst die Wachsfigur auf einem Löffel über einer Kerze.
  • Variante 1: Sobald das Wachs geschmolzen ist, gießt du das Wachs sofort in das kalte Wasser. Das Wachs erstarrt zu einer Form, die sich deuten lässt.
  • Variante 2: Sobald das Wachs geschmolzen ist, tauchst du den Löffel sofort in das kalte Wasser. Das Wachs zieht sich zu einer Form zusammen, die du nun deuten kannst!

5. Figuren und Motive deuten

Es gibt zwei Möglichkeiten, Blei- oder Wachsfiguren zu deuten. Am besten entscheidest du gemeinsam mit deinen Gästen, welche Deutung ihr anstrebt, denn es können völlig verschiedene Figuren entstehen.

  1. Deutung des Schattens: Halte die Blei- oder Wachsfigur gegen eine Lichtquelle oder Kerze. Deute den entstandenen Schatten, der auf eine freie Wand geworfen wird.
  2. Deutung im Licht: Betrachte das Blei- oder Wachsmotiv als Figur an sich. Sei aber vorsichtig, dass das Wachs zwischen deinen Fingern beim Deuten nicht kaputt geht.

Bei fertigen Bleigieß-Sets ist meist eine Liste mit Deutungsvarianten der verschiedenen Figuren dabei. Für das Wachsgießen mit selbstgemachten Wachsmotiven haben wir dir im Artikel 100 Figuren und Deutungen fürs Wachs- und Bleigießen jede Menge Deutungsmöglichkeiten vorbereitet.