Roomstorys

Kreatives Chaos und klare Formen im Esszimmer – Andis Roomstory

Steckbrief:

Hier wohnt: Andi, 33 Jahre
Stadt: Hamburg
Quadratmeter: Wohnbereich 15,4 qm
Wohnungstyp: Altbau, Haus im Reformstil
Lieblingsstück: Panton-Stühle, Wandbild

Grundriss-Skizze von Andi und Astis Esszimmer

Andi ist vor zweieinhalb Jahren mit seiner Frau von Altona aufs Land gezogen. 35 Kilometer vor den Toren Hamburgs haben die beiden die Ruhe und den Freiraum gefunden, die sie gesucht haben. Zu ruhig soll es natürlich nicht werden: Gäste empfängt das Paar am liebsten im Esszimmer oder – wenn es das Wetter erlaubt – im großen Garten.

„Im Esszimmer haben wir schon viele schöne Stunden verbracht.”

Weihnachtsmenü oder Silvester-Raclette: Der große Esstisch macht’s möglich

Könnte Andis Esszimmer reden, hätte es viel zu erzählen: von Silvester mit Freunden und Weihnachten mit der Familie. Oder vom Überraschungsbrunch, den Andi gemeinsam mit der Trauzeugin seiner Frau ausgeheckt hat – der Auftakt eines denkwürdigen Junggesellinnenabschieds. Schöne Stunden mit Freunden und Familie sind dem Designer aber auch ohne besondere Anlässe wichtig. Auf den großen Esstisch wollte er deshalb auf keinen Fall verzichten: „Wir wohnen zwar nur zu zweit hier, aber Besuch ist jederzeit herzlich willkommen.“ Außerdem sorgt der schlichte weiße Tisch dafür, dass der Raum insgesamt hell und freundlich bleibt – trotz der schwarzen Wand.

Andi und Asti sitzen an ihrem Esstisch im Esszimmer
Schwarz trifft auf Weiß trifft auf Farbakzente: Kontraste machen Andis modernes Esszimmer so lebendig.
Blick ins Esszimmer mit Esstisch, einem Stuhlmix, einem Regalsystem und einem Pop-Art Bild an der dunklen Wand
Ein großer Esstisch ist das Herzstück des Esszimmers.
Schwarz-weiße Vase in Dachs-Optik
Gleichzeitig bildet die weiße Fläche einen schönen Kontrast zur schwarzen Wand.

Eames und Panton: Zwei Designer, die in keinem kreativen Haushalt fehlen dürfen

Der Esstisch bildet nicht nur zur schwarzen Wand einen tollen Kontrast, sondern auch zu den teilweise farbigen Stühle. Wie viele Designer liebt Andi die klaren Formen der Eames-Chairs, seine heimlichen Favoriten sind aber die schön geschwungenen Panton-Stühle – ebenfalls echte Klassiker. Außerdem freut er sich darüber, dass alle Designer-Stücke Originale und keine Nachbildungen sind: „Ich habe sie über die Jahre zusammengesammelt. Teils auf Flohmärkten, teils auf digitalen Verkaufsplattformen.“

Blick ins Esszimmer mit Esstisch, einem Stuhlmix, einem Regalsystem und einem Pop-Art Bild an der dunklen Wand
Die beiden Panton-Stühle in Weiß und Orange sind Andis ganzer Stolz.
Hellblaue Pendelleuchte vor dunkler Wand mit Pop-Art-Gemälde
Die Retro-Lampe in Türkis bringt eine weitere Farbe ins Spiel.
Blick ins Esszimmer mit weißem Esstisch, einem bunten Stuhlmix und einem silbernen Servierwagen
Mit ihrem klaren Design sind die Eames-Klassiker, hier in Creme und Gelb, echte Liebhaberstücke unter Kreativen.
Weiße Esstische und Farbakzente auf vier Beinen – Andis Einrichtungsstil zum Nachshoppen:
andas Esstisch «Vigga», in 2 Farben und 3 Größen
connubia by calligaris Stühle »CB/1273-A L'eau«, (2 Stck.)
now! by hülsta Stühle, 2er-Set »S 18« Metallgestell mit Bezug aus regeneriertem Leder
andas Esstisch mit Auszugsfunktion »Curve«, white oak, Breite 122 cm, in Bootsform
Stühle (2 Stück)
Home affaire Esstisch »Ixo« Mit 2 dekorativ geschwungenen Oberplatten.. Hochwertige Verarbeitung, zeitloses Design.
Home affaire Stuhl »Sloten« im 4er-Set, mit Massivholz Beinen
STEINHOFF Stühle (2 Stück)
Home affaire Esstisch »America«, in 2 Größen

Ein Bücherregal als Spiegel der Persönlichkeit

Ein Bücherregal im Esszimmer? Warum nicht. Vor allem, wenn es so gut zum Esstisch passt. Wie der Tisch ist das Regal weiß und zudem aus den gleichen Materialien gefertigt: Holz und Metall. Die Bücher hat das Paar aus den Umzugskisten einfach kreuz und quer ins Regal „geschmissen“, wie Andi es nennt. Das Chaos war ursprünglich nur als vorübergehender Zustand geplant. Bis sich mit der Zeit eine Erkenntnis in die Köpfe geschlichen hat: „Eigentlich finden wir das ganz hübsch so. Klare Formen treffen auf kreatives Chaos – passt gut zu uns.“

„Das Chaotische passt zu uns.”
Blick ins Esszimmer mit Regalsystem und Pop-Art Bild vor dunkelblauer Wand
Das Bücherregal ist ein dänisches Designstück.
Regalsystem mit Büchern, Tischdeko wie Schreibmaschine und Zimmerpflanzen und Pop-Art Bild vor dunkler Wand
Durch die offene Konstruktion wirkt das Regal sehr luftig. Die Bücher bilden einen weiteren Farbkontrast zur dunklen Wand.
Blick ins Esszimmer mit Esstisch, einem Stuhlmix, einem Regalsystem und einem Pop-Art Bild an der dunklen Wand
Das Bild über dem Bücherregal vermittelt Werte, die den beiden Kreativen wichtig sind: Vielfalt und Frauenpower.
Blick in den Flur mit Treppenaufgang und Pop-Art-Gemälde an der Wand
Eigentlich sollte dieses Bild ins Esszimmer ziehen, es war aber zu groß für die freie Fläche über dem Regal.

Die farbenfrohen Bilder in Esszimmer und Treppenhaus hat das Paar von einer befreundeten Hamburger Künstlerin erworben: Joséphine Sagna. Genau dein Geschmack? Auf ihrer Website stehen weitere Werke zum Verkauf.

Antike Kinderschreibmaschine: ein Fernsehfund im Esszimmer

Gemeinsam mit seiner Frau hat Andi Anfang des Jahres ein Kreativstudio gegründet. Um den Feierabend einzuläuten, hat das Paar ein festes Ritual entwickelt: Es wird lecker gekocht und ausnahmsweise nicht im Esszimmer, sondern vor dem Fernseher gegessen. Als Unterhaltungsprogramm flimmert dann die Trödelshow „Bares für Rares“ über den Bildschirm. „Wir reden ja sowieso den ganzen Tag miteinander, da tut eine Pause zwischendurch mal ganz gut“, erklärt Andi mit einem Augenzwinkern. In einer dieser Sendungen wurde ein Stück präsentiert, das es seiner Frau besonders angetan hat: eine kleine Kinderschreibmaschine. Am Tag danach hat Andi im Internet recherchiert und ein ähnliches Modell auf einer Auktionsplattform erstanden. „Meine Frau ist Texterin von Beruf. Da hat die antike Schreibmaschine als Geburtstagsgeschenk einfach super gepasst.“

Kleine, rote Schreibmaschine
Die antike Kinderschreibmaschine hat einen Ehrenplatz auf dem mittleren Regalboden bekommen.
Kakteen und Rosen in schwarz-weißen Vasen
Da die Bücher bereits ausreichend Farbe ins Spiel bringen, sind die Übertöpfe in neutralen Farbtönen gewählt.
Unterschiedliche Zimmerpflanzen in schwarzen, weißen und türkisen Blumentöpfen
In dem minimalistisch eingerichteten Zimmer wirkt selbst humorvolle Deko wie der Übertopf mit Gesicht edel.
Ein Esstisch mit Garten-Stühlen. Als Deko ein Vase mit frischen Blumen und eine bunte Lichterkette im Hintergrund.
Im Garten hat das Paar für warme Sommertage ebenfalls eine hübsche Essecke gestaltet.

So schön hier: gemütliche Outdoor-Essecke mit Paletten-Bänken

Im Sommer zieht es das Gründerpaar beinahe täglich in den großen Garten. Hier können die beiden besonders gut abschalten. Am Wochenende kommen oft Freunde zum Grillen vorbei, einmal im Jahr findet sogar ein großes Sommerfest statt. Dann müssen natürlich weitere Sitzgelegenheiten her. Dafür hat Andi zehn Europaletten besorgt und gemütliche Auflagen im Internet bestellt. „Viel haben wir nicht gemacht. Einfach abgeschliffen und versiegelt. Das war’s schon.“ Damit die wuchtigen Möbel flexibel bleiben, sind die Paletten nicht verschraubt oder verleimt, sondern nur lose aufeinandergestapelt. So können sie bei einem Regenguss auch mal schnell in den Keller geräumt werden. Insgesamt ist der Stil ähnlich wie im Esszimmer. Es gibt einen großen Tisch mit unterschiedlichen Stühlen. Einziger Unterschied: Es hat sich eine weiße Sitzbank aus Holz dazu geschummelt. Für Farbe im Garten sorgen viele bunte Kissen und – natürlich – Blumen.

Andreas verseht sein DIY-Sofa aus Euro-Paletten mit Sitzkissen
Vier Paletten stehen immer da. Kommen mehr Gäste, wird aufgestockt.
Blick auf selbstgemachtes Sofa aus Euro-Paletten
Damit die ohnehin schweren Möbel flexibel bleiben, sind die Paletten nur lose aufeinandergestapelt.
Blick in den Garten mit Gartentisch und Stühlen. Eine bunte Licherkette und Topfpflanzen dekorieren die Terrasse.
Neben den bunten Kissen sorgen Blumenkübel und eine Lampion-Lichterkette für Farbe.
Ein Esstisch mit Garten-Stühlen. Als Deko ein Vase mit frischen Blumen und eine bunte Lichterkette im Hintergrund.
Die Stühle unterscheiden sich – ähnlich wie im Esszimmer – in Form und Farbe.
Andi und Asti sitzen auf ihrer selbstgemachten Couch aus Euro-Paletten im Garten
Im Sommer funktioniert das Gründerpaar die Palettenecke auch mal zum Home Office um. Meistens ist der Garten aber arbeitsfreie Zone.
Blick auf den Garten mit großem Teich und Weidenbäumen
Ein großer Garten mit Naturteich ist toll – im Sommer aber auch eine echte Herausforderung.
Gartenmöbel und gemütliche Sitzauflagen – Andis Stil zum Nachshoppen:
GO-DE Sitzkissen , (2er Set) für Palettenmöbel, (B/T): ca. 60x80 cm
Gartenbank »Malmö«, Eukalyptus, 154x59x89 cm, weiß
MERXX Gartenstuhl »Porto«, (2er Set), Eukalyptusholz, klappbar, braun
GO-DE Sitzkissen »Dora«, (2er Set), (L/B): ca. 47x47 cm
PLOSS Gartenstuhl »Halmstad«, Akazie, klappbar
Kissen »Cushion«, Indoor / Outdoor geeignet
Driade Stapelstuhl »Pip-e Armchair«
Bankauflage, (L/B): ca. 112x48 cm
GARDEN PLEASURE Gartenbank »PROMOTION«, Eukalyptus, 110x85x56 cm, braun