Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Dimmbarkeit
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • AEG Leuchten
  • Brelight
  • Brilliant Leuchten
  • Briloner
  • Butlers
  • DELIFE
  • Eglo
  • Einfach-Machen-Lassen
  • Energetic
  • Evotec
  • Heine Home
  • Him + Her
  • Honsel Leuchten
  • Jens Stolte
  • Laue Leuchten
  • Leuchten Direkt
  • Licht-Trend
  • Loberon
  • Mailord
  • Näve
  • Niermann
  • Nino Leuchten
  • Nordlux
  • Osram
  • Outwell
  • Paul Neuhaus
  • Rabalux
  • S`luce
  • SIT
  • Sompex
  • Trio Leuchten
  • Wofi
Schalter
  • Mit Bewegungsmelder
  • Mit Dimmschalter
  • Mit Fernbedienung
  • Mit Schalter
  • Mit Touch-Funktion
  • Ohne Schalter
Material
Energieeffizienz
  • A++
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
Fassung
Leuchtmittel
  • Halogen
  • LED
  • LED fest verbaut
  • LED wechselbar
  • Ohne Leuchtmittel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Deckenleuchten

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Eglo LED-Deckenleuchte, 2flg., »BONARES«
Brilliant Pendelleuchte, 1 flg., »SALFORD«

Eglo LED-Deckenleuchte, 1flg., »OSSEJA«

him + her Pendelleuchte, 1flg., »INES«














































Kaufberatung Deckenleuchten

Das eigene Zuhause ist der Ort, an dem man sich einfach wohlfühlen möchte. Hierher laden Sie sich Freunde ein, hier gehen Sie Ihren Lieblingsbeschäftigungen nach oder strecken alle viere von sich. Ein wesentlicher Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden ist die Beleuchtung. Deckenleuchten sorgen dabei für die Grundbeleuchtung und tragen somit viel zur Atmosphäre eines Raums bei.

Ein durchdachtes Lichtkonzept ist das A und O für jeden Raum. Eine gemütliche Leseecke im Wohnzimmer beispielsweise erfordert eine andere Lichtquelle als die Küchenarbeitsfläche oder das Kinderzimmer. Je nach Zimmer, Einrichtungsstil und persönlichem Geschmack können Sie aus einer Fülle an Deckenleuchten wählen. Im folgenden Ratgeber finden Sie aktuelle Trends und nützliche Informationen, damit Sie sich für die passende Leuchte entscheiden können.

 

Inhaltsverzeichnis

Deckenleuchten sind Allroundtalente
Ihr Bad als Wellnesstempel
Clever kombiniert in der Küche
Kreativ im Kinderzimmer
Aktuelle Trends
Das richtige Leuchtmittel
Fazit

 

Deckenleuchten sind Allroundtalente

Kein Zuhause kommt ohne Deckenleuchten aus. Sie tauchen ein Zimmer in gleichmäßiges Licht und sorgen so für die gute Ausleuchtung des gesamten Raums. Die Wirkung dieser Leuchten wird oft unterschätzt, dabei können Sie mit diesen Allroundtalenten stimmungsvolle Effekte erzielen. Prinzipiell sind Deckenleuchten für jedes Zimmer geeignet. Bei vielen Leuchten können Sie je nach Bedarf stufenweise die Lichtintensität bestimmen. Wer morgens in den Tag startet, empfindet etwa helles Licht als angenehmer, während man abends beim Entspannen gedämpftes Licht bevorzugt.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Deckenleuchten. Die einen sorgen für diffuses Licht, das Leuchtmittel bleibt dabei hinter Materialien wie Glas, Kunststoff oder Papier verborgen. Die anderen bestehen aus mehreren Strahlern, meist aus Metall, die sich schwenken lassen. Damit können Sie einen Raum ebenfalls gut ausleuchten und gleichzeitig einzelne Bereiche im Zimmer optisch in Szene setzen – zum Beispiel einen Lesesessel oder ein Bild an der Wand.

Da Deckenleuchten direkt an der Decke montiert werden, lassen sich unschöne Kabel einfach verstecken. Ein weiterer Vorteil ist die Platzersparnis etwa im Vergleich zu Stehlampen. Allerdings sind in manchen Altbauten keine Anschlüsse an den Decken vorhanden. Dann sind Wandleuchten als Alternative zu empfehlen, die Sie möglichst weit oben anbringen, um den Raum gleichmäßig zu erhellen.

 

Ihr Bad als Wellnesstempel

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem anstrengenden Tag zu verwöhnen? Lassen Sie sich ein Vollbad ein, schalten Sie Ihre Lieblingsmusik an und dimmen Sie das Licht. So können Sie herrlich entspannen und sich in Ihrem Bad wie in einer richtigen Wellnessoase fühlen. Im Badezimmer sorgt diffuses Licht für eine besonders angenehme Atmosphäre. Empfehlenswert sind Deckenleuchten aus Opalglas. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit müssen Leuchten in der Nasszelle mindestens die Schutzart IP44 aufweisen. Eine schöne Alternative sind mehrere dimmbare, kleine Deckenspots. Sie funkeln an der Decke wie Sterne am Himmel. Neben dem Verwöhngedanken sollte Ihr Lichtkonzept im Bad auch während des Stylings helfen. Installieren Sie dafür zusätzlich separate Deckenspots, die den Bereich vor dem Badspiegel bei Bedarf präzise anstrahlen können.

 

Clever kombiniert in der Küche

Die Küche ist nicht nur der Arbeitsplatz zum Kochen und Backen, sie ist auch der Ort, an dem Sie gesellig mit Familie und Freunden zusammensitzen. Eine Leuchte allein kann das nur schwer bewerkstelligen. Die Küchenbeleuchtung sollte daher flexibel sein und den Spagat zwischen Funktionalität und Gemütlichkeit leisten. Einerseits benötigen Sie ausreichend Licht für die Zubereitung von Speisen an Arbeitsflächen und Herd, andererseits eine warme Beleuchtung für das gemütliche Beisammensein am Küchentisch. Eine Deckenleuchte mit einem satinierten Diffusor, durch den das Licht gleichmäßig im Raum verteilt wird, wird diesen Ansprüchen gerecht. Bringen Sie zusätzlich gut platzierte Spots an, um für Ihre Arbeitsflächen optimale Lichtverhältnisse zu schaffen. Eine klassische Pendelleuchte, die höhenverstellbar und dimmbar ist, wirft einen angenehmen Lichtkegel auf den Esstisch und schafft Gemütlichkeit.

 

Kreativ im Kinderzimmer

Kinder mögen es bunt und lustig. Für das Kinderzimmer sind Deckenleuchten besonders zu empfehlen. Sie sind in nahezu allen Formen und Farben erhältlich. Am besten entscheiden Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind für eine Lampe, damit sie möglichst lange gefällt. Durch die Anbringung an der Decke lassen die Leuchten genügend Platz zum Spielen und gleichzeitig ist die Gefahr gebannt, dass Kinder beim Toben eine Leuchte umstoßen. Lassen sich die Deckenleuchten dimmen, bieten sie das passende Licht zum Spielen und können auch die richtige Atmosphäre vor dem Schlafengehen herstellen. 

Das Lichtkonzept für Ihre Jüngsten sollte flexibel bleiben. Malen, basteln und Hausaufgaben machen können die Kleinen am besten an einem Schreibtisch mit verstellbarer Tischleuchte. Wenn Ihre Kinder älter werden, benötigen sie eine kleine Leselampe auf dem Nachttisch.

Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Leuchten auf robuste Materialien, wie zum Beispiel Kunststoff oder Metall.

 

Eine angenehme Wohnatmosphäre entsteht, wenn Einrichtung und Beleuchtung eine Einheit bilden. Der Stil Ihrer Deckenleuchte sollte daher zu Ihrem Wohnungsstil passen. Dabei ist es ganz Ihrem Geschmack überlassen, ob Sie sich für einen modischen Hingucker wie eine Designerlampe entscheiden oder für eine dezente Leuchte, die sich unauffällig in Ihr Raumkonzept einfügt. Bei einem Interieur im eher minimalistischen Clean-Chic empfehlen wir Ihnen große, fantasievolle Designerlampen, die Sie durch diesen Kontrast gekonnt arrangieren. In modern eingerichteten Zimmern, besonders in Jugendzimmern, integrieren sich feingliedrige LED-Deckenleuchten mit mehreren Strahlern aus Metall exzellent. Hervorragend zum Landhausstil passen Leuchten mit floralen Details. Bevorzugen Sie den Vintage-Look in Ihrem Zuhause, sind ausgefallene Varianten in antiker Anmutung die beste Wahl. Und mit Modellen in der Farbe Marsala liegen Sie 2016 voll im Trend. Besonders gut wirken diese in Räumen mit weiß lackierten Möbeln im Shabby-Chic-Style.

 

Das richtige Leuchtmittel

Halogenleuchten, Energiesparlampen oder LEDs? Deckenleuchten unterscheiden sich nicht nur in Form, Farbe und Material, sondern auch hinsichtlich der benötigten Leuchtmittel. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, ob Sie ein Leuchtmittel separat zur Lampe bestellen müssen. In diesem Fall sollten Sie auf Energieverbrauch, Wattzahl und Fassung bei der Auswahl Wert legen.

Moderne Leuchtmittel erhellen einen Raum mit zunehmend niedriger Leistung, gemessen in Watt. Halogenleuchten sparen im Vergleich zur Glühbirne ungefähr 25 % Strom und halten doppelt so lange. Mit Energiesparlampen können Sie zwar etwa 80 % Strom sparen, allerdings entfalten sie meist nicht sofort ihre volle Leuchtkraft. LEDs hingegen bezeichnen Experten als die Zukunft des Lichts. Mit der modernen Technologie lassen sich im Vergleich zur Glühbirne etwa 90 % Strom sparen und ihre Lebensdauer wird auf circa 20.000 Stunden geschätzt. Sie spenden warmweißes Licht, das dem der guten alten Glühbirne am ehesten entspricht. Dimmen lassen sie sich ebenso wie Halogenleuchten. Die Fassungen von Glühlampen sind für LEDs übernommen worden. Glüh- und Halogenlampen lassen sich ebenfalls problemlos durch LED-Leuchten ersetzen, zum Beispiel für die klassischen Glühbirnensockel E14 und E27.

 

Fazit

Welche Deckenleuchte Sie zu Ihrem neuen Lieblingsstück machen, ist ganz Ihnen überlassen. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, überlegen Sie sich vor dem Kauf, welchen Zweck die Leuchte erfüllen soll.

Am besten stellen Sie sich dabei folgende Fragen:

  • Wofür soll die Deckenleuchte genutzt werden? Benötigen Sie diffuses Licht, entscheiden Sie sich für eine Deckenleuchte aus Glas, Stoff oder Kunststoff. Möchten Sie bestimmte Bereiche eines Zimmers gezielt anstrahlen, verwenden Sie eine Deckenleuchte mit mehreren schwenkbaren Strahlern aus Metall.
  • Muss die Deckenleuchte bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen, wie beispielsweise in Bade- oder Kinderzimmern? Dann achten Sie hier besonders auf die Wahl des Materials.
  • Stehen am gewünschten Platz die nötigen Anschlüsse für eine Deckenleuchte zur Verfügung? Falls das nicht der Fall sein sollte, sind Wandleuchten eine gute Alternative.
  • In welchem Stil haben Sie Ihr Zuhause eingerichtet? Ihre Deckenleuchte sollte vorzugsweise dazu passen.
  • Soll die Deckenleuchte ein dezenter Lichtspender sein oder zusätzlich ein angesagtes Accessoire? In einer klassisch eingerichteten Wohnung etwa wird eine Designerleuchte zum echten Hingucker, mit dem Sie stimmungsvolle Effekte erzielen können.
  • Achten Sie bei der Wahl Ihrer Deckenleuchte auch auf die von Ihnen bevorzugten Leuchtmittel. LED-Lampen sind zwar beim Kauf meist teurer, aber auf lange Sicht am effizientesten.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?