Shopping
0€
100 Tage Zahlpause ›
bis 29.08.2016 ohne Aufpreis
10%
auf Wohnen bis 30.11.2016 ›
anmelden und Rabattcode sichern!
Farbe
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Apelt
  • APS
  • Butlers
  • Chilewich
  • Contento
  • Dreams
  • Esprit
  • Go-De
  • Goebel
  • Heine
  • Heine Home
  • Hossner
  • Leonardo
  • Living Dreams
  • Loberon
  • Mailord
  • Menu
  • My Home
  • P:os
  • Pichler
  • Ritzenhoff & Breker
  • TOM TAILOR
  • Villeroy & Boch
  • Zeller
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Tischdecken

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

————————————————————————————

 

Tischdecken & Servietten - stilvoll genießen

 

Die Hausfrau und der Hausmann wissen, dass Tischdecken & Servietten zum elegant gedeckten Tisch gehören. Wo das mit Fingerspitzengefühl und Kochkunst zubereitete Essen genossen werden darf, da ist die Weisheit nicht neu, aber immer gültig: Das Auge isst mit. Umso schöner, wenn durch Tischdecken & Servietten in den unterschiedlichsten Ausführungen, Größen und Farbgebungen das Menü auch für die Blicke abgerundet wird.

 

Gestaltungsideen satt mit Tischdecken & Servietten

 

Um Ihren Tisch dekorativ zu verschönern, sind bei OTTO hochkarätige Marken und Hersteller angetreten. Hier finden Sie Textilien von Tom Tailor, Curt Bauer, Pichler und zahlreichen weiteren. Lassen Sie sich inspirieren zu farblichen Kontrasten der Tischdecken & Servietten oder nutzen Sie die einfarbige Einheit als Deko-Aussage. Klare Linien oder geometrische Motive sorgen für Leichtigkeit. Praktisch und hübsch zugleich sind beispielsweise Platzmatten von Ritzenhoff & Breker.

 

———————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Tischdecken & Servietten:

 

Heine Tischdecken & Servietten

 

Tom Tailor Tischdecken & Servietten

 

Butlers Tischdecken & Servietten

 

Bassetti Tischdecken & Servietten

 

———————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

Tischdecke, My home, »Farah«
Tischläufer, Tom Tailor, »Dove« (1er Pack)

Tischset, Tom Tailor, »Dove« (6er Pack)

Tischläufer, Esprit, »Stockholm Needlestripe« (1er Pack)














































Kaufberatung Tischdecken

Stilvolle Stimmungsmacher für drinnen und draußen

Einst wurden sie lediglich an Feier- und Festtagen aus dem Schrank geholt und galten als Zeichen gepflegter Tischkultur. Heute verschönern Tischdecken nicht nur sonntägliche Kaffee- oder opulente Dinnertafeln, sondern bringen Ambiente, Farbe und nicht zuletzt gute Laune in den Alltag. Sowohl in der Küche und der Essecke als auch auf der Terrasse und dem Balkon funktionieren die stilvollen Multitalente als echte Stimmungsmacher. Die Auswahl an Farben, Mustern, Größen, Formen und Materialien ist beeindruckend. Mit diesen Infos finden Sie heraus, welche Tischdecke zu Ihnen passt:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Kleiner Aufwand, super Wirkung: So zaubern Sie mit Tischdecken Stimmung
Leinen, Baumwolle oder Wachstuch: Welche Decke passt wohin?
Seien Sie ruhig einmal kleinkariert: Das sind die angesagtesten Designs
Wischen oder waschen: Pflegetipps für Ihre Tischdecken
Fazit: So finden Sie die passende Tischdecke

 

Kleiner Aufwand, super Wirkung: So zaubern Sie mit Tischdecken Stimmung

Das Schöne an Tischdecken? Egal, ob zu einem besonderen Anlass oder „einfach nur so“ – mit den vielseitigen Hinguckern schaffen Sie in Sekundenschnelle eine völlig neue Atmosphäre. Ein verspielter Blumenüberwurf auf dem Klapptisch - und das schnelle Mittagessen wirkt wie ein romantisches Picknick im eigenen Garten. Zur rustikalen Brotzeit passen Kariertes und Gestreiftes, der ramponierte Familienesstisch wird dank Damasttischwäsche zur feinen Tafel. Und selbst in der düstersten Miniküche sorgen farbenfrohe Blumen-, Muster- oder Tupfentücher für urige Gemütlichkeit. Dabei können Sie nach Herzenslust kombinieren, umstylen und experimentieren. Gestaltungsanregungen finden Sie zum Beispiel in Wohnzeitschriften oder auf zahllosen Einrichtungs- und Lifestyle-Webseiten.

 

Leinen, Baumwolle oder Wachstuch: Welche Decke passt wohin?

Nicht nur der Style, auch das Material spielt beim Kauf eine wichtige Rolle. Jede Faser hat einen anderen Look und andere Eigenschaften. Überlegen Sie deshalb zuallererst, wo und zu welchem Anlass Sie Ihre Decke auflegen wollen. Die wichtigsten Fragen: drinnen oder draußen? Beim Kinderfest, im Küchenalltag oder für das Dinner mit Freunden? Welches Besteck und Geschirr soll zum Einsatz kommen. Welche Accessoires – von der Serviette bis zum Tischkärtchenhalter – möchten Sie verwenden? Wie sieht es mit der Dekoration aus? Sollen frische Blumen oder Kerzenleuchter auf der gedeckten Tafel stehen? Was wird aufgetischt? Bei Fondues oder Raclettes benötigen Sie gegebenenfalls einen Fett- und Hitzeschutz. Hier finden Sie die beliebtesten Materialien und ihre Eigenschaften:

Polyester und Polyester-Mixe: Die beliebten Alltagsbegleiter punkten mit Robustheit, Multifunktionalität und Farbvielfalt. Nicht verwunderlich also, dass die knitterfreien Pflegeleichten auch in der Gastronomie geschätzt werden. Doch den Look, die Beschaffenheit und die Eigenschaften (zum Beispiel elektrisches Knistern, leichte Brennbarkeit) von 100-prozentigen Polyesterdecken mag nicht jeder. Stylisher Kompromiss: Mischfasern wie Baumwolle-Polyester-Kombinationen in stimmungsvollen Naturtönen.

Baumwolle: Schön natürlich, schön robust, schön vielseitig. Fachleute schätzen Baumwolltischwäsche auch wegen ihrer Reiß- und Scheuerfestigkeit. Die Qualität des Baumwolltuchs richtet sich nach Faserlänge, Reinheit und Webart. Checken Sie gegebenenfalls die Prüf- und Qualitätssiegel. Ein Evergreen, der zu ziemlich jedem Einrichtungsstil passt, egal ob modern, retro oder traditionell, ist das blütenweiße feste Baumwolltuch mit schönen Stickereien. Einen fusselfreien Baumwoll-Look bekommen Sie übrigens mit Halbleinentüchern, einem Mix aus Cotton und Leinen. Die lassen sich in der Regel auch leichter bügeln als reines Leinen.

Leinen: Der vielseitige Klassiker. Der Naturstoff Leinen gilt als besonders schmutzunempfindlich, langlebig und widerstandsfähig. Dekorateure und Designer lieben ihn, weil er schön fällt und sich gut anfasst. Edel und voll im Trend: feines Leinen mit skandinavischen Mustern oder maritimen Webstreifen. Nachteil: Nach dem Waschen knittert reines Leinen stark.

Wachstuch und Co.: Nicht nur in Kinderhaushalten schonen PVC-beschichtete Faservliesdecken Nerven und Geldbeutel. Die strapazierfähigen Unterlagen vertragen selbst hartnäckige Verschmutzungen wie Fett-, Rotwein- und Ketchup-Flecken. Sie überstehen einen Bastelnachmittag ebenso klaglos wie eine Grillfete auf der Terrasse und sind deshalb auch eine gute Wahl für draußen. Toll: Es gibt sie in vielen munteren Mustermixen.

Beschichtete Gartendecken: Selbst Tücher aus beschichteter Baumwolle oder Polyester sind nur bedingt für den Dauereinsatz auf Balkon oder Veranda geeignet. Mit der Zeit bleichen sie aus und können bei erhöhter Luftfeuchtigkeit sogar Schimmel ansetzen. Wer seine Decke tagein, tagaus im Freien lassen möchte, kommt um eine spezielle Gartendecke – beispielsweise aus der Kunstfaser Dralon – nicht herum. Solche Modelle versprechen nicht nur einen erhöhten Schimmel- und Lichtschutz, sondern sind gleichzeitig fleckenabweisend. Sie machen sich deshalb auch gut in Wintergärten mit hoher Sonneneinstrahlung.

Ein Tipp: Wenn Sie besonders edel dekorieren wollen, investieren Sie in eine hochwertige Damasttischdecke aus feinfädiger Baumwolle oder Leinen. Die bezaubernden Lichtreflexe schaffen eine unvergleichlich festliche Stimmung und lassen sich wunderbar mit anderem Tischschmuck kombinieren.

 

Seien Sie ruhig einmal kleinkariert: Das sind die angesagtesten Designs

Auf internationalen Einrichtungsmessen wird das Revival von Omas feinem weißen Sonntagstischtuch, am liebsten mit historischen Jacquard-Ornamenten, derzeit ebenso gefeiert wie das Comeback von Retro-Dessins aus den 50er- und 70er-Jahren. Weiterhin im Trend ist die Kombination aus niedlichen floralen Mustern und karierten Abschlüssen, vor allem in den Farbkombinationen Grün-Weiß, Rot-Weiß und Blau-Weiß. Die fröhlichen Baumwolldesigns passen sowohl in kuschelige Küchen als auch zum Sommerfest im Garten.

Blumiges im Hippielook oder traditionelle Muster aus der Provence erfreuen sich seit Jahrzehnten unverändert großer Beliebtheit. Zu Recht: Sie bringen Lebensfreude und Stil in jeden Haushalt und passen sowohl zu klassischem Kiefernmobiliar als auch zu klaren strengen Einrichtungen oder zeitgenössischem Skandinavien-Interieur. Kurz: Stilbruch ist weiterhin ein angesagtes Styling-Element.

Sie wollen es lieber unifarben, weil Sie gerne buntes Geschirr oder raffiniert gemusterte Servietten aufdecken? Dann bringen Sie ruhig ordentlich Farbe ins Spiel, beispielsweise mit aktuellen Trendtönen wie Winterweiß, Aquamarin, Petrol, Knallgrün, Zitronengelb oder Preußischblau. Diese Töne passen zudem prima zum angesagten Metallic-Style. Wechseln Sie Farbe und Design Ihrer Tischwäsche mit den Jahreszeiten - das macht Ihr Zuhause nicht nur gemütlich und modern, es schafft gleichzeitig Abwechslung.

Ein Tipp: Die richtige Deckengröße finden Sie, indem Sie den Überhang (circa 20 bis 30 cm) verdoppeln und anschließend zur Länge und zur Breite des Tisches addieren.

 

Wischen oder waschen: Pflegetipps für Ihre Tischdecken

Wie Sie Ihre Tischdecke richtig pflegen, hängt vom jeweiligen Material ab. Prüfen Sie deshalb immer die Angaben auf dem Etikett. So reinigen Sie die gängigsten Modelle:

Polyester und Kunststoff-Mixe: Diese Decken dürfen bei 40 Grad Celsius in die Waschmaschine. Bei stärkerer Verschmutzung können es auch einmal 60 Grad sein. Polyesterdecken kommen fast trocken aus der Maschine. Entweder hängen Sie solche Tischdecken glatt auf oder bügeln sie sofort nach Anleitung auf links.

Baumwolle: Farbige oder gemusterte Tücher waschen Sie am besten im Buntwäsche-Programm bei 30 bis 40 Grad Celsius; extrem verschmutzte Baumwolldecken werden in der Regel durch eine Kochwäsche (95 Grad) wieder sauber.

Leinen: Die meisten Modelle können bei bis zu 60 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Weil der Stoff allerdings stark knittert, sollten Sie ihn nach der Wäsche sofort und noch feucht bügeln.

Abwischbare Decken: Meist reicht für Wachstuch und Co. ein nebelfeuchtes Tuch, bei stärkerer Verschmutzung vertragen die meisten Exemplare (auch die aus dem Outdoormaterial Dralon) Maschinenwäsche bis 40 Grad Celsius. Achtung: Benutzen Sie keine chlorhaltigen Reiniger oder Weichspüler, denn diese greifen die Beschichtung an.

Wichtig für bunte Tischwäsche: Verwenden Sie bei farbigen Decken immer ein mildes Waschmittel ohne Bleiche.

 

Fazit: So finden Sie die passende Tischdecke

Egal ob festlich-edel, fröhlich-bunt oder rustikal: Eine schöne Tischdecke zaubert Atmosphäre auf jede Tafel. Diese Checkliste soll Ihnen dabei helfen, das richtige Exemplar zu finden:

- Ist Ihre Decke häufig Regen, Sonne und Straßenstaub ausgesetzt, sollten Sie dies bei der Materialauswahl berücksichtigen. Für den Fall, dass Sie oft und dauerhaft draußen aufdecken, wählen Sie am besten eine speziell beschichtete Gartentischdecke.

- Was wird serviert und wer kommt zum Essen? Beim Kindergeburtstag und der Fondue-Party sind Sie mit etwas Pflegeleichtem, beispielsweise einem abwischbaren Wachstuch, gut beraten. Für das Festtagsdinner darf es ruhig ein edles Damasttuch sein.

- Überlegen Sie sich, in welchem Zimmer Sie aufdecken und wie Sie den Tisch insgesamt dekorieren wollen. Stimmen Sie die Farben und Muster genau ab, damit es weder zu „eintönig“ noch zu wild gemustert anmutet.

- Achten Sie auf die richtige Größe, Länge und Tischform. Im Zweifel gilt: Nachmessen!

 

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?