Urban Jungle – das Comeback der Zimmerpflanzen

1 10
Loading...
Einrichten von pflegeleichten Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sind ein echtes Allround-Talent, wenn es an die Zimmergestaltung geht. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern ersetzen auch gleich die Deko. Außerdem bringen sie Lebendigkeit in unsere vier Wände und sorgen gleichzeitig für ein besseres Raumklima. In Kombination mit coolen Untertöpfen in den unterschiedlichsten Styles kannst du gleich auch noch Deinen Lieblings-Einrichtungsstil integrieren.

Pflanzenprofi Igor gibt Tipps

Da nicht jeder von uns mit einem grünen Daumen gesegnet ist, sollten wir uns – bevor wir die Wohnung in einen Dschungel verwandeln – erkundigen, welche Pflanzen sich besonders gut für drinnen eignen und sich leicht pflegen lassen. Wir haben mit unserem ehemaligen Roombeez-Blogger Igor gesprochen, der neben seinem Happy Interior Blog gemeinsam mit Judith de Graaff die Urban Jungle Bloggers in Leben gerufen hat. Sie sind auch die Autoren des großartigen Buchs „Wohnen in Grün“, bei dem auch der letzte Pflanzenmuffel Lust auf ein Zuhause voller Zimmerpflanzen bekommt.

Josifovic De Graaff Wohnen in Gruen

Lieber Igor, welche Pflanzen sind besonders pflegeleicht und überleben lange in meinem zu Hause (auch ohne viel Licht und grünen Daumen)?

Es gibt zahlreiche pflegeleichte Pflanzen, die auch gut im Halbschatten oder in schattigen Ecken zurechtkommen. Ganz easy sind die Efeutute, der Bogenhanf oder der Gummibaum. Aber auch das Fensterblatt kommt gut mit Halbschatten zurecht – und einen grünen Daumen braucht man für keine dieser Pflanzen. Ab und an gießen ist ja keine Kunst, oder?

Zimmerpflanzen Familie Einrichten mit Zimmerpflanzen

Bei mir ist sogar schon ein Kaktus eingegangen – hast Du Pflege-Tipps oder Routinen, wie ich meine Pflanzen fit halte?

Die meisten Pflanzen bringt man tatsächlich durch Übergießen um. Oftmals ist zu viel Pflege schädlich. Viele Pflanzen verzeihen einem ein eher nachlässigeres Pflegen. Einfach ist es, sich beispielsweise einen Wochentag für die Pflanzenpflege einzuplanen. Dann kann man an besagtem Tag eine halbe Stunde (oder mehr oder weniger, je nach Anzahl der Pflanzen) sich Zeit nehmen für das Grünzeug und mit der Lieblingsmusik eine „grüne Runde“ drehen. Dabei jede Pflanze einfach mal checken, ob sie gut und gesund aussieht, ob die Erde schon angetrocknet ist, ob es vergilbte Blätter gibt usw.

 

Auch gut: Die Etiketten der Pflanzen aus dem Gartencenter oder Pflanzenladen aufbewahren – so weiß man, wie die Pflanze genau heißt und kann zur Not nach Tipps googeln oder in der Urban Jungle Bloggers Community nachschauen. Und natürlich das Buch „Wohnen in Grün“ beschaffen – dann kann wirklich nichts mehr schief gehen!

 

Hier findest du angesagte Pflanzenständer:

Wie kann ich meine Zimmerpflanzen besonders schön in Szene setzen?

Pflanzen wirken in kleinen Gruppen sehr gut. Besonders wenn es sich um jüngere und kleinere Pflanzen handelt. Diese gruppieren und dabei mit Größe, Form und Struktur der Pflanzen spielen. Warum nicht auch mal eine Pflanzen, die nicht nur grün ist sondern auch farbige oder gemusterte Blätter hat, wie eine Calathea oder eine gepunktete Begonia maculata? Wer Pflanzen aus einer Gattung zusammenstellt (z.B. nur Kakteen), kann durch unterschiedliche Übertöpfe Spannung ins Arrangement bringen. Wer verschiedene Pflanzen kombiniert, setzt auf Übertöpfe in derselben Farbe oder aus demselben Material, z.B. Terrakotta Töpfe. Das wirkt dann gleich stimmig und schön.

Tipps Zimmerpflanzen Dekorieren pflegeleichte Zimmerpflanzen

Welches ist Deine Lieblings-Zimmerpflanze und warum?

Eine schwierige Frage, denn ich liebe quasi alle meine Pflanzen zuhause. Besonders gern habe ich meine Calathea orbifolia, da sie so schön gemusterte Blätter hat. Aber auch meine Alocasia zebrina sieht super aus mit ihren außergewöhnlichen Blättern. Bei mir gilt: Je außergewöhnlicher, desto schöner!

 

Danke lieber Igor für das Interview!

Du merkst es schon, die Auswahl für Dein Urban Jungle ist groß, egal ob die Zimmerpflanzen blühend sein sollen oder Du Deine Zimmerpflanzen bei wenig Licht züchten musst – es gibt für jeden die richtige Begrünung.

Pflegeleichte Zimmerpflanzen

  • Bogenhanf
  • Drachenbaum
  • Efeutute
  • Elefantenfuß
  • Gummibaum
  • Kaktus
  • Kranzschlinge (diese Zimmerpflanze hat tolle Blüten!)
  • Rose von Jericho
  • Sukkulente
  • Yuccapalme
Bring den Jungle mit diesen Pflanzen zu dir nach hause:

Die wichtigsten Pflegetipps zusammengefasst

  • Pflegetipps auf dem Etikett beachten
  • Nicht übergießen – Staunässe vermeiden!
  • Pflanzen entsprechend des Sonnenbedarfs platzieren
  • Luftfeuchtigkeit und Temperatur entsprechend der Pflanzenart regulieren
  • Blätter regelmäßig abstauben
  • Vertrocknete Blätter und Blüten entfernen
  • Umtopfen, um den Wurzeln Raum zu geben
  • Kälteschock vermeiden

 

Alle Fotos © Wohnen in Grün/Urban Jungle Bloggers

Zurück zur OTTO-Wohnmesse »