Ostern

Tischdeko zu Ostern: Gestaltungsideen für den Ostertisch

Ostern – das heißt nicht nur Eiersuche, sondern auch, den langersehnten Frühling willkommen zu heißen. Jetzt kommen frisches Grün und fröhliche Farben auf den Tisch. Du suchst noch Ideen für eine festliche Tischdeko zu Ostern? Dann lass dich hier inspirieren und überrasche deine Gäste mit einer Ostertafel, die Frühlingsgefühle weckt.

Elegante Ostertafel in Rosé und Bronze

Oster-Tischdeko in Pastellfarben mit weißem Geschirr, marmorierten Ostereiern und weißer Vase

Helles Rosa ist eine typische Frühlingsfarbe, die in Kombination mit Weiß noch frischer wirkt. Bei dieser harmonischen Tischdeko sorgt das bronzefarbene Besteck für eine warme Note. So wird der Ostertisch nicht zu mädchenhaft, sondern edel und stilvoll.

Gedeckter Ostertisch mit weißem Steingut-Geschirr, rosa Servietten, Tischläufer und weiße Vase mit Weidenkätzchenzweigen
Oster Tischdeko mit Steingut-Geschirr, rosa Serviette, kleinem Schokohasen und marmoriertem Ei

Die Weidenkätzchen und die schwarz marmorierten Eier im Holzwolle-Nest bringen Osterfeeling auf den Tisch. Gleichzeitig setzen sie markante Farbakzente auf dem ansonsten zurückhaltend gestalteten Ostertisch.

Wie du deine Eier in eleganter Marmoroptik färbst erfährst du in unserem Beitrag „Eier marmorieren: So gestaltest du marmorierte Ostereier“.

Oster Tischdeko mit Steingut-Geschirr, rosa Serviette und Tischläufer sowie bronzenem Besteck
Geschirr und Besteck für die festlich gedeckte Ostertafel:

Osterfrühstück mit Jungle-Feeling

Oster Tischdeko mit grünen Äpfeln, Osterhasenfiguren, Kaffeekanne und Blumenvase mit vielen Grünpflanzen

Du hast keine Lust auf die klassische Oster-Tischdeko? Dann ist ein Osterfrühstück im Jungle-Look eine willkommene Abwechslung. In unserem Deko-Beispiel ersetzen große Grünpflanzen die typischen Frühlingsblumen-Arrangements. Das dunkle Grün von Monstera, Kentiapalme und Kaktus wirkt zusammen mit dem weißen Tischgedeck und den hellen Rattan-Accessoires frisch und wohnlich. Kleine Osterhasen und das Eierkörbchen sorgen für Osterfeeling.

Du planst ein großes Osterfrühstück für Familie und Freunde und suchst Rezeptideen? Leckere Osterbrunch-Rezepte findest du auf dem Fashion-Blog Two for Fashion.

Schlichte, graue Vase auf dem Ostertisch mit Monstera-Blatt und Strelitzie, daneben eine Hasenfigur und ein Apfel
Gedeckter Ostertisch mit Frühstücksgeschirr, Hasenfigur, Vase und vielen Grünpflanzen im Hintergrund
Geschirr und Accessoires für den Jungle-Look:

Moderner Ostertisch in zarten Farben

Oster-Tischdeko mit selbstgestalteten Eiern, Osternest und kleinen Vasen mit Ranunkeln und Eukalyptus-Zweigen

Schwarz-Weiß-Kontraste sind modern, wirken auf dem Tisch aber schnell streng. In unserem Beispiel setzen die rosa Dekoeier und die Eukalyptuszweige frische Farbakzente und machen die Ostertafel freundlich und einladend.

Oster-Tischdeko mit weißem Geschirr, Osternest mit Blumen und selbstgestalteten Eiern
Gedeckter Ostertisch mit weißem Geschirr, schwarzem Besteck und selbstgestalteten Eiern

Ein Tipp für alle, die ihren Ostertisch in Schwarz-Weiß oder anderen Kontrastfarben gestalten möchten: Je strenger der Farbkontrast, desto lässiger sollten Deko und Materialien sein. Servietten in Crinkle-Optik, Naturfasern und lose arrangierte Deko schaffen eine entspannte Atmosphäre.

Österlich gedeckter Frühstückstisch mit Ostergesteck, weißem Geschirr, schwarzem Besteck und gefärbten Eiern

Wie du süße Osternester für deine Ostertafel ganz einfach selber bastelst, zeigen wir dir Schritt für Schritt in unserem Beitrag „Osternest basteln: Anleitung für dekorative Osterkörbchen“.

Geschirr und Accessoires für einen Ostertisch in Frühlingsfarben:

Schlichte Ostertischdeko in Grautönen

Hübsch gedeckte Ostertafel in Weiß und Grautönen mit Kuchen, Blumen und gefalteten Servietten

Allzu üppig sollte die Tischdeko zu Ostern nicht ausfallen: Schließlich brauchst du genug Platz für Brötchen, Ostereier und all die anderen Leckereien. Der Frühstückstisch in unserem Beispiel ist mit Weiß und Grautönen betont schlicht gestaltet. Durch die Etageren, die aufwendig gefalteten Servietten und klaren Farbakzente wirkt die Tischdeko aber trotzdem festlich – und lässt genug Bewegungsfreiheit für ein ausgiebiges Frühstück.

Ostertafel mit selbstgefalteten weißen Servietten, Macarons, Kuchen und Blumen
Selbst gefalteten Servietten in Hasenform auf weißem Kuchenteller mit goldenem Teelöffel

Wie du die lustigen Hasen-Servietten faltest und viele andere tolle Servietten-Motive zeigen wir dir Schritt für Schritt in unserem Beitrag „Servietten falten leicht gemacht: 15 Anleitungen für jeden Anlass“.

Geschirr und Accessoires für die moderne Ostertischdeko:

Bunte Kaffeetafel mit Frühlingsblumen

Ostertafel mit selbstgefalteten weißen und bunten Servietten, Eiern und einem großen bunten Osterstrauß aus Tulpen und Ranunkeln

Klassischerweise wird zu Ostern mit grünen Zweigen dekoriert – aber mit bunten Frühlingsblumen wirkt der Ostertisch noch fröhlicher. In unserem Beispiel bildet die bauchige Glasvase mit verschiedenfarbigen Tulpen und Ranunkeln das Zentrum der festlichen Kaffeetafel. Ergänzt wird der üppige Strauß von aufwendig gefalteten Servietten, die Gedecke sind betont schlicht gestaltet.

Ostertafel mit selbstgefalteter bunter Serviette auf einem Teller, daneben Kuchen, im Hintergrund ein großer bunter Osterstrauß
Ostertafel mit selbstgefalteter weißer Serviette in Form eines Schwans, dahinter Kuchen und Blumen
Geschirr und Accessoires für eine frühlingshafte Ostertafel:

Blumendeko für deinen Ostertisch

Eine Ostertischdeko ohne Blumen und Grün? Undenkbar – schließlich haben wir uns den ganzen langen Winter darauf gefreut, dass es draußen endlich wieder zu blühen anfängt. Hier sind ein paar schöne Deko-Ideen mit Blumen und Zweigen:

Kränze aus immergrünen Zweigen

Weißer Teller mit Kuchen und Serviette, darum ein feiner Kranz aus Buchsbaum, Blumengesteck im Anschnitt

Das dunkle Grün von Buchsbaum, Kirschlorbeer und Efeu eignet sich wunderbar als Tischdeko zu Ostern. Mit etwas Blumendraht kannst du kleinere Zweige zu feinen Kränzen winden und sie um die Teller oder in die Mitte der Tafel legen. Besonders frisch wirkt diese Pflanzen-Deko mit weißem Geschirr und hellen Tischdecken.

Frühlingsblumen in der Eiervase

Dekoriertes Ei zu Ostern

Kleine Frühlingsblumen, in Eierschalen arrangiert, sind eine filigrane Ostertischdeko, die auch auf kleinen Tischen Platz findet. Blumenvasen brauchst du für diese Tischdeko nicht – es reichen schöne Eierbecher.

Kranz aus Weidenkätzchen

Kleiner, lose gewundener Kranz aus Weidenzweigen, mit kleinen violetten Blumen geschmückt

Weidenkätzchen zählen zu den ersten Frühlingsboten in der Natur. Als Tischdeko zu Ostern kannst du die Zweige zu Sträußen arrangieren oder – noch romantischer – zu kleinen Kränzen winden und auf die Teller legen. Fixiere die Kränze mit feinen Textilbändern und dekoriere sie mit farbigen Blüten.

Blumenzwiebeln auf dem Ostertisch

Holztisch mit Schieferplatte, darauf Glasgefäß mit Narzissen und Wachteleiern, daneben Hühnereier und bemooste Äste

Ein hohes Glasgefäß mit Blumenzwiebeln ist als Tischdeko für Ostern ebenso dekorativ wie praktisch: Nach den Feiertagen kannst du Narzissen, Hyazinthen und Tulpen sind einfach auf dem Balkon oder im Garten auspflanzen.

Klassischer Osterstrauß

Osterstrauß mit Forsythien und Oster-Anhängern, daneben Hasenfigur aus Porzellan und blaues Frühstücksgeschirr

Klassische Ostersträuße bestehen aus frühblühenden Sträuchern wie Forsythien, Weiden und Weißdorn. Die Zweige sind nicht nur größer als Tulpen oder Narzissen, sie sind auch kräftig genug, um Ostereier und andere Deko daran aufzuhängen. Verwende am besten eine hohe, schwere Blumenvase, damit der Strauß sicher steht.

3 Tipps für deinen Ostertisch

Ostereier einfach bemalen
  1. Natürliche Materialien wie Holz, Bast, Leinen und echte Pflanzen machen die Tischdeko gemütlich – perfekt für ein entspanntes Osterfrühstück mit deinen Lieben.
  2. Sparsame Deko auf dem Frühstückstisch lässt dir und deinen Gästen mehr Bewegungsfreiheit. Vasen, Blumenschalen oder größere Dekoobjekte platzierst du am besten mittig auf dem Tisch.
  3. Mach das Frühstück zur Tischdeko, indem du zum Beispiel Hefebrötchen in Hasenform backst, Eier bunt färbst und bemalst oder Kresse und Schnittlauch in kleinen Pflanzschalen auf dem Tisch arrangierst.
Geschirr und Tischaccessoires für die festlich gedeckte Ostertafel:

Deko-DIYs für die Ostertafel

Ein bisschen Bastelei gehört zu Ostern dazu: So bekommt deine Tischdeko eine persönliche Note. Mit Naturmaterialien wie Moos, Zweigen und Federn, Eiern und buntem Filz lassen sich kreative Dekoideen ohne Aufwand umsetzen.

Osternester mit Moos und Wachteleiern

Osternester aus Anzuchttöpfen mit Moos und Wachteleiern auf der Fensterbank

Die Osternestchen im Naturlook sehen auf dem Ostertisch genau so schön aus wie auf der Fensterbank. Die Anzuchttöpfchen bekommst du im Bau- oder Gartenmarkt, Moos und Wachteleier gibt es im Dekoladen.

Handbemalte Eier als Last-Minute-Ostertischdeko

Bemalte braune und weiße Eier neben Steinen als Ostertischdeko

Keine Zeit mehr, bevor die Gäste kommen? Dann schnapp dir einen feinen schwarzen Marker und dekoriere ein paar hartgekochte Eier mit filigranen Zweigen und Blumen. Die schlichte Deko passt auf jeden Ostertisch und lässt sich toll mit Naturmaterialien kombinieren.

Bunte Osterkörbchen

Grün-weiß gestreiften Papierförmchen mit Eierkerzen und Süßigkeiten auf weißem Tischtuch

Wie wäre es zu Ostern mit einer Tischdeko, die deine Gäste mit nach Hause nehmen können? Die kleinen Papierförmchen bringen frische Farben auf den Ostertisch. Gefüllt mit buntem Ostergras, Schokoladeneiern oder kleinen Geschenken sind sie eine schöne Überraschung für Freunde und Familie.

Hier gibt es noch mehr Dekoideen für deinen Ostertisch: