Deko DIYs

Piñata basteln: 3 Anleitungen zum Selbermachen

Eine Piñata basteln macht Spaß und ist auf jeder Party ein Hingucker. Versuch es doch auch mal: Wir zeigen dir in drei Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie du eine Piñata bastelst und haben viele weitere Tipps rund um den Piñata-Trend für dich.

1. Kleister anrühren – so einfach geht’s

Kleister anrühren scheint für viele eine kleine Hürde zu sein, vor allem wenn du es noch nie gemacht hast. Eigentlich ist es beim Anrühren von Kleister aber nur wichtig, dass du das richtige Mischverhältnis beachtest. Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie du den Kleister für eine Piñata anrührst.

  1. Verwende zum Anrühren von Kleister einen Plastik- oder Gummieimer, den du nach dem Basteln auswaschen kannst. Zum Rühren kannst du einen Löffel benutzen.
  2. Fülle den Eimer mit der auf der Verpackung angegebenen Menge Wasser und rühre das Kleisterpulver ein.
  3. Lasse den angerührten Kleister nun eine halbe Stunde ruhen.
  4. Rühre den Kleister anschließend noch mal gründlich durch.
  5. Jetzt ist der Kleister bereit, um deine Piñata zu basteln!

Tapetenkleister eignet sich übrigens nicht nur für eine Piñata: Fügst du kleingezupftes Papier in der richtigen Menge Papier hinzu, entsteht Pappmaché, aus dem du die unterschiedlichsten Formen basteln kannst. In unserem Beitrag „Pappmaché selber machen: Anleitungen für zwei kreative Bastelideen“ zeigen wir dir, wie du wunderbare Schalen aus Pappmaché bastelst.

2. Anleitung: Piñata mit Ballon basteln

Um eine einfache runde Piñata selber zu machen, eignet sich am besten die Methode mit Luftballon, Papierstreifen und Tapetenkleister. Je größer der Ballon, desto größer wird deine Piñata – und desto mehr Leckereien kannst du später hineinfüllen.

Folgendes Material brauchst du:

  • großen Luftballon
  • kleine Schüssel, z. B. Müslischale
  • Plastik- oder Gummieimer
  • Rührlöffel
  • Tapetenkleister
  • Krepppapier-Rollen in verschiedenen Farben (wir haben uns für pastellige Farben entschieden)
  • Pinsel
  • kleine spitze Schere
  • große Schere
  • Klebeband oder Flüssigkleber
  • Tacker
  • Schnur

Und so funktioniert es:

Piñata basteln Schritt 1: Blase deinen Luftballon auf, bis er die gewünschte Größe erreicht hat und knote ihn fest zu.

Piñata basteln Schritt 2: Fixiere den Ballon mit Tesafilm auf einer kleinen Schüssel, um dir das Basteln zu erleichtern.

Piñata basteln Schritt 3: Rühre den Kleister wie oben beschrieben an.

Piñata basteln Schritt 4: Schneide das Krepppapier mit der großen Schere in kleine Schnipsel.

Piñata basteln Schritt 5: Bestreiche nun den oberen Teil des Ballons mit Kleister.

Piñata basteln Schritt 6: Drücke mithilfe des Pinsels das Krepppapier auf alle Stellen, die du zuvor mit Kleister bestrichen hast. Anschließend bestreichst du die Krepppapier-Schicht wieder mit Kleister. Wiederhole diesen Schritt, bis der obere Teil des Ballons mit etwa drei Schichten Pappmaché bedeckt ist.

Piñata basteln Schritt 7: Wiederhole Schritt 4–6 auf dem Ballon mit Krepppapier in anderen Farben …

Piñata basteln Schritt 8: … bis der Luftballon fast komplett mit Papier bedeckt ist. Die Stelle rund um den Knoten, an der die Schüssel festgeklebt ist, lässt du frei.

Piñata basteln Schritt 9: Lass den Luftballon nun 24 Stunden trocknen. Dabei schrumpft der Luftballon. Wenn das Pappmaché trocken ist, löst du den Ballon von der Pappmaché-Hülle und lässt den Luftballon mit einer spitzen Schere platzen. Jetzt kannst du den Ballon aus der Hülle herausschneiden.

Piñata basteln Schritt 10: Schneide einen langen Streifen Krepppapier aus, lege ihn vor dich hin und schneide Fransen hinein.

Piñata basteln Schritt 11: Lege den Fransenstreifen um die Öffnung deiner Piñata herum und befestige ihn mit Klebestreifen oder Flüssigkleber.

Piñata basteln Schritt 12: Wiederhole Schritt 10 und 11 mit weiteren Streifen Krepppapier in anderen Farben, bis die Piñata vollkommen mit Krepppapier-Fransen bedeckt ist.

Piñata basteln Schritt 13: Lege einen weiteren Streifen Krepppapier in die Öffnung und tackere ihn fest, damit die Öffnung nicht ausfranst. Fülle nun deine Piñata mit Süßigkeiten.

Piñata basteln Schritt 14: Bohre mit einer spitzen Schere vier Löcher in gleichmäßigen Abständen in die Öffnung und ziehe eine Schnur durch.

Fertig ist deine Piñata zum Aufhängen!

Pinata basteln mit Anleitung
Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung eine Pinata basteln
Keine Zeit zum Selberbasteln? Hier findest du Piñatas für deine nächste Party:

3. Anleitung: Hochzeitspiñata basteln

Piñatas sind nur etwas für Kinder? Von wegen! Auch als Hochzeitsspiel kommen Piñatas richtig gut an. Fülle deine Hochzeitspiñata mit Süßigkeiten, Geld oder Konfetti und überreiche sie als Hochzeitsgeschenk an das Brautpaar. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du eine wunderschöne Herzpiñata für die Hochzeitsfeier selber bastelst.

Aufgehängte Hochzeitspiñata in Herzform neben einem Strauß Blumen

Folgendes Material brauchst du:

  • Plastik- oder Gummieimer
  • Kleisterpulver
  • Wasser
  • Herzluftballon
  • Krepppapier in Lila, Pink und Weiß
  • Glitzer-Konfetti
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Schnur
  • Pinsel
  • Füllung für die Piñata: Konfetti, Süßigkeiten, Geld

Schritt 2: Bestreiche dann den Ballon mit Kleister, drücke die Krepppapier-Schnipsel mithilfe des Pinsels an den Ballon an und streiche sie noch einmal mit Kleister über. Wiederhole diesen Schritt, bis der Ballon mit mindestens drei Schichten Papier bedeckt ist.

Schritt 3: Lass das Pappmaché 24 Stunden trocknen, bis es sich fest und trocken anfühlt. Schneide dann den Knoten mit einer Schere ab, damit der Ballon platzt. An der oberen Seite des Herzes – am besten dort, wo beide Höcker zusammenlaufen – schneidest du anschließend eine rechteckige Öffnung in das Pappmaché. Jetzt kannst du den Ballon von der Hülle lösen und entfernen.

Schritt 4: Schneide dein Krepppapier in 3–4 cm lange Streifen und lege mehrere Streifen übereinander. Schneide die Streifen dann ca. 2 cm weit ein, sodass Fransen entstehen.

Schritt 5: Klebe jetzt die Fransen jeweils leicht überlappend rundherum an der Pappmaché-Form an, bis sie komplett mit Krepppapier bedeckt ist. Am besten verwendest du immer 3–4 Streifen in der gleichen Farbe – so entsteht ein schönes Muster. Die Öffnung zum Befüllen lässt du noch offen.

Schritt 6: Befülle die Piñata nun mit Süßigkeiten, Konfetti oder Geld für das Brautpaar. Schließe anschließend die Öffnung mit einem Streifen Krepppapier und etwas Kleber.

Schritt 7: Für die dekorative Quasten-Kette fixierst du weitere Krepppapier-Streifen an einer Schnur und klebst das Band unten an deine Piñata. Wenn du magst, kannst du jetzt noch Glitzer-Konfetti auf deine Piñata kleben.

Aufgehängte Hochzeitspiñata in Herzform neben einem Strauß Blumen

Schritt 8: Um die Hochzeitspiñata aufzuhängen, bohrst du mit der Schere zwei kleine Löcher links und rechts von der Einfüll-Öffnung in das Pappmaché und ziehst ein Stück Schnur hindurch. Fixiere die Löcher am besten zusätzlich mit etwas Klebeband, damit sie bei der gefüllten Piñata nicht einreißen. Knote dann beide Enden der Schnur zusammen, sodass du die Piñata mittig aufhängen kannst.

Fertig ist deine Hochzeitspiñata!

4. Anleitung: Einhorn-Piñata aus Pappe basteln

Die klassische Piñata mit Kleister und Papier dauert dir zu lange? Dann ist diese Einhorn-Piñata aus Pappe bestimmt etwas für dich. Ob für den Kindergeburtstag oder als Geschenk für die Freundin – wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du die Einhorn-Piñata selber machen kannst.

Einhorn-Piñata mit bunter Mähne und goldenem Horn hängt im Garten

Folgendes Material brauchst du:

Pappe, Krepppapier, Schere und Bleistift fuer eine Pinata
  • Karton
  • weißer Tonkarton DIN A2
  • 3 x Krepppapier in weiß
  • Seidenpapier in verschiedenen Farben
  • etwas schwarzen Tonkarton
  • Glitzerkarton in Gold
  • Schere
  • Bleistift
  • doppelseitiges Klebeband
  • Flüssigkleber
  • Schnur zum Aufhängen

Und so funktioniert es:

Schritt 1: Zeichne mit dem Bleistift die Umrisse eines Pferdes in deiner Wunschgröße auf den Karton. Die Maße von 35 x 50 cm sind optimal. Schneide das Pferd anschließend aus.

 Schritt 2: Zeichne die Umrisse des Pferdes auf ein weiteres Stück Karton und schneide es ebenfalls aus. Deine erste Pferdeform kannst du beim Zeichnen als Schablone verwenden.

Schritt 3: Schneide anschließend aus dem weißen Tonkarton drei bis vier ca. 8 cm breite Streifen aus.

Schritt 4: Klebe die Tonkarton-Streifen mit doppelseitigem Klebeband an eine der beiden ausgeschnittenen Pferdeformen.

Schritt 5: Lege den Tonkarton-Streifen so, dass die Kante möglichst genau mit der Kante der Pferdeform abschließt.

Schritt 6: Wenn ein Tonkarton-Streifen zu Ende ist, mache mit dem nächsten weiter und fixiere die aufeinander folgenden Streifen mittig mit dem Klebeband.

Schritt 7: Lasse am Rücken des Pferdes einen 4–5 cm breiten Spalt frei, damit du deine Piñata am Ende befüllen kannst.

Schritt 8: Klebe nun die zweite Pferdeform auf der anderen Seite an die Tonkartonstreifen, sodass ein Korpus entsteht.

Schritt 9: Anschließend klebst du weitere Streifen doppelseitiges Klebeband auf deine Piñata, damit die Krepppapier-Verzierung später gut hält.

Schritt 10: Schneide die weißen Krepppapier-Rollen in 6 cm breite Streifen und schneide die Stücke dann bis etwa 1 cm unterhalb der oberen Kante ein.

Schritt 11: Rolle das Krepppapier aus und lege die Streifen rundum deine Piñata. Beginne am besten unten an den Beinen und fixiere jeden Streifen mit Klebeband.

Schritt 12: Beklebe deine Piñata rundherum mit dem Krepppapier. Achte darauf, dass du das Loch zum Befüllen ebenfalls mit Fransen bedeckst, ohne es zuzukleben.

Schritt 13: So sieht die Piñata aus, wenn du sie komplett mit Krepppapier beklebt hast.

Schritt 14: Falte als nächstes mehrere Farben Seidenpapier zusammen und schneide sie mit der Schere ein.

Schritt 15: Fixiere die Fransen mit etwas doppelseitigem Klebeband als Schweif und Mähne auf deiner Einhorn-Piñata.

Schritt 16: Für das Horn schneidest du einen Halbkreis aus deinem Glitzerkarton aus, rollst ihn zu einem Kegel zusammen und fixierst ihn mit Klebeband. Befestige nun das Horn mit doppelseitigem Klebeband an deinem verzierten Einhorn.

Schritt 17: Nimm dir für die Augen den schwarzen Tonkarton zur Hand und male mit dem Bleistift zwei Halbkreise mit Wimpern auf. Schneide die Formen aus und klebe sie mit etwas Flüssigkleber auf beide Seiten des Einhorns auf.

Schritt 18: Zum Schluss befüllst du deine Einhorn-Piñata mit Süßigkeiten oder kleinen Geschenken.

Einhorn-Piñata mit bunter Mähne und goldenem Horn hängt im Garten

Schritt 19: Um die Piñata aufzuhängen, bohrst du mit deiner Schere zwei kleine Löcher links und rechts von der Einfüll-Öffnung in die Pappe und ziehst ein Stück Schnur durch. Fixiere die Schnur rund um die Löcher noch mal mit Klebeband, um sicher zu gehen, dass die Schnur bei der befüllten Piñata nicht reißt.

Fertig ist deine Einhorn-Piñata!

5. Piñata füllen: Das kommt rein

Je nachdem zu welchem Anlass die Piñata zum Einsatz kommt, solltet du sie entsprechend deinem Partymotto füllen. Wir haben zur Orientierung eine Liste für dich zusammengestellt, von der du dich beim Befüllen der Piñata inspirieren lassen kannst.

Zwei selbstgemachte, aufgeschlagene Pinatas mit Konfetti und kleinen eingepackten Geschenke Tags: Party-Deko, Basteln
Wenn du neben kleinen Geschenken auch Konfetti oder Luftschlangen in die Piñata füllst, ist der Effekt beim Aufschlagen besonders schön.

Piñata füllen für einen Kindergeburtstag:

  • Gummibärchen
  • Schokoladen-Bonbons
  • Kekse (einzeln verpackt)
  • Kaugummis
  • Konfetti
  • Luftschlangen
  • Haargummis
  • Sticker
  • Fingerpuppen
  • Luftballons
  • Abzieh-Tattoos

Piñata füllen für einen Erwachsenengeburtstag:

  • Pralinen
  • Konfetti
  • Luftschlangen
  • Spirituosen (in kleinen Plastikfläschchen)
  • Peelings
  • Gesichtsmasken
  • Gutscheine
  • Socken
  • Proben/Reisegrößen aus dem Drogeriemarkt
  • Kondome

Piñata füllen für eine Hochzeitsfeier:

  • Süßigkeiten
  • Konfetti
  • Luftschlangen
  • Glückskekse
  • Gutscheine
  • Spirituosen (in kleinen Plastikfläschchen)
  • Peelings
  • Gesichtsmasken
  • Wunderkerzen

Piñata füllen für das Hochzeitspaar:

  • Herz-Bonbons
  • Konfetti
  • Luftschlangen
  • Geldgeschenke
  • Glückwünsche
  • Fotos

Das kommt NICHT in die Piñata:

  • Schwere Gegenstände aus Metall o. ä.
  • Spitze oder scharfkantige Gegenstände
  • Zerbrechliche Gegenstände, z. B. aus Glas oder Porzellan
  • Große Spielzeuge
  • Früchte und andere Lebensmittel, die beim Aufprall kaputt gehen können

6. Herkunft des Piñata-Trends

Piñatas erfreuen sich bei Festen in Lateinamerika großer Beliebtheit. An Weihnachten darf bei einer „Fiesta“ in Mexiko keine Piñata fehlen. Die traditionelle Figur besteht meist aus Pappmaché und ist geformt wie eine Kugel mit sieben bis neun Spitzen. Diese Spitzen stellen die Todsünden dar. Zerschlägt man die Pappkugel, bedeutet es Erlösung und Segen für alle Teilnehmer des Piñata-Spiels.

Zwei selbstgemachte Pinatas mit Fransen und Punkten, mit Schleifen am Baum aufgehängt Tags: Party-Deko, Basteln
Klassisch werden Piñatas an einem Ast aufgehängt, in der Wohnung tut es natürlich auch ein Wandhaken. Fülle deine selbstgemachte Piñata am besten mit möglichst leichten Goodies – ist der Korpus zu schwer, kann die Piñata an der Öffnung einreißen.

Die passende Piñata-Form für jeden Anlass

Heute haben Piñatas längst auch den Weg zu uns gefunden und sind seitdem der Partyhit schlechthin. Auf Geburtstagen, Hochzeiten oder anderen Festen kann die Piñata verschiedene Formen und Figuren annehmen: Tiere, Herzen, Comic-Figuren und natürlich Trend-Piñatas wie Einhörner und Flamingos – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mithilfe eines „Piñatabusters“ – das ist ein Schlagstock – versuchen Geburtstagskind, Hochzeitspaar und die Partygäste, mit verbundenen Augen die Piñata zu zerschlagen.

Die originalen Piñatas aus Lateinamerika sind meist gefüllt mit Obst. Wir füllen sie jedoch lieber mit Süßigkeiten oder dem Partythema entsprechenden Goodies. Auch hier kann jeder Gastgeber kreativ werden.

7. Weitere Ideen für DIY-Piñatas

Unsere Bastelanleitung ist für eine einfache runde Piñata. Aber natürlich kannst du mit der Kleister-Technik auch ganz andere Piñata-Formen gestalten: Für aufwändige Motive wie Einhörner oder Rennwagen verwendest du statt des Luftballons am besten einen Korpus aus dünner Pappe. Die Form wird mit Klebeband oder Tackerklammern locker fixiert und dann ebenfalls mit Kleister und buntem Papier ummantelt.

Ideen für Piñata-DIYs:

  • Eine Piñata in Diamant-Form eignet sich nicht nur für Geburtstage, sondern auch für Hochzeiten.
  • Für ganz Fleißige und Schulanfänger: eine Buchstaben-Piñata.
  • Macht sich im Sommer und im Winter gut: Piñata in Form einer Eiswaffel – zum Anbeißen!
  • Statt Geburtstagskuchen ein spezielles „Gebäck“: pinke Piñata-Überraschung
  • Mädels aufgepasst: eine Piñata in Form eines Lippenstifts löst bestimmt Begeisterung aus.
  • Für Verliebte: eine Herz-Piñata mit ganz viel Liebe.
  • Niedlicher für Kindergeburtstags: eine Katzen-Piñata.
  • Smileys als Piñatas? Voll angesagt! Kombiniere am besten mehrere Piñatas mit verschiedenen Gesichtsausdrücken miteinander.
  • Hübsche Deko-Idee: Piñatas mit buntem Konfetti bestreuen und am Baum aufhängen.

Oder wie wäre es mit einer Party komplett mit Piñata-Deko? Diese Feier wird definitiv unvergesslich werden.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Basteln!