Shopping

Sofas & Couches

 

Sofas als Mittelpunkt in unserem Wohnzimmer

 

Sofas bieten Platz zum Entspannen und Wohlfühlen, sie sind längst zum Herzstück in unseren Wohnzimmern geworden. Sofas müssen vielen unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden: Soll es das geräumige und robuste Familiensofa sein oder eher das trendige Design-Sofa? Ist ein gemütliches Big-Sofa mit ausreichend Platz für Gäste gewünscht, oder ist ein extravaganter 2-Sitzer ausreichend? Stöbern Sie durch die Sofa-Vielfalt bei OTTO!

 

Das Sofa für Ihre persönlichen Ansprüche

 

In unserem Sortiment finden Sie Sofas, die Funktionalität mit ansprechendem Design vereinbaren. Ob Sie ein schickes Ledersofa, ein solides Ecksofa oder komfortable Polstermöbel wünschen - bei OTTO ist für jeden Geschmack etwas dabei. Unsere Sofas sind in diversen Farb- und Materialvarianten erhältlich. Sie haben die Wahl von farblich dezent bis farbenfroh, klassischen Lederbezügen, frischer Korb-Optik oder atmungsaktiver Polsterung. Erfreuen Sie sich an tollen Designs und jahrelangem Sitzkomfort!

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Sofas:

 

Heine Sofas

 

Home Affaire Sofas

 

Max Winzer Sofas

 

Delife Sofas

 

Gutmann Factory Sofas

 

—————————————————————

 

Tolle Wohnideen entdecken Sie hier:

 

Wohnzimmer Ideen

 

Sofa Ideen

 

Chesterfield Sofa Ideen

 

Retro Sofa Ideen

 

Wohnlandschaft Ideen

 

—————————————————————

 

Inspiration und Wohnideen auf unserem Living-Blog Roombeez

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben

Aktuelle Themen & Informationen

Kaufberatung Sofas & Couches

Die Couch als Herzstück Ihres Wohnzimmers

Tief in die sandfarbenen Sitzpolster gekuschelt, auf dem Couchtisch eine Schüssel Popcorn, dessen süßer Duft das ganze Wohnzimmer erfüllt, und jede Menge freudiges Gelächter: Gibt es etwas Schöneres, als gemeinsam mit der Familie einen gemütlichen Abend auf der Couch zu verbringen? Sofas & Couches sind oft das Zentrum des Hauses, der Ort, an dem Groß und Klein zusammenkommt. Es ist gemütlich, lädt zum Entspannen ein und kann gleichzeitig ein stylisher Hingucker sein, der das Wohnzimmer veredelt und entscheidend zur Atmosphäre des Raums beiträgt. Welches Modell die ideale Wahl für Sie ist, richtet sich aber nicht nur nach Ihrem individuellen Geschmack, sondern auch nach den Ansprüchen, die Sie und Ihre Familie an das komfortable Sitzmöbel stellen. Welches Sofa zu Ihnen passt, was Sie beim Kauf beachten sollten und welche Sofas derzeit Trend sind, das erfahren Sie hier:

 

Inhaltsverzeichnis

Traumsofa gesucht: Das sollte Ihre neue Couch können
Der Sofa-Guide: So finden Sie das passende Couchmodell
Kleine Materialkunde: die beliebtesten Bezüge im Überblick
Entspannen mit Stil: das passende Sofa für Ihre Einrichtung
Die neuen Lieblingssofas: Das sind die drei wichtigsten Sofa-Trends 2016
Hart oder weich? Das Polster macht den Unterschied
Fazit: Das Sofa – die Seele Ihres Zuhauses

 

Traumsofa gesucht: Das sollte Ihre neue Couch können

Das Sofa im Wohnzimmer ist der heimelige Lebensmittelpunkt einer Wohnung. Durch seine Größe dominiert es den Raum und legt ein Stück weit dessen Look fest. Je nach benötigtem Platzangebot und vorhandener Raumgröße kann es sehr groß oder platzsparend klein sein, es kann kuschelig und bequem oder modern und stilvoll wirken sowie Behaglichkeit oder Eleganz versprühen.

Das richtige Sofa zeichnet sich dadurch aus, dass es Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben erfüllt. Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass es für Ihre Lebensumstände geeignet ist. In einer großzügigen Polsterecke können sich die gesamte Familie und Freunde bequem ausbreiten. Ein passender Hocker kann als zusätzliche Ablage dienen, zum Beispiel für Kissen und Decken oder um ganz entspannt die Füße hochzulegen. Unterschiedliche Sofaelemente, die individuell miteinander kombiniert werden können, haben den Vorteil, dass für jeden der passende Sitzraum geschaffen werden kann. In einer kleinen Single-Wohnung oder einem Einzimmerappartement sollte das Sofa hingegen vor allem praktisch und platzsparend sein.

Beim Kauf eines Sofas sollten Sie also ein Modell wählen, das Ihrem Wohnstil, Geschmack und Ihren Ansprüchen entspricht oder sich diesen durch verschiedene kombinierbare Elemente anpassen kann.

 

Der Sofa-Guide: So finden Sie das passende Couchmodell

Sie haben eine große Familie, viel Besuch und dazu auch noch Haustiere, die alle von Zeit zu Zeit auf Ihrer Couch Platz nehmen? Oder suchen Sie eine platzsparende Variante, die sich problemlos in eine kleine Wohnung integrieren lässt? Bei der Wahl des passenden Polstermöbels ist der Verwendungszweck entscheidend. Hier sehen Sie im Überblick, zwischen welchen Sofa-Varianten Sie wählen können:

Ecksofas: Der Liebling unter den Sofas ist das ausladende Ecksofa. Es lässt sich aus unseren Wohnzimmern gar nicht mehr wegdenken, denn die ganze Familie findet ganz bequem Platz. Obwohl Ecksofas viel Raum zum Entspannen bieten, lassen sie sich durch ihre eckige Form platzsparend im Wohnzimmer positionieren.

Einzelsofa: Ob Ein-, Zwei-, Drei- oder Viersitzvarianten – das Einzelsofa bietet ein geradliniges Design und individuelle Kombinationen. Sie können ein Modell wählen, das dem Platz entspricht, den Sie zur Verfügung haben, und sogar besonderen Stil und Geschmack beweisen, indem Sie unterschiedliche Einzelsofas miteinander kombinieren. Zudem haben Einzelsofas häufig eine hohe Lehne, die besonders schonend für Ihren Rücken ist.

Boxspringsofas: Nicht nur im Schlafzimmer, sondern auch im Wohnzimmer sorgen Boxspringmodelle für den größtmöglichen Komfort. Ihre spezielle Federung, ein Kern aus Metallfedern, zeichnet Boxspringsofas aus. Der massive Unterbau, in den der Federkern integriert ist, sorgt für eine hohe Sitzhöhe, die besonders knieschonend ist.

Couchgarnitur: Eine Couchgarnitur kann ein Set verschiedener Einzelsofas oder auch eine Kombination aus einem Ecksofa und einem Sessel sein. Die klassische Couchgarnitur bietet der ganzen Familie ausreichend Platz und sieht durch das einheitliche Design der einzelnen Sitzmöbel stylish aus.

Schlafsofa: Eine besonders platzsparende und multifunktionale Alternative zu herkömmlichen Sofas ist das Schlafsofa. Sie können es entweder als vollwertigen Ersatz für ein Bett verwenden oder als gelegentlichen Schlafplatz für Gäste nutzen. Ein Bettkasten stattet das Schlafsofa mit zusätzlichem Stauraum aus.

Recamieren: Ob als platzsparender Sofaersatz oder eine dekorative Ergänzung, Recamieren sind vielseitig einsetzbar. Durch ihr charakteristisches Design– meist haben sie keine Rückenlehne, aber hochgeschwungene Armlehnen – eignen sich Recamieren sowohl als bequeme Liegen als auch als stilvolle Sitzmöglichkeit in der Leseecke.

Wohnlandschaften: Wohnlandschaften sind die XXL-Varianten unter den Sofas. Sie gehen meist über das Eck oder sind wie ein „U" geformt. Dazu kommt eine besonders tiefe Sitzfläche, die manchmal auch mit einzelnen Sofaelementen zusätzlich erweitert werden kann. Diese Sofa-Variante bietet großen Familien oder allen Freunden Platz.

 

Kleine Materialkunde: die beliebtesten Bezüge im Überblick

Besonders für Familien mit kleinen Kindern, aber auch für Tierhalter spielt das Material des Sofabezugs eine große Rolle. Aber auch, wer sich mit seinem neuen Sofa einen stylishen Hingucker ins eigene Zuhause holen möchte, sollte auf die Wahl des passenden Materials achten. Hier lesen Sie einen Überblick über die Materialien und deren positive Eigenschaften:

Mikrofaser

Mikrofaserstoffe bestehen aus dicht gepackten, sehr feinen Kunstfasern. Die dichte Oberfläche hält Verschmutzungen davon ab, ins Gewebe zu dringen. Dadurch sind Sofas mit Mikrofaser-Bezügen pflegeleicht und einfaches Absaugen der Oberflächen reicht meistens schon aus, um Verschmutzungen zu entfernen. Hartnäckigen Flecken können Sie mit einer Polsterbürste und speziellen Reinigungsmitteln zu Leibe rücken. Testen Sie das Reinigungsmittel immer erst an einer unauffälligen Stelle und beachten Sie die Herstellerhinweise. Mikrofaser-Stoffe sind außerdem besonders weich und durch die hohe Dichte der Fasern sehr belastbar, da sich Gewicht auf eine größere Fläche verteilt anstatt auf einzelne Fasern.

Tipp für Tierhalter: Viele Hunde und Katzen mögen Mikrofasern nicht, weil das Material das Fell elektrisch aufladen kann. Indem Sie Ihren Lieblingen einen gesonderten und geeigneten Schlafplatz herrichten, bleibt Ihr Sofa von Tierhaaren verschont.

Leder

Sowohl Kunst- als auch echtes Leder sieht ausgesprochen edel aus und hat den Vorteil, dass es sich der Körpertemperatur schnell anpasst. Ledersofas sind zudem sehr robust und daher auch langlebig. Wenn Sie in ein hochwertiges Sofa aus echtem Leder investieren, erhalten Sie ein Naturprodukt, das Ihnen über Jahrzehnte erhalten bleibt. Darüber hinaus sind Ledersofas häufig pflegeleicht, vor allem Kunstleder kann bei kleineren Missgeschicken einfach abgewischt werden.

Tipp: Damit das Leder Schmutz und Feuchtigkeit leichter abweisen kann, empfiehlt es sich, dieses nach dem Kauf mit einem speziellen Imprägniermittel zu behandeln, unabhängig davon, ob es sich um echtes oder um Kunstleder handelt.

Strukturstoff

Auch mit Strukturstoff überzogene Sofas haben unsere Wohnzimmer erobert. Ihre Strapazierfähigkeit, gepaart mit ihrer stilvollen gewebten Optik, haben Strukturstoffe zu einem beliebten Obermaterial gemacht. Sie verleihen Ihrem Wohnzimmer einen modernen und dennoch gemütlichen Look und bieten dazu noch ein atmungsaktives Sitzklima. Falls Sie sich bei Ihrem Stoffsofa nicht sicher sind, wie es um die Haltbarkeit des Bezuges bestellt ist, dann informieren Sie sich am besten nach der Höhe der Scheuertouren. Diese Maßeinheit gibt an, wie scheuerbeständig der Stoff ist. Werte ab 10.000 Umdrehungen eignen sich gut, wenn das Sofa häufig genutzt wird.

 

Entspannen mit Stil: das passende Sofa für Ihre Einrichtung

Das Sofa ist ein dominantes Möbelstück, das das Design Ihres Wohnzimmers maßgeblich beeinflusst. Sie können mit Ihrer Couch eine Wohlfühl-Atmosphäre schaffen oder ein extravagantes Statement setzen. Lesen Sie hier, welches Sofa zu welchem Wohnstil passt.

Natürlich gemütlich! Eine Oase der Ruhe im modernen Landhausstil

Helle Farben wie Weiß, Creme und Naturtöne, gepaart mit natürlichen Materialien, allen voran Echtholz, zeichnen den modernen Landhausstil aus. Ein gemütliches Ecksofa in einem warmen Beigeton mit vielen kuscheligen Kissen fügt sich sehr gut in dieses entspannte Wohngefühl ein. Davor können Sie eine rustikale Holztruhe als Couchtisch stellen. Ein heller, flauschiger Teppich, ein Strauß frischer Wiesenblumen und ein Kerzenarrangement, das auf einem Dekoteller präsentiert wird, runden das Wohnzimmer im heimeligen Landhausstil ab.

Für Nordlichter: klar und elegant im skandinavischen Stil

Sie mögen es schlicht und elegant und bevorzugen gradlinige Formen, helle Farben und einen Materialmix aus Echtholz, Metall und Glas? Dann dürfte Ihnen der skandinavische Wohnstil gefallen. Damit sich Ihr Sofa harmonisch in dieses Bild einfügt, empfiehlt sich ein gepolstertes Eck- oder Einzelsofa in einem zarten Grauton. Besonders stilecht wirken diese, wenn sie mit einem sichtbaren Holzgestell oder Holzfüßen ausgestattet sind. Dazu machen sich zwei kleine, dreibeinige Holztische mit weißer Tischfläche gut. Ein geometrisch gemusterter Teppich und mehrere ebenfalls gemusterte Vasen mit einzelnen Blüten runden das Wohnzimmer ab.

Lederliebe: mit einem puristischen Design zum modernen Look

Sie bevorzugen den puristischen Wohnstil in Ihren vier Wänden? Zu diesem Wohnstil passt ein großes, schwarzes Ledersofa, dazu ein schnörkelloser Glastisch mit Metallfüßen und ein schwarz-weiß gemusterter Teppich. Solch ein Wohnzimmer wirkt modern und edel zugleich. Der Material-Mix aus Leder, Glas und Metall ist noch dazu spannend und individuell. Für einen besonderen Eyecatcher sorgt eine graue Steintapete, die Sie an der Wand hinter dem Sofa anbringen können. Quadratische Glasgefäße, die mit Sukkulenten gefüllt sind, verleihen dem Raum Frische.

 

Die neuen Lieblingssofas: Das sind die drei wichtigsten Sofa-Trends 2016

Alles Natur: Dieses Jahr liegt der Fokus auf der Verwendung natürlicher Materialien. Echtholz steht dabei ganz oben auf der Trend-Liste. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass ein sichtbares Holzgestell 2016 bei Sofas sehr gefragt ist. Besonders trendy sind auch Modelle mit Holzfüßen. Sie lassen selbst große, gepolsterte Möbel leicht erscheinen und verleihen dem Raum ein offeneres Design. Wählen Sie die Trend-Möbel in einer hellen Farbe wie Creme oder Hellgrau, können Sie sogar einen kleinen Raum optisch größer erscheinen lassen.

Kuschelig-weich und bequem: Abschalten und einfach mal entspannen – in der heutigen, schnelllebigen Zeit suchen Menschen verstärkt nach einem Ort der Ruhe. Vielleicht sind auch deshalb dick gepolsterte XXL-Sofas mit tiefen Sitzflächen und kuschelweichen Mikrofaser-Bezügen so beliebt. Wer kein stark gepolstertes Sofa möchte, aber auf den Komfort, den diese mit sich bringen, nicht verzichten will, kann auch auf eine robustere Couch zurückgreifen und diese mit vielen gemütlichen Kissen selbst aufpolstern.

Hingucker-Sofas: Mit der Statement-Kette fing es an, heute sind wir bei der Statement-Couch angekommen. Auffällige Sofadesigns und knallige Farben machen diese Hingucker-Sofas aus. Das Wundervolle an diesen extravaganten Modellen ist, dass sie einen kargen und ansonsten recht neutral eingerichteten Raum im Handumdrehen in ein stilvoll eingerichtetes Zimmer verwandeln.

 

Hart oder weich? Das Polster macht den Unterschied

Der Härtegrad des Sofas bestimmt nicht nur den Sitzkomfort, sondern sorgt auch dafür, dass der Rücken richtig gestützt wird. Sofas mit einem Federkern versprechen einen hohen Sitzkomfort durch Sprungfedern, die den Rücken unterstützen und dafür Sorge tragen, dass das Sofa auch bei langer und intensiver Benutzung seine Form behält. Meist befindet sich über den Sprungfedern eine Schicht aus Schaumstoff, die verhindert, dass die Sprungfedern spürbar werden. Es gibt jedoch auch Modelle, die keinen Federkern besitzen, sondern nur mit Schaumstoff gefüllt sind. Auch diese sind sehr komfortabel, Sie sollten jedoch darauf achten, dass es sich um eine hohe Schaumstoffdichte handelt, damit Ihr Sofa lange seine Form behält. Die Dichte des Schaumstoffs wird in Kilogramm pro Kubikmeter (kg/m³) angegeben. Sie sollten beim Kauf also darauf achten, dass der Kaltschaum, der in den Polstern enthalten ist, mindestens 35 kg/m³ wiegt. Bei der Dichte des Schaumstoffkerns gilt: je höher, desto besser.

 

Fazit: Das Sofa – die Seele Ihres Zuhauses

Ihr neues Sofa ist weit mehr als nur ein Möbelstück. Es ist der Ort, an dem Ihre Familie zusammenkommt. Der Ort, zu dem Sie Ihre Freunde einladen und an dem Sie von Ihrem Alltag entspannen können. Was Sie beim Kauf beachten sollten, um Ihr neues Traumsofa zu finden, lesen Sie hier noch einmal im Überblick:

  • Der Verwendungszweck Ihres Sofas bestimmt, welche Größe und welches Modell das Richtige für Sie ist: Eine große Familie und viel Besuch profitieren von einer Wohnlandschaft, während ein kleines Wohnzimmer besser durch kleinere Einzelsofas zur Geltung kommt. Ecksofas können aufgrund ihrer Form platzsparend gestellt werden, Schlafsofas sind multifunktional nutzbar.
  • Auch das Obermaterial sollte entsprechend Ihren Bedürfnissen gewählt werden: Mikrofaser-Bezüge sind besonders weich und pflegeleicht, Echtleder oder Lederimitat wirken edel und sind langlebig und Strukturstoffe haben eine hohe Strapazierfähigkeit. Die Höhe der Scheuertouren gibt hier an, wie strapazierfähig der Oberstoff ist.
  • Für Familien mit kleinen Kindern und für Tierbesitzer empfehlen sich strapazierfähige Bezüge aus Mikrofaser- oder Strukturstoff, die sich abnehmen und separat waschen lassen.
  • Da das Sofa wegen seiner Größe zum Blickfang im Raum wird, sollte es auf die vorhandene Einrichtung abgestimmt sein: Kuschelige Ecksofas in hellen Naturtönen passen zum Landhausstil, geradlinige Polstersofas mit Holzelementen ergänzen einen skandinavischen Einrichtungsstil und eine klassisch elegante Ledercouch macht sich in einem Wohnzimmer im modernen Loft-Style gut.
  • Zu den Sofa-Trends 2016 zählen sichtbare Holzgestelle, dicke und weiche Polster zum Versinken und extravagante Sofas in knalligen Farben, mit denen Sie ein Statement setzen können.
  • Für den Sitzkomfort ist die Polsterung entscheidend: Federkerne und Polsterdichten über 35 kg/m³ gewährleisten einen hohen Komfort und eine dauerhafte Formstabilität.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?