Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Celexon
  • Gourmetmaxx
  • Nostalgia Electrics
  • Severin
  • Unold
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Popcornmaschinen

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Unold Popcornmaker Classic, 900 Watt, rotmetallic/weiß

Gourmet Maxx Popcorn-Maschine, 1000 Watt, rot

Severin Popcorn Maker PC 3751

Popcorn Maker, rot



Kaufberatung Popcornmaschinen

Frische Snacks fürs Heimkino

Was wäre Kino ohne Popcorn? Während im großen Lichtspielhaus nur ungern auf den klassischen Knabberspaß aus Mais verzichtet wird, müssen unzählige Heimkinos in deutschen Landen ohne das fluffige Naschzeug auskommen. Dabei ist es so einfach, das Kinofeeling zu Hause mit selbst gemachtem Popcorn zu komplettieren – Popcornmaschinen machen's möglich! Und auch auf Kindergeburtstagen oder als Snack für zwischendurch sorgt Popcorn stets für Abwechslung. In der folgenden Kaufberatung erfahren Sie, wie einfach Sie frisches Popcorn zubereiten können. Sie brauchen nur eine Maschine, die passenden Zutaten und einige Minuten Zeit.

 

Inhaltsverzeichnis

Fast wie im Kino
So entsteht Popcorn
Popcorn selbst gemacht
Die eigene Popcornmaschine
Süß, salzig oder würzig?
Fazit: Knabberspaß bei jedem Film

 

Fast wie im Kino

Das Heimkino wurde abgedunkelt und vorgeheizt, der Beamer läuft auf Betriebstemperatur und die Surround-Anlage ist voll aufgedreht – der entspannte Filmabend zu Hause kann beginnen! Doch halt, irgendetwas fehlt noch zur perfekten Kino-Illusion in den eigenen vier Wänden: ein großer Becher frisches, knuspriges Popcorn. Fertiges Popcorn aus dem Supermarkt schmeckt meist wie Styropor und die Zubereitung in der Pfanne ist viel zu zeitraubend und aufwendig. Die Lösung: eine schicke Popcornmaschine für das eigene Kinofoyer!

 

So entsteht Popcorn

Die Basis für leckeres Popcorn sind Maiskörner einer ganz speziellen Sorte namens Puffmais. Diese verfügen über besonders dünne und harte Schalen, was beim Erhitzen zu einem sehr effektiven Aufpoppen führt. Sobald Sie Puffmais auf eine Temperatur von rund 200 Grad Celsius erhitzen, wird das im Innern des Korns enthaltene Wasser gasförmig und dehnt sich aus. Aufgrund des hohen Drucks platzt die harte Schale auf und die enthaltene Stärke drängt explosionsartig nach draußen – dabei entsteht das charakteristische Ploppen. In Sekundenbruchteilen erkaltet die Stärke und wird fest. Voilà, das Maiskorn hat sich in ein Popcorn verwandelt. Puffmais ist ungemein ergiebig: Eine Handvoll Körner reichen schon für eine prall gefüllte Schüssel Popcorn. Für 500 g Puffmais bezahlen Sie im Supermarkt je nach Anbieter zwischen 2 und 5 €.

 

Popcorn selbst gemacht

Um Ihr Heimkino mit stilechtem Popcorn aufzuwerten, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Auf fertiges Popcorn sollten Sie schon aus Geschmacksgründen verzichten – Selbstgemachtes schmeckt bekanntlich immer besser. Ratsam ist der Kauf einer Tüte Puffmais, den Sie zu Hause selbst zu Popcorn weiterverarbeiten. Das funktioniert nicht ganz stilecht und etwas umständlich sowohl in der Pfanne unter Zugabe von Öl als auch in speziellen Puffmaistüten in der Mikrowelle. Schonender, aber auch sauberer und schneller ist die Zubereitung mit Heißluft. Dabei werden die Puffkörner wie mit einem heißen Föhn in wenigen Minuten stark erwärmt und „entfalten" sich ohne die Zugabe von Öl zu Popcorn. Auf diesem Prinzip basieren die Popcornmaschinen verschiedener Hersteller.

 

Die eigene Popcornmaschine

Im Gegensatz zu professionellen Popcornmaschinen, die Sie aus den Kinofoyers kennen, fallen Geräte für den Hausgebrauch mit einer Höhe von 30 bis 40 cm sehr kompakt aus und lassen sich somit sogar bei beengten Platzverhältnissen in der Küche oder auch im Heimkino aufstellen. Nachdem Sie die Maschine ans Stromnetz angeschlossen haben, befüllen Sie den meist transparent gehaltenen Hauptbehälter mit Puffmais, wobei die Hinzugabe von Öl oder Fett bei Heißluftgeräten nicht erforderlich ist. Nach dem Einschalten wird das integrierte Heißluftgebläse aktiv und bläst bis zu 200 Grad Celsius heiße Luft zwischen die Puffmaiskörner. Nach wenigen Minuten poppen die Körner auf und fallen durch eine Öffnung an der Frontseite des Behälters in eine dafür bereitgestellte Schüssel. Schon kann der Knabberspaß beginnen.

Die Anschaffung einer Popcornmaschine lohnt sich bereits, wenn Sie nur einmal im Monat einen Filmabend im Heimkino veranstalten, denn die Preise für solche Geräte sind mit 25 bis 70 € in einem durchaus moderaten Bereich angesiedelt. Beim Kauf sollten Sie auf folgende Merkmale achten:

Füllmenge: Die meisten Popcornmaschinen bieten Platz für 50 bis 100 g „ungepoppten" Puffmais. Auch wenn die Füllmenge auf den ersten Blick nicht für die Versorgung mehrerer Zuschauer über einen langen Filmabend hinweg auszureichen scheint, sollten Sie sich nicht täuschen lassen: Aus nur 50 g Puffmais entsteht in der Regel genug Popcorn, um eine Schüssel mit einem Fassungsvermögen von einem Liter zu füllen. Dabei sind die unvermeidlichen Blindgänger (also die Maiskörner, die nicht aufpoppen) schon mit eingerechnet. Eine Popcornmaschine mit einem Fassungsvermögen von 100 g Puffreis bereitet also 2 l Popcorn in nur einem Durchgang zu.

Leistung: Die Leistung des Heißluftgebläses einer Popcornmaschine wirkt sich direkt auf die Dauer der Zubereitung aus. Maschinen mit 900 Watt verwandeln eine Handvoll Puffmais binnen fünf bis sechs Minuten in leckeres Popcorn, während bei Geräten mit 1.200 Watt der Knabberspaß schon nach drei bis vier Minuten beginnen kann. Die Stromkosten von 2 bis 3 ct pro Durchgang fallen dabei kaum ins Gewicht.

Einfache Reinigung: Der Behälter der Popcornmaschine sollte sich separat entnehmen, zerlegen und somit problemlos von Popcornresten reinigen lassen. Tipp: Säubern Sie nur die abnehmbaren Kunststoffteile mit Wasser und stecken Sie keinesfalls die ganze Maschine ins Spülbecken oder in die Spülmaschine, da sonst die empfindliche Elektrik im Inneren des Gehäuses Schaden nimmt.

Design: Sie haben die Wahl zwischen Popcornmaschinen im neutralen Look eines herkömmlichen Küchenkleingeräts und aufwendig gestalteten Designergehäusen, die großen Popcornmaschinen aus dem Kinofoyer nachempfunden sind. Zur Komplettierung Ihres Heimkinos sind Maschinen im Retro-Design der 1950er-Jahre geeignet, die über kunstvoll geformte Gehäuse mit rotem Lack und nostalgische Schriftzüge wie „Hot ´n Fresh" verfügen.

 

Süß, salzig oder würzig?

Sobald das frische, heiße Popcorn in der Schüssel unterhalb der Ausgabeöffnung gelandet ist, können Sie es entweder direkt verspeisen oder Ihrem Geschmack entsprechend würzen. Die natürliche Variante ist besonders gesund, da beim Erhitzen kein Öl verwendet wurde und ungewürztes Popcorn nur wenige Kalorien hat.

Die meisten Heimkinobesitzer werden die klassischen Varianten „süß" oder „salzig" bevorzugen, indem sie das frische Popcorn mit Zucker oder Salz bestreuen und das Ganze mit schnellen Bewegungen der Schüssel gut durchmischen. Ein bis zwei Esslöffel Salz oder Zucker pro Liter Popcorn genügen, um dem Snack seinen charakteristischen Geschmack zu verleihen.

Natürlich sind Sie beim Abschmecken Ihres Popcorns nicht auf Salz oder Zucker beschränkt – Sie können nach Lust und Laune experimentieren und Ihre Geschmacksnerven mit alternativen Gewürzen wie Paprika oder Zimt stimulieren.

 

Fazit: Knabberspaß bei jedem Film

Mit einer Popcornmaschine komplettieren Sie Ihr Heimkino oder runden einen Filmabend auf dem Sofa vor dem Fernseher perfekt ab. Schon für unter 25 € kommen Sie jederzeit in den Genuss frisch zubereiteten Popcorns, indem Sie eine preiswerte Maschine im schlichten Küchengerätedesign vom Markenhersteller erwerben. Wer dagegen als Heimkinoenthusiast seinen Vorführraum mit einer stilechten Maschine im Retro-Design aufwerten will und den unverkennbaren Duft der heißen Knabberei auch während der Vorführung genießen möchte, sollte rund 70 € in ein entsprechendes Designermodell investieren.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?