Shopping

Kaffeemaschinen

 

Kaffeemaschinen sorgen für den perfekten Start in den Tag

 

Für viele Menschen ist die morgendliche Tasse Kaffee ein absolutes Muss für einen positiven Start in den Tag. Allein das beruhigende Geräusch von Kaffeemaschinen und der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee, der einem in der Küche in die Nase steigt, sorgen für ein verstärktes Wohlbefinden. Ob als Aufwecker morgens oder für eine Pause zwischendurch: Kaffee ist für viele das Lieblingsgetränk, das mit einer entspannten Situation verbunden steht.

 

Funktionale Kaffeemaschinen für den vollendeten Kaffeegenuss

 

Kaffeemaschinen gibt es in verschiedenen Designs, Farbvarianten und Ausführungen, etwa Geräte mit klassischer Glaskanne und Warmhalteplatte oder mit praktischer Thermoskanne. In unserem Shop finden Sie Modelle aus hochwertigen Materialien und mit unterschiedlichen technischen Features, Tropfstopp, komfortabler Timer-Funktion oder beleuchteter Wasserstandsanzeige und vielem mehr. Von der Eintassen-Variante bis zur Maschine für die Versorgung einer ganzen Kaffeegesellschaft ist alles mit dabei.

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Kaffeemaschinen:

 

Russell Hobbs Kaffeemaschinen

 

WMF Kaffeemaschinen

 

Philips Kaffeemaschinen

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten

Empfehlungen für Sie

Service für Ihre Kaffeemaschinen

  • Ratenzahlung

    >

    Ratenzahlung

    Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche sofort und zahlen Sie einfach in 3 bis 48 Monatsraten.

  • Produktberatung Haushaltselektro

    >

    Produktberatung Haushaltselektro

    Unsere Experten helfen Ihnen professionell und gerne bei allen Fragen zu unserem Haushaltselektro-Sortiment.

  • 24-Stunden-Lieferung bei OTTO

    >

    24-Stunden-Lieferung

    Mit der günstigen 24-Stunden-Lieferung erhalten Sie Ihre Bestellung noch schneller.

Kaufberatung Kaffeemaschinen

Kaffeegenuss von seiner besten Seite

 

Frisch zubereiteter Kaffee schmeckt umwerfend gut und duftet einfach himmlisch. Bohne für Bohne fließen Hunderte hochwertige Aroma- und Röststoffe in die Tasse. Kaum ein anderes Getränk wartet mit einer derart hohen Aromendichte und Geschmacksvielfalt auf. Dabei ist die Kaffeewelt reich an Spezialitäten – vom frischen Filterkaffee über Espresso, Cappuccino und Café Crème bis hin zur populären Latte macchiato. Allein Espresso gibt es in zig Varianten – vom konzentrierten Ristretto über den in Italien schlicht Caffè genannten Single-Shot und den zweifachen Doppio bis hin zum verlängerten Lungo. Ein Löffel Milchschaum macht den Espresso zum milden Espresso macchiato. Mit der richtigen Kaffeemaschine genießen Sie diese Vielfältigkeit und den unverwechselbaren Kaffeegeschmack. Es gibt eine riesige Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Brühverfahren, angefangen bei den klassischen Filtermaschinen, die es jetzt sogar mit Mahlwerk gibt, über Kapsel- und Pad-Modelle bin hin zum komfortablen Vollautomaten. In dieser Kaufberatung erfahren Sie, worauf es bei einer Kaffeemaschine ankommt.

So finden Sie die richtige Kaffeemaschine
Checkliste für Kaffeemaschinen
Tipps für die Maschinenpflege
Wichtiges Zubehör für Kaffeegenießer
Was Sie über Kaffeebohnen wissen sollten
Fazit: Vollkommener Kaffeegenuss

 

So finden Sie die richtige Kaffeemaschine

Die Palette an Kaffeemaschinen reicht von einfachen Filtermodellen bis hin zu luxuriösen All-in-one-Vollautomaten mit vielfältigen Einstell- und Zubereitungsmöglichkeiten. Sie finden also garantiert das für Ihre Bedürfnisse optimale Modell.

Klassische Filtermaschinen

Traditionell zubereiteter Filterkaffee mit seinem typisch vollmundigen Geschmack ist hierzulande das beliebteste Heißgetränk. Frisch aufgebrüht schmeckt er am besten. Das im Filter langsam durchs Pulver sickernde Wasser (Schwallbrühverfahren) löst meist mehr Aromastoffe als unter Druck extrahierter Kaffee. Filterkaffeemaschinen sind günstig in der Anschaffung, leicht bedienbar und einfach zu pflegen. Unterschiede gibt es beim Design, bei den verwendeten Materialen, der Tassenanzahl und dem Kannentyp. Bei einer Filtermaschine kommt der Kaffee kannenweise auf den Tisch. So werden mehrere Personen am Frühstücks- oder Kaffeetisch auf einmal versorgt.

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk

Filterkaffee profitiert von frisch gemahlenen Bohnen. Bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk sorgt die integrierte Kaffeemühle für einen allzeit frischen Kaffeegenuss mit Ihrer Lieblingsbohnensorte. Auf Tastendruck wird die benötigte Pulvermenge unmittelbar vor dem Brühen gemahlen und automatisch in den Filter befördert. So bleiben alle Kaffeearomen erhalten und landen je nach Modell in der Glas- oder Thermoskanne. Geräte mit Zeitsteuerung erlauben eine vollautomatische Kaffeezubereitung am Morgen.

Pad-Kaffeemaschinen

Kaffeepadmaschinen brühen Einzelportionen in Form von Filterpapier-Kaffeekissen mit geringem Pumpendruck auf. Sie kommen dadurch dem Aroma von gutem Filterkaffee nahe. Diese Geräte sind praktisch, wenn es schnell gehen soll, etwa am Morgen, zwischendurch oder am Schreibtisch: Maschine einschalten, Deckel öffnen, Pad einlegen, Gerät schließen und den Brühvorgang mit einem Tastendruck starten – fertig ist die Tasse Kaffee. Kaffee-Pads gibt es in großer Auswahl von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Lediglich Espresso gelingt mit Pad-Maschinen weniger gut.

Kapselmaschinen

Kapselmaschinen verbinden Genuss und Bedienkomfort in einem Gerät und benötigen kaum Stellfläche. Sie ähneln in ihrer Arbeitsweise Pad-Maschinen, der vorgemahlene Kaffee ist in luftdicht geschlossen Einmalkapseln verpackt, wo er relativ lange frisch bleibt. Im Vergleich zu Pad-Maschinen sind Sie aber bei der Kaffeeauswahl eingeschränkt, denn oft lassen sich nur Kapseln eines Herstellers verwenden. Dafür sind Pulver und Maschine exakt aufeinander abgestimmt, und Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte macchiato gelingen mit entsprechenden Kapseln gut. Manche Maschinen bieten einen eingebauten Milchaufschäumer. Weniger gut: Kapselmaschinen produzieren eine Menge Plastik- oder Aluminiummüll.

Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten sind echte All-in-one-Maschinen mit einfachster Bedienung und bereiten sehr guten Kaffee zu. Sie servieren neben Kaffee auf Knopfdruck auch Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cappuccino und Latte macchiato. Die Bohnen im Vorratsbehälter werden frisch gemahlen und mit der gewünschten Wassermenge aufgebrüht. Die Geräte liefern dabei genügend Druck, um auch eine goldene, feinporige Crema zu erzeugen. Weil die All-in-one-Geräte mit Kaffeebohnen befüllt werden, sind Sie nicht wie bei Kapsel- und Pad-Maschinen auf einen Typ oder Hersteller festgelegt.

Die Ausgabe bestimmter Kaffeequalitäten, Tassenfüllmengen- und Mahlgradeinstellungen sowie Selbstreinigungs- und Entkalkungsprogramme gehören bei Vollautomaten zur Grundausstattung. Extras wie Milchaufschäumautomatik, beheizte Tassenabstellflächen, Brühtemperaturwahl, Pulverfach für eine zweite Kaffeesorte, Klartext-Display mit Menüführung, Zeitschaltautomatik oder Steuerungsmöglichkeit mittels Smartphone-App erhöhen Komfort und Kaffeegenuss, finden sich aber erst bei besser ausgestatteten und damit auch teureren Modellen.

Einbaukaffeevollautomaten

Die praktischen All-in-one-Kaffeevollautomaten gibt es auch als schicke Einbaugeräte für die Küchenzeile. Diese Modelle passen in einen Hochschrank, integrieren sich dadurch nahtlos in das Design Ihrer Küche und belegen keinen Platz auf der Arbeitsfläche. Allerdings sind Einbaukaffeevollautomaten gemeinhin teurer als vergleichbar ausgestattete Standgeräte.

Espressomaschinen

Wer dunklen, dickflüssigen Espresso mit goldbrauner Crema-Haube wie beim Italiener liebt, findet mit einer Siebträger-Espressomaschine das passende Gerät. Hier ist Handarbeit angesagt: Die möglichst frisch und in richtiger Körnung gemahlenen Bohnen müssen mit dem idealen Anpressdruck in den Siebträger gefüllt werden, damit die Maschine das schwarze Gold unter hohem Druck mit allen Aromen optimal extrahieren kann. Milch für Cappuccino wird an der Dampfdüse aufgeschäumt. Einsteigergeräte für den Hausgebrauch besitzen einen Heizkreislauf und müssen zur Dampferzeugung hochheizen und danach für Espresso wieder abkühlen – das ist auf Dauer umständlich. Profimodelle arbeiten mit zwei unterschiedlich temperierten Wasserkreisläufen zur gleichzeitigen Produktion von Wasser für Espresso und Dampf für den Milchschaum.

Alternative: Kaffeebereiter und Espressokocher

Überall da, wo Sie aus Platzgründen oder mangels freier Steckdose keine Kaffeemaschine aufstellen können oder dürfen, beispielsweise am Arbeitsplatz, sind Kaffeebereiter und Espressokocher clevere Alternativen. Bei beiden sparen Sie sich Filtertüten, Kapseln und Kaffee-Pads – außerdem sind sie als Abwechslung zu einem anderen Maschinentyp eine Überlegung wert.

Kaffeebereiter – auch „French Press“ oder „Pressstempelkannen“ genannt – bestehen aus einer Glaskanne, in die das Kaffeemehl kommt und mit kochendem Wasser übergossen wird. Lassen Sie den Kaffee nun je nach Geschmack drei bis fünf Minuten ziehen. Dann drücken Sie den Filter langsam nach unten – schon ist leckerer Kaffee servierbereit. Für ein optimales Geschmacksresultat muss das Kaffeemehl ein wenig gröber gemahlen sein als für Filtermaschinen.

Klassische achteckige italienische Espressokocher aus Aluminium erfreuen das Auge und den Gaumen von Kaffee- und Italienliebhabern. Die eigenwilligen Herdkannen aus Südeuropa gibt es inzwischen auch in runder Form und aus Edelstahl. Sie werden mit Wasser und Espressomehl befüllt und auf die Herdplatte oder einen Gasbrenner gestellt. Hat das Wasser seinen Siedepunkt erreicht, wird es nach oben durch das Kaffeemehl gedrückt. Nach einigen Minuten des Gurgelns und Schmatzens fließt kochend heißer Kaffee in den oberen Teil der Kanne – und ist direkt servierbereit. Allerdings produzieren Espressokocher entgegen ihrem Namen keinen richtigen Espresso mit Crema und dickflüssiger Konsistenz, sondern tiefschwarzen, kräftig-aromatischen Mokka, den Sie unbedingt probiert haben sollten!

 

Checkliste für Kaffeemaschinen

Verbrauch

Welches der für Sie optimale Maschinentyp ist, hängt auch davon ab, wie viele Tassen Kaffee Sie täglich trinken. Filterkaffee schneidet unter Berücksichtigung der Kostenaspekte am günstigsten ab. Allerdings verliert Kaffeepulver schnell sein Aroma, weshalb diese Brühvariante vor allem für Vieltrinker empfehlenswert ist. Für Einzeltassen sind die meisten Filtermaschinen nicht optimal. Eine Tasse Kaffee aus Vollautomaten ist nur geringfügig teurer, allerdings haben diese Geräte einen höheren Anschaffungspreis. Kaffeevollautomaten bereiten grundsätzlich Einzeltassen zu, die praktischen Maschinen laufen jedoch erst ab einer mehrmaligen täglichen Nutzung zur Höchstform auf. Dagegen sind Pad- und Kapselmaschinen auch für Wenigtrinker interessant, denn der Kaffee bleibt im Falle aromaversiegelter Einzelportionen lange frisch. Allerdings liegen die Kosten mit bis zu 40 ct pro Tasse deutlich über denen von Filtermaschinen und Vollautomaten.

Timer

Kaffeemaschinen mit Timer-Steuerung sind vor allem für Berufstätige ideal, da sich die Einschaltzeit programmieren lässt. So duftet es bei Filtermaschinen schon beim Aufstehen nach frisch gebrühtem Kaffee. Vollautomaten mit Zeitsteuerung sind am Morgen bereits vorgewärmt und sofort einsatzbereit. Eine zusätzliche Abschaltautomatik spart Strom.

Kalkfilter

Integrierte Filterpatronen machen das Wasser weicher und können dadurch vor allem in Gebieten mit härterem Wasser den Geschmack des Kaffees verbessern. Filter reduzieren auch die Geräteverkalkung und verlängern so das Entkalkungsintervall der Maschine. Allerdings müssen die Kalkfilter regelmäßig gewechselt werden.

Integriertes Mahlwerk

Kaffeemaschinen mit eingebauter Mühle mahlen den Kaffee direkt vor der Zubereitung frisch aus ganzen Bohnen. So bleiben die flüchtigen Kaffeearomen fast vollständig erhalten. Optimal sind Mühlen mit Kegel- oder Scheibenmahlwerk. Mit der Mahlgradeinstellung steuern Sie das Ergebnis: Espresso verlangt beispielsweise feineres Pulver als Filterkaffee für die große Tasse.

Milchaufschäumer

Mit einem eingebauten Milchaufschäumer produzieren Sie cremige Milchhauben für Cappucino und Latte macchiato. Das Aufschäumen von Hand an einer Dampfdüse will allerdings gelernt sein. Einfacher geht es mit einer automatischen Aufschäumvorrichtung (Cappuccino-Automatik). Sie saugt die Milch aus einem Tank, schäumt sie auf und lässt die erhitzte Milchschaummischung direkt in die Tasse fließen.

Kaffeepulverschacht

Bei Maschinen mit Pulverschacht bereiten Sie ohne Bohnenwechsel eine zweite Sorte in Pulverform zu, etwa entkoffeinierten Kaffee.

 

Tipps für die Maschinenpflege

Sie möchten möglichst lange Freude an Ihrer neuen Kaffeemaschine haben. Deshalb sind regelmäßige Pflege und intervallweises Entkalken wichtig. Halten Sie sich dabei genau an die in der Gebrauchsanweisung beschriebenen Vorgaben des Herstellers. Falls Sie die Anleitung gerade nicht griffbereit haben, finden Sie sie meist auch auf der Homepage des Herstellers.

Alle abnehmbaren Kunststoff- oder Metallteile der Maschine wie Tropfschale, Sieb, Kanne, Wasserbehälter und Tresterbox reinigen Sie unter fließendem Wasser. Festsitzende Teile befreien Sie mit einem feuchten Schwamm oder Tuch von Kaffee- oder Milchschaumspritzern und Pulverresten. In der Anleitung steht, welche Teile der Kaffeemaschine in den Geschirrspüler dürfen. Den Tresterbehälter von Kaffeevollautomaten leeren Sie nach Anzeige am Gerät, den Auffangbehälter von Kapselmaschinen entsprechend der Anzahl zubereiteter Kaffeeportionen.

Die Teile des Milchaufschäumers sollten Sie nach jedem Gebrauch mit Wasser durchspülen und abwischen. Bei Maschinen mit Dampfrohr zum Milchaufschäumen wischen Sie das Rohr unmittelbar nach der Nutzung mit einem feuchten Lappen ab. Anderenfalls können Milchreste antrocknen und sind dann nur noch mit Mühe zu entfernen.

All-in-one-Automaten sind mit einem automatischen Spülsystem ausgestattet, das Sie zur Reinigung der Maschine einsetzen sollten. Geben Sie gemäß Anleitung Reinigungstabs oder -pulver hinzu, um festsitzendes Kaffeefett zu lösen. Bei manchen Modellen ist die Brühkammer herausnehmbar und lässt sich unter fließendem Wasser abwaschen. An Maschinen mit eingebautem Mahlwerk setzt sich im Laufe der Zeit Kaffeefett im Bohnenbehälter ab. Es lässt sich durch Auswischen mit Küchenkrepp leicht entfernen.

Besitzt Ihre Maschine einen Kalk- und Wasserfilter, so müssen Sie ihn gemäß Anleitung entsprechend der Nutzungshäufigkeit der Maschine austauschen. Am besten halten Sie dazu einen Ersatzfilter bereit. Auf Nummer sicher gehen Sie mit dem vom Hersteller empfohlenen Filtertyp.

Regelmäßiges Entkalken ist zur Entfernung von Kalkablagerungen bei Kaffeemaschinen unentbehrlich. Das Leitungswasser enthält Kalk, der sich im Laufe der Zeit im Inneren der Maschine (Leitungen, Kessel, Düsen) festsetzt. Vollautomaten und einige andere Geräte zeigen an, wann die Maschine entkalkt werden sollte. Durch die Behandlung mit dem vom Hersteller in der Anleitung empfohlenen Entkalker (flüssig oder pulverförmig) wird der im Laufe der Zeit im Wassersystem auftretende Kalk aufgelöst und ausgespült. Starke Kalkablagerungen reduzieren die Heizleistung (der Kaffee ist dann nicht mehr heiß genug) und verstopfen die Rohre, was im schlimmsten Fall zur Beschädigung der Maschine führen kann.

 

Wichtiges Zubehör für Kaffeegenießer

Kaffeemühle

Nur mit frisch gemahlenen Bohnen entwickelt Kaffee seine eindrucksvolle Aromafülle. Bei Maschinen ohne eingebautes Mahlwerk sorgt eine separate Kaffeemühle für rundum aromatischen Kaffeegenuss. Handbetriebene Kaffeemühlen eignen sich fürs gelegentliche Kaffeetrinken, erfordern aber Muskeleinsatz. Bequemer und schneller produzieren elektrische Kaffeemühlen frisches Pulver. Sinnvoll ist ein Modell, an dem Sie je nach Kaffeesorte und Verwendungszweck neben dem Mahlgrad auch die Mahldauer einstellen können. Für Espresso muss das Pulver deutlich feiner sein als für Filterkaffee. Besonders kraftvoll und schonend arbeiten Kegelmahlwerke, aber auch Scheibenmahlwerke liefern sehr gute Mahlergebnisse. Sie sind einfachen Schlagmahlwerken vorzuziehen, die die Kaffeebohnen nicht zerquetschen, sondern zertrümmern.

Milchaufschäumer

Für perfekten Cappuccino und andere Mischgetränke ist ein Milchaufschäumer Pflicht. Bei Kaffeemaschinen ohne Dampfdüse oder eingebautes Milchsystem ist ein externer Milchaufschäumer sinnvoll. Er verwandelt Milch in feinporigen Schaum, den Sie ganz nach Belieben mit Kaffee oder Espresso mischen können. Einfache Quirlmodelle bekommen Sie bereits für unter 10 €, komfortable elektrische Milchaufschäumer mit automatischem Heiz- und Rührelement kosten je nach Ausstattung zwischen 40 und 80 €. Ein Milchaufschäumer ist übrigens auch dann ideal, wenn Ihnen der Reinigungsaufwand für die Milchaufschäumvorrichtung in der Kaffeemaschine oder dem Vollautomaten zu umständlich ist oder Sie mit dem Schaumergebnis nicht zufrieden sind.

Kaffeedrücker

Bei einer Siebträger-Espressomaschine hängt die Entstehung der Crema wesentlich vom richtigen Anpressdruck des Kaffeemehls im Siebträger ab. Dazu benötigen Sie einen Kaffeedrücker, Kaffeestempel oder Tamper, mit dem Sie den gemahlenen Kaffee im Brühsieb verdichten und so für einen optimalen Wasserdurchlauf sorgen. Neben an der Mühle befestigten Modellen gibt es Hand-Tamper in unterschiedlichen Ausführungen aus Kunststoff, Holz oder Metall. Mit einem solchen Kaffeedrücker können Sie den Anpressvorgang präzise steuern und den Bohnen das letzte Quäntchen Aroma entlocken.

Die richtigen Tassen

Espresso, Caffè Latte oder Lungo – aus der richtigen Tasse oder dem passenden Glas schmeckt Kaffee immer am besten. Je nachdem, ob Sie Kaffee pur genießen oder als Mischgetränk mit Milch, ist eine andere Tassenform optimal. Für Espresso oder einen kurzen Ristretto empfiehlt sich eine kleine, dickwandige Tasse bis maximal 80 ml Inhalt. Sie wird vorgewärmt, unterstützt die Bildung einer Crema und verhindert ein schnelles Abkühlen des Inhalts. Für Cappuccino, der zu gleichen Teilen aus Espresso, Milch und Milchschaum besteht, ist eine Cappuccinotasse ideal. Sie hilft dabei, dass sich die Crema des Espressos bei geschicktem Befüllen auf dem Schaum zeigt. Für Latte macchiato brauchen Milch und Schaum mehr Platz, daher ist ein hohes Glas oder im Falle der französischen Milchkaffeevariante eine große, breite Tasse ideal. Typisch deutscher Filterkaffee schmeckt aus einer Porzellan- oder Steinguttasse oder einem Kaffeebecher am besten. Fürs morgendliche Kaffeetrinken auf dem Weg zur Arbeit sind Thermobecher praktisch. Sie passen in die Getränkehalterung im Auto und halten den Kaffee im Innern dank Isolierung lange warm, ohne dass Sie sich an der Außenseite die Finger verbrennen.

Zum stilvollen Kaffeegenuss besorgen Sie sich besten noch passende Löffel: je nach bevorzugter Kaffeevariante entweder kleine Espressolöffel oder Mokkalöffel oder langstielige Löffel für Latte macchiato.

Zuckerdose, Süßstoffspender

Sie mögen Ihren Kaffee gerne süß? Dann ist eine schicke Zuckerdose oder ein formschöner Süßstoffspender ein dekorativer Hingucker. Ausgesprochen praktisch sind Zuckerstreuer, aus denen Sie das weiße Süß ohne Löffel direkt in die Tasse rieseln lassen. Mit einer großen Zuckerdose aus Edelstahl nebst langem Löffel holen Sie sich den Klassiker jeder italienischen Bar nach Hause.

Milchkännchen

Milchkännchen zum Servieren von Frischmilch, Kaffeesahne oder Kondensmilch gibt es aus Porzellan, Glas, Kunststoff und Edelstahl. Auch fürs Milchaufschäumen an der Dampfdüse einer Espressomaschine brauchen Sie ein Milchkännchen, allerdings darf es hier aus Edelstahl und eine Nummer größer sein: Je nach gewünschter Milch- und Schaummenge ist ein Fassungsvolumen zwischen 0,25 und 1 l optimal. Mit etwas Geschick beim Eingießen des fertigen Milchschaums in eine Tasse mit Espresso gelingen Ihnen damit sogar eindrucksvolle Crema-Muster („Latte Art“).

Isolierter Milchbehälter

Sinnvolles Zubehör für Kaffeevollautomaten mit automatischem Milchaufschäumsystem ist ein isolierter Milchbehälter. In dem dicht schließenden Isolierbehälter bleibt die Milch garantiert lange kühl und frisch. Gute Modelle halten Milch bis zu acht Stunden lang auf Einfülltemperatur.

Kapselhalter

Für Kapsel-Kaffeemaschinen gibt es praktische Kapselhalter oder Kapselständer zur übersichtlichen Aufbewahrung und Sortierung der unterschiedlichen Kaffeekapselsorten. So sehen Sie auf einen Blick, welche Varianten Sie vorrätig haben, und kommen leicht an die gewünschte Sorte heran.

 

Was Sie über Kaffeebohnen wissen sollten

Von mild-edel über herzhaft-herb bis vollmundig-würzig – dank einer riesigen Auswahl an Kaffeesorten und Bohnenmischungen lässt sich Kaffee immer wieder neu entdecken. Kaffee schmeckt nur so gut wie die Bohnen, die Sie verwenden. Für Kaffeetrinker sind vorwiegend zwei der rund 100 bekannten Kaffeearten relevant: die länglichen Arabica-Bohnen und die kleinen, rundlichen Robusta-Bohnen. Reiner Robusta-Kaffee schmeckt erdig-herb und liefert eine intensive Crema, während Arabica Säure mitbringt, deutlich aromareicher ist, aber weniger Crema erzeugt. Von beiden Arten gibt es je nach Anbaugebiet viele Sorten, die Kaffeeröster aus Kosten- und Geschmacksgründen abhängig von der Verwendung meist mischen, um ein bestimmtes Geschmacksprofil zu erzeugen. Die Röstung entscheidet dann, ob die Kaffeemischung für milden oder kräftigen Filterkaffee, säurearmen Espresso oder ausgewogenen Vollautomatenkaffee in den Handel kommt. Generell gilt: Verwenden Sie die Kaffeesorte, die Ihnen am besten schmeckt.

 

Fazit: Vollkommener Kaffeegenuss

Kaffee trinken bedeutet vollkommenen Genuss, unverwechselbaren Geschmack und perfektes Aroma. Mit der für Ihre Zwecke optimalen Kaffeemaschine entdecken Sie die ganze Kaffeevielfalt.

Lieben Sie den Geschmack von Filterkaffee, sollten Sie sich für eine klassische Filtermaschine ab 25 € entscheiden. Modelle mit Timer-Programmierung gibt es ab 60 €. Das ganze Spektrum der Aromen erschließen Sie sich mit einem Modell mit eingebautem Mahlwerk ab 80 €.

Einfach handhabbare, pflegeleichte Pad- und Kapselmaschinen sind ideal für Singles und Zweipersonenhaushalte mit mäßigem Kaffeedurst. Wer Wert auf einen ausgezeichneten Espressogeschmack legt, greift zu einem Modell mit Kapseln.

Vollautomaten sind in Sachen Kaffeegenuss echte All-in-one-Lösungen. Sie sind das Maß der Dinge, wenn Sie gerne Cappuccino, Espresso, Latte macchiato und Lungo aus frisch gemahlenen Bohnen wie im Café um die Ecke trinken möchten. Perfekt sind diese Maschinen für Paare und Familien mit mehreren Personen, die so stets ihr individuelles Lieblingsgetränk genießen können. Einsteigermodelle ab 300 € bieten eine zweckmäßige Ausstattung, Extras wie XXL-Wassertank, Timer und eine automatische Milchaufschäumung gibt es bei Luxusmodellen ab 600 €. Für Designerküchen sind Einbaukaffeevollautomaten ab 1.400 € ideal. Kleiner Wermutstropfen: Vollautomaten sind trotz eingebauter Spülprogramme generell pflegeaufwendiger als andere Maschinenarten.

Für Espresso-Feinschmecker mit Freude am Experimentieren muss es eine richtige Siebträger-Espressomaschine sein. Los geht es ab 80 €, allerdings liefern erst Geräte ab 140 € vernünftige Ergebnisse. Wer bereit ist, 300 € und mehr zu investieren, wird mit einer robusten Maschine mit professionellem Siebträger in Barista-Qualität belohnt. Für vollen Aromagenuss brauchen Sie unbedingt eine Kaffeemühle, entweder eingebaut oder als zusätzliches Gerät. Und: Planen Sie etwas Zeit ein, denn beste Resultate erfordern Übung.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?