Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83659 angeben
0€
Versandkosten ›
Bis zum 01.05.2017
Farbe
Marke
  • Butlers
  • CHG
  • Dr. Oetker
  • Genius
  • Kaiser Backformen
  • Kitchenaid
  • Lekue
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Springformen

 

Tipps & Ratgeber rund um Wohnen & Kochen gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschränke

 

» Kühl-Gefrierkombinationen

 

» Einbaukühlschränke

 

» Gefrierschränke

 

» Geschirrspüler

 

» Küchenmaschinen

 

» Kaffeemaschinen

 

» Kaffeevollautomaten

 

» Mikrowellen

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfelder

 

» Backöfen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Dr. Oetker Backformen-Set (4tlg.)

Rechteck-Springform Kreativ mit Emailleboden und Haube, Dr. Oetker

Set: Back-Set XL , Kaiser

CHG Backformenset, 6-teilig



























Kaufberatung Springformen

Kuchen in Topform bringen

Süßer Duft erfüllt die Küche, wenn Sie Ihren selbst gebackenen Kuchen aus dem Backrohr nehmen. Mit einem Handgriff öffnen Sie den Verschluss Ihrer neuen Springform, und schon können Sie Ihr kulinarisches Meisterwerk mit seiner wohlgeformten Oberfläche bewundern. Ein umständliches Stürzen und an den Innenwänden haftenbleibende Teigreste gehören dank der mehrteiligen Springform der Vergangenheit an. Dieser Ratgeber verrät Ihnen, warum Springformen praktisch sind, was Sie bei der Auswahl beachten sollten und welches Modell das richtige für Sie ist.

 

Inhaltsverzeichnis

Leckere Kuchen stets in Bestform backen
Hochwertige Beschichtungen für gute Ergebnisse
Wichtige Eigenschaften von Springformen
Die passende Springform für Sie
Fazit: praktische Backformen für gelungene Kuchen

 

Leckere Kuchen stets in Bestform backen

Wenn Sie öfter mal Ihre Liebsten mit einem selbst gebackenen Kuchen oder belegten Biskuitböden überraschen möchten, brauchen Sie die passende Kuchenform. Aus herkömmlichen, einteiligen Formen lässt sich das fertige Gebäck oft nur mit Mühe entnehmen, und im schlimmsten Fall bleiben Teigreiste in der Form kleben, was zu zerrupft wirkenden Rändern und einer unregelmäßigen Oberfläche Ihres Backwerks führen kann. Nicht so bei Springformen: Sie bestehen aus einem auslaufsicheren Boden und einer Wandung, die Sie mit einem Metallgriff – auch „Spannhebel" genannt – öffnen und verschließen können.

Die Funktionsweise ist ebenso einfach wie effektiv: Sie legen die offene Wandung der Springform auf die Bodenplatte und ziehen sie mit dem Metallhebel fest, sodass beide Teile eine absolut dichte Einheit bilden. Dann füllen Sie den flüssigen Teig ein und befördern das Ganze in den Backöfen oder ins Backrohr Ihres Herds.

Nach dem Backen geben Sie den Kuchen ein wenig Zeit abzukühlen, bevor Sie den Spannhebel entriegeln und damit die Form aufspringen lassen – daher auch die Bezeichnung „Springform". Da sich beim Öffnen der Durchmesser der Backform vergrößert, löst sich die Form vom gebackenen Teig ab. Nun können Sie die Wandung problemlos entfernen und den Kuchen entweder mit einer Backschaufel von der Bodenplatte heben und weiterverarbeiten oder Ihr Backwerk direkt auf der Bodenplatte der Springform servieren.

Springformen erhalten Sie in unterschiedlichen Ausführungen: rund, eckig und mit strukturiertem Boden – Letzterer eignet sich für einen klassischen Gugelhupf. Rührteig für Sand-, Marmor- oder Schokoladenkuchen backen Sie in einer Springform ebenso komfortabel wie beispielsweise den runden Boden für eine Obsttorte.

 

Hochwertige Beschichtungen für gute Ergebnisse

Backformen bestehen aus dünnem Stahlblech, das für sein geringes Gewicht und seine guten Wärmeleit-Eigenschaften bekannt ist. Da am Blech selbst jedoch Teig kleben bleiben kann, sind die Innenwandungen und Bodenplatten mit einer Antihaft-Beschichtung versehen. Auch anhand dieser Beschichtungen lassen sich Springformen unterscheiden.

Einfache Beschichtung

Einfache Antihaft-Beschichtungen bestehen aus einer dünnen Schicht mit mikroskopisch kleinen Mineral- oder Keramikpartikeln, die auf das Stahlblech aufgedampft wurden. Das verwendete Material wird umgangssprachlich oft als „Teflon" bezeichnet, obwohl es sich hierbei um eine Eigenmarke des Konzerns DuPont handelt. Antihaft-Beschichtungen anderer Hersteller heißen anders, weisen aber annähernd dieselben Eigenschaften auf. Einfache Beschichtungen sind vergleichsweise weich und wenig schnittfest und sollten daher mit Vorsicht behandelt werden.

Verstärkte Beschichtung

Bei Springformen im mittleren Preissegment herrschen verstärkte Beschichtungen vor, die sich durch eine höhere Stabilität und damit auch eine bessere Schnittfestigkeit auszeichnen.

Massive Beschichtung

Hochwertige Springformen sind mit festem Material wie Emaille oder Keramik beschichtet. Die Antihaft-Eigenschaften erreichen nicht ganz Teflon und ähnliche Beschichtungen, doch dafür überzeugen Stabilität, Schnittfestigkeit und das Erscheinungsbild.

Mischformen

Oft ist der Boden einer Springform aus einem anderen Material gefertigt als die Außenwandungen. So erhalten Sie beispielsweise Modelle mit Böden aus Glas, Emaille oder Keramik, während die übrige Form aus normalem Stahlblech besteht. Ein Vorteil einer solchen Ausführung: Der Boden ist schnittfest und kann auch zum stilvollen Anrichten des Kuchens oder der Torte dienen.

Auch wenn die Antihaft-Beschichtungen moderner Springformen ein Ankleben des Teigs weitgehend verhindern, sollten Sie dennoch nicht auf das Einfetten der Form mit weicher Butter oder Margarine verzichten. Auf diese Weise stellen Sie eine gleichmäßige Oberfläche Ihres Kuchens nach dem Backen und Öffnen der Form nahezu sicher. Noch bessere Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Backform nach dem Einfetten auch noch mit einer dünnen Schicht Mehl einstäuben.

 

Wichtige Eigenschaften von Springformen

Bei der Auswahl Ihrer neuen Springform sollten Sie auf folgende Produktmerkmale achten:

  • Bei runden Springformen haben Sie die Auswahl zwischen vier verschiedenen Größen: 18 und 20 cm Durchmesser für kleine Kuchen sowie 26 und 28 cm für stattlichere Exemplare.
  • Rechteckige Springformen erhalten Sie in Längen zwischen 28 und 42 cm bei einer Breite von 18 bis 29 cm.
  • Verfügt die Springform über einen Servierboden, können Sie den fertigen Kuchen direkt auf dem Boden der Springform anrichten.
  • Ein auslaufsicherer Boden verhindert durch erhöhte Wandungen, dass flüssiger Teig aus der Form laufen kann.
  • Eine zweite Innenform erlaubt Ihnen wahlweise das Backen von Kuchen mit gerader Oberfläche oder in der klassischen Gugelhupf-Optik.
  • Eine im Lieferumfang enthaltene Haube aus Glas oder Kunststoff dichtet die Form inklusive Inhalt für Lagerung und Transport ab. In der Regel verfügen solche Schutzhauben über integrierte, ausklappbare Tragegriffe.
  • Springformen mit dem Qualitätsmerkmal „spülmaschinenfest" besitzen eine besonders widerstandsfähige Beschichtung, sodass Sie die Form bequem im Geschirrspüler reinigen können.

 

Die passende Springform für Sie

Je nachdem, wie oft und gerne Sie den Backofen anwerfen, sollten Sie zu einer oder mehreren Springformen aus einer günstigeren oder höheren Qualitäts- und Preisklasse greifen.

Einsteiger oder Gelegenheitskonditoren

Wenn Sie in die Welt des Kuchenbackens einsteigen und/oder nur gelegentlich backen möchten, greifen Sie entweder zu einer günstigen runden Springform im Preisbereich zwischen 12 und 15 € oder statten Ihre Küche mit einem praktischen Set aus. In ein Set investieren Sie zwar zwischen 30 und 80 €, erhalten dafür jedoch drei bis vier Springformen in verschiedenen Formen und Größen.

Ambitionierte Hobby-Konditoren

Wollen Sie Ihre Lieben öfter mit einem leckeren Kuchen verwöhnen, brauchen Sie zwei Springformen aus der mittleren Preisklasse zwischen 15 und 25 €: ein eckiges und ein rundes Modell. Ein auslaufsicherer, schnittfest beschichteter Boden und unter Umständen eine Abdeckhaube sorgen für höheren Komfort beim und nach dem Backen.

Profi-Konditoren und solche, die es werden wollen

Als erfahrener oder angehender Back-Profi entscheiden Sie sich am besten für mehrere hochwertige, runde oder rechteckige Einzelformen in verschiedenen Größen mit nahezu unverwüstlicher Emaille- oder Keramik-Beschichtung für jeweils 25 bis 50 €. Alternativ greifen Sie zu einem entsprechenden Set für 50 bis 80 €.

 

Fazit: praktische Backformen für gelungene Kuchen

Mit Springformen wird das Backen zur reinsten Freude: Egal, ob Sie rechteckige Sand-, Marmor- oder Schokoladenkuchen, runde Rührkuchen, Biskuits, Tortenböden oder einen Gugelhupf backen möchten – mit praktischen Formen gelingen Ihnen schöne Kuchen und Torten. Durch die mehrteilige Ausführung mit auslaufsicherem Boden und separater Wandung mit Spannhebel wird die Entnahme des fertigen Kuchens nach dem Backen zum Kinderspiel, wobei die Oberfläche des Kuchens glatt und gleichmäßig bleibt. Wählen Sie selbst, welche Springform für Ihre Ansprüche richtig ist:

  • Einfache Springformen in runder oder rechteckiger Ausführung erhalten Sie schon für 12 €. Sie sind meist mit einer dünnen Antihaft-Beschichtung versehen, sodass Sie beim Hantieren mit der Form vorsichtig zu Werke gehen sollten.
  • Im mittleren Preissegment von 15 bis 25 € bekommen Sie Springformen mit verstärkter Antihaft-Beschichtung, die auch der Klinge eines Messers standhält.
  • Hochwertige Springformen für 25 bis 50 € zeichnen sich durch emaillierte oder mit Keramik versiegelte Wandungen und/oder Böden aus und bieten oft einen Servierboden für das direkte Anrichten des fertigen Kuchens auf dem Tisch.
  • Springform-Sets zur Erstausstattung Ihrer Küche oder für Hobby-Konditoren enthalten mehrere Springformen in unterschiedlichen Größen und Formen. Die Set-Preise liegen zwischen 50 und 80 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?