Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Farbe
Marke
  • AEG
  • Bauknecht
  • Beko
  • Bosch
  • Candy
  • Gorenje
  • Grundig
  • Hoover
  • LG
  • Miele
  • Panasonic
  • Privileg
  • Samsung
  • Siemens
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Ausstattung
  • Abwasseranschluss
  • appfähig
  • Glastür
  • Restlaufanzeige
  • selbstreinigender Kondensator
Energieeffizienz
  • A+++
  • A++
  • A+
Ladevolumen
  • 5 kg
  • 7 kg
  • 8 kg
  • ab 9 kg
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Wärmepumpentrockner

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Trockner mit Wärmepumpentechnik für flauschig weiche Textilien

 

Der Wunsch jeder Hausfrau und jedes Hausmannes: Die Familie und sich selbst in kuschelig weiche Kleidung zu hüllen. Wohlfühl-Faktor pur bei sämtlichen Textilien - ob Handtücher, Hosen oder T-Shirts - verspricht ein Wärmepumpentrockner. Solls mal schnell gehen, ist auf der Leine kein Platz mehr vorhanden oder soll das Wäschetrocknen einfach unkompliziert im Hintergrund ablaufen - für all diese Situationen gibt ein Trockner mit Wärmepumpentechnik die passende Antwort.

 

Funktionsvielfalt in der Welt der Wärmepumpentrockner

 

Zeit und Arbeit sparenden Luxus erleben Sie mit den voll im Trend der Technik liegenden Trocknern bei OTTO. Umwelt- und kostenbewusst zugleich zeigen sich die Wärmepumpentrockner mit ihrer Energieeffizienzklasse. Die gute Portion Komfort bieten die funktionalen Details, beispielsweise die Startzeitvorwahl, Sensorsteuerung oder der selbstreinigende Kondensator. Etliche Modelle kommen mit niedrigem Betriebsgeräusch und stehen damit für die schönste Art Wäsche zu trocknen.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Wärmepumpentrockner:

 

Miele Wärmepumpentrockner

 

Siemens Wärmepumpentrockner

 

Bosch Wärmepumpentrockner

 

AEG Wärmepumpentrockner

 

Bauknecht Wärmepumpentrockner

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen und Reinigen:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

SIEMENS Trockner WT47W5W0, A+++, 8 kg

SIEMENS Trockner WT46W261, A++, 8 kg

BOSCH Trockner WTH852V8, A++, 7 kg

SIEMENS Trockner WT45W440, A++, 8 kg



























Kaufberatung Wärmepumpentrockner

Bequem und schnell trockene Wäsche bei minimalem Verbrauch

Sie möchten sich einen Wäschetrockner kaufen, sind jedoch noch unschlüssig, ob Sie zu einem hochwertigen Wärmepumpentrockner oder doch besser zu einem preiswerteren, konventionellen Modell greifen sollen? Ihnen schwirren Begriffe wie Umweltverträglichkeit, langfristige Stromkosten, Amortisation, Reinigungsaufwand, Trocknungsdauer und Geräuschentwicklung durch den Kopf? Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Fakten zur Funktionsweise, zum Energieverbrauch sowie Tipps zu Reinigung und Pflege und wichtige Vor- und Nachteile von Wärmepumpentrocknern zusammengestellt.

 

Inhaltsverzeichnis

Funktionsweise eines Wärmepumpentrockners
Vorteile eines Wärmepumpentrockners
Reinigung und Pflege
Entscheidungskriterium Gesamtkosten

 

Funktionsweise eines Wärmepumpentrockners

Ablufttrockner oder Kondensationstrockner? Die Wahl der Trockentechnik hängt maßgeblich davon ab, wo Sie Ihren Wäschetrockner aufstellen möchten. Beide Modelle erhitzen in ihrem Inneren Luft, die die Feuchtigkeit aus der Wäsche aufnimmt. Ablufttrockner leiten die feuchtwarme Luft über einen Schlauch entweder durchs Fenster oder über ein spezielles Abluftsystem nach draußen. Besteht diese Entlüftungsmöglichkeit nicht, ist ein Kondensationstrockner, oft auch nur kurz Kondenstrockner genannt, notwendig. Hier kühlt die feuchtwarme Luft mithilfe angesaugter kalter Umgebungsluft ab, kondensiert und sammelt sich in einem Behälter, der nach jedem Trockenvorgang geleert werden muss.

Ein Wärmepumpentrockner ist prinzipiell die technische Weiterentwicklung eines klassischen Kondensationstrockners. Während Kondensationstrockner zwei simultan verlaufende Luftströme besitzen, verfügen Geräte mit Wärmepumpe über nur einen Luftstrom. Die Luft wird am vorderen Ende der Wärmepumpe aufgeheizt, durch die Trommel geleitet und kondensiert am kalten Ende der Wärmepumpe. Während beim Kondenstrockner permanent warme Luft ungenutzt in den Raum entweicht und gleichzeitig der abgekühlte Luftstrom neu aufgeheizt werden muss, geht mit dem Arbeitsprinzip eines Wärmepumpentrockners kaum Wärme verloren.

 

Vorteile eines Wärmepumpentrockners

Energieeffizienz

Ohne Zweifel ist der energiesparende Betrieb der größte Vorteil der Wärmepumpentechnik. Wärmepumpentrockner sind im Vergleich zu allen anderen Bauarten durchweg am energieeffizientesten. In Abhängigkeit von der Einsatzhäufigkeit verursachen sie nur knapp die Hälfte der Stromkosten konventioneller Geräte.

Trocknungszeit und Qualität

Obwohl Wärmepumpentrockner gegenüber herkömmlichen Trocknern häufig eine geringfügig längere Programmdauer aufweisen, schneiden sie beim Gesamtaufwand besser ab. So entfallen beispielsweise das aufwendige Hantieren mit dem Abluftschlauch oder das permanente Entleeren des Kondensationsbehälters. Ist das Programm zu Ende, können Sie den Trockner sofort neu beladen. Darüber hinaus benötigt ein Wärmepumpentrockner technologiebedingt zum Trocknen der Wäsche weniger heiße Luft als ein konventioneller Abluft- oder Kondenstrockner. Das Gewebe wird geschont, was maßgeblich zur längeren Haltbarkeit Ihrer Textilien beiträgt.

 

Reinigung und Pflege

Ordnungsgemäße Wartung beugt Leistungsabfall vor und erhöht die Lebensdauer. Deshalb ist es wichtig, die in der Bedienungsanleitung vorgegebenen Reinigungs- und Pflegemaßnahmen durchzuführen. Keine Sorge, das ist nicht schwer! Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf zwei Komponenten Ihres Wärmepumpentrockners legen: auf den Kondensatbehälter und das Flusensieb. Obwohl beide nicht zwingend nach jedem Trocknungsvorgang geleert oder gereinigt werden müssen, dürfen sie keinesfalls in Vergessenheit geraten. Hinzu kommen regelmäßig wiederkehrende Reinigungstätigkeiten wie das Säubern des Kondensators oder das Entfernen von Schmutz aus dem Innenraum des Trockners.

Was leistet ein selbstreinigender Kondensator?

Wärmepumpentrockner mit einem eingebauten selbstreinigenden Kondensator (Self-cleaning Condenser) haben den Vorteil, dass die Energieeffizienz deutlich länger erhalten bleibt als bei Geräten ohne automatische Kondensatorreinigung. Da liegt daran, dass sich der Kondensator im Laufe der Zeit mit Fusseln zusetzt. Sofern Sie einen konventionellen Kondensator nicht regelmäßig reinigen, wird der Energieverbrauch Ihres Geräts irgendwann spürbar ansteigen. Ein Self-cleaning Condenser ist hingegen wartungsfrei, weil er bei jedem Trocknen kräftig mit Kondenswasser durchgespült wird.

 

Entscheidungskriterium Gesamtkosten

Ob sich der höhere Kaufpreis eines Wärmepumpentrockners langfristig lohnt, können Sie recht einfach ermitteln. In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass Ihr Gerät 160-mal pro Jahr das stromhungrigste Programm schranktrocken absolviert. Setzen Sie für eine Kilowattstunde Strom beispielhaft 27 Cent an und gehen Sie von einer Nutzungsdauer von zehn Jahren aus. Während Sie für einen konventionellen Kondensationswäschetrockner der Energieeffizienzklasse C innerhalb von zehn Jahren rund 700 € Stromkosten einplanen müssen, benötigen Sie für den Betrieb eines Wärmepumpentrockners der Energieeffizienzklasse A++ lediglich 320 €. Addieren Sie jeweils die Anschaffungskosten dazu und prüfen Sie Ihre Entscheidung anhand dieser Rechnung.

In der Praxis stellt sich der Sachverhalt zumeist folgendermaßen dar:

  • Kinderloses Paar oder Singlehaushalt: Überlegen Sie, ob sich ein Wärmepumpengerät auch dann amortisiert, wenn Sie es bedeutend seltener benutzen oder falls der Strompreis steigt. Eine gute Alternative: ein Waschtrockner!
  • Familie mit Kindern: Der Trockner läuft häufig, also ist einen Wärmepumpentrockner empfehlenswert.
  • Für alle anderen Haushalte oder Wohngemeinschaften gilt: Wenn der Trockner regelmäßig in Betrieb ist, lohnt sich die Anschaffung eines Wärmepumpentrockners, weil Sie auf lange Sicht Geld sparen. Wird der Trockner hingegen selten verwendet, ist ein Kondenstrockner unterm Strich die günstigere Alternative.
  •  Unsere Wäschetrockner im Test
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?