Shopping
10%
auf Wohnen bis 30.11.2017 ›
anmelden und Rabattcode sichern!
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83766 angeben
Farbe
Liegefläche
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • ADA premium
  • Breckle
  • Composad
  • fresh to go
  • Guido Maria Kretschmer Home & Living
  • Hapo
  • Heine Home
  • Home affaire
  • Hti-Living
  • Innocent
  • INOSIGN
  • Karup
  • LC
  • Maintal
  • Massivum
  • Matraflex
  • Meise
  • müller möbelwerkstätten
  • nolte Möbel
  • now! by hülsta
  • Parisot
  • Premium collection by Home affaire
  • rauch
  • Rauch Dialog
  • Relita
  • Roba
  • Salesfever
  • SELVA
  • set one by Musterring
  • Silenta
  • SIT
  • Synoun
  • Temahome
  • Ticaa
  • Vipack Furniture
  • Westfalia Polsterbetten
  • WIEMANN
  • Wimex
Holzart / Holzdekor
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Nachhaltige Produkte
  • Blauer Engel
  • FSC-Materialien
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Bettgestelle

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Formschöne Bettgestelle in großer Auswahl

 

Bei OTTO finden Sie Bettgestelle in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben. Zu den beliebten Sondervarianten in unserem Sortiment gehören zudem etwa Futonbetten, Boxspringbetten oder Polsterbetten. Sie können diese passend zu Ihrer aktuellen Schlafzimmereinrichtung einzeln auswählen oder Sie entscheiden sich für ein Komplettschlafzimmer. Der Vorteil: Alle Bestandteile sind optisch perfekt aufeinander abgestimmt. In Bezug auf die Größe variiert das Angebot zwischen einer Breite von 9 cm bis hin zum klassischen Ehebett mit 2 cm, sofern es Ihre persönlichen Platzverhältnisse zulassen.

 

Bettgestelle und der Liegekomfort

 

Bettgestelle stehen optisch eindeutig im Mittelpunkt und tragen mit zu Ihrem persönlichen Wohnstil bei. Für den Schlafkomfort darüber hinaus sind Lattenrost und Matratze mit verantwortlich. Bei Bedarf finden Sie diese ebenfalls in unserem Gesamtsortiment für Ihr Schlafzimmer. Und sollten einmal überraschend Gäste zum Übernachten bleiben, empfehlen wir Ihnen unsere praktischen Gästebetten und Luftbetten.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Bettgestelle:

 

Bettgestelle

 

Rauch Bettgestelle

 

Maintal Bettgestelle

 

Home Affaire Bettgestelle

 

Delife Bettgestelle

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofas & Couches

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbänke

 

» Stühle

 

» Tische

 

» Betten

 

» Kommoden & Sideboards

 

» Regale

 

» Schränke

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwände

 

» Lampen

 

» Dekoration

Home affaire Bett »Stella«, mit stoffbezogenen Elementen in 2 Farben und 2 Breiten
Klappbett mit Regal und LED-Beleuchtung

Home affaire Bett »Jella«, 180/200 cm

Futonbett














































  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • >

Kaufberatung Bettgestelle

Die Basis für erholsamen Schlaf

Sie sind aufgewacht. Das Tageslicht bahnt sich seinen Weg durch Ihr Fenster, Sie strecken sich genüsslich in Richtung Sonne, ausgeruht und voller Energie! Für dieses Szenario ist das passende Bett der Schlüssel. Es sollte groß genug und gemütlich sein – aber auch optisch überzeugen. Neben der Matratze und dem Lattenrost ist dafür das Bettgestell besonders wichtig. Auf welchen Bettgestellen es sich besonders gut träumen lässt, erfahren Sie hier.

 

Inhaltsverzeichnis

Das Bettgestell: zentrales Möbelstück in ihrem Schlafzimmer
Von Holz bis Stoff: Materialien und ihre Wirkung
Groß bis klein: Welche Bettgestell-Größe soll es sein?
Bettgestell, Matratze und Lattenrost: So harmonieren sie
Welches Bett fügt sich stilistisch gut in Ihr Schlafzimmer ein?
Fazit: Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres Bettgestells achten

 

Das Bettgestell: zentrales Möbelstück in ihrem Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist eine Ruheoase, in der der Alltagsstress von Ihnen abfällt. Dafür sollte das wichtigste Möbelstück, das Bett, gemütlich sein und gut aussehen. Das Bettgestell ist in erster Linie dazu da, Matratze und Lattenrost zu tragen, es ist aber auch bestimmend für die Wirkung Ihres kompletten Betts. Die Vielfalt ist groß, es gibt Bettgestelle mit oder ohne Kopfteil, aus Holz oder Metall oder auch gepolstert. Entscheidend bei der Wahl sind Ihr persönlicher Geschmack sowie der vorherrschende Wohnstil in Ihrem Schlafzimmer. Aber auch die Entscheidung Lattenrost oder Boxspring spielt eine Rolle. Die verschiedenen Varianten haben dabei jeweils ganz bestimmte Vorteile.

Gemütlichkeit de luxe: Boxspring- und Polsterbetten

Polsterbetten erobern die Bettenwelt. Sie überzeugen mit ausgefallenen Designs und luxuriös-moderner Optik. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass das gesamte Bettgestell weich mit Schaumstoff gepolstert und mit einem Stoff bezogen ist. Ob mit oder ohne Bettkasten, diese Betten sehen sehr wohnlich aus und sind super gemütlich, besonders bei langen Lesestunden.

Eine weitere Variante ist das Boxspringbett. Da es diese Betten oft im Komplettpaket gibt, brauchen Sie sich nicht zusätzlich um einen Lattenrost und eine Matratze zu kümmern. Der einzigartige Aufbau sorgt für einen erholsamen Schlaf: Boxspringbetten bestehen aus einem Untergestell, einer Matratze und einem Topper. Boxspringmatratzen bieten eine gleichmäßige Unterstützung auf der gesamten Liegefläche und geben punktgenau nach. Sie sind besonders beliebt bei Menschen, die viel Wert auf eine gute Polsterung legen. Auch für Ältere und Menschen mit Rückenbeschwerden sind die Betten geeignet, denn die hohe Sitzkantenhöhe von 50 bis 70 cm erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Minimalistischer Chic: das Futonbett

Futonbetten zeichnen sich durch ihr dezentes Design aus. Die Schlafhöhe liegt bei 30 bis 50 cm, was die Betten sehr platzsparend und besonders für Zimmer mit Dachschrägen oder niedrigen Decken attraktiv macht. Futonbetten bieten zudem durch die Bodenfreiheit eine ausreichende Luftzirkulation unter der Matratze und muten modern bis asiatisch an.

Romantik pur: verspielte Himmelbetten und puristische Metallbetten

Himmelbetten sind besonders romantisch. Sie besitzen verlängerte Bettpfosten, an denen ein Baldachin und seitliche Vorhänge angebracht sind, die Ihr Bett in eine gemütliche Kuschelzone verwandeln. Ebenfalls romantisch und verspielt sind Metallbetten mit dekorativen Kopf- und Fußteilen. Die klassischen Metallbetten sind mit floralen Zierelementen versehen, und auf den Bettpfosten befinden sich Kugeln. Die moderne Variante verzichtet dezent auf Ornamente und Verzierungen.

Mehr als nur Schlafstätte: das Stauraumbett

Ein Bett kann nicht nur bequem, sondern auch praktisch sein. Bei Stauraumbetten verwandelt sich das Gestell schnell in eine echte Schatztruhe. Ob mit Schubkästen oder Regalfächern, darin finden Schuhe, Kleidung und Bettwäsche oder das Winterplumeau ihren Platz. Dies ist besonders dann empfehlenswert, wenn Sie auf wenig Raum leben und jeden Quadratmeter Ihres Schlafzimmers ausnutzen möchten.

Zusätzliche Schlafplätze: Gäste- und Funktionsbetten

Am Wochenende haben sich wieder Gäste angemeldet? Kein Problem! Bei häufigem Besuch bewähren sich Gestelle, die schnell zusätzliche Schlafflächen bieten. Mit den praktischen Gestellen, die sich ausziehen lassen, haben Sie im Handumdrehen einen Schlafplatz für Ihren Besuch. Zur Wahl stehen dabei zum Beispiel Stapelbetten. Sie bestehen aus zwei Bettgestellen, die übereinandergestapelt und bei Bedarf nebeneinander aufgestellt werden.

Tagesbetten mit ausziehbarer Liege bieten eine zweite Liegefläche, die ausgezogen wird und als Gästebett fungieren kann. Diese Variante macht sich auch im Kinderzimmer als Alternative zum Luftbett bezahlt, denn der Übernachtungsbesuch erhält so eine vollwertige Schlafstätte. Ein richtiger Platzsparer ist das Klappbett, das nach Bedarf aufgestellt werden kann, da es sich schnell im Keller oder Nebenraum verstauen lässt. Ein Schrankbett verschwindet hochgeklappt im Schrank und wartet dort auf den nächsten Besuch.

 

Von Holz bis Stoff: Materialien und ihre Wirkung

Ebenso vielfältig wie die Designs der Bettgestelle sind auch die verwendeten Materialien. Betten können aus Holz, Metall oder Polster bestehen, die mit Stoff, Kunstleder oder Leder bezogen sind. Für jeden Einrichtungsstil ist etwas dabei und der Harmonie im Schlafzimmer steht nichts mehr im Weg.

Der Klassiker: Holz

Früher wie heute bestehen viele Bettgestelle aus Holz. Das Naturmaterial ist wärmespeichernd, dämmend, atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend, sodass ein angenehmes Raumklima entsteht. Der natürliche Rohstoff kann in Form und Farbe viele Designs und Variationen bieten, da verschiedene Holzarten und Behandlungen der Oberfläche dem Bett unterschiedliches Aussehen verleihen. Außerdem sind Massivholzbetten enorm langlebig.

Pflegehinweis: Unbehandeltes Holz mit einem trockenen Tuch abwischen, lackierte Oberflächen können mit Wasser und milder Seife gereinigt werden.

Modern bis verspielt: Metall

Metallgestelle sind leicht und wirken oft filigran, dadurch bieten sie einige Vorteile. Durch seine Bauweise ist ein Metallbett einfach zu transportieren. Trotz seiner oft feinen Teile ist es zudem äußerst stabil und hält auch größere Belastungen aus.

Pflegehinweis: Staub kann ganz einfach mit einem feuchten Lappen weggewischt werden.

Federweich: Polster

Ein Hingucker im Schlafzimmer ist das Polsterbett. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es ein stoff- oder lederbezogenes Kopfteil besitzt und manchmal auch einen gepolsterten Rahmen. Dadurch ist es besonders weich an den Bettgestellseiten und strahlt viel Gemütlichkeit aus.

Pflegehinweis: Durch Abbürsten und Saugen können Sie das Polster reinigen. Bei Kunstleder ist auch feuchtes Abwischen möglich.

Tipp für Allergiker: Menschen mit Hausstauballergie sollten sich für ein Gestell entscheiden, das sich gut reinigen lässt und Milben keine Fläche bietet. Wer allergisch ist, sollte statt eines Stoffbezugs lieber ein Gestell aus Holz oder mit Lederbezug nehmen, da es sich leicht reinigen lässt.

 

Groß bis klein: Welche Bettgestell-Größe soll es sein?

Wie breit Ihr Bettgestell sein sollte, ist sowohl von Ihrer Körpergröße abhängig als auch von der Anzahl der Personen, die darin schlafen.

  • Einzelbetten gibt es in den Größen 90 x 200 cm oder 100 x 200 cm. Wenn es noch etwas größer sein soll, bietet ein Bett mit einem Maß von 140 x 200 cm reichlich Platz für eine Person.
  • Für zwei Personen in einem Bett sollten Sie pro Person mindestens 80 cm Breite einplanen. Es kommen daher Bettgestelle mit den Maßen 160 x 200 cm oder 180 x 200 cm infrage. Die größere Version bietet Platz für zwei Matratzen mit einer Standardbreite von 90 cm. Einige Bettgestelle sind zudem in der Komfortgröße 200 x 200 cm erhältlich.
  • Falls Sie über 1,80 m groß sind, eignen sich für Sie Betten mit Überlänge (210 cm oder 220 cm).
  • Betten für Kinder gibt es in den Größen 60 x 120 cm oder 70 x 140 cm.

Neben Materialien und Größe ist auch die Höhe ein wichtiger Faktor. Die Normhöhe eines Bettes geht bis 40 cm, zudem gibt es noch die Futonhöhe bis 30 cm und eine sogenannte Komforthöhe ab 40 cm.

 

Bettgestell, Matratze und Lattenrost: So harmonieren sie

Bettgestell, Lattenrost und Matratze sollten aufeinander abgestimmt sein und zu den Schlafgewohnheiten passen. Damit alle Faktoren miteinander harmonieren, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Die Länge und die Breite für eine passende Matratze werden innerhalb des Bettkastens gemessen.
  • Beachten Sie die Einlegetiefe: Die Matratze sollte mindestens 4 cm tief in den Rahmen sinken und ungefähr 5 bis 10 cm über das Bettgestell hinausgehen, damit das Gestell die Matratze halten kann.
  • Sollten Sie die gute Federung einer Boxspringmatratze wählen wollen, dann prüfen Sie, ob ein Lattenrost notwendig ist.

 

Welches Bett fügt sich stilistisch gut in Ihr Schlafzimmer ein?

Durch die diversen Designs und Funktionen von Bettgestellen gibt es für jeden Einrichtungsstil eine große Auswahl an Betten.

Moderner Wohnstil

Sind Sie eher modern eingerichtet mit geradlinigen Möbeln und farbigen Highlights, etwa einer knallig gestrichenen Wand? Schlichte, weiße Betten aus pflegeleichtem Kunststoff oder Holz fügen sich in den modernen Stil gut ein. Typisch ist auch ein ausgefeiltes Lichtdesign, das Sie mit einer passenden LED-Beleuchtung am Bettrahmen erreichen.

Mediterraner Wohnstil

Charakteristisch sind Möbel in hellbrauner Farbe mit starker und wilder Maserung. Südländisches Urlaubsflair vermitteln dunkle Bettgestelle aus Holz, die besonders in Kombination mit rötlicher oder ockerfarbener Bettwäsche schön aussehen können.

Landhaus-Wohnstil

Ein rustikaler bis romantisch verspielter Charakter und Naturmaterialien prägen den Landhaus-Stil. Satte Farben und Muster wie breite Streifen, traditionelle Blumenprints, Vichy-Karos oder Pünktchen vervollständigen den Country-Look. Je nachdem, wie verspielt Sie es im Schlafzimmer mögen, passt ein Metallbett mit geschwungenen Elementen oder ein Bettgestell aus Holz mit rustikalen Schnitzereien am Kopfteil.

 

Fazit: Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres Bettgestells achten

Als Grundlage für Matratze und Lattenrost wird ein Bettgestell benötigt. Die Designs reichen dabei vom klassischen Holz-Look bis zum modernen Metallbett. Damit es mit den süßen Träumen gelingt, hier noch ein zusammenfassender Überblick:

  • Polsterbetten bringen Gemütlichkeit, Himmel- und Metallbetten Romantik in Ihr Schlafzimmer. Stauraumbetten eignen sich mit ihrem zusätzlichen Platzangebot für kleine Schlafzimmer, Gästebetten schaffen flexibel weitere Schlaffläche. 
  • Für Allergiker: Kunstleder und Metallbetten lassen sich besonders einfach reinigen und bieten Milben keinen Platz.
  • Diese Bettenmaße gibt es: Einzelbetten sind klassischerweise 90 x 200 cm oder 100 x 200 cm groß. Für zwei Personen sollte das Bettgestell zwischen 160 und 180 cm breit und 200 cm lang sein. Überlängen mit 210 oder 220 cm sind ebenfalls erhältlich. Eine komfortable Größe ist 200 x 200 cm. Kinderbetten sind in der Regel 60 x 120 cm oder 70 x 140 cm groß.
  • Das Gestell passend zum Einrichtungsstil auswählen: Landhaus-Einrichter werden mit romantisch verspielten Metall- oder rustikalen Holzbetten glücklich. Weiße Betten mit klaren Linien, vielleicht zusätzlich beleuchtet, machen sich in modernen Schlafzimmern gut, und Mediterranliebhaber setzen auf dunkle Bettgestelle, die mit erdigen Tönen harmonieren.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?