Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Farbe
Marke
  • AEG
  • Beko
  • Bosch
  • Gorenje
  • Grundig
  • Hoover
  • Indesit
  • Miele
  • Privileg
  • Siemens
  • Zanussi
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Ausstattung
  • Abwasseranschluss
  • Glastür
  • Restlaufanzeige
  • selbstreinigender Kondensator
Energieeffizienz
  • A+++
  • A+
  • B
Ladevolumen
  • 6 kg
  • 7 kg
  • 8 kg
  • ab 9 kg
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Kondenstrockner

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Kondenstrockner: Flauschig weich getrocknete Wäsche

 

Textilien - ob T-Shirts, Sweatshirts oder Handtücher - bekommen den letzten Schliff der Weichheit mit einem Kondenstrockner. Denn jeder möchte sich in seiner Kleidung wohlfühlen. Und nicht zu vergessen: Bisweilen soll die Wäsche schnell trocknen, das Lieblingskleidungsstück hat gerade keine Zeit auf einen langen Trocknungsvorgang an der Leine zu warten. Aktuelle Kondenstrockner bieten dafür beste Funktionen.

 

Trockner mit Kondensator-Technik und besten technischen Eigenschaften

 

Umweltbewusst und energieschonend zeigen die Kondenstrockner den aktuellsten Stand der Technik. Bei OTTO entdecken Sie Modelle mit zeitgemäßer Energieeffizienz und niedrigem Betriebsgeräusch. 1-Personen-Haushalt oder Großfamilie - mit unterschiedlichem Fassungsvermögen ist an unterschiedliche Ansprüche im Haushalt gedacht. Wählen Sie unter speziellen Funktionen je nach persönlichen Wünschen, beispielsweise der Sensor-Trocknung, der Schontrommel oder - in heutigen Zeiten umso wichtiger - dem Anti-Allergie-Programm!

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment zum Waschen und Reinigen:

 

» Waschmaschine

 

» Waschtrockner

 

» Wäschetrockner

 

» Wärmepumpentrockner

 

» Nähmaschine

 

» Staubsauger

 

» Saugroboter

 

» Dampfreiniger

 

» Mülleimer

GORENJE Trockner D7 B, B, 7 kg

AEG Trockner Lavatherm T61270AC, B, 7 kg

BEKO Trockner DC 7130, B, 7 kg

BOSCH Trockner WTG86400, B, 8 kg





















Kaufberatung Kondenstrockner

Tipps für den Kauf

Der Keller ist zu feucht und die Wohnung zu klein, um einen Wäscheständer aufzustellen oder eine Wäscheleine zu spannen? Hier schafft ein Kondens- oder Kondensationstrockner Abhilfe. Die unterschiedlichen Modelle haben eins gemeinsam: Sie sind praktische Haushaltshelfer. Trotzdem ist ein wenig Orientierung vor dem Kauf wichtig. Dieser Ratgeber beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen:

 

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert ein Wäschetrockner?
Vor- und Nachteile eines Kondenstrockners gegenüber anderen Trocknern
Wie viel Energie verbrauchen Kondenstrockner?
Weitere Tipps zum Energiesparen
Wann lohnt sich der Kauf eines Kondenstrockners und worauf sollten Sie dabei achten?
Der richtige Trockner für Sie
Reinigung und Pflege Ihres Kondenstrockners
Besonders smart: Kondenstrockner mit Netzwerkzugriff
Fazit: Moderne Kondenstrockner sparen Zeit, Energie und Geld

 

Wie funktioniert ein Wäschetrockner?

Das Schleudern in der Waschmaschine holt nur höchstens 50 % der Feuchtigkeit aus der Wäsche. Neben dem Kondenstrockner gibt es weitere Trocknermodelle, die alle anders funktionieren.

Hier die grundlegenden Unterschiede:

Kondenstrockner entnehmen der Wäsche Feuchtigkeit, indem sie Luft aufheizen und sie anschließend wieder abkühlen. In der Maschine befindet sich ein Heizstab, der die angesaugte Luft aus der Umgebung erwärmt und sie durch die Trommel führt. Dort nimmt die warme Luft die Feuchtigkeit aus der Wäsche auf und wird anschließend zu einem Wärmetauscher geleitet. Durch Zuführen von kalter Luft aus der Umgebung kühlt der Wärmetauscher die Luft aus der Trommel ab und sorgt so dafür, dass die enthaltene Feuchtigkeit kondensiert – daher die Bezeichnung Kondensations- oder Kondenstrockner. Die Feuchtigkeit sammelt sich in einem Auffangbehälter oder wird über einen Abwasseranschluss direkt in die Kanalisation geleitet.

Wärmepumpentrockner sind eine Weiterentwicklung der Kondenstrockner. Sie sind extrem energieeffizient und heizen die Luft an der warmen Seite einer Wärmepumpe auf, während der Wasserdampf an der kalten Seite kondensiert. So geht kaum Energie verloren.

• Auch Ablufttrockner heizen Luft auf, leiten sie jedoch über einen Schlauch samt der enthaltenen Feuchtigkeit ins Freie. Der Schlauch muss entweder durch ein Fenster nach draußen geführt oder an ein Abluftsystem angeschlossen werden.

 

Vor- und Nachteile eines Kondenstrockners gegenüber anderen Trocknern

Ein Ablufttrockner benötigt entweder ein Fenster oder einen Wanddurchbruch, um die feuchtwarme Luft nach draußen zu leiten. Deshalb kann er nicht an jeder beliebigen Stelle betrieben werden. Bei einem Kondenstrockner ist es anders: Er benötigt lediglich einen normalen Stromanschluss. Als Emissionen fallen nur geringe Betriebsgeräusche, etwas warme Luft sowie Wasser an, das in einem speziellen Behälter aufgefangen wird.
Im Gegenzug verbraucht ein moderner Ablufttrockner rund 10 % weniger Energie als ein Kondenstrockner und seine Anschaffungskosten sind etwas niedriger.
Moderne Wärmepumpentrockner bieten alle Vorteile des Kondenstrockners, arbeiten dabei extrem energieeffizient, sind aber auch wesentlich teurer in der Anschaffung. Sie brauchen für eine Ladung Wäsche länger als die anderen Bauarten. Außerdem sind sie wegen ihrer komplexeren Technik wartungs- und reparaturintensiver.

Hier sehen Sie die verschiedenen Wäschetrockner sowie ihre Vor- und Nachteile im Überblick:

Kondenstrockner

• lässt sich überall betreiben
• Anschaffungspreis ab 300 €
• mittlerer Energiebedarf

Ablufttrockner

• benötigt ein Fenster oder einen Wanddurchbruch
• Anschaffungspreis ab 250 €
• niedriger Energiebedarf

Wärmepumpentrockner

• lässt sich überall betreiben
• Anschaffungspreis ab 500 €
• sehr niedriger Energiebedarf
• verhältnismäßig längere Trockenzeit

 

Wie viel Energie verbrauchen Kondenstrockner?

Aufschluss über den Energieverbrauch eines Kondenstrockners gibt das Energielabel mit Bezeichnungen von A+++ für die beste Energieeffizienz bis D für die schlechteste.

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat Kondenstrockner verschiedener Effizienzklassen miteinander verglichen. Das Referenzgerät hatte dabei ein Fassungsvermögen von 7 kg.

Zur Erklärung: Bei dem Gerät der Klasse A handelte es sich um einen Kondenstrockner mit Wärmepumpentechnik. Als Strompreis wurden 24 ct/kWh angenommen.

Energieeffizienzklasse A:

  • Stromverbrauch pro Trocknungsvorgang: 1,5 kWh
  • Stromverbrauch im Jahr (160 Trockenvorgänge): 235 kWh
  • Stromkosten pro Jahr: 56 €

Energieeffizienzklasse C: 

  • Stromverbrauch pro Trocknungsvorgang: 3,6 kWh
  • Stromverbrauch im Jahr (160 Trockenvorgänge): 581 kWh
  • Stromkosten pro Jahr: 139 €

Altgerät (10 Jahre alt): 

  • Stromverbrauch pro Trocknungsvorgang:4,1 kWh
  • Stromverbrauch im Jahr (160 Trockenvorgänge):649 kWh
  • Stromkosten pro Jahr:156 €

Die effizienten Geräte mit Wärmepumpentechnologie verbrauchen laut diesem Beispiel deutlich weniger Strom, was zu Einsparungen bei den Stromkosten von 83 € pro Jahr gegenüber einem Gerät der Effizienzklasse C führt. Wenn man eine Lebensdauer von 10 Jahren zugrunde legt, kann man hier also 830 € sparen. Ein etwas höherer Anschaffungspreis für sehr effiziente Geräte kann sich im Zeitverlauf also durchaus lohnen.


Weitere Tipps zum Energiesparen

• Wenn Sie die Trommel nur locker füllen, trocknet die Wäsche schneller. Moderne Trockner verfügen zudem über Feuchtigkeitssensoren, die die Dauer des Programms sowie die Temperatur automatisch an die Füllung der Trommel anpassen. Mit diesen Programmen arbeiten die Geräte am effizientesten.
• Schleudern Sie Ihre Wäsche auf maximaler Stufe, um einen Großteil der Feuchtigkeit schon vor dem Trocknen zu entfernen.
• Ein Kondenstrockner arbeitet in einem kühlen Raum effizienter.
• Die warme Abluft eines Kondenstrockners eignet sich im Winter hervorragend zum Aufheizen der Küche oder des Badezimmers.


Wann lohnt sich der Kauf eines Kondenstrockners und worauf sollten Sie dabei achten?

Je nach Art der Wäsche, Volumen und Temperatureinstellungen trocknen moderne Kondenstrockner Ihre Wäsche innerhalb von einer halben bis zwei Stunden schranktrocken. Wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen, ist die Investition in ein gutes Gerät sinnvoll:

• Sie haben keinen Trockenraum oder überdachten Balkon, wo Sie Ihre Wäsche trocknen können, oder der Platz reicht nicht aus.
• Ein Durchbruch für den Schlauch eines Ablufttrockners ist nicht möglich.
• Der Raum für den Trockner hat kein Fenster oder ein geöffnetes Fenster bringt zu viel Kälte ins Innere.
• Sie haben wenig Zeit für Arbeiten im Haushalt.
• Sie möchten Ihre Wäsche möglichst schnell trocknen.


Der richtige Trockner für Sie

Neben der oben beschriebenen Energieeffizienz gibt es weitere Aspekte, auf die Sie beim Kauf Ihres Kondenstrockners achten sollten. Werfen Sie vor allem einen Blick auf das Fassungsvermögen. Dies sollte zunächst zu dem Ihrer Waschmaschine passen. Da sich die Gewichtsangaben bei Waschmaschinen auf trockene, bei Trocknern jedoch auf feuchte Wäsche beziehen, sollte der Trockner bei einer Waschmaschine für 6 kg am besten 8 oder 9 kg fassen.

Singles und Paare sind mit einem Fassungsvermögen von rund 6 kg gut beraten.
Familien mit einem oder zwei Kindern wählen eine Maschine mit 7 bis 8 kg.
• Wohnen mehr Personen im Haushalt, sind Trockner mit 9 kg Fassungsvermögen geeignet.

Wenn Sie den Trockner in Ihrer Wohnung betreiben möchten, ist auch die Geräuschemission ein wichtiger Faktor. Eine Lautstärke von 65 db gilt als gut. Dies entspricht der Geräuschkulisse eines Gesprächs einer Gruppe.


Reinigung und Pflege Ihres Kondenstrockners

Damit der Kondenstrockner optimal arbeiten kann, ist eine regelmäßige Reinigung notwendig. In der Trommel sammeln sich feine Flusen, die die Effizienz schnell senken. Besonders praktisch sind daher Geräte mit selbstreinigendem Kondensator. Während des Trockenvorgangs wird dieser mehrfach mit Wasser durchspült, sodass er stets sauber ist und gut funktioniert. Allerdings erhöht dies den Wasserverbrauch und somit die Betriebskosten.

Bei allen Trocknern gilt: Reinigen Sie das Flusensieb an der Innenseite der Tür nach jedem Gebrauch. Ist der Kondenstrockner mit Feuchtigkeitssensoren ausgestattet, überprüfen Sie diese regelmäßig auf Kalkablagerungen, die Sie mit einem in Essig getauchten Tuch entfernen. In vielen Fällen bieten die Hersteller für die Reinigung spezielle Kalklöser an. Den Behälter zum Auffangen von Wasser sollten Sie nach jedem Betrieb des Trockners entleeren.


Besonders smart: Kondenstrockner mit Netzwerkzugriff

Auch bei Wäschetrocknern ist das digitale Zeitalter auf dem Vormarsch: Immer mehr Geräte lassen sich über das Smartphone oder Tablet fernsteuern. So sind auch erste smarte Trockner erhältlich. Diese informieren Sie über Ihr Smartphone, wenn die Wäsche fertig ist, oder lassen sich aus der Ferne über WLAN steuern. Mithilfe von Sensoren werden Sie informiert, wann welche Geräteteile zu reinigen sind oder wann der Trockner sein Programm beendet hat.


Fazit: Moderne Kondenstrockner sparen Zeit, Energie und Geld

Für alle, die sich einen Wäschetrockner zulegen wollen, ist der Kondenstrockner eine gute Wahl. Vor allem Kondenstrockner mit Wärmepumpentechnologie überzeugen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie sehr effizient arbeiten. Modelle der Energieeffizienzklasse A+ verbrauchen zum Beispiel nur etwa 56 € im Jahr. Das kann möglicherweise höhere Anschaffungspreise wieder ausgleichen.

Damit Sie das für Sie am besten passende Gerät finden, sollten Sie sich bei der Auswahl folgende Fragen stellen:

  • Kondenstrockner, Wärmepumpentrockner oder Ablufttrockner?
  • Welches Fassungsvermögen brauchen Sie?
  • Welche Energieeffizienzklasse soll das Gerät haben?
  • Wie viel Geld steht für den Kauf zur Verfügung?
  • Benötigen Sie Zusatzfunktionen?
  • Unsere Wäschetrockner im Test
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?