Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 85459 angeben
0€
Versandkosten ›
Bis zum 01.05.2017
Marke
  • Betty Bossi
  • Bosch
  • CHG
  • Dr. Oetker
  • Kaiser Backformen
  • Neff
  • Philips
  • Stone
  • Xavax
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Energieeffizienz
  • A
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Backbleche

 

Tipps & Ratgeber rund um Wohnen & Kochen gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschränke

 

» Kühl-Gefrierkombinationen

 

» Einbaukühlschränke

 

» Gefrierschränke

 

» Geschirrspüler

 

» Küchenmaschinen

 

» Kaffeemaschinen

 

» Kaffeevollautomaten

 

» Mikrowellen

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfelder

 

» Backöfen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Philips Airfryer Zubehör HD9912/90 Backblech für Airfryer XL, antihaftbeschichtet

Auflaufformen-Set, CHG (3tlg.)

CHG Set: Backblech + kleine Ofenform, 2-teilig , »Emaille«

Dr. Oetker Back- und Pizzablech Emaille Kreativ, 42 x 29 cm



























Kaufberatung Backbleche

Die richtige Basis für leckere Backresultate

Italienischer Abend am Wochenende: Sie rollen den Teig für die selbstgemachte Pizza direkt auf Ihrem neuen Backblech mit Antihaftbeschichtung aus und belegen sie zusammen mit Ihren Kindern mit leckeren Zutaten. Dann schieben Sie das passgenaue Blech geschmeidig in die Backröhre. Nach ungefähr 15 Minuten befördern Sie die fertige Pizza mühelos vom Backblech auf ein Holzbrett und servieren Ihren Liebsten ein Stück mediterraner Lebenslust. Dieser Ratgeber verrät Ihnen, wie Sie vom Kauf eines neuen Backblechs profitieren und was Sie bei der Auswahl beachten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Ein neues Blech für mehr Freude am Backen
Das richtige Blech für Ihren Backofen
Darauf sollten Sie beim Kauf eines Backblechs achten
Bleche für Gelegenheits-, Hobby- oder Profiköche
Anwendung, Reinigung und Pflege von Backblechen
Fazit: Moderne Bleche für mehr Spaß beim Backen

 

Ein neues Blech für mehr Freude am Backen

Ein gutes Backblech erleichtert Ihnen die Zubereitung vieler süßer und pikanter Speisen – von klassisch selbstgebackenem Kuchen über Plätzchen, Muffins, Brot, Brötchen, Pizza und Flammkuchen bis hin zu Ofenkartoffeln und Aufläufen. Ist die Oberfläche Ihres bisherigen Backblechs nach jahrelanger Nutzung mit Kratzern übersät, brauchen Sie ein Ersatzblech. Wenn Sie noch über ein älteres Modell aus unbeschichtetem Stahlblech verfügen, lohnt sich die Anschaffung eines modernen Backblechs in jedem Fall.

  • Aktuelle Backbleche sind in ihren Abmessungen exakt an die Einschübe Ihres Herds angepasst und lassen sich entsprechend leicht einsetzen und entnehmen.
  • Hohe Seitenwände hindern Flüssigkeiten wie Bratensaft oder bei Kuchen austretenden Fruchtsaft daran, über den Rand des Blechs zu laufen und den Boden der Backröhre zu verschmutzen.
  • Leichte Materialien wie Aluminium oder schlankes Stahlblech erleichtern den Umgang mit dem Backblech.
  • Antihaft- oder Emaillebeschichtungen verhindern das Festkleben der Speisen am Blech und erleichtern die Reinigung.

 

Das richtige Blech für Ihren Backofen

Backbleche erhalten Sie in unterschiedlichen Ausführungen, die für die Zubereitung bestimmter Gerichte optimiert sind. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Varianten.

Flache Bleche

Flache Backbleche mit einer Randhöhe von unter 1 cm eignen sich vor allem für Speisen, die während des Erhitzens nicht viel Flüssigkeit abgeben und mit einer Backschaufel oder einem Pfannenwender leicht angehoben werden sollen – zum Beispiel Pizza oder Plätzchen. Gelochte Modelle sorgen bei Brotbackwaren für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und ein schönes Muster auf der Unterseite.

Tiefe Bleche

Backbleche mit einer Randhöhe zwischen 2 und 5 cm werden auch als Back- oder Fettpfannen bezeichnet und hindern Flüssigkeiten wie Bratensaft am Ablaufen. Neben saftigen Braten bereiten Sie auf einem solchen Blech auch leckere Aufläufe oder Kuchen zu.

Roste

Back- oder Grillroste bestehen aus gitterartig angeordneten Metallstreben mit unterschiedlichen Abständen. Sie eignen sich zum Abstellen von Gefäßen wie Kuchenformen oder Reinen, zum Aufbacken von größeren Backwaren wie Brötchen und zum Grillen von Fleischstücken. Im Umluftbetrieb des Herds kann die Hitze leichter an alle Seiten der Speise gelangen, was zu einer gleichmäßigen Bräunung und einer knusprigen Oberfläche führt.

Kombinationen

Neben den Einzelexemplaren gibt es Kombinationen aus Backpfannen und Rosten oder zweiteilige Grill-Sets mit Fettpfanne und gelochtem Auflageblech. Damit gelingen Ihnen auch aufwendige Grill- und Backprojekte.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Backblechs achten

Bevor Sie Ihr neues Backblech bestellen, sollten Sie folgende Produktmerkmale prüfen und mit Ihren Anforderungen in Einklang bringen.

Abmessungen

Damit das Blech in die Einschubrillen oder auf die Transportschienen Ihrer Backröhre passt, sollten Sie die Innenseite Ihres Herds oder das auszutauschende Blech sorgfältig ausmessen. Die Maße der Bleche differieren bei verschiedenen Herstellern mitunter um einige Zentimeter. Gängige Innenbreiten von Backröhren liegen zwischen 33 und 52 cm. Verlassen Sie sich dabei vor allen Dingen bei älteren Herden nicht ausschließlich auf Firmennamen, sondern gehen Sie besser auf Nummer Sicher und messen Sie selbst nach.

Tipp: Einige Hersteller bieten ausziehbare Backbleche oder Modelle mit justierbaren Streben an, die Sie exakt an die Abmessungen Ihrer Backröhre anpassen können. Diese Bleche sind vor allem bei besonderen Backofenmodellen mit Abmessungen abseits der Norm empfehlenswert.

Material

Backbleche werden aus Stahlblech, Aluminiumlegierungen oder in seltenen Fällen auch aus Glas gefertigt. Modelle aus Stahlblech sind am günstigsten in der Anschaffung, Aluminium ist das leichteste Material und Glas ermöglicht das attraktive Servieren der Speisen direkt auf dem „Blech".

Beschichtung

Nahezu alle Backbleche sind mit einer Antihaft- oder Gleitbeschichtung versehen, die das Ablösen der Speisen erleichtert und die anschließende Reinigung zum Kinderspiel macht. Hochwertige Bleche verfügen über eine besonders unempfindliche Emaillebeschichtung, die ebenfalls das Anhaften der Backwaren vermindert und dank hoher Schnittfestigkeit das Zerteilen der Speisen direkt auf dem Blech erlaubt.

Strebenabstand

Bei Rosten sollten Sie auf einen möglichst engen Abstand zwischen den einzelnen Streben achten. Ist der Abstand zu groß, können kleinere Backwaren eventuell hindurchfallen.

 

Bleche für Gelegenheits-, Hobby- oder Profiköche

Backbleche gibt es in verschiedenen Ausführungen und Preislagen für Ihren Anspruch. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht.

Backanfänger

Einsteiger und Gelegenheitsköche greifen zur günstigen Stahlblechvariante mit einfacher Antihaftbeschichtung und mittelhohem Rand zwischen 2 und 3 cm für eine universelle Nutzbarkeit. Solche Bleche erhalten Sie bereits ab 15 €. Wenn Sie Ihren Backöfen lediglich zum Aufbacken tiefgekühlter Waren verwenden, kommen Sie auch mit einem Rost aus, den es ab rund 22 € gibt.

Hobbybäcker

Hobbyköche, die die Backröhre oft und gerne anwerfen, greifen zu einem emaillierten Universalblech mit 3 bis 5 cm hohem Rand und sind damit für alle Eventualitäten gerüstet. Zusätzlich benötigen Sie zum Aufbacken und als Unterlage für Formen einen hochwertigen Rost. Emaillierte Bleche erhalten Sie ab rund 30 €, hochwertige Roste mit engem Strebenabstand gibt es ab rund 25 €.

Ambitionierte Bäcker

Ambitionierte Hobby- und Profiköche brauchen zwei Bleche: eine Variante mit niedrigem Rand und eine Backpfanne mit hohem Rand für Braten oder Ähnliches. Emaillierte Bleche in hochwertiger Ausführung erhalten Sie ab rund 35 €. Auch spezielle Grillbleche oder Kombiroste für unterschiedliche Backprojekte sind für Vielköche eine Überlegung wert.

 

Anwendung, Reinigung und Pflege von Backblechen

Damit Sie an Ihrem neuen Backblech lange Freude haben, sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

  • Reinigen Sie das Backblech regelmäßig, sobald es ein wenig abgekühlt ist. Bei Emaillemodellen entfernen Sie Rückstände im Nu mit einem feuchten Schwamm.
  • Vermeiden Sie die erneute Verwendung eines verschmutzten Backblechs dadurch brennen sich von der letzten Nutzung verbliebene Rückstände in die Beschichtung ein, verursachen Gerüche und erschweren die spätere Reinigung.
  • Auch wenn die Antihaftbeschichtung normalerweise hält, was sie verspricht: Indem Sie das Blech mit hochwertigem Backpapier auslegen, schonen Sie die Oberfläche, bekommen selbst die klebrigsten Kuchen im Handumdrehen vom Blech und profitieren von einer noch schnelleren Reinigung. Außerdem sparen Sie sich so das zusätzliche Einfetten des Blechs oder die Verwendung von Trennspray.
  • Hartnäckigen Verschmutzungen rücken Sie mit einem speziellen Backofenspray zu Leibe. Verwenden Sie keine Stahlwolle und keine rauen Scheuer- oder Spülschwämme, da diese die Antihaftbeschichtung angreifen können.
  • Viele moderne Herde bieten die Pyrolyse-Reinigungstechnik. Bei extrem hohen Temperaturen von bis zu 500° C werden eingebrannte Rückstände zu Asche und lassen sich anschließend einfach wegwischen. Sollten Sie solch einen Herd Ihr Eigen nennen, achten Sie bei der Auswahl des Blechs auf die Kennzeichnung „für Pyrolyse geeignet".

 

Fazit: Moderne Bleche für mehr Spaß beim Backen

Wenn Sie Ihr in die Jahre gekommenes oder beschädigtes Backblech austauschen, kommen Sie in den Genuss der Vorzüge moderner Modelle. Diese reichen von der hohen Temperaturbeständigkeit über schnittfeste Oberflächen bis hin zur absoluten Passgenauigkeit für Ihren Herd. Zum Abschluss noch einmal die wichtigsten Punkte, die Sie vor dem Kauf beachten sollten:

  • Sie haben die Wahl zwischen günstiger Antihaft- und hochwertiger Emaillebeschichtung, wobei sich Letztere durch besonders große Stabilität und Schnittfestigkeit auszeichnet.
  • Gelegenheitsköchewerden mit Universalblechen ab rund 15 € glücklich, Hobbyköche greifen zu hochwertigen Antihaft- oder mit Emaille beschichteten Varianten ab 25 € und Profiköche entscheiden sich für besonders stabile und temperaturbeständige Exemplare ab 30 €. Speziell für Experten gibt es auch praktische Rost-Blech-Pfannen-Kombinationen im Preisbereich über 30 €.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?