Wandgestaltung

Wandgestaltung im Esszimmer: So setzt du den Esstisch in Szene

Dein Esszimmer ist kein Ort für kahle Wände: Mit der richtigen Wandgestaltung wird es viel gemütlicher und auch dein Esstisch kommt richtig zur Geltung. Lass dich von unseren Tipps für schöne Wände in deinem Esszimmer inspirieren.

1. Farbige Wand hinter dem Esstisch

Holztisch und Stühle im modernen Skandi-Esszimmer
Esszimmerstuhl „KIKO-PLUS K22“ in Future/Tendens von bert plantagie bei OTTO.

Mit einer farbigen Wand kannst du deinen Esstisch ohne großen Aufwand in Szene setzen. Die grüne Akzentwand in diesem Bild ergänzt den Holztisch und die zweifarbigen Stühle harmonisch.

Wohnzimmer mit Kamin, Essbereich, braunen Möbeln und brauner Akzentwand

Mit kräftigen Farbkontrasten kannst du den Essbereich optisch vom Wohnbereich abgrenzen. In diesem Bild heben sich die weißen Bilderrahmen und die Leuchtbuchstaben schön von der schokobraunen Wand ab.

2. Mustertapete im Esszimmer

Esszimmer mit Holztisch und Stühlen vor Tapete
4-Fußstuhl „Toona“, Esstisch „Alant“ und Fototapete „Wiesenblumen“ von WOHNIDEE bei OTTO.

Mit einer Mustertapete kannst du tolle Akzente setzen und gleichzeitig den Essbereich optisch vom restlichen Raum abgrenzen, ohne gleich den ganzen Raum tapezieren zu müssen.

Esstisch vor Tapete mit Blumenmotiv
Esstisch „Tarax“ von WOHNIDEE und Fototapete „Rosenromantik“ bei OTTO.

Tapeziere die Wand etwa in der Breite deines Esstisches, um den Essbereich „einzurahmen“. Auffällige Mustertapeten wählst du am besten farblich passend zu den Esszimmermöbeln, damit der Raum nicht zu unruhig wird.

3. Esszimmerwände modern

Esszimmer mit Holztisch und grauer Wand

Eine graue Akzentwand passt perfekt zum modernen Wohnstil. Mit Bildern und Accessoires in Grautönen und Schwarz bringst du Struktur in die Wandgestaltung.

Esszimmer mit weißem Tisch und schwarzer Wand

Eine schwarze Akzentwand lässt bunte Bilder und Accessoires besonders strahlen. Streiche die kurze Esszimmerwand dunkel und lass die restlichen Wände weiß, um den Raum in der Länge zu betonen.

4. Esszimmerwand mit Holz gestalten

Esszimmer mit Tisch vor einer Wand in Holzoptik

Holzverkleidete Wände wirken warm und wohnlich. Am besten bekommst du den Look mit Echtholz-Paneelen hin. Die meisten Paneele kannst du sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung anbringen – je nachdem, was besser zu deinem Esszimmer passt.

Moderner Essplatz mit Sitzbank, Tisch und zwei Stühlen aus Holz mit Metallbeinen. Als Deko Stehlampe, Weltkarte an der Wand, ein Globus sowie Schaffelle

Mit Paneelen in Holzoptik verleihst du deinem Esszimmer einen gemütlichen, rustikalen Charme, der besonders gut zu einer Einrichtung im Vintage- oder Industrial-Stil passt.

Esszimmer mit Holzbank vor Mustertapete
Vliestapete „Vliestapete Holz“ bei OTTO.

Auch mit einer Fototapete kannst du deine Esszimmerwand in Holzoptik gestalten. Besonders unkompliziert sind Vliestapeten: Du musst sie nicht einkleistern und kannst sie einfach wieder von der Wand ziehen, wenn dir der Look nicht mehr gefällt.

5. Esszimmerwand im Landhausstil

Festlich geschmückter, weisser Tisch im Esszimmer mit Tischdecke im Blütenmuster
Mit einer hellen Mustertapete bringst du Retro-Charakter in dein Esszimmer im Landhausstil.
Esstisch in Esszimmer im Landhaus-Stil

Zu einer Esszimmerwand im Landhausstil passen weiße Wandregale aus Holz. Mit hellgrauen Wänden kannst du einen sanften Kontrast schaffen.