Shopping
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 14526
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
Farbe
Marke
  • Felix Solingen
  • Global
  • Roesle
  • Wüsthof
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer

Fischmesser

 

Fischmesser: Funktionalität für Feinschmecker

 

So kommen Gourmets auf ihre Kosten: Sorgen Sie mit einem funktionalen und hochwertigen Fischmesser in Ihrer Küche nicht nur für eine professionelle Ausstattung Ihrer Besteckschublade, zaubern Sie damit auch Gerichte höchster Qualität. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Produkten verschiedener Marken in diversen Formen und eleganten Dekors. Entdecken Sie Messer aus ausgewählten Materialien und mit besonderen Funktionen – vom klassischen Fischmesser, das als Besteck dient, bis zur Fischgrätenzange.

 

Formschöne Fischmesser mit großer Wirkung

 

Mit der langen Klinge eines Lachsmessers, die mit wirkungsvollen Vertiefungen für leichtes Lösen des Fleisches versehen ist, können Sie das Filet einfach und optimal aufschneiden. Hauchdünnes Filieren von Fisch, bei Bedarf auch von Fleisch, sowie exakte Schnitte erzielen Sie auch mit den dünnen und flexiblen Klingen unserer Filiermesser. Die Zubereitung von Sushi wird so zum Kinderspiel. Unsere formschönen Fischmesser sind darüber hinaus optimal ausbalanciert und liegen äußerst angenehm in der Hand.

 

—————————————————————

 

Tipps & Ratgeber rund um Wohnen & Kochen gibt es auf unserem Technik-Portal UPDATED

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschränke

 

» Kühl-Gefrierkombinationen

 

» Einbaukühlschränke

 

» Gefrierschränke

 

» Geschirrspüler

 

» Küchenmaschinen

 

» Kaffeemaschinen

 

» Kaffeevollautomaten

 

» Mikrowellen

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfelder

 

» Backöfen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

RÖSLE Grätenzange

FELIX SOLINGEN Zubereitungsmesser, »Cuisinier«

GLOBAL Fischgräten-Pinzette

Wüsthof Lachsmesser »Classic«













Kaufberatung Fischmesser

Lachs, Makrele und Co. filetieren und tranchieren

Sie haben Ihre Freunde zu einem Dinner bei sich zu Hause eingeladen und möchten Fisch servieren. Feine Fischgerichte wie Lachsfilet, Forelle blau oder Grillfisch zergehen auf der Zunge – wenn Schuppen und Gräten sorgfältig entfernt wurden. Mit einem Fischmesser erledigen Sie diese Arbeiten mühelos. Außerdem enthäuten, filetieren und tranchieren Sie alle Arten von Fisch mit präzisen Schnitten. Lesen Sie in diesem Kaufratgeber, was die verschiedenen Fischmesser auszeichnet und auf welche Qualitätsmerkmale Sie besonders achten sollten.

 

Inhaltsverzeichnis

Schuppen und Gräten ganz einfach lösen
Die Modelle: Fischmesser, Fischfiliermesser und Lachsmesser
Auf diese Merkmale kommt es beim Kauf eines Fischmessers an
Fazit: Die passenden Messer für grätenfreie Filets

 

Schuppen und Gräten ganz einfach lösen

Das Entfernen der feinen Gräten und Schuppen von einem Fisch erfordert genaues Arbeiten, für das nicht alle Küchenmesser geeignet sind. Verwenden Sie zum Beispiel ein zu grobes Messer, bleibt zu viel wertvolles Fleisch an den Gräten und der Haut hängen. Die Klingen von Fischmessern sind so geformt und geschliffen, dass Sie die ungenießbaren Teile einfach ablösen können.

Dicke, kurze Messer dienen zum Abtrennen von Flossen und Kopf sowie zum Entschuppen, Modelle mit schmaler, langer Schneide hingegen zum Entgräten und Tranchieren. Die Schneiden sind extrascharf, damit sich das Fleisch präzise ablösen lässt. Neben europäischen Fischmessern sind für die Fischzubereitung japanische Messer gut geeignet. Debamesser mit breiter Klinge dienen vor allem zum Entgräten ganzer Fische, während die schmalen Yanagibamesser für das feine Schneiden von Sushi zum Einsatz kommen.

Tipp: Decken Sie den Tisch mit speziellem Fischbesteck, sodass Ihre Gäste das Dinner noch mehr genießen können.

 

Die Modelle: Fischmesser, Fischfiliermesser und Lachsmesser

Bei der Verarbeitung von Fisch erleichtern verschiedene Fischmessermodelle den jeweiligen Arbeitsschritt, sodass am Ende ein leckeres Gericht auf dem Teller liegt, das Sie ohne Sorgen vor Gräten genießen können. Aus den folgenden Modellen können Sie wählen.

Für die Grobarbeiten: Fischmesser

Ganze Fische lassen sich gut mit einem kurzen Fischmesser mit breiter Klinge zerlegen. Mit den stabilen Messern trennen Sie den Kopf vom Rückgrat ab und entfernen die Flossen. Zum Entschuppen setzen Sie das Messer schräg an und streifen von hinten nach vorn über die Haut. Die Spitze löst bei Bedarf die Bäckchen am Kopf aus, die für Fischkenner eine Delikatesse sind. Fischmesser dienen auch zum Tranchieren von Fischfilets. Je nach Klingenmaterial und Griffausführung sind Fischmesser zu Preisen zwischen knapp 80 und 145 € erhältlich.

Zum Fleischauslösen: Fischfiliermesser

Mit einem Fischfiliermesser lässt sich das feine Filet sauber von den Gräten trennen. Die schmale, flexible Klinge dieser Messer passt sich der Form des Rückgrats an, sodass Sie einfach am gesamten Rücken entlangschneiden und das Fischfleisch im Ganzen ablösen können. Um die Gräten dabei festzuhalten, ohne sie zu beschädigen, ist eine Grätenzange nützlich. Mit einer Fischgrätenpinzette entfernen Sie auch die feinsten Grätenreste. Fischfiliermesser gibt es zu Preisen zwischen 40 und 55 €.

Zum Scheibenschneiden: Lachsmesser

Zum Aufschneiden von geräuchertem Lachs in hauchdünne Scheiben dienen die extrascharfen Lachsmesser. Die lange, schmale Klinge gleitet so durch das Fischfleisch, das es nicht zerfällt oder an der Schneide hängen bleibt. Dafür sorgen flexible Schneiden oder ein Kullenschliff – hier bilden kleine Vertiefungen in der Klinge Luftpolster, die ein Anhaften des Schnittguts verhindern. Auch andere Räucherwaren, zum Beispiel Schinken, lassen sich mit einem Lachsmesser sauber aufschneiden. Lachsmesser kosten je nach Klingenbeschaffenheit und Griffausführung zwischen rund 25 und 170 €.

 

Auf diese Merkmale kommt es beim Kauf eines Fischmessers an

Damit Sie lange Freude an Ihrem Fischmesser haben und Lachs, Thunfisch, Forelle und Co. ergonomisch verarbeiten können, sollten Sie beim Kauf auf folgende Kriterien achten.

Klingen aus schnitthaltigen Edelstahlmischungen

Die Klinge sollte aus Edelstahl mit Molybdän-, Vanadium- oder Chromnickelanteilen geschmiedet oder gestanzt sein. Dadurch ist sie rostfrei und schnitthaltig – das Messer nutzt sich nicht so schnell ab und bleibt lange scharf. Fischmesser gibt es alternativ auch mit Keramikklinge. Keramik ist leicht, antiallergen und nimmt keine Gerüche an.

Griffe liegen sicher in der Hand

Rutschsichere, ergonomisch geformte Griffe sind bei einem Fischmesser besonders wichtig, damit es bei den Feinarbeiten gut in der Hand liegt. Eine fugenlose Vernietung der Griffschalen mit der Klinge verhindert, dass sich Fischreste in Zwischenräumen absetzen. In der Regel bestehen Fischmessergriffe aus langlebigem Kunststoff. Einen edlen Charakter erhalten die Schneidewerkzeuge durch Griffe aus Palisanderholz.

Gute Balance für ermüdungsfreies Arbeiten

Bereiten Sie häufig Fisch zu, sind exakt ausbalancierte Messer empfehlenswert. Klinge und Griff sind so aufeinander abgestimmt, dass sich das Messer locker und entspannt halten lässt und Sie lange damit arbeiten können. Mit feinem Sand gefüllte Griffe etwa tarieren das Schneidewerkzeug präzise aus.

 

Fazit: Die passenden Messer für grätenfreie Filets

Bei der Zubereitung von Fisch kommt es auf Genauigkeit an, damit übersehene Gräten und Schuppen nicht den Genuss trüben. Mit Fischmessern lösen Sie das feine Fleisch ganz einfach aus, sodass nur das Beste vom Fisch auf dem Teller landet. Dabei stehen Ihnen für jeden Arbeitsschritt passende Schneidewerkzeuge zur Verfügung:

  • Fischmesser mit kurzer, breiter Klinge eignen sich, um ganze Fische von Flossen, Kopf und Schuppen zu befreien. Filets lassen sich mit den besonders scharfen Schneiden bequem tranchieren. Die Preisspanne liegt zwischen knapp 80 und 145 €.
  • Fischfiliermesser zu Preisen zwischen 40 und 55 € sind die richtigen Werkzeuge für das Entgräten. Die schmalen, flexiblen Klingen gleiten an der Form des Rückgrats entlang, sodass sich die Gräte einfach abheben lässt. Mit Grätenzangen und -pinzetten entfernen Sie mühelos Reste.
  • Lachsmesser zerteilen Räucherfisch oder auch Schinken in hauchdünne Scheiben. Ein Kullenschliff verhindert das Anhaften von Geschnittenem. Lachsmesser kosten je nach Klingenbeschaffenheit und Griffausführung zwischen rund 25 und 170 €.
  • Rostfreie, schnitthaltige Edelstahlklingen sowie ergonomische, gut ausbalancierte Griffe sind die wichtigsten Qualitätsmerkmale, auf die Sie beim Kauf Wert legen sollten.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?