Shopping
0€
100 Tage Zahlpause ›
Ohne Aufpreis später zahlen
5%
Rabatt & 15€ für Neukunden ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Abacusspiele
  • Adlung Spiele
  • Amigo
  • Asmodee
  • Beluga
  • Clementoni
  • Haba
  • Hans Im Glück
  • Hasbro
  • Huch! & Friends
  • Jumbo
  • Kosmos
  • Lexibook
  • Mattel
  • Noris
  • Pegasus Spiele
  • Piatnik
  • Ravensburger
  • Repos
  • Schmidt Spiele
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Alter
  • Ab 12-15 Jahren
  • Ab 16 Jahren
  • Ab 3-5 Jahren
  • Ab 6-8 Jahren
  • Ab 9-11 Jahren
Lieferzeit
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Strategiespiele

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddy

 

» Kinderküchen

 

» Schaukeln

 

» Spielhäuser

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuerte Fahrzeuge

 

» Modelleisenbahnen

 

» Schultaschen

 

» Keyboard

Mattel, Brettspiel »Mattel Games« Blokus
Hasbro Strategiespiel, »Hasbro Gaming Risiko«

Mattel, Brettspiel, »Bezzerwizzer«

Noris, Gesellschaftsspiel, »Gewinn mit 4«














































Kaufberatung Strategiespiele

Abschalten beim Nachdenken

Strategiespiele machen nicht nur mächtig Spaß, sie entspannen auch. Das Gehirn bekommt beim Spielen die Gelegenheit, mit den Erlebnissen des Tages abzuschließen und sich auf eine ganz andere Sache zu konzentrieren. Wenn das mal kein schöner Anreiz ist, nach Feierabend kräftig den Kopf rauchen zu lassen. Das gilt übrigens auch für den Nachwuchs. Schulsorgen sind vergessen, wenn Sie sich am Abend mit einer Runde „Risiko" oder „Carcassonne" vergnügen. Und clever kann der Denksport auch noch machen. Hier erhalten Sie Tipps für die Suche nach dem neuen Lieblingsspiel:

 

Inhaltsverzeichnis

Vorausplanen, abwägen, reagieren – der Reiz von Strategiespielen
Wissenswertes für Mini-Strategen
Schön retro: Das sind die Spiele-Klassiker
Spielspaß für besondere Anlässe
Was sind die aktuellen Spieletrends?
Strategiespiele zum Verschenken
Fazit: So finden Sie ein neues Strategiespiel

 

Vorausplanen, abwägen, reagieren – der Reiz von Strategiespielen

Strategiespiele können das Gehirn auf Hochtouren bringen, wecken aber auch gleichzeitig das Kind in Ihnen. Sie haben den nächsten Zug Ihres Gegenübers clever vorausgesehen? Dann dürfen Sie zu Recht stolz sein.

Strategiespiele unterscheiden sich von anderen Spielen im Aufbau: Die Spieler denken genau über ihre Spielschritte nach, und bemühen sich, im Voraus zu erkennen, welche Konsequenzen sich aus ihren Zügen ergeben. Wie wird der Gegner reagieren und welche Strategie verfolgt er? Wer merkt, dass seine Strategie nicht aufgeht, weil ein Gegenspieler anders reagiert als erwartet, muss sich eine neue Taktik überlegen. Das Glück im Spiel tritt in den Hintergrund . Wer hier gewinnt, hat es sich zu einem großen Teil selbst verdient.

 

Wissenswertes für Mini-Strategen

Ab einem Alter von rund sechs Jahren ist das Denkvermögen von Kindern ausgereift genug für die ersten Strategiespiele. Wenn die Kleinen die Regeln erst einmal verstanden haben, werden sie kaum von dem neuen Spiel lassen wollen. Da sich die jungen Spieler weiterentwickeln, werden die Spiele auch nicht langweilig – die Kleinen lernen bei jeder Runde etwas dazu. Das schult sowohl das logische als auch das kreative Denken, die Konzentration und die Aufmerksamkeit. Aber auch die Lesefähigkeit wird bei vielen Strategiespielen gefördert – die Kinder können die Erklärungen auf den Spielkarten oder die Handlungsanweisungen vorlesen. Auch rechnen können die Kleinen während des Spiels: Sie addieren und subtrahieren Punkte oder zählen zum Beispiel, wie groß der Abstand zwischen dem Ersten und dem Zweitplatzierten ist.

Es gibt unterschiedliche Strategiespiel-Varianten. Kleine Kinder werden Strategiespiele mögen, die sie immer wieder herausfordern, aber nicht überfordern. Die Hersteller geben auf den Verpackungen meistens an, für welche Altersstufen das Spiel geeignet ist. Diese Angaben sind nicht nur wichtig, damit die Kinder die Spiele verstehen. Sie haben auch einen Sicherheitsaspekt: Manche Spiele enthalten leicht verschluckbare Kleinteile und sollten daher nicht von kleinen Kindern gespielt werden.

 

Schön retro: Das sind die Spiele-Klassiker

Manche Spiele bleiben einfach spannend. Jahrzehntelang werden Sie immer wieder Spaß daran haben, darüber nachzudenken, welcher Soldat als Nächstes vorangeht, wo Sie Ihr Geld investieren sollten oder ob Sie eher Lehm oder Holz brauchen.

Monopoly

Eines der vielleicht berühmtesten Brettspiele ist „Monopoly". Wer kauft die Schlossallee, hat in der Bahnhofsstraße ein Hotel, kann gleich nebenan bauen oder muss für eine Runde ins Gefängnis? „Monopoly" eignet sich für die kleinen Geschäftemacher und die großen Immobilienhaie am Tische.

Rummikub

Oma und Opa kommen zu Besuch? Dann ist es Zeit für eine generationsübergreifende Runde „Rummikub". Kombinieren Sie Ihre Spielsteine und legen Sie in Reihen oder Gruppen an. Die Mischung aus Glücks- und Strategiespiel eignet sich perfekt für eine lockere Spielerunde von Jung und Alt.

Risiko

Es gibt nur wenige andere Spiele, die strategisches Denken so puristisch fordern. Hier geht es darum, die eigene Truppe auf einem Schlachtfeld voranzubringen und die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Die Siedler von Catan

Die „Siedler" sind Kult. Hier bauen die Spieler Häuser und Städte und tauschen dabei untereinander Rohstoffe. Konkurrenten sind also gleichzeitig Tauschpartner, die Spieler müssen genau überlegen, wie kollegial sie sich geben, um an ihr Ziel zu kommen.

 

Spielspaß für besondere Anlässe

Mit Strategiespielen können Sie vielseitige Spieleabende mit Ihren Freunden erleben. Stellen Sie entweder mehrere Spiele bereit, zu denen sich kleine Grüppchen zusammenfinden, oder teilen Sie die Partygäste in zwei große Gruppen auf, die sich aneinander messen. Hierfür eignen sich beispielsweise Quizspiele wie „Bezzerwizzer". Die Spieler können dabei strategisch überlegen, welchen Spieler sie zu welchem Thema oder mit welchem Gegner in den Ring schicken.

Für Kindergeburtstage sind Spiele zu empfehlen, die Sie schnell erklären können. Dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommen muss, beweisen Spiele wie „Blokus", die einen einfachen Aufbau haben und gleichzeitig für verschiedene Altersklassen geeignet sind.

Spiele für den Urlaub sollten möglichst leicht und einfach zu transportieren sein. Hier können Kartenspiele wie „Kuhhandel Master" oder „Elfer raus!" punkten. Viele Brettspiele gib es auch in einer speziellen Reiseedition.

 

Was sind die aktuellen Spieletrends?

Ein großer Trend in der Spielewelt sind Klassiker in einem neuen Gewand. So ist es zurzeit beliebt, bekannte Spiele mit den Lieblingsfilmen zu kombinieren. Jeder „Star Wars"-Fan wird sich noch mehr anstrengen, seine Ziele zu erreichen, wenn seine Filmhelden ihn dabei begleiten. Genauso werden Liebhaber der „Star Trek"-Filme von Sondereditionen, etwa von den „Siedlern von Catan", begeistert sein.

Die Faszination vieler Menschen für fantastische Welten nehmen die Spielemacher auf und haben Gesellschaftsspiele konzipiert, die in Weltraumsphären, dem Mittelalter oder in Zauberwelten spielen.

 

Strategiespiele zum Verschenken

Kinder lieben hochwertig produzierte Spiele mit schönen Bildern. Erwachsene freuen sich, wenn sie durch ein geschenktes Spiel daran erinnert werden, dass sie sich kleine Auszeiten gönnen können. Häufig ist mit dem Geschenk auch der Gedanke verbunden: Lass uns Zeit zusammen verbringen! Diese Geste ist viel wert.

Science-Fiction-Liebhaber erfreuen Sie mit den passenden Sondereditionen. Ihr Kind liebt die Tiere auf dem Bauernhof, träumt von einer Reise ins Weltall oder geht gern auf Schatzsuche? Dann schenken Sie ihm doch ein passendes Strategiespiel und reisen Sie gemeinsam durch Raum und Zeit.

Beim Verschenken gelingt Ihnen ein Glücksgriff, wenn Sie ein Spiel wählen, das einem gemeinsamen Interesse von Ihnen und dem Beschenkten entspricht. Das macht Ihre Gabe noch persönlicher.

 

Fazit: So finden Sie ein neues Strategiespiel

Bevor in Sachen Kaufentscheidung die Würfel gefallen sind, können Sie sich Folgendes überlegen:

  • Wie alt sind die Spieler? Für kleine Kinder sind einfache Spielregeln wichtig. Für unterschiedliche Generationen eignen sich oft Spiele, für die nicht nur strategisches Wissen, sondern auch etwas Glück wichtig ist. Das gleicht die Chancen etwas aus.
  • Wie viele Spieler sollen bei dem Strategiespiel mitspielen? Vielseitig einsetzbar sind Spiele, die sowohl zu zweit als auch in der Gruppe Spaß machen. Achten Sie auf die Angaben der Hersteller.
  • Wählen Sie zwischen Neuheiten und echten Klassikern. Ältere Familienmitglieder werden sich bestimmt freuen, wenn sie den Kleinsten die Spiele beibringen können, die sie selbst noch aus jungen Jahren kennen.
  • Schauen Sie sich die trendig aufgemachten Sondereditionen an, vielleicht ist etwas für einen Fan in Ihrem Bekanntenkreis dabei.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?