Shopping
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 85459 angeben
0€
Versandkosten ›
Bis zum 01.05.2017
Marke
  • Beluga
  • Eduplay
  • Exit
  • Feber
  • Gartenpro
  • Gaspo
  • Glow2b
  • Intex
  • Karibu
  • KBT
  • Keter
  • Kidkraft
  • Lutz Mauder Verlag
  • Promadino
  • Quadro
  • Roba
  • Smoby
  • Starplast
  • Weka
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Alter
  • Ab 0 Monaten
  • Ab 18 Monaten
  • Ab 2 Jahren
  • Ab 3-5 Jahren
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Spielhaus

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddy

 

» Kinderküchen

 

» Schaukeln

 

» Spielhäuser

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuerte Fahrzeuge

 

» Modelleisenbahnen

 

» Schultaschen

 

» Keyboard

Smoby Spielhaus, »Neo Floralie Haus«
Smoby Spielcenter mit Rutsche, »Abenteuer Spielauto«

Feber Spielhaus für Drinnen und Draußen, »Baumstamm Haus«

Beluga Kinderspielhaus House of Fun














































Kaufberatung Spielhäuser

Das erste „Eigenheim" für Ihre Kleinen

Emsig putzt Ihr kleiner Sohn mit seinem Handfeger das frisch bezogene „Eigenheim". Seine große Schwester hat bereits das Puppengeschirr ins neue Spielhaus geräumt und kocht mit leuchtenden Augen für die ganze Familie. Zur Einweihungsparty im Garten sind alle eingeladen und werden Teil einer fantasievollen Welt, in der die Kleinen schon ganz groß sind und ein eigenes Haus bewohnen. „Klopf, klopf!", macht es da an der Tür. Wer ist der erste Gast, der stolz im Spielhaus empfangen wird? Welches Spielhaus Ihre Kinder eine ganz neue Spielwelt erleben lässt und welche Vorteile die verschiedenen Ausführungen haben, lesen Sie im Folgenden.

 

Inhaltsverzeichnis

Spielhäuser bringen Kinderaugen zum Leuchten
Bunte Spielwelt aus verschiedenen Materialien
Fantasie hat viele Formen – Spielhäuser auch
Tipps zu Aufbau und Pflege von Spielhäusern
Fazit: So finden Sie das richtige Spielhaus für Ihr Kind

 

Spielhäuser bringen Kinderaugen zum Leuchten

Kinder können sich und ihren eigenen Charakter in Rollenspielen ausprobieren und weiterentwickeln. Sie fördern die Kreativität und Fantasie Ihres Kindes und bringen vor allem ganz viel Spaß. Ein Spielhaus lädt im Vergleich zu anderem Outdoorspielzeug ganz besonders zu diesen Rollenspielen ein. Sehr beliebt sind bei den Kleinen Vater-Mutter-Kind-Spiele, die sich in einem Spielhaus im Garten oder auf der Terrasse natürlich gut umsetzen lassen. Vielleicht muss aber auch die Prinzessin heute ihre Burg gegen einen wilden Drachen verteidigen, oder das Spielhaus wird zum Stützpunkt eines kleinen Forschers mitten in der „Wildnis" Ihres Gartens. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und so spielen Kinder oft viele Jahre mit ihrem kleinen Häuschen.

 

Bunte Spielwelt aus verschiedenen Materialien

Spielhäuser sollen Ihren Kindern lange Freude bereiten. Sie werden daher in der Regel aus robusten und langlebigen Materialien gefertigt. Über die jeweiligen Vorteile der am häufigsten verwendeten Materialien und wo sie am besten ihren Einsatz finden, lesen Sie hier.

Spielhäuser aus Holz: stabile Gerüste

Holz als natürliches Material eignet sich gut für Spielhäuser. Aufgrund seiner Robustheit lassen sich Häuser aus Holz sogar erhöht erbauen, zum Beispiel auf Stelzen. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass das Spielhaus schadstoffarm behandelt und mit einem umwelt- und spielfreundlichen, ungiftigen Anstrich versehen wurde. Da Holzhäuser in der Regel schwerer sind und etwas mehr Platz benötigen, lassen sie sich vor allem in einem Garten gut einsetzen. Dank ihrer naturnahen Gestalt können sich Spielhäuser aus Holz auch optisch in Ihre Gartengestaltung einfügen.

Spielhäuser aus Kunststoff: auch in Räumen nutzbar

Natürlich sind Spielhäuser in erster Linie dazu gedacht, dass Ihr Kind draußen an der frischen Luft spielen kann. Ist das Wetter jedoch kühl und regnerisch, können die Varianten aus Kunststoff auch ganz einfach einmal in größeren Räumen, zum Beispiel einem Spielzimmer, genutzt werden. Durch ihr verhältnismäßig geringes Gewicht lassen sie sich in der Regel recht leicht transportieren und auch umstellen, wenn der Rasen gemäht werden muss. Spielhäuser aus Kunststoff können Sie außerdem bequem im Geräteschuppen & Gerätehäuser oder in der Garage verstauen. Die einfache Reinigung ist ein weiterer Vorteil dieses Materials. Ein Kunststoffhaus besteht in der Regel aus Einzelteilen, die sich schnell zusammen- und wieder auseinanderbauen lassen.

Spielhäuser aus Rattan: leicht und robust zugleich

Als Rattan wird ein Material aus Weidenruten bezeichnet, das vermehrt bei Gartenmöbel, vor allem bei Gartenstühlen, seinen Einsatz findet. Rattan ist witterungsbeständig und verbreitet mit seinem warmen Braunton eine wohnliche Atmosphäre, weswegen es sich für drinnen und draußen eignet. Rattan ist leichter als Holz und noch etwas stabiler als Kunststoff. Aufgrund seiner dicken Verflechtung kann es im Garten sogar als Schattenspender dienen und wird auch an heißen Sommertagen selten zu warm.

Spielhäuser aus Kunstleder: weich und gemütlich

Beim Toben im Garten oder beim Spielen in den Wohnräumen kann es schon einmal etwas wilder zugehen. Ist das Spielhaus der Mittelpunkt des Geschehens, mögen es vor allem kleinere Kinder hier gerne weich und kuschelig. Dann kommt ein Spielhaus aus Kunstleder infrage. Optisch erinnert es an ein kleines Zelt und erfreut die Kinder häufig mit einem farbenfrohen Design. Da Spielhäuser aus Kunstleder wenig wiegen, sind sie bei stärkerem Wind oder Regen im Inneren des Hauses besser aufgehoben, können bei schönem Wetter aber auch gerne draußen genutzt werden.

 

Fantasie hat viele Formen – Spielhäuser auch

Ähnlich vielseitig wie die verschiedenen Spielvarianten, die ein Spielhaus Ihrem Kind bietet, sind auch die Formen, in denen die Häuser für die Kleinen angeboten werden.

Einfache Spielhäuser

Vier Wände, ein Dach und ein Fenster – vielen Kindern genügt das schon zum Glücklichsein, denn ihre Fantasie reicht aus, um sich eine ganze Wohnung in dem kleinen Häuschen vorzustellen. Einfache Spielhäuser sind in der Regel recht kostengünstig. Sie sind eine gute Wahl, wenn Sie vorhaben, den Garten und damit das Spielparadies für Ihr Kind durch weitere Outdoorelemente individuell zu ergänzen, zum Beispiel mit einem „Pool" in Form eines Planschbecken neben einem einfachen Spielhaus. Aufgrund der etwas geringeren Größe lassen sich einfache Spielhäuser auch gut auf einer Terrasse oder im Innenraum nutzen. Im Innenraum empfehlen sich Kunststoffhäuser, da sie leichter auseinandergenommen und transportiert werden können.

Spielhäuser mit Veranda und Außenelementen

Wird das Kinderhaus durch eine Veranda oder andere Außenelemente erweitert, zum Beispiel durch einen Spiel-Grill oder eine an das Haus angebrachte Sitzbank, vergrößert sich ganz natürlich der Spielradius Ihres Kindes. Da es so einen Innen- und einen angrenzenden Außenbereich zur Verfügung hat, bieten sich ihm noch mehr Spielmöglichkeiten. So lädt eine Veranda am Spielhaus beispielsweise zu einer kleinen Gartenparty mit Freunden ein.

Erhöhte Spielhäuser auf Stelzen

Kinder lieben es, wenn sie beim Spielen nicht nur eine fremde Rolle, sondern auch räumlich eine andere Perspektive einnehmen können. Spielhäuser, die erhöht auf Stelzen stehen, sind daher bei vielen Kids besonders beliebt. Ein weiterer Vorteil dieser Variante: Sind die Stelzen hoch genug, kann der Platz darunter ebenfalls zum Spielen genutzt werden. Ein kleiner Sandkasten unter dem Haus wäre beispielsweise eine schöne Ergänzung. Aufgrund ihrer Höhe sollten Spielhäuser mit Stelzen am besten im Freien auf einer ebenen Rasenfläche aufgestellt werden.

Spielhäuser mit Spielplatzelementen

Mit Holzhäusern, die durch Spielplatzelemente ergänzt werden, schaffen Sie ein besonders großes Spielangebot. Rutsche und Sandkasten bereichern das Kinderhaus um den eigenen kleinen Spielplatz. Ergänzt werden kann diese Form der Spielhäuser auch durch eine zusätzliche Schaukel. Mit dieser Ausstattung bleiben keine Kinderwünsche offen, und Ihr Garten wird zum Spielparadies.

 

Tipps zu Aufbau und Pflege von Spielhäusern

Die richtige Pflege ist wichtig, damit das Spielhaus lange gut erhalten bleibt. Wie sie aussieht, hängt hauptsächlich von dem Material ab, aus welchem das Haus gefertigt ist.

  • Kunststoffhäuser sind besonders pflegeleicht. Etwas Wasser und Spülmittel sowie ein weiches Baumwolltuch reichen aus, um sie von Schmutz zu befreien. Zelte aus Kunstleder brauchen ebenfalls nur eine Reinigung mit einem feuchten, weichen Tuch.
  • Holz bedarf regelmäßiger Pflege mit einem ungiftigen Pflegeprodukt, damit es draußen dem Wetter standhält. Zwischenräume bei einem Rattangeflecht reinigen Sie mit einer Zahnbürste und möglichst wenig Wasser.
  • Beim Aufbau eines neuen Spielhauses halten Sie sich am besten an die Aufbauanleitung. Achten Sie dabei darauf, dass keine spitzen oder harten Kanten entstehen. Steht das Spielhaus fertig und stabil, können Sie Spielturm-Zubehör nutzen, um es auszustatten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Haustelefon? Vielleicht braucht das Haus auch eine Glocke, damit Sie vor Ihrem Besuch klingeln können. Errichten Sie eine echte Seemannskajüte, darf das stilechte Steuerrad natürlich nicht fehlen.

 

Fazit: So finden Sie das richtige Spielhaus für Ihr Kind

Ein Spielhaus ermöglicht Ihrem Kind, in Rollenspiele einzutauchen und eine ganz eigene Welt zu erfinden. Viele Kinder genießen es, einmal auszuprobieren, wie es ist, „erwachsen" zu sein. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, ein geeignetes Spielhaus auszuwählen und Ihrem Kind eine Freude zu machen.

  • Haben Sie nur wenig Platz zur Verfügung, sind einfache Spielhäuser sowie Kunststoffhäuser, die sich bei Bedarf wieder auseinanderbauen und verstauen lassen, eine gute Wahl.
  • Haben Sie viel Platz, wird Ihr Kind sich sicher über ein robustes Spielhaus aus Holz mit Außenelementen freuen. Soll das Haus im Garten stehen, empfiehlt sich auch ein Haus auf Stelzen. In einem großen Wintergarten machen Spielhäuser aus Rattan eine gute Figur.
  • Soll das Spielhaus ein zentrales Spielelement in Ihrem Garten sein, achten Sie darauf, dass es möglichst viele Spielelemente bietet. Eine kleine Rutsche am Haus oder ein Sandkasten wird beispielsweise gerne angenommen.
  • Als Ergänzung zu anderen Spielelementen eignen sich Häuser, die gut mit dem vorhandenen Spielzeug harmonieren. Achten Sie hier auf gleiche oder zumindest ähnliche Materialien: Holz zu Holz, Kunststoff zu Kunststoff. So entsteht eine einheitliche Optik.
  • Möchten Sie das Spielhaus auch in Innenräumen nutzen, empfehlen sich leichte, kleinere Kunststoffhäuser oder Häuser aus Kunstleder.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?