Shopping
20%
Rabatt auf Spielzeug ›
Bis 05.12.2016 mit Code 10532
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
Marke
  • Amigo
  • Amscan
  • Asmodee
  • Buiten Speel (bs)
  • Clementoni
  • Drei Magier Spiele
  • Eduplay
  • Eichhorn
  • Gamesfactory
  • Glow2b
  • Goki
  • Goliath
  • Haba
  • Hape
  • Hasbro
  • HQ
  • Huch! & Friends
  • Imc Toys
  • Lena
  • Lisciani
  • Magnetspiele
  • Mattel
  • Megableu
  • Mega Bleu
  • Miniland
  • Mytoys
  • Noris
  • Pegasus
  • Pegasus Spiele
  • Philos
  • Piatnik
  • Quercetti
  • Ravensburger
  • Schmidt Spiele
  • Selecta
  • Simba
  • Spin Master
  • Splash Toys
  • Tipp-Kick
  • Tomy
  • Wader
  • Zoch
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Alter
  • Ab 12 Monaten
  • Ab 18 Monaten
  • ab 2 Jahren
  • Ab 12-15 Jahren
  • Ab 16 Jahren
  • Ab 3-5 Jahren
  • Ab 6-8 Jahren
  • Ab 9-11 Jahren
  • Für Erwachsene
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Geschicklichkeitsspiele

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddybär

 

» Kinderküche

 

» Schaukel

 

» Spielhaus

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuertes Auto

 

» Modelleisenbahn

 

» Schultasche

 

» Keyboard

Ravensburger Wettlauf-Spiel, »Lotti Karotti«
Noris Geschicklichkeitsspiel, »Escape Room«

IMC Toys Geschicklichkeitsspiel, »Chrono Bomb«

Ravensburger 3D Aktionsspiel, »Flippi Flatter«














































Kaufberatung Geschicklichkeitsspiele

Spannende Herausforderung für Familie und Freunde

Durch geschicktes Balancieren eine Holzkugel durch ein Labyrinth ans Ziel bringen, den Mitspielern zuvorkommen und als Erster nach dem richtigen Gegenstand auf dem Tisch schnappen oder durch taktisch kluges Handeln zum erfolgreichsten Bohnenbauern werden: Geschicklichkeitsspiele bringen nicht nur Spaß und Spannung an den Spieltisch, sondern sorgen auch für handfeste Herausforderungen, die den Ehrgeiz anstacheln. Ganz nebenbei trainieren die Spieler ihre motorischen Fähigkeiten, ihr Reaktionsvermögen oder das logische Denken. Kinder lieben die Überraschungseffekte der lustig gestalteten Spiele – aber auch Erwachsene können vom spielerischen Wettbewerb häufig nicht genug bekommen. Geschicklichkeitsspiele sind deshalb ideal für die ganze Familie und verwandeln regnerische Nachmittage in der Ferienwohnung, lange Autofahrten oder Familienabende am Wochenende in einen spannenden Zeitvertreib. Hier die wichtigsten Informationen für Sie im Überblick:

  

Inhaltsverzeichnis

Zwischen Fingerspitzengefühl und Konzentration
Mal Party, mal Logik: Diese unterschiedlichen Spielearten gibt es
Alles eine Frage des Alters? Passende Spiele für Ihre Kinder
Im Trend: Apps und Actionspiele
Die Spiele sind eröffnet – Tipps für ein gelungenes Kinderfest
Fazit: Geschicklichkeitsspiele für Klein und Groß

 

Zwischen Fingerspitzengefühl und Konzentration

Gesellschaftsspiele machen nicht nur Spaß, sondern können Kindern auch beim Lernen helfen: etwa dabei, wie sie sich an Regeln halten, wie sie für den eigenen Erfolg mit Mitspielern kooperieren, wie sie in Würde verlieren oder aber gewinnen, ohne den Verlierer zu demütigen. Geschicklichkeitsspiele setzen noch eins drauf: Wer im „Obstgarten" Formen und Farben richtig zuordnet, Curlingsteine zielsicher über den Tisch fliegen lässt, blitzschnell nach den richtigen Karten greift, Spiel-Kakerlaken taktisch geschickt in die Falle lockt und Zahnräder so anordnet, dass sie ineinandergreifen, kann dabei nicht nur sein technisches Verständnis fördern, sondern lernt auch, sich zu konzentrieren, Zahlen und Buchstaben richtig zuzuordnen, schnell auf Überraschungen zu reagieren oder mit Fingerspitzengefühl zu agieren.

Das alles geschieht ganz nebenbei, das Wichtigste bleibt der Spaß am Spielen! Laden Sie auch Ihre Studienfreunde von früher oder die neuen Nachbarn zu einem gemeinsamen Spieleabend ein: Ein lustiges Geschicklichkeitsspiel sorgt für Lacher, wenn mal etwas nicht so klappt, wie es soll, und begeistert die ganze Runde mit unvorhersehbaren Ereignissen.Und die kleinen Gäste Ihrer Kinder können sich auf der nächsten Geburtstagsparty spielerisch in Geschicklichkeit messen und so einen spannenden Nachmittag verbringen.

 

Mal Party, mal Logik: Diese unterschiedlichen Spielearten gibt es

Die Klassiker unter den Geschicklichkeitsspielen kennt fast jeder: Bei „4 gewinnt" die richtige Anzahl bunter Scheiben in eine Reihe bekommen, mit einer Magnet-Angel beim „Fischeangeln" die dicksten Köder auswerfen oder bei verschiedenen Magnetspielen Kugeln durch ein Labyrinth führen – fast jeder hat damit schon unterhaltsame Nachmittage verbracht. Die Spiele sind so einfach wie genial und begeistern Kinder und Erwachsene deshalb bereits seit Generationen.

Besonders beliebt sind auch Reaktionsspiele: Ein schnelles Erkennen von richtigen Farben, Zahlen oder Bildern und dann ein beherztes Zugreifen oder flottes Reagieren auf überraschende Effekte – das ist hier gefragt. Ob es gilt, den Zähnen eines zuschnappenden Krokodils auszuweichen, einen Bruchpiloten von den eigenen Spielhühnern fernzuhalten, als Erster einen Gegenstand aus einem Rätsel oder einer Geschichte zu erkennen oder blitzschnell Karten auf kleinen Stapeln nach Farben zu sortieren: Wer schnell ist, hat die Nase vorn. Dadurch, dass sich die Spieler oft gegenseitig anstacheln, steht einem lustigen Wettbewerb nichts im Wege.

Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann seine Geschicklichkeit und seine Geduld beweisen: einen sehr empfindlichen Spiel-Patienten mit viel Fingerspitzengefühl von seinen Wehwehchen befreien, einen wackeligen Turm oder ein Iglu aus rutschigen Steinen zusammensetzen, Stäbchen aus einer Palme ziehen – aber ohne dass ein daran hängender Affe herunterfällt –, Figuren aus Knete formen oder Ringe auf Stäbchen werfen . Hier zeigt sich, wer sich konzentrieren kann, geschickte Finger hat und sich nicht so einfach aus der Ruhe bringen lässt!

Taktiker können demonstrieren, wie sie bei kniffligen und komplexen Aufgaben den Überblick behalten: Ameisen sicher durch einen gefährlichen Spinnenwald bringen, einen reißenden Fluss auf treibenden Baumstämmen durchqueren oder sich in einem magischen Labyrinth zurechtfinden.

Für Spaß in größerer Runde sorgen Partyspiele: Lassen Sie Ihr Team anhand von Zeichnungen, Erklärungen und pantomimischen Darstellungen den gesuchten Begriff raten, knifflige Quizfragen richtig beantworten oder kreative Fantasiewörter bilden. Vor allem, wenn voller Körpereinsatz gefragt ist, wie etwa beim Geburtstagsklassiker „Eierlauf" oder bei den Bein- und Armverknotungen der Mitspieler auf dem „Twister"-Feld, kann der Abend nur lustig werden.

Bei Lern- und Logikspielen werden sprachliche Fähigkeiten oder das Zahlenverständnis gefordert: Wer kann die Teile eines Bildes zusammenpuzzeln, auf der Baustelle Sand und Steine richtig zuordnen, aus unterschiedlichen Lebensmittelkarten einen Einkaufskorb zusammenstellen, Wortteile richtig zusammensetzen, sich Geschichten merken oder Tiere und Bauwerke den richtigen Kontinenten zuordnen? Für eine Kombination aus Lernen und Spaß sorgen auch ein Experimentierkasten oder Spiele, bei denen blind erfühlt werden muss, wo etwa die Beute der Piraten versteckt ist.

 

Alles eine Frage des Alters? Passende Spiele für Ihre Kinder

Wenn Sie ein Geschicklichkeitsspiel als Geschenk für Ihr Kind aussuchen, ist das Alter wichtig: Ein Schulkind wird sich bei einem Legespiel für Dreijährige schnell langweilen. Ein Vierjähriger hingegen ist mit einem komplizierten Taktikspiel überfordert und wird es deshalb frustriert ablehnen. Wenn Sie sich bei der Wahl nicht sicher sind, halten Sie sich am besten an die Altersempfehlung des Herstellers.

Für sehr junge Kinder unter drei Jahren sollte das Spiel keine Kleinteile enthalten, die verschluckt werden können. Stattdessen empfehlen sich einfache Labyrinth-, Lege- oder Tastspiele. Auch Spiele, bei denen das Kind simple Formen, Farben, Gegenstände und Mengen richtig zuordnen kann, bieten sich an. Im Vorschulalter können die Herausforderungen langsam steigen: Das Kind hat möglicherweise schon Freude an simplen Reaktionsspielen, einem Experimentierkasten oder komplexeren Labyrinthen und Ratespielen. Auch die motorischen Fähigkeiten sind bereits deutlich weiter entwickelt und sollten spielerisch ausprobiert werden – der Nachwuchs möchte schließlich die Welt entdecken!

In der Grundschule kann das Kind bereits Spaß an taktischen Spielen, kompliziert aufgestapelten Bauwerken und anspruchsvollen Reaktionsspielen haben. Spätestens mit zwölf Jahren wird es den Erwachsenen in einigen Dingen voraus sein: Testen Sie in der Familie oder gemeinsam mit Freunden spielerisch das Gedächtnis, das Darstellungs- und Ausdrucksvermögen, Schnelligkeit und logisches Denkvermögen. Natürlich sollte dabei die Freude am Spiel immer im Vordergrund stehen!

Jedes Kind entwickelt je nach Persönlichkeit eigene Vorlieben: Ist es selbstbewusst und extrovertiert, wird es ein schnelles Team-Ratespiel wie „Tabu", bei dem es auf Erklärungs- und Darstellungskünste ankommt, lieben. Ruhigeren Kindern, die gern nachdenken, könnte es leichter fallen, sich auf ein Gedächtnisspiel zu konzentrieren. Vielleicht bringt ein Spiel aber auch gerade ungeahnte Fähigkeiten zum Vorschein – zum Beispiel Kreativität: Auch Stricken oder Weben mit buntem Garn oder Hämmern mit kleinen Nägeln und farbigen Holzplättchen ist bei Geschicklichkeitsspielen gefragt. Dazu gehören aber gleichzeitig ein gutes Gefühl für Farben und Formen und jede Menge Geduld!

 

Im Trend: Apps und Actionspiele

Aus unserem täglichen Leben sind Smartphones und Apps kaum noch wegzudenken – da verwundert es nicht, dass sie ebenso Einzug in die Kinderspielewelt halten: So kann die Geschicklichkeit eines Geheimagenten auch mit App-Spielen unter Beweis gestellt werden – oder das Smartphone spielt als Quizmaster im Ratespiel eine wichtige Rolle. Lassen Sie sich auf die digitale Welt im Kinderzimmer ein, wenn Sie und Ihr Kind Spaß daran haben. Ähnlich beliebt sind Spiele, die an Disney-Figuren, Tierwelten oder bekannte Fernsehstars erinnern. Vielleicht ist Ihr Kind „Star Wars"-Fan? Was gäbe es da Schöneres, als die Episoden einfach nachzuspielen! Actionliebhaber können selbst aktiv werden und spielerisch mit einer Leuchtpistole auf Schatten an der Wand zielen oder mit einer 3-D-Brille auf Geisterjagd gehen.

 

Die Spiele sind eröffnet – Tipps für ein gelungenes Kinderfest

Auf einen richtigen Kindergeburtstag freuen sich die Kleinsten oft wochenlang – umso schöner, dem Nachwuchs diesen besonderen Tag mit einer einzigartigen Party unvergesslich zu machen! Dabei können Geschicklichkeitsspiele für die Unterhaltung der kleinen Gäste sorgen. Versuchen Sie doch mal, den ganzen Geburtstag inklusive Spielen, Menü und Gastgeschenken unter ein Thema zu stellen: Wie wäre es mit einer Piratenparty oder einem Fest auf einem Geisterschloss? Neben den klassischen Geburtstagsspielen wie „Eierlauf" oder „Reise nach Jerusalem" bieten sich vor allem für ältere Kinder Ratespiele oder „Twister" an.

Tipp: Achten Sie auf die Zahl der eingeladenen Kinder. Sollen alle zusammen in einer großen Runde spielen? Oder ist es vielleicht besser, die Gäste in kleine Grüppchen aufzuteilen, damit sie sich untereinander besser kennenlernen können? Oder können die Kinder in zwei Teams gegeneinander antreten?

 

Fazit: Geschicklichkeitsspiele für Klein und Groß

Geschicklichkeitsspiele trainieren Gedächtnis, Reaktionsschnelle und Fingerspitzengefühl – in erster Linie machen sie aber unglaublich viel Spaß! Um immer das richtige Spiel griffbereit zu haben, achten Sie vor dem Kauf auf folgende Punkte:

Sie haben besonders viel Fingerspitzengefühl, reagieren blitzschnell oder lassen Sherlock Holmes alt aussehen, was Ihre Kombinationsgabe angeht? Für jedes Talent gibt es das passende Spiel: Zeigen Sie Ihre Geduld und Ihr motorisches Feingefühl bei wackeligen und kompliziert aufzurichtenden Bauten, lassen Sie beim Kartenlegen alle Mitspieler hinter sich, weil Sie die richtigen Zahlen, Farben und Motive als Erster erkennen, oder lösen Sie bei Labyrinth-Durchquerungen und als Agent knifflige Aufgaben. Wer auf Action steht, kann spielerisch auf Schatten zielen oder mit einer 3-D-Brille Geister jagen.

Für welches Alter ist das Spiel geeignet? Für Kindergartenkinder sind einfache Lege-, Labyrinth- oder Tastspiele sinnvoll. Je älter das Kind ist, desto mehr Reaktionsschnelligkeit, taktisches Gespür, Sprachgefühl oder Geduld kann ein Spiel abverlangen – und auch Erwachsene werden ihren Spaß daran haben und sich gern auf einen spielerischen Wettbewerb einlassen! Zur Orientierung geben die Hersteller Altersempfehlungen ab, die Sie auf der Verpackung finden.

Wer soll alles mitspielen? Wollen Sie eine ganze Partygesellschaft oder eine vier- bis fünfköpfige Familie mit dem Spiel unterhalten? Oder beschäftigt sich Ihr Kind gern allein? Sie können auch Spiele auswählen, die sich gut zu zweit spielen lassen – Hinweise zur möglichen Mitspielerzahl finden Sie auf der Verpackung.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?