Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Stil
  • Barocktapeten
  • Blumentapeten
  • Bordüre
  • Fototapeten
  • Kindertapeten
  • Modernes Landhaus
  • Retrotapeten
  • Romantiktapeten
  • Steintapete
  • Streifentapeten
  • Stukturtapete
  • Türtapete
  • Unitapeten
  • Vintagetapete
  • Vinyltapete
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Architects Paper
  • Barbara Becker
  • Bilderwelten
  • Brigitte Home
  • Daniel Hechter
  • Esprit
  • Graham & Brown
  • Guido Maria Kretschmer – Fashion For Walls
  • Home affaire
  • Jette
  • Komar
  • Lars Contzen
  • Livingwalls
  • Naf Naf
  • Oilily
  • Rasch
  • Roommates
  • Schöner Wohnen
  • Versace
Qualität
  • Papier
  • Schaum
  • Vlies
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Wohnraum
  • Esszimmer
  • Kinderzimmer
  • Küche
  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Vliestapeten

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Vliestapeten: mit kleinem Aufwand große Effekte erzielen

 

Sparen Sie sich aufwendiges Einkleistern einzelner Tapetenbahnen: Vliestapeten bieten eine schnelle und bequeme Alternative zur herkömmlichen Wandverkleidung. Die Bahnen der praktischen Tapeten können direkt an die mit geeignetem Klebstoff bestrichenen Wände angebracht werden und behalten sowohl im feuchten als auch im trocknenden Zustand ihre Form. So erzielen Sie zu Hause schon mit wenig Aufwand große Effekte. Überdies gelten Vliestapeten als besonders strapazierfähig und sind bei Bedarf leicht wieder abzulösen.

 

Moderne Vliestapeten - frischer Glanz für zu Hause

 

Bei OTTO finden Sie eine große Auswahl an Tapeten diverser Marken in zahlreichen Farben und in vielen verschiedenen Stilen vom Barock über klassisches Design bis zum Retro-Look. Lassen Sie sich von einfarbigen Strukturtapeten, zeitlosen oder extravaganten Mustern sowie angesagten Fototapeten inspirieren. Zarte Blumen verleihen Schlafzimmern romantischen Charme, süße Motive im Kinderzimmer schaffen gemütliche Geborgenheit und Bordüren setzen attraktive Akzente. Moderne Vliestapeten sorgen überall für frischen Glanz.

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Vliestapeten:

 

Esprit Vliestapeten

 

Rasch Vliestapeten

 

Barbara Becker Vliestapeten

 

Komar Vliestapeten

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

Vliestapete, Livingwalls, »Mustertapete Decoworld in Patina-Optik«
Vliestapete, Livingwalls, »Schöner Wohnen 7«

Vliestapete, Livingwalls, »Memory 2«

Vliestapete, Rasch, »Trianon 2«














































Kaufberatung Vliestapeten

Sie haben Lust auf Veränderung? Ein neues Kleid für die Wand gibt Ihren Räumen im Nu ein komplett neues Gesicht. Tapeten können ein Zuhause völlig verändern. Sie können charmant sein, Räume veredeln, sie edel erscheinen lassen oder auch einfach nur poppig und modern wirken. Vor allem Vliestapeten bieten dabei einige Vorteile. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, für welche Räume Vliestapeten geeignet sind, wie Sie sie an die Wand bringen und was Sie dabei beachten müssen.

 

Inhaltsverzeichnis

Vlies bietet viele Vorteile
Farben, Muster und ihre Wirkung im Raum
Trends bei Farben und Mustern
Wie viel Tapete brauchen Sie?
Tipps zum Tapezieren mit Vliestapeten
Fazit

 

Vlies bietet viele Vorteile

Tapeten sehen nicht nur unterschiedlich aus und haben verschiedene Farben und Muster, sie können sich auch in den Strukturen stark unterscheiden. Eine Papiertapete etwa besteht, wie der Name schon sagt, aus Papier. Das Trägermaterial von Vliestapeten dagegen besteht   aus einer Mischung aus langfaserigen Zellstoffen, textilen Fasern und Bindemittel. Diese Grundstoffe geben der Tapete eine besonders feste Struktur und somit viele gute Eigenschaften. Vliestapeten sind feuchtigkeitsbeständig, das macht sie besonders für die Verarbeitung in Nassräumen wie Küche und Bad geeignet. Außerdem behalten sie daher stets ihre Form – sie sind dimensionsstabil, dehnen sich bei der Verarbeitung nicht aus und ziehen sich beim Trocknen nicht zusammen. Eine Vliestapete bleibt ganz einfach, wie sie ist. Daher sind diese Arten von Tapeten auch bei Tapezieranfängern sehr beliebt. Beim Tapezieren können Vliestapeten direkt Stoß an Stoß, also Rand an Rand, geklebt werden. Durch das stabile Trägermaterial werden sogar Unebenheiten in der Wand oder kleine Risse ausgeglichen.

Das Tapezieren mit Papiertapeten ist dagegen deutlich mühsamer: Die Tapete wird eingekleistert, muss ein paar Minuten quellen und wird dann an die Wand gebracht. Bei Vlies kleistern Sie die Wand direkt ein und kleben die trockenen Tapetenstücke in das Kleisterbett an der Wand. Das geht einfacher und schneller als bei der klassischen Papiertapete. Auch das Entfernen von Vliestapeten ist einfacher, denn sie lassen sich trocken in ganzen Bahnen abziehen. Allerdings sind Vliestapeten etwas teurer als Papiertapeten.

 

Farben, Muster und ihre Wirkung im Raum

Nutzen Sie die Wirkung von Farben für Ihr Zuhause. Helle Töne machen einen Raum weiter und größer. So kann die Küche in frischem Gelb oder das Bad in luftigen Strandtönen gestaltet werden. Mögen Sie gerne Weiß, dann machen Sie es mit Naturtönen wohnlicher: Ein mediterraner Flur in klarem Weiß passt gut zu Terrakotta-Farben. Das lichtdurchflutete Wohnzimmer mit weißen Wänden erhält eine feine Note, wenn es mit weichen Holzfarben kombiniert wird.

Dunkle Farben dagegen wirken enger und verkleinernd, machen den Raum aber auch gemütlich. Nutzen Sie diesen Effekt. Ein warmes Rot für ein Wohnzimmer oder ein dunkles Grün für die Leseecke sorgen für Rückzugsorte mit Wohlfühlfaktor.

Senkrechte Muster wiederum strecken den Raum, er wirkt höher. Waagerechte Muster dagegen wirken länger und gleichzeitig weniger hoch, das Zimmer wirkt eher gestaucht. Bei sehr hohen Decken im Altbau kann diese Wirkung interessant sein.

Einen besonderen Effekt haben unterschiedlich gestaltete Wände. Sie können für drei Wände einen zurückhaltenden Farbton wählen und für die vierte Wand eine kräftige Farbe oder ein starkes Muster. Große Muster vergrößern Ihre Wände optisch. Hellere Farbtöne geben einem Raum mehr Tiefenwirkung.

 

Vliestapeten für die Wandgestaltung liegen absolut im Trend, doch welche Farben passen dazu? Nach der Zeit der weißen Raufaserwände sind wieder Farben in die Räume eingekehrt. Diese dürfen gerne kräftig sein: Lila, Petrol oder Schwarz – alles ist möglich. Auch bei der Musterwahl können Sie mutig sein. Sie finden jetzt große, opulente Muster genauso wie filigrane Blumendekore – Barock ist in. Der anhaltende Naturtrend bringt Ihnen Tapeten in Stein- oder Holzoptik. Lassen Sie Ihren Wünschen freien Lauf – die heutige Vielfalt bietet für jeden etwas.

 

Wie viel Tapete brauchen Sie?

Messen Sie die Höhe Ihres Raumes oder der Wand, die Sie bekleben möchten.

Die Formel zum schnellen Ausrechnen:

Höhe der Wand x Breite der Wand : 5 = Anzahl der benötigten Tapetenrollen

Ein Beispiel: Ihr Raum ist 2,25 m hoch und die Länge aller vier Wände zusammen beträgt 14,00 m. Sie rechnen dann:

2,25 m x 14 m : 5 = 6,3 Tapetenrollen.

Sie sollten also mindestens sieben Rollen kaufen.

Die Formel bezieht sich auf das übliche Tapetenmaß von 0,53 m x 10,05 m. Fenster und Türen werden bei der Berechnung nicht abgezogen. Bei Mustertapeten berechnen Sie zusätzlich einen möglichen Versatz.

 

Tipps zum Tapezieren mit Vliestapeten

Vor dem Tapezieren muss der Untergrund vorbereitet werden. Entfernen Sie alte Tapetenreste komplett. Wenn Sie hier nicht sorgfältig vorgehen, können sich die Reste später durch die neue Tapete drücken. Spachteln Sie Löcher oder Risse in der Wand mit Gips aus.

Wichtig: Starke Farbunterschiede der Wand können bei Vliestapeten durchscheinen. Behandeln Sie in diesem Fall die Wand mit einem weißen Tapetengrund vor.

Verwenden Sie speziellen Kleister für Vliestapeten. Die Tapetenbahnen schneiden Sie vor dem Tapezieren in der Raumhöhe plus 5 bis 10 cm zu. Dann wird es einfach: Kleistern Sie die Wand satt ein. Ohne Wartezeit bringen Sie danach die Tapetenbahnen direkt an die Wand an. Dazu fangen Sie bei jeder Bahn oben mit etwas Überstand an und kleben sie nach unten weiter. Streichen Sie die Bahn mit der Tapezierbürste fest in das Kleisterbett. Den Tapetenüberstand entfernen Sie nach dem Tapezieren mit einem glatten Schnitt mit einem Teppichmesser an einer Tapezierschiene entlang.

  • Tapezieren Sie abgebaute Lichtschalter und Steckdosen einfach über. Diese Stellen schneiden Sie nach dem Tapezieren mit einem Teppichmesser frei.
  • Bei Ecken haben Sie die Wahl: Sie können die Tapete an der Ecke sauber abschneiden und von der anderen Seite Stoß an Stoß legen. Schöner ist das Ergebnis aber, wenn Sie um die Ecke tapezieren. Der Überstand sollte dabei nur wenige Zentimeter betragen.
  • Hinter Heizungen wird nicht tapeziert. Tapezieren Sie von allen Seiten circa 10 bis 20 cm hinter den Heizkörper und streichen Sie den ausgelassenen Teil in der Farbe der Tapete. Sollte es sich wegen des Tapetenmusters nicht vermeiden lassen, hinter der Heizung zu tapezieren, schneiden Sie die Tapete in schmale Streifen und kleben Sie sie durch die Heizungsrippen (wenn vorhanden) und von oben und unten fest.
  • Bei Fenstern müssen Sie die Tapete so ansetzen, dass der Überstand leicht über den Fensterrahmen reicht, damit er um die Ecke geklappt werden kann.
  • Bei Türen kleben Sie von einer Seite an die Tür heran. Schneiden Sie die Tapetenbahn an der oberen Ecke ein, sodass Sie die Tapete an der senkrechten Außenkante der Tür andrücken und den Überstand abschneiden können. Dann wird der andere Teil an der Oberkante der Tür angedrückt und der Überstand abgeschnitten.

 

Fazit

Tapeten sind ein tolles Gestaltungselement. Vliestapeten machen es Ihnen dabei besonders einfach. Sie eignen sich sogar für Feuchträume wie das Badezimmer. Aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit sind Vliestapeten die idealen Tapeten für Anfänger oder handwerklich weniger Versierte: Sie verformen sich nicht und sind daher leicht zu tapezieren. Die guten Eigenschaften machen sich nicht nur beim Anbringen an die Wand bemerkbar, auch das Ablösen fällt leicht. Wenn Sie einmal genug von Ihrer Tapete haben sollten, dann ziehen Sie sie einfach in ganzen Bahnen von der Wand – und gestalten Ihr Zuhause schnell und einfach mit einem neuen Muster.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?