Paperbag-Hose für große Größen kombinieren

26. April 2021 | von

Die Paperbag-Hose für Große Größen ist ein­er der Trends schlechthin. Ein echter Alleskön­ner und absolutes Liebling­steil. Aber wie lässt sich die Paperbag-Hose kom­binieren? Wie kreiert man styl­ishe Looks? Und was macht diesen Schnitt eigentlich aus? Hier gibt es die Antworten auf all diese Fragen.

Karierte Paperbag Hose fuer curvy Frauen kombinieren

High-Waist-Hosen sind nichts Neues, aber es gibt sie in vie­len unter­schiedlichen Vari­a­tio­nen. Eine davon ist die Paperbag-Hose für Große Größen. Sie hat sich mit­tler­weile zum echt­en It-Piece entwick­elt und zeigt, dass Tuch­ho­sen nicht immer nur ele­gant sein müssen. Sie lassen sich kinder­le­icht läs­sig stylen. Hier find­est du ange­sagte Looks und Tipps, wie du die Paperbag-Hose kom­binieren kannst. Außer­dem ver­rat­en wir dir, wie der Schnitt deine Pro­por­tio­nen optisch verän­dern kann.

Paperbag-Hose für Curvy stylen – so geht’s:

Was tut eine Paperbag-Hose für Große Größen?

Jeans Hose fuer kraeftige Beine
Jeans fuer dicke Oberschenkel und Waden

Paperbag-Pants bedeutet über­set­zt ins Deutsche so viel wie Papiertüten-Hose. Ergibt zunächst keinen Sinn, denn die Hose ist nicht etwa aus Papi­er, son­dern meist aus leichtem Stoff gemacht. Um hin­ter das Geheim­nis ihres Namens zu kom­men, muss man ein biss­chen um die Ecke denken: Der tail­len­ho­he Bund, der anson­sten recht lock­er geschnit­te­nen Hose, wird durch einen Gür­tel kör­per­nah geschnürt und blitzt über den Gür­tel noch ein paar Zen­time­ter her­aus. Dieser ger­affte Stoff erin­nert optisch an eine zusam­mengeknüllte Papiertüte, daher der Name. So weit, so gut – aber ist dieser Hosen­schnitt über­haupt für Plus Size geeignet? Ein ganz dick­es JA! Denn mal ehrlich: Fash­ion-Ver­bote soll­ten mit­tler­weile wirk­lich außer Kraft geset­zt wer­den. Wir dür­fen und soll­ten selb­stver­ständlich das tra­gen, was wir möcht­en. Dabei geht es nicht darum, zu beto­nen oder zu kaschieren, son­dern ein­fach um Spaß an der Mode.

Den­noch gibt es natür­lich Schnitte, die unsere Pro­por­tio­nen optisch bee­in­flussen. Die Paperbag-Hose für Große Größen ist so ein Klei­dungsstück. Wer mag, kann damit kräftige Ober­schenkel und eine aus­geprägte Bauch­par­tie kaschieren. Zudem macht die High-Waist-Hose eine tolle Taille, auch bei eher ger­aden Sil­hou­et­ten wie dem H- oder O‑Figurtyp. Die Paperbag ist ein Klei­dungsstück, das wirk­lich bei jedem super aussieht. Eventuelle Befürch­tun­gen, dass sie bei curvy Frauen aufträgt oder unvorteil­haft betont, sind also völ­lig unbe­grün­det. Jet­zt fragst du dich bes­timmt, wie du die Paperbag-Hose kom­binieren kannst. Dafür musst du ein­fach weiterlesen.

Paperbag-Hose kombinieren: Tipps & Styles

Plus Size Paperbag Hose elegant kombinieren

Mal davon abge­se­hen, dass die Paperbag-Hose für Große Größen ein styl­ish­es It-Piece und – für wen es wichtig ist – auch ein absoluter Fig­urschme­ich­ler ist, sind diese Hosen zusät­zlich auch noch richtig bequem. Vor allem wenn du auf der Arbeit lange sitzen musst oder viel Bewe­gungs­frei­heit brauchst. Nichts zwickt oder schnürt ein. Dazu kommt noch, dass diese Hosen echte Ver­wand­lungskün­stler sind. Es gibt sie nicht nur in unter­schiedlichen Mate­ri­alien wie Baum­wolle, Jeans, Leinen oder Poly­ester, son­dern auch in unter­schiedlichen Schnit­ten wie Paperbag-Shorts für den Som­mer oder die beson­ders weit geschnit­te­nen Palaz­zo-Paperbags. Muster wie Streifen oder Botan­i­cal Prints sind aktuell ange­sagt und pep­pen jeden Look auf.

Paperbag Hose fuer Damen kombinieren

Wo wir auch schon beim The­ma wären: Wie lässt sich eine Paperbag-Hose kom­binieren? Curvys müssen da gar nichts anders machen als Fash­ion­istas mit Klei­der­größe 38. Der wichtig­ste Styling-Tipp bei diesem Trend lautet: Verdecke auf gar keinen Fall deine Taille. Lange Oberteile sind also ein No Go bei dieser Hosen­form, es sei denn, du steckst sie in die Hose, damit sie Taille und Hüfte nicht verdeck­en. So kom­men der Schnitt und der tolle Bund gut zu Gel­tung. Anson­sten bist du eigentlich frei, was das Stylen von Oberteilen ange­ht. Trotz­dem haben wir für dich noch ein paar Tipps, wie du eine Hose mit Paper­back-Bund kom­binieren kannst:

  • Paperbag-Hose für Große Größen läs­sig kom­binieren: Ein Casu­al Out­fit kreierst du mit einem ein­fachen Shirt oder Top, das natür­lich eben­falls in die Hose gesteckt wird, um die Taille schön freizuhal­ten und ihr den Raum als Blick­fang zu lassen. Auch Rol­lkra­gen­pullover oder nor­male Pullover sehen cool zu Paperbag-Pants aus. Mate­ri­alien wie Jeans oder Leinen geben dem Ganzen noch etwas Robustes. Ein beson­der­er Trend sind Paperbag-Hosen aus Led­er. Dazu kom­binierst du ein­fach flache Schuhe wie Boots, Schnürschuhe oder Sneak­er. Espadrilles oder Pan­to­let­ten sind ide­al für som­mer­liche Stoffe oder wenn du eine Paperbag aus Jeans kom­binieren möchtet. Ruck­säcke oder große Shop­per bieten einen Extra-Hin­guck­er und sind beson­ders prak­tisch. Tipp: Led­er­jack­en bzw. Blousons machen die Sache rund. Im Früh­ling kannst du auch toll kurze Jean­s­jack­en stylen.
  • Paperbag-Hose ele­gant für Plus Size kom­binieren: Mit dem klas­sis­chen Schwarz-Weiß-Look kannst du eigentlich gar nichts falsch machen. Style zu ein­er schwarzen Paperbag-Hose aus weich fal­l­en­der Baum­wolle ein­fach eine weiße Bluse, die du in die Hose steckst. Sie kann ganz tra­di­tionell schlicht gehal­ten sein oder etwas edler aus Sei­de bzw. Satin. Auch Spitze und Chif­fon sehen ele­gant aus und sind vor allem im Som­mer Trend. Achte darauf, dass die Bluse nicht zu ver­spielt ist, son­st ver­liert das Out­fit schnell seinen sophis­ti­cat­ed Look. Weniger ist auch beim Schmuck mehr. Pumps oder San­dalet­ten, bzw. Stiefelet­ten in der käl­teren Jahreszeit, passen per­fekt zur Paperbag-Hose. Krem­pel sie ruhig ein Stück hoch, sodass man die Knöchel sieht. Das streckt das Bein und ist total en vogue. Eine far­bige Paperbag-Hose für Große Größen oder Muster wie Streifen, Karos und Punk­te lock­ern die Kom­bi­na­tion etwas auf, sind aber immer noch sehr ele­gant, vor allem mit hohen Schuhen. Deine Tasche sollte eher klein und dezent sein wie beispiel­sweise eine Clutch. Als Jack­en bieten sich kurze Blaz­er oder Tweed-Vari­anten an. Ein langer, ger­ade geschnit­ten­er Man­tel unter­stützt den ele­gan­ten Style ebenfalls.

3 Looks mit Paperbag-Hose in Plus Size

Weite Paperbag Hose fuer grosse Groessen kombinieren
Paperbag Hose fuer grosse Groessen mit Fake Fur Jacke

Als weit­ere Styling-Inspi­ra­tion haben wir für dich drei mod­erne Looks mit Paperbag-Hose für Große Größen zusam­mengestellt. Das erste Out­fit ist ein toller All­t­agslook, der ele­gant, aber nicht too much wirkt. Die Basis ist eine kari­erte Paperbag. Dazu kannst du ein Top mit Spitzenap­p­lika­tion stylen und darüber eine Long­bluse oder eine kuschlige Fake Fur-Jacke. Magst du eher kürzere Schnitte, lassen sich auch Jean­s­jack­en oder Cropped Cardi­gans zur Paperbag-Hose kom­binieren. Mit Boots wird der Style etwas der­ber. Stiefelet­ten greifen die schlichte Ele­ganz auf und run­den das Out­fit so ab.

Blaue Paperbag Hose fuer grosse Groessen mit Statement Shirt
Paperbag Hose fuer grosse Groessen mit Blazer kombinieren

Der zweite Look ist noch etwas läs­siger und per­fekt für alle, die es sportlich mögen. Dieses Mal nutzen wir eine schlichte dunkel­blaue Paperbag-Hose für Plus Size, ein State­ment-Shirt und einen Blaz­er. Der kann natür­lich auch ganz ein­fach gegen eine Strick­jacke, einen Blou­son oder aber eine Led­er­jacke getauscht wer­den. Ein biss­chen auf­fäl­liger sind Paperbags aus Led­er oder Jeans. Sie lassen sich eben­falls mit sportlichem T‑Shirt und Jacke kom­binieren. Boots oder Sneak­er ergänzen das Outfit.

Monochromer Look fuer Plus Size mit Paperbag Hose
Plus Size Paperbag Hose elegant mit Blazer kombinieren

Der dritte Look mit Paperbag-Hose für Große Größen ist an einen weit­eren Trend angelehnt und zwar an die ange­sagten mono­chromen Out­fits. Es han­delt sich dabei um ein­far­bige Looks, bei denen jedes Teil aus der­sel­ben Farb­fam­i­lie stammt. Som­mer­lich wirkt beispiel­sweise die Trend­farbe Orange. Aber es geht auch etwas gedeck­ter, z. B. in Creme oder Weiß. Auch Beigetöne liegen abso­lut im Trend. Bei diesem Out­fit bes­tim­men die Acces­soires, ob es in die casu­al oder ele­gante Rich­tung geht. Heels und San­dalet­ten ver­lei­hen dem Style einen edlen Touch. Sneak­er oder Stoff­schuhe machen daraus eine läs­sige Variante.

Fazit: Die Paperbag für Curvys bietet tolle Styling-Optionen

Paperbag fuer curvy kombinieren

Auch wenn einige an der Trag­barkeit von Paperbag-Hosen für Große Größen zweifeln, lass dich davon nicht in deinem Style ein­schränken. Zum einen soll­test du immer das tra­gen, worin du dich wohlfühlst und worauf du Lust hast. Zum anderen stimmt es ein­fach nicht, dass Paperbags unvorteil­haft sind oder dick machen. Ganz im Gegen­teil. Sie umspie­len bre­ite Hüften und dicke Ober­schenkel. Dazu machen sie eine tolle Taille. Die modis­chen Teile lassen sich außer­dem ganz unkom­pliziert stylen. Du kannst Jean­s­jack­en oder Led­er­jack­en, Shirts, Spitzen­tops, Blusen, Pullover, Blaz­er, Long­blusen etc. zur Paperbag-Hose kom­binieren und dadurch ganz unter­schiedliche Looks kreieren. Deshalb ist diese Hose ein absolutes Must-have.

Wie find­est du die Paperbag-Hose für Plus Size?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!