Karierte Hose für Curvys – kann das funktionieren?

14. Januar 2021 | von

Sie sind der Mod­e­trend schlechthin und über­aus wand­lungs­fähig: Die Rede ist von kari­erten Hosen. Hier bekommst du Styling-Tipps für Große Größen und zwei mod­erne Plus Size Looks.

Karohose fuer grosse Groessen kombinieren

Karo­muster sind keine Erfind­ung der Neuzeit, ja nicht mal der Schot­ten, denen die Karos ja gerne zugeschrieben wer­den. Ange­blich tru­gen bere­its die Kel­ten Über­würfe mit entsprechen­den Mustern. Selb­st in Fer­nost wur­den die Karos gesichtet und das berühmte Tar­tan­muster stammt sog­ar – man glaubt es kaum – aus Öster­re­ich. Dann gibt es natür­lich auch noch das berühmte Burber­ry-Karo, das das Marken­ze­ichen des ange­sagten englis­chen Luxus-Labels ist. Heute sind Karos in allen Far­ben und Vari­anten ange­sagt: Ob Vichy-Karo, Glencheck, Pepi­ta, Tar­tan oder „freestyle“ – erlaubt ist, was gefällt, Haupt­sache Karo. Ein beson­deres High­light sind kari­erte Hosen in Großen Größen. Aber ger­ade Frauen mit kräfti­gen Beinen sor­gen sich häu­fig, ob sie diese tra­gen kön­nen. Ich sage ja und zeige dir, wie du die Karo­hose kom­binieren kannst.

Karohose fuer Plus Size
Karierte Hose bei dicken Beinen

Karo-Trend: Comeback eines Klassikers

Wenn ich an Karo­muster denke, kommt mir sofort ein Rock mit Schot­tenkaro in den Sinn, den mir meine Oma (sie war Schnei­derin) genäht hat, als ich noch ein Kind war. Ich habe den Kilt – mit Ver­laub! – gehas­st. Niemals hätte ich damals und auch viele weit­ere Jahrzehnte lang gedacht, dass ich mich in Karo­muster mal ver­lieben würde. Und doch ist es passiert! Ich bin ein großer Fan des aktuellen Karo-Trends – weil Karos ein­er­seits doch sehr klas­sisch und dur­chaus auch ele­gant sind, aber ander­er­seits auch etwas Pfif­figes haben, das ein­fach gute Laune macht. Ger­ade kari­erte Hosen lassen sich viel­seit­ig kom­binieren. Allerd­ings fra­gen sich viele Curvys, ob kari­erte Hosen für dicke Beine funk­tion­ieren. Geht’s dir auch so? Ich kann uns beruhi­gen: Geschickt gestylt und kom­biniert kön­nen auch wir Karos prob­lem­los tragen.

Karomuster fuer dicke Beine

Karierte Hosen stylen: Tipps für Plus Size

Jede Fig­ur ist unter­schiedlich, genau wie der indi­vidu­elle Geschmack. Der eine möchte lieber kaschieren, der andere zeigt gerne Fig­ur. Mit kari­erten Hosen ist dur­chaus bei­des möglich. Hier sind meine Styling-Tipps für Große Größen:

Kari­erte Hosen für Plus Size:

  • Bei dick­en Ober­schenkeln lieber kleinere Muster wählen, das ist gün­stiger. Wer unbe­d­ingt kari­erte Hosen mit großen Karos tra­gen möchte, wählt etwas dezen­tere Far­ben, die nicht so sehr in den Vorder­grund treten. Eben­falls vorteil­haft: Die Hose etwas weit­er wählen, damit sie lock­er fällt.
  • Aber auch sehr schmale und fig­urbe­tonte Karo­ho­sen kann man in Großen Größen tra­gen. Dann kom­biniert man ein­fach ein Over­size-Oberteil dazu, das bis an oder über die Hüften reicht. Das kann ein Pullover sein, eine Bluse oder auch bei­des im Lagen­look. Wie du den mod­ern stylst, erfährst du in unserem Rat­ge­ber “So funk­tion­iert der Lagen­look für Große Größen”.
  • Apro­pos-Muster: Ich per­sön­lich kom­biniere zu kari­erten Hosen am lieb­sten Basics in Uni-Far­ben. Das ist aber kein Muss: Zu kari­erten Hosen kann man auch gemusterte Oberteile tra­gen, für beson­ders Mutige sind sog­ar flo­rale Muster möglich. Allerd­ings soll­ten dann die Far­ben har­monieren. Auch Karo zu Karo geht. Zu durcheinan­der sollte es lieber nicht sein: Bei Karo-zu-Karo-Kom­bi­na­tio­nen sind die Far­ben das verbindende Ele­ment und müssen aufeinan­der abges­timmt wer­den. Weit­ere Tipps bekommst du im Rat­ge­ber “Muster­mix stylen”.
Karierte Hose fuer grosse Groessen elegant stylen
Karierte Hose fuer grosse Groessen mit Bluse stylen

Zwei moderne Plus Size Looks mit karierter Hose

Als kleine Inspi­ra­tion, wie du kari­erte Hosen für Große Größen stylen kannst, habe ich zwei Looks für dich zusam­mengestellt. Basis ist eine weit geschnit­tene Karo­hose in Schwarz-Weiß. Dazu lassen sich ein­fach far­bige Oberteile kom­binieren oder aber eine schlichte weiße Bluse. So bekommst du einen clea­nen Look, der zu jedem Anlass passt. Wer seinen Bauch kaschieren möchte, kann ein lock­er sitzen­des Mod­ell tra­gen. Tail­lierte Blusen beto­nen deine Sil­hou­ette. Dazu passt ein schön­er Man­tel oder eine Jacke. Noch etwas ele­gan­ter wird es mit einem Blaz­er oder einem Cardigan.

Ele­gan­ter Plus Size Look mit Karohose:

Karohose fuer grosse Groessen kombinieren
Karohose fuer grosse Groessen mit Pullover stylen

Als zweite Vari­a­tion habe ich dieselbe kari­erte Hose mit der weißen Bluse und einem Pullover kom­biniert. Der klas­sis­che Schwarz-Weiß-Look wirkt sportlich-ele­gant und lässt sich im All­t­ag gut tra­gen. Pullover-Blusen-Kom­bi­na­tio­nen sind ger­ade top-aktuell. Auch hier kannst du zwis­chen gemäßigten Over­size-Vari­anten oder fig­urbe­ton­ten Stück­en wählen. Wer etwas Farbe ins Spiel brin­gen möchte, kann auch gerne einen auf­fäl­li­gen Pullover stylen.

Hier geht’s zum Karo-Look:

Winteroutfit mit Pullover und Karohose fuer grosse Groessen

Fazit: Karierte Hosen für Große Größen sind ein Must-have

Mein per­sön­lich­es Faz­it: Auch Damen mit ein­er Großen Größe kön­nen eine kari­erte Hose prob­lem­los tra­gen. Denn eines ist sich­er: Karos machen ein­fach Spaß! Dazu lenkt das Muster das Auge ab und trägt auch bei kräfti­gen Beinen nicht auf. Lockere Schnitte umspie­len, aber auch schmale Hosen ste­hen Curvy Frauen. Du kannst einen mod­er­nen Lagen­look mit Bluse und Pullover stylen oder aber einen State­ment-Look z. B. als Mustermix.

Wie kom­binierst du die kari­erte Hose für Große Größen am lieb­sten?

Keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben: Werde aktiv und rede mit!