Shopping
0%-Finanzierung auf alles!
Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche bis zum 22.02.2016 in 12 Monatsraten - ohne Zinsen. Alle Details hier  >
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • adidas Originals
  • adidas Performance
  • Airsoft
  • AKU
  • Alba Moda
  • Alpina
  • Andrea Conti
  • Apple Of Eden
  • ARA
  • Arco
  • Arizona
  • Asics
  • B.C. Best Connections
  • Birkenstock
  • Blink by Bronx
  • Boras
  • Bronx
  • Brütting
  • Buffalo
  • Bugatti
  • Bullboxer
  • Calvin Klein Jeans
  • Camel Active
  • Caprice
  • Cetti
  • Chiemsee
  • City Walk
  • Clarks
  • Columbia
  • Converse
  • Criss Cross
  • Dachstein
  • Dc Shoes
  • Desigual
  • Dockers by Gerli
  • Dogo
  • Double You
  • Eastwind
  • Ecco
  • Eddie Bauer
  • El Naturalista
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Faguo
  • Franken-Schuhe
  • Frenzy
  • Gabor
  • Gabor Comfort
  • Gant
  • Geox
  • Goldkrone
  • Grünbein
  • Guess
  • H.I.S
  • Heine
  • Högl
  • Hummel
  • Jack Wolfskin
  • Jana
  • Jenny
  • Jomos
  • Josef Seibel
  • Kacper
  • Kangaroos
  • Kappa
  • Keds
  • Krüger Madl
  • K-Swiss
  • Lacoste
  • La Gear
  • Laura Scott
  • Legero
  • Levi's
  • Lico
  • Liebeskind
  • Lonsdale
  • Maca Kitzbühel
  • Mammut
  • Manas
  • Marc
  • Marc O'Polo
  • Marc O'Polo Shoes
  • Marco Tozzi
  • Martina Buraro
  • Meindl
  • Mjus
  • Mustang
  • Napapijri
  • New Balance
  • Next
  • Nike
  • O'Neill
  • Ocean Sportswear
  • Onitsuka Tiger
  • Only
  • Otto Kern
  • Palladium
  • Patrizia Dini
  • Pepe Jeans
  • Pikolinos
  • Pro Touch
  • Puma
  • Reebok
  • Remonte
  • Replay
  • Rieker
  • Romika
  • Roxy
  • s.Oliver
  • Semler
  • Skechers
  • Slazenger
  • Softinos
  • Spieth & Wensky
  • SPM
  • Superga
  • Supremo
  • Tamaris
  • Teva
  • The North Face
  • Timberland
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Vagabond
  • Vans
  • Via Vai
  • Victoria
  • Vionic
  • Waldläufer
  • Werner Schuhe
  • Xyxyx
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 35,5
  • 36
  • 36,5
  • 37
  • 37,5
  • 38
  • 38,5
  • 39
  • 39,5
  • 40
  • 40,5
  • 41
  • 41,5
  • 42
  • 42,5
  • 43
  • 43,5
  • 44
  • 44,5
  • 45
  • 46
  • 46,5
  • 47
  • 48
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Schuhweite
  • Normal (Weite F)
  • Schmal (Weite E)
  • Sehr weit (Weite H)
  • Weit (Weite G)
Obermaterial
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Sneaker

 

Die beliebtesten Marken im Bereich Sneaker:

 

Nike

 

Nike Free

 

Nike Air Max

 

———————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Damen Sneaker:

 

Esprit Damen Sneaker

 

Nike Damen Sneaker

 

s.Oliver Damen Sneaker

 

Tom Tailor Damen Sneaker

 

Tommy Hilfiger Damen Sneaker

 

———————————————

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Damen Sneaker:

 

Schwarze Damen Sneaker

 

Weiße Damen Sneaker

 

Rote Damen Sneaker

 

———————————————

 

Must-Haves für wahre Fashionistas! Beliebte Damenschuhe entdecken:

 

» Ankle Boots

 

» Ballerinas

 

» Boots

 

» Clogs

 

» Espadrilles

 

» Gummistiefel

 

» Hausschuhe

 

» High Heels

 

» Mokassins

 

» Overknees

 

» Pumps

 

» Sandaletten

 

» Stiefel

 

» Stiefeletten

 

» Winterstiefel

Sortieren nach
Onitsuka Tiger Mexico 66 Sneaker
Converse Chuck Taylor All Star Core Ox Sneaker

adidas Originals Adria PS 3 S W Sneaker

adidas Originals Superstar W Sneaker














































Tipps und Trends rund um Damen-Sneaker – mit Damen-Sneakern lässig durch die Welt gehen

Ob schickes Schwarz, cleanes Weiß oder schön knalliges Bunt – Sneaker sind das ultimative Must-have für Fashionbegeisterte auf der ganzen Welt! Streetstyle-Insider und Modeblogger haben die vielseitigen Sportschuhe schon länger für sich entdeckt. Wiederaufgelegte Klassiker wie die Stan-Smith-Tennis-Sneaker von Adidas oder der legendäre Chuck Taylor All Star von Converse, bekannt als Chuck, sind bei ihnen Kult. Regelmäßig reißen sich Mode-Fans und Stylisten um neue „Limited Editions“.

Keine Frage, der einstige Turnschuh ist längst nicht mehr nur Sportlern vorbehalten: Designer-Labels wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Guess und Liebeskind haben die Laufsteg- und Red-Carpet-Tauglichkeit von „Flats“ (flachen Schuhen) bereits erkannt und bringen eigene Sneaker-Linien heraus, teils mit extravaganten Mustern, Nieten, Swarovski-Steinen oder mit Flitter. Umgekehrt setzen Sportschuhhersteller auf Sondereditionen von bekannten Modemachern. Das Ergebnis: starke Cross-over-Entwürfe, die sowohl im Alltag als auch zum Abendkleid Spaß machen, egal in welchem Design. Besonders trendy in diesem Sommer: cooles Weiß, Knallfarben und Neon – sie alle lassen sich zu jedem Look stylen. Sneaker sind eben echte Allrounder und darüber hinaus sehr bequem. Sie wollen den neuen Sneaker-Look ausprobieren? In dieser Kaufberatung erfahren Sie:

- was genau ein Sneaker ist,

- wie Sie Ihren persönlichen Sneaker-Style finden,

- wie Sie die richtige Größe finden,

- zu welchem Anlass Sneaker passen,

- welche Modelle im Trend sind und

- wie Sie Ihre Sneaker richtig pflegen.

- Fazit: Fitness oder Fashionista?

 

Vom Sportschuh zum Spaßschuh

Was versteht man eigentlich unter Sneakern? Das ist heutzutage gar nicht so einfach zu beantworten. Ursprünglich bezeichnete das aus dem amerikanischen Englisch stammende Wort, das übersetzt „Schleicher“ bedeutet, einen reinen Sportschuh, heute wird die Bezeichnung ganz allgemein für sportliche Freizeitschuhe benutzt, ganz gleich, ob zum Schnüren oder Reinschlüpfen. Sogar Klett- und Reißverschluss-Modelle gibt es. Was sie alle gemeinsam haben: Tragekomfort de luxe! Sportspezialisten punkten mit erstklassiger Verarbeitung, mit atmungsaktiven Materialien, Luftkissen-, Polster- oder Spezialsohlen. Designer-Labels setzen darüber hinaus auf edle Materialien und trendige Extras wie Sneaker mit Keilabsatz. Kurz: In der Mode ist erlaubt, was gefällt, Sportlerinnen sollten hingegen zu sogenannten Athletic-Sneakern greifen, die eigens für ihre jeweilige Disziplin entworfen wurden. Ob die Schuhe Ihrer Wahl am besten für die morgendliche Jogging-Runde, zum Tennisspielen, Skaten oder zum abendlichen Ausgehen taugen, hängt vom Material und vom Modell ab.

Tipp für Fitness-Fans: Checken Sie vor dem Kauf genau die Produktbeschreibung unter der Rubrik „mehr Details“. So finden Sie heraus, ob Ihr Sneaker Sportplatzreife hat, ob er lange Spaziergänge durch Feld, Wald und Wiese wegsteckt oder ob er eher für den urbanen Dschungel gemacht ist.

 

High-Top, Low-Top, Double-Tongue: So finden Sie Ihren persönlichen Sneaker-Style

High Fashion, Business-Look oder ganz casual? Jeans, Anzughose, Kleid oder Jumpsuit? Sneaker passen nicht nur zu jedem Styling und jedem Outfit, sie dürfen heute sowohl in der Freizeit als auch im Job getragen werden. Das freut nicht zuletzt Mode-Fans mit vollem Terminkalender, denn der Turnschuh-Look lässt sich sogar ohne Klamottenwechsel im Handumdrehen von „lässig“ auf „edel“ upgraden – mit einem feinen Seidentuch, glamourösem (Mode-)Schmuck oder anderen edlen Accessoires. Welche Farbe, welche Form? Das entscheidet Ihr persönlicher Geschmack. Die gängigsten Sneaker-Ausführungen:

High-Top: Dieser knöchelhohe Sneaker mit Leder- oder Textilobermaterial (Canvas) hat meist eine Profilgummisohle und eine durchgängige Schnürung, manchmal zudem einen Klettverschluss am Schaft. Besonders angesagt: der High-Top-Skateschuh SK8 von Vans in zeitlosem Weiß und der Kultklassiker Chuck Taylor All Star High Top Basketball Shoe vom US-Sports-Label Converse.

Low-Top: So werden alle Sneaker bezeichnet, die unterhalb des Knöchels enden. Klassische (Schnür-)Modelle wie der extrem gefragte Tennisschuhklassiker Stan Smith von Adidas bestehen aus Textil oder Leder, haben rutschfeste Gummisohlen und verschiedenfarbige Einsätze an den Fersen.

Two-Fold-Sneaker: Der doppelt krempelbare Schaft dieses High-Top-Textil-Sneakers ist derzeit vor allem in Kontrastfarben heiß begehrt. Unser Tipp: die Kombi Steingrau mit leuchtend blauem Einsatz und weißer Sohle.

Double-Tongue: Sneaker mit zweilagiger – und am besten zweifarbiger – Zunge gibt es als High-Top- und als Low-Top-Modelle in diversen Knallfarben.

Retro-Sneaker: Wieder aufgelegte Klassiker oder auf alt getrimmte Modelle von Asics bis New Balance waren auf den Fashion-Weeks allgegenwärtig. Nicht verwunderlich, schließlich sind sie sowohl cool als auch komfortabel. Achtung: Retro- nicht mit Vintage-Sneakern verwechseln. Die echten Alten gibt es meist nur online und von Sammlern!

Wedge-Sneaker: Für den Sportplatz sind diese meist knöchelhohen Modelle mit sexy Keilabsätzen wenig geeignet, für das Schaulaufen auf einer Szeneparty dafür umso mehr. Supercool: Wedges aus dunklem Veloursleder mit Glitter und Hochglanzklettverschlüssen, beispielsweise von Buffalo.

Athletic-Sneaker: Hightech statt Strasssteinchen – in diesen Schuhen wird tatsächlich Sport getrieben, unter anderem. Denn sie sehen auch noch cool aus. Modelle wie der beliebte Air-Max-Laufschuh von Nike begeistern nicht nur mit guter Dämpfung und dadurch, dass sie sich perfekt an die Füße der Joggerin anpassen, sondern auch durch klares Design.

Athletic-Sneaker sind genau auf die Anforderungen der jeweiligen Sportart zugeschnitten. Das ist wichtig, nicht zuletzt für Ihre Gesundheit, denn Cardio, Krafttraining, Yoga oder Zumba-Kurse im Fitness-Studio stellen andere Anforderungen an Ihren Sneaker als Tennis, Golf oder Jogging. Ein Beispiel: Perfekte Laufschuhe finden Sie am besten, wenn Sie vor dem Kauf genau prüfen, welche Bedürfnisse Ihr Bewegungsapparat und Ihre Füße (beispielsweise aufgrund von orthopädischen Problemen) haben. Außerdem wichtig: Wie oft und auf welchem Untergrund laufen Sie in der Regel? Asphalt-Joggerinnen benötigen andere Schuhe als Querfeldein-Sprinterinnen.

 

So finden Sie die passende Schuhgröße

Sneaker können je nach Marke und Modell in derselben Größe unterschiedlich groß ausfallen. Die richtige Größe finden Sie mit folgender Faustregel: Den Fuß ausmessen und Sneaker-Maße (Länge und Breite) online checken. Ihr großer Zeh sollte einen Daumen breit Platz haben. Berücksichtigen Sie in Ihrer Kalkulation auch „Raumräuber“ wie Sportsocken, Einlegesohlen oder orthopädische Hilfsmittel.

Turnschuh statt Lackschuh? Auf jeden Fall!

Das Allerschönste am aktuellen Sneaker-Revival: Jeder kann mitmachen, egal ob jung oder alt, sportlicher, eleganter oder klassischer Typ. Der Turnschuh-Style steht einfach jedem! Kaum vorstellbar, dass die Trendtreter je aus der Mode waren. Dass der Lässig-Look ausgehfein geworden ist, liegt nicht zuletzt daran, dass Sportspezialisten und Designer-Labels nach Herzenslust mit Materialien von Kunstfaser bis Canvas, mit Verzierungen, Farben und Stilmixen experimentieren und eine nie da gewesene Vielfalt geschaffen haben. Heute erinnert manch Sneaker eher an feine Budapester oder Brogues als an Alltagssportschuhe.

Aktuell mögen es die Modemacher wild und bunt. Ethno-, Karo- und Streifenmuster, Floral-, Multicolor- und Animal-Prints sind in den neuen Lookbooks vieler Sneaker-Hersteller zu finden. Bei den Farben gilt: bitte recht knallig! Weniger Experimentierfreudige greifen zu zeitlos-klassischen Two-Tone-Kombis wie Beige/Weiß und Khaki/Weiß oder zu Pastelltönen.

 

Mit diesen Kult-Sneakern liegen Sie immer richtig

Ihnen schwirrt angesichts der vielen Modelle und Stile der Kopf? Dann greifen Sie zu den Retro-Designs einschlägiger Kultmarken, auf die sowohl Stylisten und Modeblogger als auch Streetstyle-Fans schwören. Die sind hip, sehen cool aus und lassen sich wunderbar zu jedem Look kombinieren.

Zu ultimativen Szenelieblingen zählen Converse-Canvas-Sneaker, egal ob High- oder Low-Tops. Die Farbpalette ist riesig und reicht von Weiß über edles Creme und cooles Grau-Schwarz bis hin zu Quietschgrün und Herzchen-Design. Dasselbe gilt für Vans. Die meisten Modelle passen zum Casual-Outfit ebenso wie zum kleinen Schwarzen. Besonders gefragt: schreibunte Muster und Animal-Prints. Klassisch und cool: die Adidas Originals, wieder aufgelegte Klassiker von K-Swiss, Nike, Reebok, Lacoste und Superga. Sie alle werden von Modeportalen auf der ganzen Welt gepriesen. Pastell-Fans werden bei Kangaroos fündig. Die rosa Retro-Sneaker des Labels waren ein Hit auf der Berlin Fashion Week. Schräg wie immer: das australische In-Label Ugg, das sein schwarz-weißes Evera-Modell lässig mit Flitter bestreute. So passt der Sportschuh perfekt zum Abendkleid.

Neuer Darling vieler Fashionistas: New-Balance-Sportschuhe, die in der Two-Tone-Kombination Grau-Schwarz und Blau-Grau vor allem zu weiten (Anzug-)Hosen, Oversize-Jumpsuits und langen Röcken echt edel aussehen. Tipp: Styling-Anregungen geben zahllose Mode-Blogs, Webseiten und Lifestyle-Zeitschriften.

Rock-Rebell oder Office-Look – diese Styling-Kombinationen kommen an

– Früher ein absolutes No-Go, heute ein cooles Mode-Statement: eleganter Hosenanzug zu edlen weißen Designer-Sneakern. Ein Outfit, das nicht nur fürs Büro, sondern auch für Veranstaltungen geeignet ist – wenn es keinen anders lautenden Dresscode gibt.

– Sneaker zu Rock oder Kleid – die Länge ist dabei völlig egal! Wagen Sie dabei ruhig Stilbrüche und kombinieren Sie beispielsweise ein glamouröses Seidenkleid zu knallfarbenen Tennisschuhen. Faustregel: Je edler Kleidung und Accessoires, desto ausgehtauglicher der Look.

– Jeans zu wild gemusterten Sneakern: So wird der Kultschuh ein echtes Key-Piece. Probieren Sie Boyfriend-Jeans zu bunten Canvas-Schuhen oder Skinnys zu Retro-Tretern in 90er-Jahre-Optik.

Achtung: Bei offiziellen Anlässen wie Empfängen, Ehrungen oder Hochzeiten sind Sneaker weiterhin verpönt. Fragen Sie im Zweifel die Veranstalter oder Gastgeber.

 

Pflegetipps – so bleiben Sneaker schön

Auch dies wird viele Schuhfans freuen: Sneaker lassen sich vergleichsweise leicht pflegen. Wichtig für alle Modelle: Imprägnieren ist unerlässlich.

Die meisten Schuhe, von Canvas bis Mesh-Gewebe, können im Wäschebeutel kalt ohne Schleudergang in der Waschmaschine gereinigt werden, am besten mit Feinwaschmittel oder Babyshampoo. Glatt- und Veloursleder-Modelle und solche mit Ledereinsätzen sollten Sie allerdings besser per Hand putzen. Außerdem gibt es im Handel Schaumreiniger für stark verschmutzte Sportschuhe, der sich für alle Materialien eignet, allerdings nicht für Wildleder.

Echte Ledersportschuhe bekommen dieselbe Schuhcreme-Lederfett-Pflege wie alle anderen Ledermodelle. Leichtere Verschmutzungen entfernen Sie mit einem feuchten Tuch, hartnäckigeren Dreck mit einer Bürste.

Vorsicht beim Trocknen: Sneaker nicht zu nah an oder gar unter die Heizung stellen, auch direktes Sonnenlicht schadet den Schuhen. Sie bleichen eventuell aus, verziehen sich, das Leder wird brüchig oder die Sohlen verbiegen sich.

 

Fazit: Fitness oder Fashionista?

– Wollen Sie in erster Linie Ihre Garderobe aufpeppen oder suchen Sie einen Fitnessschuh, in dem Sie Sport treiben können?

Für Sportlerinnen:

– Wählen Sie einen Schuh, der speziell für Ihre Disziplin, Ihr Gewicht und Ihre Fußform gemacht ist.

– Checken Sie Ihre Trainingsgewohnheiten: Joggen Sie auf Asphalt, laufen Sie querfeldein oder machen Sie Crosstraining im Studio? Spielen Sie auf einem Feld oder in einer Halle?

Für Fashionistas:

Begutachten Sie den Inhalt Ihres Kleiderschrankes.

– Welche Sneaker-Farbe passt am besten zu Ihrer Garderobe?

– Können Sie den tollen neuen Mustermix wirklich mit Ihren Klamotten kombinieren, oder passt ein klassisches Modell besser?

– Haben Sie die richtige Größe ausgewählt? Sneaker können je nach Marke und Modell auch bei gleicher Größe unterschiedlich groß ausfallen. Messen Sie nach und denken Sie an „Platzräuber“ wie Socken und Einlagen.

 

Newsletter bestellen & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote der OTTO (GmbH & Co KG) per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.otto.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  • Θ Mein Konto
    Haben Sie Fragen oder Kritik?
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln