Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Marke
  • Beem
  • Caso Germany
  • Gastroback
  • Gefu
  • MIA
  • Steba
  • Tv Werbung
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Vakuumierer

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Lange Frische und Haltbarkeit mit dem Vakuumierer

 

In unserer Rubrik Vakuumierer finden Sie eine große Auswahl an Folienschweißgeräten und passendem Zubehör. Viele Lebensmittel haben die Eigenschaft schnell zu verderben und müssen damit zumeist in kurzer Zeit verzehrt werden. Mit unseren Produkten können Sie jedoch dafür sorgen, dass diese geschützt und lange haltbar gemacht werden. Mit Hilfe von Folienbeuteln wird Essbares so luftdicht eingeschlossen und verschweißt.

 

Ein Vakuumierer im Haushalt: Klarer Vorteil für Genießer

 

Vakuumierer arbeiten mit einem vollautomatischen Vakuumierungssystem. Hierbei wird dem gefüllten Folienbeutel die Luft entzogen und anschließend eine oder mehrere Schweißnähte gezogen. So sind ihre Lebensmittel jederzeit luftdicht geschützt und weisen eine längere Haltbarkeit auf. Unsere Produkte bieten hohe Technikstandards und passen sich mit ihrem modernen Design nahtlos an jede Umgebung an. Genießen auch Sie alle Vorteile unserer OTTO-Produkte und lassen Sie sich von unserer Qualität überzeugen.

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Mia Vakuum-Folienschweißgerät FS8283, mit Datumsprägestempel+3 Meter Doppelschlauchfolienrolle

CASO Germany Folienrolle, 2 Stück, 27,5cm x 600cm (1223)

Vakuum-Folienbeutelset »46115« (50 Stck.), kochfähig bis max. 70 Grad, robust & strapazierfähig

Gastroback Design-Vakuumierer »46007 Basic Plus«, Rollenbreite max. 30 cm bei beliebiger Länge






















Kaufberatung Vakuumierer

Lebensmittel länger frisch halten

Ob nach einem Grillfest mit der Familie im Garten oder einem geselligen Abend bei Wein und leckerem Essen mit Freunden: Oft bleiben Lebensmittel übrig, die Sie gern aufbewahren würden. Damit das Essen nicht verdirbt, können Sie es mit einem Vakuumierer beziehungsweise Folienschweißgerät luftdicht verpacken. So sorgen Sie dafür, dass Lebensmittel länger frisch bleiben und ihr Aroma geschützt wird. Die wichtigsten Informationen zu Vakuumierern im Überblick:

 

Inhaltsverzeichnis

Wann und wozu benötigen Sie einen Vakuumierer?
Welche Arten von Vakuumierern gibt es?
Welches Zubehör empfehlenswert ist
Was Sie bei der Wartung von Vakuumierern beachten sollten
Gibt es Alternativen zu Vakuumierern?
Fazit: So finden Sie den passenden Vakuumierer

 

Wann und wozu benötigen Sie einen Vakuumierer?

Mit einem Vakuumierer können Sie Lebensmittel in Plastikfolie luftdicht verpacken. Das Gerät saugt beim Vakuumieren die Luft aus der Tüte und schweißt sie mit einfacher oder doppelter Naht zu. So kommt der Inhalt kaum mit Sauerstoff in Berührung – Alterungs- oder Verwesungsprozesse werden dadurch deutlich verlangsamt. Die Haltbarkeit lässt sich mit einem Vakuumierer um das Fünf- bis Zehnfache steigern.

Auch Gefrierbrand im Tiefkühlfach, der vor allem durch undichte Verpackungen entsteht und ausgetrocknete Randschichten an gefrorenen Lebensmitteln beschreibt, können Sie durch die Verwendung eines Vakuumierers vermeiden. Zudem herrscht durch vakuumierte Lebensmittel mehr Ordnung in Eisfach und Kühlschrank. Das eingeschweißte Essen nimmt weniger Platz weg und sondert keine Gerüche ab. Aber auch für die Zubereitung von feinen Speisen eignet sich die Ausrüstung: Verschließen Sie vor dem nächsten Grillabend den Fisch und die Marinade mithilfe des Vakuumierers zusammen in einem Plastikbeutel – Sie werden überrascht sein, wie schnell die Marinade einzieht.

Vor dem Verzehr müssen die vakuumierten Plastikbeutel mit einem Messer oder einer Schere aufgeschnitten werden und sind in der Regel nicht wiederverwendbar. Dafür bleiben Nährstoffe und Vitamine der Lebensmittel erhalten – und Sie können das Essen im Handumdrehen im Wasserbad auftauen oder erwärmen. Profiköche schätzen das Vakuumgaren im Wasserbad, da besonders der Geschmack von Fleisch und Fisch intensiv bleibt. Dabei werden die Speisen im Vakuumbeutel bei konstanten Temperaturen zwischen 50 und 85° C gegart.

 

Welche Arten von Vakuumierern gibt es?

Vakuumierer arbeiten in der Regel vollautomatisch: In einem Prozess saugen die Maschinen die Luft ab und setzen die Schweißnaht. Dabei gibt es unterschiedliche Typen in sehr unterschiedlichen Preisklassen:

Beim kleineren – und in der Regel kostengünstigeren – Außenvakuumierer wird der Beutel mit der offenen Seite in den Vakuumierer eingeklemmt. Die entsprechenden Beutel sind mit einer strukturierten Oberfläche ausgestattet: Durch kleine Luftkanäle kann der Sauerstoff abgesogen werden. Achten Sie darauf, nicht versehentlich glatte Beutel zu verwenden – damit funktioniert das Vakuumieren nicht richtig. Die kleineren Geräte eignen sich sehr gut für den Hausgebrauch.

Für einen großen Kammervakuumierer benötigen Sie dagegen glatte Plastikbeutel oder -folie. Diese Geräte werden in der Regel bei großen Mengen Lebensmitteln oder in der Gastronomie eingesetzt. Die Beutel werden samt Inhalt vollständig in die Maschine gelegt und dort luftdicht verschweißt.
 

Welches Zubehör empfehlenswert ist

Viele Vakuumierer bieten Zubehör und Extras, die die Handhabung deutlich vereinfachen. So können Sie beispielsweise die Folienrolle meist in ein extra angebrachtes Folienfach legen, damit beim Verpacken nichts verrutscht. Ein weiteres Plus ist ein integriertes Messer, das die Folie von der Rolle in passende Stücke schneidet. Wenn Sie flüssige Lebensmittel wie Suppe oder Essen mit hohem Feuchtigkeitsanteil wie etwa blutiges Fleisch verpacken, ist es sinnvoll, einen Vakuumierer mit herausnehmbarem Vakuumfach anzuschaffen: Es kann passieren, dass zusammen mit der Luft auch Flüssigkeit von der Maschine eingesogen wird. Sie wird im Vakuumfach gesammelt und kann leicht entfernt werden, weil die Kammer herausgenommen und gereinigt werden kann.

Für jedes Gerät benötigen Sie die passende Art Vakuumierbeutel oder eine entsprechende Folienrolle. Achten Sie darauf, die richtige Größe zu wählen: Bei Außenvakuumierern benötigen Sie Beutel mit Luftkanälen in Rippen-, Rauten- oder Wabenform, bei Kammervakuumierern hingegen welche mit glatter Oberfläche. Wichtig ist in jedem Fall eine leistungsstarke Vakuumierpumpe – davon hängt im Wesentlichen ab, ob die Luft aus der Verpackung gründlich herausgesogen werden kann.

Wenn Sie weiche, empfindliche Lebensmittel wie etwa frische Pilze oder Himbeeren luftdicht verpacken wollen, empfiehlt es sich, einen Vakuumierer mit Stopptaste zu erwerben. Dadurch können Sie den Vakuumierprozess anhalten und erhalten eine variable Vakuumstärke – besonders hilfreich bei Lebensmitteln, die bei zu hohem Druck zerquetscht würden. Bei flüssigen Lebensmitteln wie Suppen oder Soßen empfiehlt es sich, ein Gerät anzuschaffen, das die Plastikbeutel mit einer doppelten Schweißnaht auf Anhieb durchlaufsicher verschließt. Weitere Extras sind ein Datum-Prägestempel oder ein Vakuumierschlauch, mit dem Sie über ein spezielles Ventil Luft aus mitgelieferten, dazu geeigneten Behältern saugen können.

 

Was Sie bei der Wartung von Vakuumierern beachten sollten

Generell gilt: Bevor Sie Ihren Vakuumierer reinigen oder warten, sollten Sie ihn immer ausschalten und den Netzstecker ziehen. Darüber hinaus sollte die Schweißleiste bereits abgekühlt sein, damit Sie sich keine Verbrennungen zuziehen.

Bei einem Außenvakuumierer reicht es aus, den Deckel, die Vakuumkammer und das Gehäuse nach dem Gebrauch mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie warmes Wasser und ein mildes Spülmittel benutzen. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Gerät hineinläuft, und verwenden Sie keine lösungsmittelhaltigen Reinigungsmittel. Die Schweißnaht sollten Sie auf Unregelmäßigkeiten hin prüfen: Sie sind ein Zeichen dafür, dass Sie etwa den Schweißdraht oder das Teflonband auswechseln sollten. Für einen großen Kammervakuumierer gilt das Gleiche – allerdings sollten Sie hier je nach Art des Geräts regelmäßig auch den Ölstand kontrollieren und ein Wartungsprogramm aktivieren.

 

Gibt es Alternativen zu Vakuumierern?

Eine Alternative zu einem Vakuumiergerät kann ein kleiner batteriebetriebener Handvakuumierer sein: Bei ihm können Sie mit der Vakuumierpumpe einfach per Hand Luft aus Dosen oder Beuteln saugen. Dafür benötigen Sie Behältnisse mit einem dafür vorgesehenen Ventil (in der Regel im Set erhältlich), an dem Sie den Vakuumierer ansetzen können. Ein besonderes Extra: Sie können mit einem speziellen Aufsatz sogar Sauerstoff aus Flaschen saugen – damit bleibt auch der angebrochene Rotwein länger genießbar.

 

Fazit: So finden Sie den passenden Vakuumierer

Weil er dafür sorgt, dass Lebensmittel länger frisch bleiben und Sie weniger Essen wegwerfen müssen, kann ein Vakuumierer Ihnen viel Freude bereiten. Damit Sie ein passendes Modell finden, achten Sie beim Kauf auf Folgendes:

  • Bedienung, Wartung und Reinigung des Geräts sollten möglichst einfach sein.
  • Die Größe des Geräts sollte dem Platz entsprechen, den Sie zur Verfügung haben, und zu der Menge an Lebensmitteln passen, die Sie haltbar machen wollen.
  • Im Idealfall sind die zugehörigen Beutel gefrierschrank-, mikrowellen- und kochtopftauglich.
  • Kommen Sie ohne Umstände an passendes Zubehör? Viele Geräte lassen sich auch mit Folienrollen oder Beuteln benutzen, die nicht vom Hersteller sind.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?