Shopping
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • A.S.98
  • AJC
  • Alba Moda
  • Alessandro
  • Alpha Industries
  • ARA
  • Arizona
  • Art & Craft
  • B.C. Best Connections
  • Barbour
  • Betty Barclay
  • Billabong
  • Billy The Kid
  • Blutsgeschwister
  • Bodenschatz
  • Bogner
  • Boscha
  • Bree
  • Bric's
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buckle Up
  • Buffalo
  • Bugatti
  • Bulaggi
  • Burton
  • Butlers
  • by Burin
  • Camel Active
  • CD
  • Chiemsee
  • Cinque
  • Clarks
  • Cluty
  • Coccinelle
  • Codello
  • Collezione Alessandro
  • Cowboysbag
  • Cowboysbelt
  • Curuba
  • Delsey
  • Desiderius
  • Desigual
  • Dietz
  • Eagle Creek
  • Eastline
  • Eastpak
  • Eddie Bauer
  • Elite Moden
  • Elle
  • Emily Und Noah
  • Esprit
  • Esquire
  • F23
  • Fabrizio
  • Feldmoser 1414
  • Felix
  • Fiorelli
  • Fjällräven
  • Forty Degrees
  • Fossil
  • Frankies Garage
  • Fredsbruder
  • Friis & Company
  • Fritzi Aus Preussen
  • Gabor
  • Gabs
  • Gerry Weber
  • Greenburry
  • Greenland
  • Guess
  • Hallhuber
  • Handed by
  • Hannah
  • Harold's
  • Heine
  • Heine Home
  • Herschel
  • Hilfiger Denim
  • Hohenstaufen
  • Hüftgold
  • Jack Wolfskin
  • Jahn For Jahn
  • Jette
  • Joop!
  • Jost
  • K&k Kunstduo
  • Kangaroos
  • Kipling
  • Klimm
  • L. Credi
  • Lady Edelweiss
  • Lamarthe
  • Landleder
  • Laura Scott
  • Leonhard Heyden
  • Liebeskind
  • Liu Jo
  • Maestro
  • Mailord
  • Mandarina Duck
  • Mango
  • Marc O'Polo
  • Marco Tozzi
  • Maze
  • Melrose
  • Mexx
  • More&more
  • Mustang
  • Mywalit
  • Napapijri
  • Next
  • Nici
  • Oilily
  • Otto Kern
  • Paul`s Boutique
  • Pauls Boutique London
  • Picard
  • Pieces
  • Piké
  • Piquadro
  • Plevier
  • Poodlebag
  • Porsche Design
  • Porsche Design Travel
  • Puma
  • Reisenthel
  • Reitmayer
  • Remonte
  • Replay
  • Rieker
  • Rip Curl
  • Roncato
  • Roxy
  • s.Oliver
  • Saccoo
  • Samantha Look
  • Samsonite
  • Sansibar
  • Schu(h)tzengel
  • Schuhtzengel
  • Selected
  • Sheego
  • Slang Barcelona
  • Smitten
  • Spikes & Sparrow
  • Strellson
  • Suri Frey
  • Swiss Mountain
  • Szuna
  • Tamaris
  • Taschendieb
  • Taschendieb Wien
  • The Bridge
  • Tiger Of Sweden
  • Timberland
  • Titan
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Tom Tailor Denim
  • Toscanino
  • Ugg Australia
  • Unisa
  • Valentino
  • Vans
  • Vaude
  • Vero Moda
  • Wenger
  • World Family Ibiza
  • Wouwou
  • Y Not
  • Zwei
Preis
  • bis 10 €
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
Aktion
  • 20 Jahre otto.de
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Handtaschen

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Handtaschen:

 

Esprit Handtaschen

 

Liebeskind Handtaschen

 

Fossil Handtaschen

 

Guess Handtaschen

 

Desigual Handtaschen

 

———————————————

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Handtaschen:

 

Schwarze Handtaschen

 

Weiße Handtaschen

 

Rote Handtaschen

Sortieren nach
20 Jahre otto.de
Wir feiern Geburtstag!
In diesem Sortiment Produkt-Highlights anzeigen >
100 Tage Zahlpause ohne Aufpreis!
Bis 31.08.2015: Jetzt shoppen und erst in 100 Tagen zahlen! Alle Details hier  >
KangaROOS® Shopper mit langen Trageriemen
Collezione Alessandro Abendtasche mit Schnappverschluss

Felix Handtasche mit Color Blocking

L.Credi Bowling Bag mit Umhängeriemen














































So finden Sie die richtige Handtasche für Ihren Stil

Henkeltasche, Baguettetasche, Hobo oder Abendtasche? Das Repertoire der Handtaschenstile ist so vielfältig wie der Modemarkt selbst. Von extravagant über praktisch bis hin zu dezent-elegant – der Markt weiß die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Frau von heute zu befriedigen. Doch welche Tasche passt am besten zu welchem Typ Frau? Welche Modelle gibt es und für welchen Anlass eignen sie sich? Nachfolgend finden Sie Informationen zu diesen Themen:

- Kurze Stilkunde: Welche Handtasche passt zu Ihnen?

- Worauf Sie bei der Materialwahl achten sollten

- Kurzer Material-Check

- So finden Sie die passende Farbe

- Trendige Handtaschen und Styling-Beispiele

- Tipps und Tricks für die Auswahl

- Ein paar Pflegehinweise

- Checkliste zum Kauf von Handtaschen

Kurze Stilkunde: Welche Handtasche passt zu Ihnen?

Die Form der Handtasche sollte stets im Kontrast zu den eigenen Proportionen stehen. Eckige und kantige Handtaschen sollten demnach eher von Damen mit Rundungen getragen werden, wohingegen weiche, rundliche Handtaschen zu sportlichen und schlanken Frauen passen. Doch Vorsicht! Nicht alle Proportionen sollten im Kontrastprogramm gewählt werden.

Sie gehören zu den kleinen Frauen? Dann sollten Sie eher kleinere Taschen für Ihre Garderobe wählen. XXL-Taschen könnten Sie schnell noch kleiner wirken lassen.

Umgekehrt sollten große Frauen eher auf kleine Taschen verzichten. Je kleiner die Tasche, desto größer kommen Sie zur Geltung. Eine große Tasche passt aus diesem Grund einfach besser zu Ihnen.

Worauf Sie bei der Materialwahl achten sollten

Eine Handtasche ist nicht nur ein nützlicher Begleiter – sie vervollständigt Ihren Stil. Das Material der Handtasche sollte zu Ihrem sonstigen Outfit passen. Sind Sie in Stilfragen unsicher, sind Ihre Schuhe ein einfaches Merkmal, um die richtige Handtasche zu finden. Handtaschen und Schuhe haben Eines gemeinsam: Sie werden von den Betrachtern nur als Peripherie wahrgenommen, sind aber immerhin so präsent, dass sie über einen geglückten Stil entscheiden. Tragen Sie beispielsweise gern Lederschuhe, wählen Sie eine Handtasche aus demselben Material. Durch die Kombination von leichten Sommerschuhen und Handtaschen aus Stoff erzielen Sie ein in sich stimmiges Bild, egal ob Sie ein Kleid tragen oder eine Jeans. Zudem sind die Materialien für verschiedene Bedürfnisse ausgelegt. Handtaschen aus glattem Leder sind robust und bieten auch bei widrigem Wetter einen optimalen Schutz für den Inhalt. Wildledertaschen hingegen sollten nur getragen werden, wenn sichergestellt werden kann, dass sie nicht allzu nass oder feucht werden. Stofftaschen wiederum bieten einen frischen und spritzig-frechen Anblick, der mit entsprechendem Innenfutter durchaus als witterungsbeständig angesehen werden kann.

Kurzer Material-Check

Für wechselhafte Witterungen eignen sich:

- Taschen aus Kunstleder

- Taschen aus Lederimitat

- Stofftaschen mit entsprechendem Innenfutter

- Taschen mit Lacküberzug

Für Indooraktivitäten und regenfreie Tage eignen sich:

- alle Materialien und Taschenarten

- Wildledertaschen

- korbartige Tragetaschen

So finden Sie die passende Farbe

Auch was die Farbe betrifft, können Sie sich mit ein wenig Know-how gekonnt in Szene setzen. Allgemein sollten die Farben Ihrer Handtasche zwar zum Rest Ihres Outfits oder Images passen, durch Kontraste zwischen Kleidung und Handtasche können Sie Ihrem Stil aber auch durchaus mehr Extravaganz und Individualität verleihen. Besonders trendig sind starke Farben in Kombination mit gedeckter Kleidung. Die richtige Farbwahl bietet aber noch weitere Funktionen: Mit kräftigen Farben können Sie auf unauffällige Art von der eigenen Figur ablenken, falls Sie in diesem Bereich Problemzonen kaschieren möchten.

Trendige Handtaschen und Styling-Beispiele

Henkel- und Baguettetaschen – die typische Handtasche für fast jeden Anlass

Henkeltaschen sind Handtaschen im eigentlichen Sinn, denn sie werden an der Hand, höchstens noch über dem Arm getragen. Dazu sind sie mit einem kurzen Trageriemen – einem Henkel – versehen. Wegen dieser Eigenschaft sind sie in die Rubrik der eher kleineren Handtaschen einzuordnen. Hier finden Sie eine breite Palette an Ledermaterialien und verschiedenen Stoffen sowie Kombinationenaus beiden Materialien. Form und Farbe sind dabei Ihren Vorlieben beziehungsweise Ihrem Typ überlassen. Einen klassischen, eleganten Look bewirken Sie beispielsweise mit einer hellbraunen Henkeltasche, die durch eine etwas dunklere Lederjacke aus Lammnappa in Szene gesetzt wird. Um Ihrem Stil zu diesen dunklen Tönen einen aufgeweckten Akzent zu verleihen, sollten diese Accessoires mit einer hellen Hose kombiniert werden. Auch hier setzen Sie durch ein graues Oberteil einen farblichen Wechsel geschickt ein, denn der Wechsel von Hell zu Dunkel lehnt sich an die Tasche-Jacke-Kombination von unten nach oben an. Zu den Trendtaschen aus der Kategorie der Henkeltaschen zählen übrigens auch die angesagten Baguettetaschen, die sich durch einen länglichen Schnitt auszeichnen, der an das namensgebende französische Weißbrot erinnert. Baguettetaschen werden als minimalistisch bezeichnet, da ihr Innenleben kaum Platz für extravagante Spielereien aufweist. Baguettetaschen gibt es im derzeitigen Trend auch mit längeren Trägern, sodass sie als Schultertasche, also über der Schulter getragen werden können. Auch hier haben Sie bezüglich des Materials und der Farbe freie Hand, wobei die Mode derzeit eher zu intensiveren Farben neigt. Um der auffallenden Form der Handtasche gebührenden Respekt zu zollen, sollte Ihre Kleidung nicht mit der Tasche konkurrieren. Eine beige Tasche, passend zu Ihrem Teint, harmoniert zum Beispiel mit einer hellblauen, engen Jeanshose. Den nötigen Pfiff bringt ein weinroter Strickpullover mit passenden Sommerschuhen. Dieses Outfit kann sowohl auf Ihrer Tour durch die City als auch im Büro oder bei freundschaftlichen Einladungen getragen werden.

Hobos – bequem und unkompliziert für einen lässigen Style

Elegante Sportlichkeit dominiert den Stil der Hobos, bei denen es sich um mittelgroße Beuteltaschen aus flexiblem Material handelt. Sie sind geräumig und flexibel einsetzbar. Hobos eignen sich für eine ausgiebige Shoppingtour ebenso wie für den stilbewussten Auftritt im Büro. Gefertigt werden sie außer aus Leder und Kunstleder auch aus Baumwolle, Bast oder Nylon. Hobos gibt es sowohl in eher zurückhaltenden sowie auch in verspielt-extravaganten Varianten, sodass für jeden Stil das Passende dabei ist. Naturfarbene Hobos in Verbindung mit einer gemusterten Schlaghose oder einem wallenden Kleid ergänzen sich auf eine selbstverständliche Art. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Muster zwar ausgefallen sein darf, die Farben sich jedoch an die Tasche anlehnen sollten. Möchten Sie zum Beispiel eine gelbe Handtasche tragen, sollten Sie auf ein gelb-rötliches Muster der Hose oder des Kleides achten, das gern auch bräunliche Elemente aufweisen kann. Ähnlich verfahren Sie mit der Oberbekleidung. Eine passende Naturlederjacke vervollkommnet beispielsweise den „Back to the roots“-Style .Wichtig ist, dass sich der Farbton der Tasche auch in Ihrer Kleidung wiederfindet. Durch dieses Vorgehen harmonisieren Sie Ihren Stil.

Schultertaschen – Tragekomfort kombiniert mit Geräumigkeit für die Frau von Welt

Sie sind die Allrounder der Handtaschen. Mit ihrem verlängerten Riemen werden Schultertaschen von Jung und Alt lässig über der Schulter getragen. Egal, ob auf dem Weg in die Bibliothek, zur Schule oder ins Büro: Schultertaschen bieten viel Platz und Stauraum für die unterschiedlichsten Alltagsaktivitäten. Schulterfreie Kostüme sollten bei dieser Taschenwahl vermieden werden, da die schweren Taschen Rötungen hinterlassen können. Eine außergewöhnliche, geschäftsmäßige Kollektion inklusive Schultertasche könnte aus verschiedenen Grautönen bestehen. Dazu eignet sich eine enge, samtige Hose in einem dunkleren Silbergrau. Den farbigen Kontrast bilden noch dunklere Schuhe und ein darauf abgestimmtes Oberteil. Die Jacke oder der Blazer dürfen durch Schnitt oder Besatz etwas extravaganter ausfallen. Die Verknüpfung der Farben wird durch den Grauton insgesamt und ganz besonders durch die stimmigen Elemente hergestellt. Den Bezug zur Tasche findet man eher in der elegant, frech-femininen Note des Shirts und der Jacke, die somit geschickt über die farbliche Diskrepanz hinwegtäuschen.

Abendtaschen und Clutches – die eleganten Begleiter für unvergessliche Abende

Exklusive Abendtaschen bieten Platz für das Nötigste, was bei Einladungen und Opernbesuchen nicht im Auto bleiben soll. Dementsprechend ist die Aufmachung der Abendtasche elegant. Dünne Trageriemen sollen nicht robust sein, sondern unauffällig an Ihrer Seite verschwinden. Häufig finden Sie an Abendtaschen Verzierungen aus Gold und Silber beziehungsweise Gold- und Silber- Imitatn, um den filigranen Eindruck zu verstärken. Die noch kleineren Clutches haben traditionell weder Riemen noch Henkel. Die kleinen Abendtaschen werden mit der Hand festgehalten oder unter dem Arm eingeklemmt. Entsprechend den Anlässen sind die Farben überwiegend gedeckt. Das Material besteht in der Regel aus hochwertigem Leder oder Lederimitat. Abendtaschen und Clutches sind von Aussehen und Funktion an die Abendgarderobe gebunden, die Sie zu Festivitäten tragen wollen. Da die Abendtasche Bestandteil der Abendgarderobe ist, sollte sie den Stil Ihres Abendkleides oder Hosenanzugs vervollkommnen. Die Tasche sollte sich also Ihrer Garderobe anschmiegen, um möglichst dezent zu wirken. Üblicherweise wählen Sie die Farbe der Handtasche nach Ihrer Kleidung, das Material nach der Exklusivität. Für ein stimmiges Ensemble bewährt es sich, Ihren Schmuck miteinzubeziehen. Tragen Sie beispielsweise große, silberne Ohrringe, darf Ihre Handtasche gern ebenfalls mit Silberelementen verziert sein.

Shopper – viel Platz für viele Gelegenheiten

Shopper sind das XXL-Format der Handtaschen und können von Frauen mit kräftiger Statur stilvoll als Accessoire genutzt werden. Die beutelförmigen Handtaschen verfügen über zwei stabile Riemen und können bequem über der Schulter getragen werden. Sie sollten aber wissen: Diese Art Handtasche sieht nur in einigermaßen gefülltem Zustand chic aus. Der Shopper ist folglich als universelle Allround-Tasche zu sehen, für Picknicks und Strandbesuche ebenso geeignet wie für eine ausgiebige Shopping-Tour. Die passende Kleidung zu Shopper-Handtaschen ist im alltagstauglichen Segment zu suchen, denn es passt alles, was bequem ist. Jeans und flache Schuhe sind die ideale Ergänzung zu der großen Handtasche. Shirts, Blusen oder Pullover können frei nach Belieben dazu kombiniert werden. Die Schuhe sollten sich farblich und stilistisch an die Handtasche anpassen, um ein abgerundetes Gesamtbild zu kreieren.

Gürteltaschen – sportlich, sicher und gut für Frauen, denen Sicherheit wichtiger ist als Eleganz

Gürteltaschen eignen sich für sportliche Aktivitäten und für den Stadtbummel in der sommerlichen Fußgängerzone. Sie sollten aber unbedingt darauf achten, dass Sie eine Gürteltasche niemals unter dem Pulli oder der Jacke tragen. Diese Tragegewohnheit könnte Ihre Silhouette ungünstig beeinflussen. Tragen Sie sie jedoch über der Kleidung, kann eine Gürteltasche Ihrem Stil den nötigen Pep verleihen. Eine Gürteltasche bietet Ihnen aber noch mehr Vorteile: Sie haben beide Hände frei, und auch Langfinger haben durch das enge Anliegen am Körper keine großen Chancen, an Ihre Wertsachen zu kommen. Mit eleganten Varianten oder witzigen Oktoberfest-Variationen machen Sie auch mit T-Shirt und kurzer Hose eine gute Figur. Allgemein harmonieren alle Arten von Sport- und Sommerkleidung mit den Gürteltaschen. Farbliche Übereinstimmungen sind von Vorteil, aber auch schwarze Taschen zu farblich auffallenden Klamotten bieten ein harmonisches Bild.

Tipps und Tricks für die Auswahl

Jeder Anlass stellt verschiedene Ansprüche an Ihre Handtasche, weswegen es sich empfiehlt, unterschiedliche Modelle zu Hause zu haben. Dabei muss nicht jeder Stil in Ihrer Kollektion vertreten sein. Zwei oder drei Modelle, die zu Ihnen und Ihren Lebensumständen am besten passen, genügen, damit Sie lange Freude an Ihren täglichen Begleitern haben. Um die für Sie passenden Modelle zu finden, achten Sie außer auf Material und Farbe unbedingt auch auf die Füllmenge der Tasche. Eine Umhängetasche zählt beispielsweise zu den Must-haves der Handtaschen, da sie ungemein vielseitig ist. Darüber hinaus achten Sie auf das Design der Handtasche und darauf, welche Wirkung Sie mit dem Stil der Tasche erzielen möchten.

Ein paar Pflegehinweise

Handtaschen wollen gepflegt werden. Um dem Regen standzuhalten, sollten Handtaschen aus Leder und Canvas etwa alle zwei Wochen imprägniert werden. Das Motto für die Imprägnierung lautet: lieber weniger, dafür öfter, denn zu dicke Schichten wirken eher verschmutzend als regenabweisend. Selbst bei Handtaschen aus Kunststoff kann diese manuell aufgetragene Schutzschicht nicht schaden, ist aber nicht von so großer Bedeutung. Entstandene Flecken lassen sich auf der Imprägnierung zudem wesentlich besser abwischen als auf dem blanken Material der Handtasche. Handtaschen aus Stoff können je nach Materialkombination auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Um die richtige Temperatur und das Waschprogramm herauszufinden, sollten Sie einen Blick auf das Pflegeetikett werfen. Es befindet sich in der Regel an einer Naht im Inneren Ihrer Handtasche.

Checkliste zum Kauf von Handtaschen

- Passt die Größe der Tasche zu Ihrer Körpergröße?

- Steht die Form der Handtasche im Kontrast zu Ihrer Statur?

- Sind Farbe und Material mit Ihrem sonstigen Kleidungsstil kombinierbar?

- Haben Sie genügend Platz in der Handtasche und nutzen Sie den Raum meistens aus?

- Haben Sie den richtigen Taschentyp für den bevorstehenden Anlass gewählt?

Können Sie obige Fragen zufriedenstellend für sich selbst beantworten, haben Sie die Handtasche gefunden, die Ihren Stil unterstreicht und einen praktischen und schicken Begleiter für Sie darstellt.

  • Θ Mein Konto
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
 
 
  • n Newsletter
  • g Geschenk-Gutscheine
  • Zahlungsarten
  • Rechnung*
  • Ratenzahlung**
  • Zahlpause**
  • Vorkasse
  •  
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  •  
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung*
! Bequeme Ratenzahlung**
! 30 Tage Rückgabegarantie
         
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zuzügl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt
** Gegen Aufpreis, Bonität vorausgesetzt

Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln