Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Fußball
Farbe
Marke
  • 4uniq
  • adidas
  • adidas Originals
  • adidas Performance
  • Benlee Rocky Marciano
  • Bruno Banani
  • Brütting
  • Derbystar
  • Erima
  • Fc Bayern
  • Fc Schalke 04
  • H.I.S
  • Happy People
  • Hummel
  • Jako
  • John
  • Ju-Sports
  • Kappa
  • Kempa
  • Kidsworld
  • Lotto
  • New Balance
  • New Era
  • New Sports
  • Nike
  • Pro Touch
  • PUMA
  • Reusch
  • Royalbeach
  • Severin
  • Spalding
  • Tipp-Kick
  • Trigema
  • Uhlsport
  • Under Armour
  • Vicfun
Preis
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
  • 4XL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Fußball

 

Häufig gesuchtes Fußballzubehör:

 

» Fußbälle

 

» Fußballbekleidung

 

» Fußballschuhe

 

» Fußballstutzen

 

» Fußballtore

 

» Fußball-Trikots

 

adidas Performance CLIMA365 PANT WOVEN Sporthose
adidas Performance LOCKER ROOM BRAND LOGO PANT Sporthose

JAKO Polyesterhose Attack 2.0 Herren

Bruno Banani Trainingsanzug














































Kaufberatung Fußball

Ausrüstung und Equipment, damit jeder Schuss ein Treffer wird

Der Torwart fängt einen gegnerischen Angriff ab und leitet den Konter ein. Sein Abschlag landet punktgenau beim Mitspieler. Jetzt geht alles ganz schnell: Ein Doppelpass mit einem anderen Mittelfeldspieler, die Stürmer kreuzen im Strafraum und bringen die Abwehr ins Wanken – Tor! Technik, körperliche Fitness und eine gute Übersicht zeichnen die besten Fußballspieler aus. Fußball gilt als eine der beliebtesten Sportarten überhaupt. Auch im Damenbereich ist Fußball auf dem Vormarsch. Unser Ratgeber zeigt, was zum Basisoutfit eines Fußballers gehört, welche Fußballschuhe er für welchen Untergrund braucht, welches Equipment zur Grundausstattung zählt und wie Kompressionsunterwäsche die Leistung steigern kann.

 

Inhaltsverzeichnis

Was zum Basisoutfit eines Fußballers gehört
Fußballschuhe –für Rasen, Hartplatz oder Halle
Ohne Ball kein Spiel – so finden Sie den perfekten Fußball
Den Ball immer im Griff mit den richtigen Torwarthandschuhen
Schoner, Stutzen und noch mehr Equipment
Sportliche Unterstützung für die Damen
Ausrüstung für Vereinsspieler
Neue Trends beim Fußball
Fazit: Alles für den perfekten Treffer!

 

Was zum Basisoutfit eines Fußballers gehört

Shorts, Shirt und Schuhe, fertig ist der Fußballspieler. Doch worauf sollten Sie beim Material und bei der Passform eines Fußballoutfits achten? Wie finden Sie heraus, für welchen Untergrund welche Schuhe geeignet sind? Hier lesen Sie, was alles zur Basisausstattung eines Fußballers gehört:

Fußballshorts – weit genug für große Ausfallschritte

Egal, ob Sie in der Halle, auf dem Hartplatz oder dem Rasen kicken möchten, zum Basisoutfit gehören Shorts. Sportshorts für Herren sind weit geschnitten, haben oft eine zusätzliche Innenhose und bestehen aus atmungsaktivem Material. Synthetische Stoffe wie Polyester sind leicht und transportieren Schweiß nach außen. Sportshorts für Damen bestehen ebenfalls aus atmungsaktiven Stoffen, verzichten aber oft auf eine Innenhose. Der weite Schnitt von Sportshorts ermöglicht eine gute Bewegungsfreiheit. Auch bei großen Bewegungen oder Ausfallschritten darf die Hose nicht einschneiden.

Sportshirts und Fußballtrikots – funktionell oder traditionell?

Normale Sportshirts bestehen in der Regel aus Baumwolle und sind im typischen T-Shirt-Schnitt erhältlich. Wenn es heiß ist, greifen Fußballer im Training gern auch mal auf ärmellose Shirts zurück. Shirts aus Baumwolle sind sehr angenehm zu tragen und ideal für Menschen mit empfindlicher Haut. Da Baumwolle nicht so atmungsaktiv ist wie beispielsweise Polyester und eher Schweiß aufnimmt, eignen sich Baumwollshirts vor allem für lockere Trainingseinheiten oder Spieler, die wenig schwitzen. Bei schweißtreibenden Matches profitieren Sie von einem Fußballtrikot aus leichten, atmungsaktiven und Schweiß ableitenden Funktionstextilien. Diese transportieren Schweiß zügig nach außen ab, trocknen rasch und der Körper kühlt nicht so schnell aus. Wer möchte, kann sich mit den Trikots seines Lieblingsvereins ausstatten.

 

Fußballschuhe –für Rasen, Hartplatz oder Halle

Fußballschuhe unterscheiden sich in Indoor- und Outdoormodelle. Zusätzlich gibt es für den Außenbereich verschiedene Sohlenvarianten für Rasen, Kunstrasen oder Hartplatz.

Outdoor-Schuhe

Schuhe für draußen sind an den Sohlen mit runden Stollen oder eher eckigen Nocken ausgestattet, die für eine hohe Rutschfestigkeit sorgen. Die Stollen oder Nocken bestehen aus Kunststoff, Gummi, Aluminium, Keramik oder Leder. Es gibt auch Modelle, bei denen Sie die Stollen austauschen und dem jeweiligen Boden anpassen können. Fußballschuhe mit Stollen sind ideal für weichen oder aufgeweichten Boden. Sie werden auch Soft-Ground-Schuhe genannt.

Inzwischen gibt es auch Nockenschuhe, die sich für Naturrasen eignen. Sie werden Firm-Ground-Schuhe genannt und haben Nocken, die einen größeren Abstand zueinander haben. Rasen und Sohle verkleben dadurch nicht so leicht miteinander. Für Kunstrasen eignen sie sich aber nicht. Hier kommen Schuhe mit länglicheren Nocken zum Einsatz (Artificial-Ground-Schuhe). Beim Spielen auf Kunstrasen wird das Material sehr belastet. Darauf sind diese Schuhe speziell ausgelegt. Für das Spiel auf harten Böden kommen Schuhe mit vielen kurzen und harten Nocken zum Einsatz. Diese Schuhe werden als Hard-Ground- oder Turf-Schuhe bezeichnet. Sie sind sehr belastbar und widerstandsfähig.

Indoor-Schuhe

Hallenfußballschuhe haben eine glatte und rutschfeste Sohle, die nicht abfärbt (non-marking). Das Profil der Hallenschuhe ist glatter als das der Outdoor-Modelle und besteht aus einem härteren Material. In der Halle braucht der Spieler eine gute Stabilität und er darf beim schnellen Antritt nicht an Dynamik verlieren. Beim Hallenfußball wird auf ebenem Boden ständig gestoppt, gedreht und gesprintet – dabei sollte der Spieler nicht wegrutschen oder umknicken. Hallenfußballschuhe bieten dafür den richtigen Grip.

So sollten Fußballschuhe sitzen

Generell sollten Fußballschuhe fest sitzen, und je härter der Platz ist, desto mehr sollten sie dämpfen. Zu steif dürfen Fußballschuhe aber auch nicht sein, denn sonst werden die Füße darin zu unbeweglich und der Spieler büßt sein Ballgefühl ein. Fußballschuhe haben meist eine weiche Innensohle und sind an der Ferse verstärkt. Atmungsaktive Materialien sorgen für ein gutes Klima im Schuh. Fußballschuhe bestehen aus Leder oder Kunstleder. Kunstleder hat den Vorteil, dass es leichter ist und Wasser besser abhält. Dafür sind Lederschuhe robuster und länger haltbar. Ob Leder oder Kunstleder, aufs Ballgefühl hat das heute keinen Einfluss mehr. Fußballschuhe fallen oft eher klein aus. Zudem weiten sich die Füße den Tag über oder beim Sport, sodass Sie meistens eine Größe mehr brauchen als in Straßenschuhen und das Anprobieren eher auf den Nachmittag legen sollten. Probieren Sie Schienbeinschoner und Stutzen stets zusammen mit Ihren Schuhen an, vor allem wenn die Schoner einen dickeren Knöchelschutz haben.

 

Ohne Ball kein Spiel – so finden Sie den perfekten Fußball

Ein offizieller Spielball hat einen Umfang zwischen 68,5 und 70 cm (Größe 5) und ein Gewicht von 410 bis 450 g. Fußbälle werden heute nur noch selten aus Leder, sondern meistens aus Kunstleder gefertigt. Mit einem Druck zwischen 0,6 und 1,1 bar ist der Ball perfekt gefüllt. Fußbälle, die als Trainingsbälle gekennzeichnet sind, bieten all diese Merkmale, sind aber etwas günstiger. Je teurer der Ball, desto hochwertiger ist in der Regel die Verarbeitung der Nähte und desto perfekter sind die Kugelform und die Spieleigenschaften. Vereinsspieler bekommen Bälle fürs Training und für die Spiele zur Verfügung gestellt. Doch Fußballer treffen sich auch gern auf dem Bolzplatz und kicken dort mit Freunden, Nachbarn oder Kollegen. Lesen Sie hier, was die unterschiedlichen Bälle ausmacht.

Bälle für junge Kicker

Für den Jugendbereich gibt es Bälle, die leichter und/oder kleiner sind. Junioren, die in der U13 kicken, spielen mit Bällen, die zwar genauso groß sind wie der offizielle Spielball, doch mit 350 g weniger wiegen. U11- und U9-Junioren zocken ebenfalls mit den großen Bällen, doch diese sind mit 290 g noch leichter. Nur die ganz Kleinen in der U7 spielen mit Bällen, die einen geringeren Umfang von 63,5 bis 66 cm (Größe 4) haben und 290 g wiegen.

Unterschiede zwischen Trainingsbällen und offiziellen Spielbällen

Der Unterschied zwischen Trainings- und Spielbällen liegt nicht in Größe und Umfang, sondern eher in den Eigenschaften des Balls. Hochpreisige Bälle punkten mit besonderen Flug- und Schusseigenschaften, die aber für Freizeitspieler meistens kaum merklich sind. Zudem halten die offiziellen Spielbälle eine stabilere Richtung und verlieren weniger Druck. Wer dem Profi-Feeling gerne nahekommt, greift also etwas tiefer ins Portemonnaie und erhält dafür den idealen Fußball für maximales Kickvergnügen. Wer einfach gerne mit Freunden in seiner Freizeit zockt, wird mit einem Trainingsball ebenfalls superzufrieden sein.

 

Den Ball immer im Griff mit den richtigen Torwarthandschuhen

Was für den Feldspieler die Kickstiefel, sind für den Torwart die Handschuhe. Sie geben ihm Sicherheit und ein perfektes Ballgefühl. Torwarthandschuhe sind nicht nur beim Fangen und Fausten des Balls wichtig, sondern schützen auch vor Schmerzen und Verletzungen. Bei der Auswahl der richtigen Torwarthandschuhe zählen daher vor allem zwei Dinge: die Passform und das Material, das zum vorherrschenden Wetter passen sollte. Im besten Fall liegen sie wie eine zweite Haut auf den Händen und sorgen dadurch für ein gutes Spielgefühl. Die Handschuhe sollten eng anliegen, dürfen aber gleichzeitig die Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Ähnlich wie bei Schuhen gibt es Torwarthandschuhe für jedes Wetter und alle Platzbedingungen. Ist es nass und der Ball sehr glitschig, setzen Torhüter auf Handschuhe mit hohem Grip, der erst bei Nässe seine vollen Qualitäten ausspielt, aber auch schneller verschleißt. Für eine gute Haftung sind Torwarthandschuhe meistens mit Latexschaum ausgestattet. Ist es trocken, reicht auch ein Handschuh mit weniger Grip, der eine höhere Lebensdauer hat. Zudem gibt es Modelle, die speziell an das Spiel auf dem Hartplatz oder Kunstrasen angepasst sind. Sie sind robuster, haben eine höhere Abriebfestigkeit und der Haftschaum an den Handschuhen ist härter. Für Einsteiger gibt es recht günstige Allround-Modelle, die als solche gekennzeichnet sind und bei jedem Wetter und Boden zum Einsatz kommen können.

 

Schoner, Stutzen und noch mehr Equipment

Im Zweikampf kann es schon mal zur Sache gehen. Fußballspieler schützen ihre Schienbeine mit Schonern und fixieren diese mit langen Stutzen. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Schutz für die Schienbeine

Schienbeinschoner fungieren wie ein Schutzschild, das Schläge abdämpft. Schienbeinschoner sind vor allem dann wichtig, wenn mit Stollenschuhen gespielt wird. Sie lohnen sich auch für ambitionierte Anfänger, die technisch noch nicht ganz so filigran ausgebildet sind. Passende Klettverschlüsse halten die Schoner an ihrem Platz. Die Außenschale besteht entweder aus einer Platte oder aus Modellen mit Stäbchen- oder Plattenkonstruktionen. Hartkunststoff ist sehr stabil und leicht. Kleine Löcher in der Schale sorgen für eine gute Luftzirkulation. Im Inneren wird meist Schaummaterial verwendet, das Schläge und Stöße abdämpft. Einige Modelle verfügen zusätzlich über einen Knöchelschutz. Der schränkt jedoch die Bewegungsfreiheit etwas ein, weshalb manche Spieler zu einem abnehmbaren Knöchelschutz tendieren. Im Ligabetrieb sind Schienbeinschoner für alle Spieler vorgeschrieben. Beim Hallenfußball tragen Kicker in der Regel keine Schienbeinschoner. Weil keine Stollenschuhe zum Einsatz kommen, ist das Verletzungsrisiko hier nicht so hoch.

Stutzen – lange Socken oder Stegstutzen

Um die Schienbeinschoner am Platz zu halten, tragen Fußballer Stutzen. Die langen Socken sehen aus wie normale Kniestrümpfe, bieten aber mehr Komfort. Fußballstutzen aus Polyester und Nylon haben in Kombination mit elastischen Stoffen eine hohe Atmungsaktivität und passen sich den Beinen gut an. Durch den Anteil an Stretch rutschen die Strümpfe nicht runter. Am Fußrücken sind manche Stutzen zusätzlich gepolstert, wo sie Prellungen verhindern. Breite Bündchen werden unter dem Knie umgeschlagen und fixieren den Strumpf so zusätzlich. Einige Hersteller bieten Modelle mit speziellen Halterungen unterhalb des Fußes an. Sogenannte Stegstutzen haben kein Fußteil und sind besonders flexibel im Fußbereich. Gerade bei Vereinssets ist das von Vorteil, da so jeder Spieler die für sich passenden Socken in den Fußballschuhen tragen kann, um Blasen und Scheuerstellen zu vermeiden. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Schoner und Stutzen sich in der Passform gut ergänzen, damit nichts verrutscht und nichts drückt.

 

Sportliche Unterstützung für die Damen

Für die Fußballdamen gehört ein Sport-BH unbedingt zur Unterwäsche. Das Gewebe der weiblichen Brust wird bei Bewegung extrem belastet. Ohne einen entsprechenden BH kann dies sogar zu Schmerzen führen und das Gewebe auf Dauer ausleiern. Sport-BHs bieten einen guten Schutz und stützen die Brust. Zudem bieten sie einen hohen Tragekomfort, sind atmungsaktiv und trocknen schnell. Je rasanter die Sportart, desto höher sollte die Stützfunktion sein. Beim Fußball sollten Sie auf einen Sport-BH zurückgreifen, der mit einer sehr hohen Stützfunktion (High Impact) ausgestattet ist. Beim Laufen und Springen wirken sonst hohe Kräfte auf die Brust.

 

Ausrüstung für Vereinsspieler

Wer im Verein kickt, braucht nicht nur Shirt, Shorts und Schuhe, sondern auch einen Trainingsanzug. Zudem profitiert er von langer Unterwäsche, weil aktive Spieler auch bei Kälte im Freien spielen.

Ein Anzug hält warm

Aktive Spieler, die mehrmals pro Woche trainieren oder auch mal die Bank drücken, profitieren von einem Trainingsanzug. Er ist ideal zum Warmlaufen, wenn es mal kälter ist, oder hält in Pausen den Körper warm. Trainingsanzüge bestehen meistens aus Polyestermaterialien, die für ein gutes Körperklima sorgen und schnell trocknen. Achten Sie auf große Reißverschlüsse an den Hosenbeinen, damit Sie Ihre Trainingshose leicht über die Schuhe ausziehen können. Trainingsanzüge für Herren unterscheiden sich von den Trainingsanzügen für Damen nicht im Material, sondern im Schnitt.

Sportunterwäsche

Spezielle Sportunterwäsche setzt auf einen hohen Tragekomfort. Unterhosen und Unterhemden haben flache Nähte oder sind sogar komplett nahtlos. So reibt nichts unter Shorts und T-Shirts. Zudem ist Sportunterwäsche atmungsaktiv und besteht aus synthetischen Fasern. Weil Fußballer bei jedem Wetter kicken, gibt es lange Tights und ein enges Longsleeve für die kalten Tage, die auch noch eine wärmende Funktion haben. Im Sommer reichen enge Tights unter den Shorts. Spezielle Sportsocken sind meistens anatomisch geschnitten. Sie sind sehr atmungsaktiv und bieten ebenfalls sehr flache Nähte, damit im Fußballschuh nichts reibt.

Bälle fürs professionelle Training

Aktive Spieler sollten auch im Training mit Bällen kicken, die in Sachen Flug- und Spieleigenschaften dem offiziellen Spielball sehr nahekommen. Dann brauchen sich die Spieler am Spieltag nicht auf einen neuen Ball einzustellen.

 

Kompressionswäsche ist längst nicht nur etwas für Läufer oder andere Ausdauersportler. Immer mehr Ballsportler setzen auf Unterwäsche mit Stützfunktion, die Sie auch bei manchen Profis aus der Bundesliga sehen können. Sie hat mehrere Effekte: Durch ihren straffen Sitz sollen Vibrationen der Muskeln minimiert werden, was deren Ermüdung verzögern soll. Kompressionswäsche stabilisiert also die Muskeln und puffert die Stoßwirkung auf den Körper. Kompressionswäsche soll zudem den Körper in einen höheren Spannungszustand versetzen und dadurch die optimale Körperhaltung und Körperwahrnehmung fördern. Der ursprüngliche Grund, weshalb Kompressionswäsche entwickelt wurde, ist die verbesserte Blutzirkulation. Durch den Druck auf die Muskeln soll der Rückfluss des Blutes verbessert werden. So wird den Muskeln schneller Sauerstoff zugeführt. Eine weitere Innovation ist ein Strumpf mit integriertem Schienbeinschoner. Diese Variante glänzt durch Dämpfung und Fußschutz gleichermaßen. Der strumpfähnliche Schoner lässt sich im Handumdrehen an- und ausziehen und sitzt angenehm am Bein. Das erhöht sowohl den Tragekomfort als auch die Bewegungsfreiheit des Fußballspielers.

 

Fazit: Alles für den perfekten Treffer!

Egal ob Hobbyfußballer oder Profispieler – für absoluten Spielspaß und optimale Performance brauchen Sie einige Dinge, die zu Ihrem Lieblingssport einfach dazugehören. Was Sie neben Trikot, Shorts und Fußballschuhen sonst noch brauchen, erfahren Sie in der folgenden Zusammenfassung.

Anfänger:

  • Sie sind gut ausgerüstet mit einem Sportshirt oder Fußballtrikot aus Baumwolle oder Funktionsstoff. Wer viel schwitzt, sollte ein Funktionsshirt tragen.
  • Sportshorts bieten spezielle Innenhosen, die für einen guten Sitz sorgen.
  • Damen sollten beim Sport immer einen gut sitzenden Sport-BH tragen.
  • Fußballschuhe: Je nach Untergrund sind sie mit Stollen (bei aufgeweichtem oder nassem Rasen) oder Nocken (für Hartplätze oder Kunstrasen) ausgestattet.
  • Fußballschuhe für die Halle haben eine flache, rutschfeste Sohle, die nicht abfärbt.
  • Einsteiger kommen mit günstigen Trainingsbällen in Originalgröße und -gewicht gut zurecht.

Vereinsspieler:

  • Ein Trainingsanzug ist zum Aufwärmen, in den Pausen oder beim Bankdrücken ideal.
  • Schienbeinschoner schützen die Schienbeine vor Verletzungen.
  • Stutzen sorgen dafür, dass die Schienbeinschoner nicht verrutschen.
  • Damit sich Vereinsspieler am Spieltag nicht umzugewöhnen brauchen, sollten sie mit dem offiziellen Spielball trainieren.
  • Wer im Tor steht, braucht passende Torwarthandschuhe. Hier gibt es unterschiedliche Modelle je nach Platz- und Wetterbedingungen – mit höherem Grip bei Nässe oder robusterem Außenmaterial auf dem Hartplatz.
  • Sportunterwäsche bietet einen hohen Tragekomfort und ist atmungsaktiv.
  • Kompressionswäsche soll durch gesteigerte Blutzirkulation die Leistung zusätzlich erhöhen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?