Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Arte M
  • EMP
  • Home affaire
  • Innovation
  • Kasper-Wohndesign
  • Max Winzer
  • reposa
  • Tom Tailor
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Bezug
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien

Recamieren

 

Recamieren – die klassischen Einrichtungsträume

 

Recamieren sind die Sitz- und Liegemöbel im Wohnzimmer, in der Lounge oder im Wintergarten, die mit besonders exklusiver Formgebung überzeugen – aparte Eleganz inklusive. Für interessante Gespräche mit Freunden sind diese Wohlfühl-Möbel ebenso geschaffen wie für die Momente, in denen Sie ein gutes Buch lesen oder relaxed Fernsehen schauen möchten. Ob leicht geschwungene Rücken- oder Armlehnen, ob traditionelles Design oder moderne Farbvielfalt – so individuell Ihre persönlichen Einrichtungswünsche, so umfangreich ist das Sortiment der Recamieren, die Sie hier bei OTTO entdecken.

 

Recamieren – der Charme des Designs

 

So geruhsam, wie Sie die Stunden des Alltags und Abends auf Recamieren genießen können, können Sie sich hier bei OTTO Inspirationen für die individuelle Einrichtung holen. Hersteller und Marken wie Home affaire, Arte M, Gutmann Factory und viele weitere bieten Ihnen topaktuelle Varianten, die dazu einladen, einfach mal die Beine hochzulegen und den Augenblick zu leben.

Sortieren nach
10% Geburtstagsrabatt auf Wohnen!
Sparen Sie jetzt 10% auf Möbel und Heimtextilien - gleich anmelden! Alle Details hier  >
Home affaire Recamiere »Colombo«, mit Federkern
Home affaire Polstergarnitur »Colombo«, mit Federkern
Home affaire Recamiere »Milano«, mit Armlehne

Arte M® Relaxliege






Recamiere: ein Möbel für entspannte Stunden

Auf den ersten Blick wirkt eine Recamiere wie ein elegantes Sofa mit einer Armlehne. Im Alltag punktet sie als komfortable Sitzgelegenheit, bequeme Polsterliege und häufig auch mit einer praktischen Bettfunktion.

 

Recamiere – die verschiedenen Modelle und ihre Funktionen

Die klassische Recamiere

Die klassische Recamiere wird als Sofa oder Liegemöbel genutzt. Durch die einseitige Armlehne wirken kleine Recamieren optisch meist leichter als ein Zweisitzer-Sofa und machen somit auch in kleineren Räumen eine gute Figur. Bei vielen Recamieren-Modellen können Sie wählen, ob die Armlehne links oder rechts angebracht sein soll, damit das Möbel perfekt in Ihren Raum passt.

Recamieren mit Bettfunktion

Viele Recamieren können als bequemes Bett genutzt werden und bieten sich je nach Polsterung für den Dauergebrauch oder als gelegentlicher Schlafplatz für Sie oder Ihre Gäste an.

Bei großen Recamieren, deren Sitzpolster als Liegefläche ausreicht, werden in der Regel einfach Kissen und Rückenlehnen abgenommen, um sie als Bett zu nutzen. Bei kleineren Recamieren mit Bettfunktion lässt sich die Armlehne abklappen oder das Möbel seitlich ausziehen, um die Liegefläche zu vergrößern. Achten Sie beim Platzieren einer solchen Recamiere also auf genügend Freiraum, damit sie das Möbel nicht immer verrücken müssen, um es ausklappen zu können!

Bettwäsche, Decken und Kissen können Sie bei den meisten Recamieren mit Bettfunktion bequem im Bettkasten verstauen, der sich unter der Liegefläche befindet.

 

Welche Materialien und Füllungen gibt es?

Die Gestelle von Recamieren werden in der Regel aus umweltschonendem, FSC-zertifiziertem Holz oder FSC-zertifiziertem Holzwerkstoff gefertigt.

Viele Sitzflächen haben eine Wellenunterfederung und eine atmungsaktive Polyätherschaum-Polsterung, manche sind zudem mit stabilisierenden Gummigurten und für zusätzlichen Komfort mit einer Vliesabdeckung versehen.

Bei Recamieren, die häufig als Sofa oder Schlafgelegenheit im Einsatz sein sollen, lohnt es sich, in eine Sitz- oder Liegefläche mit stabiler Federkern-Polsterung zu investieren. Bei einigen Modellen kann diese optional ausgewählt werden.

Die Auswahl an Bezügen reicht von reiner Baumwolle und Baumwoll-Mischgeweben über strapazierfähige Strukturgewebe aus Kunstfasern bis hin zu strukturiertem, samtartigem Chenille.

 

Darauf sollten Sie vor dem Kauf achten

Bei vielen Modellen können Sie bestimmen, ob die Armlehne rechts oder links montiert werden soll. So lässt sich die Recamiere optimal an den Raum und die Anordnung von Fernsehern oder Fenstern anpassen.

Bei manchen Recamieren kann man zudem ein kostenloses Stoffmuster des Bezugs ordern. So lassen sich Stoffqualität und -farbe vorab prüfen und Sie können zu Hause in Ruhe testen, ob der Bezug zu bereits vorhandenen Möbeln und Accessoires passt.

Soll die Recamiere frei im Raum stehen, empfiehlt sich ein Modell, das rundum mit dem von Ihnen ausgewählten Originalstoff bezogen ist. Den Hinweis darauf finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Oftmals finden Sie auch passende Sofas, Sessel oder Hocker aus der gleichen Möbelserie, die Sie perfekt auf Ihre Recamiere abstimmen können.

 

Welche Recamiere passt zu meiner Einrichtung? Welche Farben und Muster liegen im Trend?

Soll eine Recamiere ein vorhandenes Sofa oder einen Sessel ergänzen, sollten Stil und Farbe darauf abgestimmt werden. Ist die Recamiere dagegen als einzelnes Polstermöbel im Raum vorgesehen, orientieren Sie sich stilistisch an vorhandenen Schränken, Regalen oder Couchtischen.

Zu einer Einrichtung im romantischen Landhausstil passen zum Beispiel geschwungene Recamieren mit gestreiften oder floralen Bezügen sehr gut. Blumen- und Pflanzenmuster liegen derzeit absolut im Trend und zieren sowohl moderne Möbel- als auch Modestoffe.
In Kombination mit modernen Landhausmöbeln wirken geradlinig geformte Recamieren in warmen Erdtönen stimmig.

Recamieren in Orange oder Rot lassen das Zimmer warm und einladend wirken und passen gut zu Möbeln aus Massivholz oder in Naturholzoptik. Modern und flexibel zu kombinieren sind schnörkellos designte Recamieren in neutralem Weiß, in Grau- oder Brauntönen.

Styling-Tipp: Entscheiden Sie sich für eine gemusterte Recamiere, können Sie die Farben des Musters in passenden unifarbenen Kissen oder Vorhängen wieder aufnehmen – und zum Beispiel zu einer cremefarbenen Recamiere mit bordeauxroten Streifen weinrote Kissen kombinieren.

Möchten Sie dagegen eine Recamiere in neutralem Farbton auf einen farbigen Teppich stellen, stimmen Sie die Kissenbezüge farblich auf den Teppich ab. So schaffen Sie eine optische Klammer, die die verschiedenen Einrichtungselemente stimmig miteinander verbindet.

 

Tipps zur richtigen Pflege

Um Staub, Haare oder Krümel zu entfernen, können Sie Recamieren einfach mit der Polsterdüse Ihres Staubsaugers reinigen. Gröbere Verschmutzungen sollten möglichst entfernt werden, bevor sie eintrocknen. Tupfen Sie den Fleck mit einem trockenen, sauberen Tuch ab und wischen Sie mit einem zweiten Tuch vorsichtig hinterher, das Sie vorher beispielsweise mit einer Gallseifenlauge oder fettlösendem Spülmittelwasser leicht angefeuchtet haben (zu viel Feuchtigkeit kann Wasserringe im Stoff hinterlassen!). Dabei immer vom Rand des Flecks nach innen hin wischen, damit er sich nicht vergrößert. Dunkle Bezüge sollten am besten mit einem ebenfalls dunklen Lappen (zum Beispiel einem alten T-Shirt oder einer alten Socke) abgetupft werden, da der Bezug dann nicht so leicht an Farbe verliert. Nach der Entfernung des Flecks wird die ganze Fläche mit einem nebelfeuchten Tuch von Naht zu Naht abgewischt. Dadurch werden Trockenränder vermieden. Wer unschöne Ränder unbedingt vermeiden will, verwendet destilliertes und damit kalkfreies Wasser.

Reinigungsmittel sind nur mit Vorsicht anzuwenden, auch Seife sollte zur Reinigung von Polstermöbeln nicht verwendet werden. Sie enthält Fett, das beim Wischen in den Bezug und das Polster eindringt.

Wer sich nicht sicher ist, ob der Bezug der Behandlung standhält, probiert das Mittel seiner Wahl am besten an einer verdeckten Stelle oder auf der Stoffprobe aus, die Sie zu diesem Zweck aufbewahren sollten, aus.

 

Fazit

Eine Recamiere bietet eine elegante Alternative zu Liegen und Sofas und kann mit Bettfunktion sogar ein schmales Schlafsofa ersetzen. Wählen Sie ein Modell aus, das Ihren täglichen Anforderungen entspricht, dann werden Sie lange Freude daran haben.