Shopping
5%
Rabatt & 15€ für Neukunden ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
100 Tage Zahlpause ›
Ohne Aufpreis später zahlen
Röcke
  • A-Linien Röcke
  • Bleistiftröcke
  • Faltenröcke
  • Jeansröcke
  • Karoröcke
  • Lederröcke & Lederimitatröcke
  • Miniröcke
Farbe
Marke
  • Allwerk
  • Almsach
  • Arizona
  • Berwin & Wolff
  • Country Line
  • Hammerschmid
  • Highmoor
  • Hohenstaufen
  • Krüger Collection
  • Luis Steindl
  • Marjo
  • Mondkini
  • Reitmayer
  • Spieth & Wensky
  • Stockerpoint
  • Turi Landhaus
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe

Normalgrößen

  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Länge
  • mini
  • knieumspielend
  • wadenlang
  • bodenlang
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
Muster
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gepunktet
  • Gestreift
  • Kariert
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 4 Wochen
Trachtenrock, Hohenstaufen
Arizona Trachtenrock »im Bavaria Look«

Luis Steindl Jeans-Faltenrock

Spieth & Wensky Trachtenrock mit Blumenborte





























Schicke Beinkleider mit Tradition

Die Stimmung ist ausgelassen, das Essen deftig und das kühle Bier schmeckt herrlich. Der Tag auf dem Volksfest mit all Ihren Freunden macht super viel Spaß. Zu Ihrer weißen Rüschenbluse tragen Sie Ihren neuen Trachtenrock aus Leder, der das Outfit komplettiert und dabei traditionellen Charme versprüht. Sie fühlen sich wunderbar weiblich in dem braunen Stoff, der Ihre Figur schön in Szene setzt. Alles Wissenswerte rund um die klassischen Beinschmeichler erfahren Sie hier:

 

Inhaltsverzeichnis

Röcke im Landhausstil: Das zeichnet Trachtenröcke aus
Stilvoller Auftritt: Trachtenröcke für viele Anlässe
Die richtige Passform: Dieser Trachtenrock schmeichelt Ihrer Figur
Die richtige Pflege: So bleibt Ihr Trachtenrock aus Leder lange schön
Fazit: Trachtenröcke – ein Mix aus Tradition und Moderne

 

Röcke im Landhausstil: Das zeichnet Trachtenröcke aus

Traditionelle Mode wird längst nicht mehr nur zum Volksfest und in Bayern getragen, sondern ist auch im Alltag absolut angesagt. Neben Dirndl und Lederhose sind besonders Trachtenröcke für Frauen groß im Kommen.

Charakteristisch für die traditionellen Röcke sind ihr Faltenwurf, die angefügte Spitze sowie die Trachtensäume. Gerade Letztere unterstreichen den klassischen Landhauslook gekonnt. Zudem zeichnen sich die Trachtenröcke durch rustikale Stoffe wie Leinen und Baumwolle sowie verspielte Stickereien, Kordelbänder oder Häkeldetails aus. Kombiniert werden können die Beinschmeichler klassisch mit einer Bluse, mit einem verzierten Mieder oder lässig mit einem Shirts.

Trachtenröcke unterscheiden sich in ihrem Muster, der Farbe und dem Material. Hier sehen Sie einen Überblick über die beliebtesten Varianten:

Klassische Landhausmode

Normalerweise kommen Trachtenröcke in knielanger Glockenform daher. Die Röcke aus Baumwolle oder Polyester haben meist rundum tiefe Kellerfalten, Zierborten am Saum und sind häufig in den Naturfarben Braun, Beige und Grün gehalten. Auch leuchtend blaue oder rote Modelle sind beliebt. Zudem werden die Trachtenröcke meist mit zarten Blütenmustern, Landschaftsmotiven oder rustikalen Applikationen verziert, die die romantische Seite der Röcke betonen.

Rustikale Trachtenröcke

Besonders rustikal sind Trachtenröcke aus Glatt- oder Veloursleder, die in den Farben Grau, Hell- und Dunkelbraun sowie Schwarz gehalten sind. Die Röcke sind gerade geschnitten und setzen die Vorzüge einer Frau schön in Szene. Viele Modelle sind mit einem Latz, traditionellen Stickereien und seitlichen Taschen versehen. Ob in der Mini-Variante oder knielang – die Trachtenröcke passen sich wunderbar der weiblichen Figur an und lassen sich vielfältig kombinieren.

Moderne Designs

Absolut angesagt sind Modelle aus Jeansstoff. Diese Trachtenröcke verbinden einen modisch-trendigen Stil mit dem traditionellen Landhauslook. Während einige Röcke in ausgewaschener Used-Optik daherkommen, überzeugen andere Modelle mit jugendlichen Stickereien und kurzen Schnitten.

 

Stilvoller Auftritt: Trachtenröcke für viele Anlässe

Trachtenröcke sind sehr vielseitig ? mal klassisch, mal modern. Hier erfahren Sie, wie Sie die traditionellen Röcke bei verschiedenen Gelegenheiten tragen können:

Moderner Alltagslook

Jeansröcke in kurzer und enger Schnittform sind für den Alltag super geeignet. In Kombination mit einem weißen Spitzenshirt und schwarzen Ballerinas überzeugen sie bei einem sommerlichen Stadtbummel mit der Freundin. Wem es zu frisch wird, der schlüpft einfach in eine braune Strumpfhose mit Zopfmuster.

Traditioneller Wiesn-Look

Dieses Jahr soll es auf dem Volksfest etwas anderes sein als das Dirndl? Wie wäre es mit einem wadenlangen Faltenrock, der mit rot-weißem Blütenmuster sowie einem spitzenbesetzten Saum verziert ist? Dazu passen wunderbar eine weiße Rüschenbluse und braune rustikale Boots. Wollsocken und eine beige Strickjacke runden den Trachtenlook ab.

Schickes Brauhaus-Outfit

Mit einem braunen, knieumspielenden Veloursleder-Trachtenrock und einer blau-weiß-karierten Blusen machen Sie beim Essen im Brauhaus eine wunderbar weibliche und elegante Figur. Braune Pumps und goldene Armreifen verleihen Ihrem Look einen schicken Touch.

 

Die richtige Passform: Dieser Trachtenrock schmeichelt Ihrer Figur

Knöchellang, kurz, ausgestellt oder eng – Trachtenröcke treten in den verschiedensten Schnitten in Erscheinung, sodass für jeden Figurtyp der passende Rock zu finden ist. Hier erfahren Sie, welches Modell für Sie optimal ist.

Weibliche Figur: breite Hüften, kräftige Oberschenkel

Sie haben eine schmale Taille, weibliche Hüften und kräftige Beine? Dann sollten Sie zu langen, leicht ausgestellten und locker sitzenden Röcken greifen. Tellerröcke, glockenförmige Modelle sowie Plisseeröcke sind gut geeignet. Wer schmale Waden hat, kann auch einen knielangen Rock wählen. Vermeiden Sie viele Verzierungen, Rüschen sowie Taschen und greifen besser zu fließenden Stoffen in dunklen Farben.

Tipp: Tragen Sie den Rock in der Taille, um so den Blick auf die schlanke Körpermitte zu lenken.

Kurze Beine

Kurze Beine? Kein Problem! Ein Minirock lässt kleine Frauen optisch größer wirken. Dabei ist es egal, ob der Rock eng sitzt oder weiter ausgestellt ist. In beiden Varianten sollte das Modell nicht länger als bis zu den Knien reichen.

Tipp: Mit einem Oberteil in der gleichen Farbe wie der Rock schummeln Sie sich noch größer, da die Silhouette so nicht unterbrochen wird.

Große, androgyne Frauen

Sie haben lange, schlanke Beine und eine gerade Silhouette? Dann schmeicheln Ihnen besonders lange, gerade geschnittene Röcke, die auf der Hüfte getragen werden und durch ihren niedrigen Sitz den Oberkörper strecken. Gerne können Sie zu Modellen in bunten Farben oder mit großen Mustern und Verzierungen greifen. Miniröcke betonen Ihre langen Beine.

Problemzone: Bauch

Kleine Pölsterchen am Bauch? Wählen Sie ein Rockmodell, das Ihre Beine in den Vordergrund stellt. Gut geeignet sind Midi- oder Miniröcke. Schön sind zudem Röcke aus festen Materialien und mit einem hohen Bund. Jeansmodelle beispielsweise sorgen dafür, dass der Bauch flacher wirkt. Auch Röcke in Wickeloptik und dunklen Farben kaschieren Ihre Problemzone. Die Finger lassen sollten Sie von zu vielen Falten sowie Abnähern und Taschen auf der Vorderseite.

 

Die richtige Pflege: So bleibt Ihr Trachtenrock aus Leder schön

Damit Sie an Ihrem Trachtenrock lange Freude haben, ist die richtige Pflege das A und O. Achten Sie vor der Reinigung immer auf die Hinweise auf dem Pflegeetikett. Besonders Röcke aus Leder brauchen eine spezielle Reinigung. Hier kommen die wichtigsten Tipps für Ihren Ledertrachtenrock:

Glattleder

  • Leichte Verschmutzungen auf Glattlederröcken lassen sich mit einem feuchten Tuch oder speziellem Lederreiniger beseitigen. Testen Sie das Mittel vorher an einer kleinen Stelle.
  • Größere Verschmutzungen können Sie mit kaltem Wasser und einem milden Spülmittel beseitigen. Reiben Sie den Fleck vorsichtig mit einem weichen Schwamm in kreisenden Bewegungen ein. Manche Trachtenröcke lassen sich auch in der Waschmaschine mit einem pH-neutralen und rückfettenden Lederwaschmittel reinigen. Weist Ihr Rock starke Verschmutzungen auf, sollten Sie ihn in eine Reinigung geben.
  • Drücken Sie das Wasser nach dem Waschen vorsichtig heraus und legen Sie den Rock an einem trockenen, nicht allzu warmen Ort auf ein Handtuch. Kneten Sie anschließend den Trachtenrock, damit er wieder schön weich wird. Dann mit speziellem Lederfett oder -öl einreiben.

Wild- und Veloursleder

  • Kleine Verschmutzungen bürsten Sie mit einer weichen Bürste oder einem Wildlederradierer (gibt es im Schuhfachhandel) aus.
  • Schmutzflecken können Sie mit Speisestärke beseitigen: Die betroffene Stelle damit dünn bestäuben, über Nacht einwirken lassen und anschließend ausbürsten. Die Stärke löst den Schmutz aus den Fasern und schont das Leder.
  • Bei hartnäckigen Flecken sind spezielle Velourslederpflegeprodukte empfehlenswert. Achten Sie unbedingt auf die richtige Anleitung, um Verfärbungen zu vermeiden.

Hinweis: Sowohl Trachtenröcke aus Glatt- als auch aus Velours- oder Wildleder sollten immer aufgehängt und nicht zusammengelegt werden, da sonst unschöne Falten entstehen können.

 

Fazit: Trachtenröcke – ein Mix aus Tradition und Moderne

Traditionelle Trachtenmode ist mittlerweile super angesagt. Neben Dirndl und Lederhose werden auch Trachtenröcke immer beliebter. Die Röcke sind ein gekonnter Mix aus traditioneller Landhausmode und modernem Style. Lesen Sie hier alles Wissenswerte rund um die Unterbekleidung in der Zusammenfassung:

  • Charakteristisch für Trachtenröcke sind ihr Faltenwurf, die spitzenbesetzten Trachtensäume und die verspielten Stickereien. Traditionelle Modelle sind knielang und glockenförmig und besitzen Kellerfalten. Rustikale Röcke kommen in Glatt- oder Veloursleder daher. Modern wird es mit Trachtenröcken aus Jeansstoff, die mit ihrer kurzen Schnittform überzeugen.
  • Den traditionellen Wiesn-Look kreieren Sie mit einem wadenlangen Faltenrock mit rotem Blumenmuster und einer weißen Rüschenbluse, während es im Alltag mit einem kurzen Jeansmodell und Ballerinas modern zugeht. Schick sind Sie mit einem braunen Velourslederrock, einer karierten Bluse und hohen Pumps.
  • Es gibt für jeden Figurtyp den optimalen Rock: Leicht ausgestellte, locker sitzende Röcke stehen Frauen mit breiten Hüften und kräftigen Oberschenkeln, kurze Beine werden mit Miniröcken optisch in die Länge gezogen. Sie haben lange Beine? Dann sind gerade geschnittene Röcke – gerne auch bodenlang – die optimale Wahl, während Sie ein kleines Bäuchlein mit einem Rock aus festem Material und mit hohem Bund kaschieren.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?