Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Marke
  • Beluga
  • Dein Spielplatz
  • Eduplay
  • Exit
  • Gartenpro
  • Hudora
  • Jungle Gym
  • Karibu
  • Lutz Mauder Verlag
  • Quadro
  • Scheffer Outdoor Toys
  • Weka
Preis
  • bis 5 €
  • bis 10 €
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Alter
  • Ab 12 Monaten
  • Ab 3-5 Jahren
  • Ab 6-8 Jahren
Lieferzeit
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Spielturm

 

Entdecken Sie unser gesamtes Spielzeugsortiment:

 

» Puzzle

 

» Tiptoi

 

» LEGO

 

» Playmobil

 

» Puppen

 

» Kuscheltiere

 

» Teddybär

 

» Kinderküche

 

» Schaukel

 

» Spielhaus

 

» Planschbecken

 

» Bobby-Car

 

» Ferngesteuertes Auto

 

» Modelleisenbahn

 

» Schultasche

 

» Keyboard

Dein Spielplatz Mitwachsender Babyschaukelsitz
Dein Spielplatz Spielturm mit Doppelschaukel, Knotenseil und Rutsche, pink, »Asterix XL«

Dein Spielplatz Spielturm mit Rutsche, pink, »Pirate & Princess 12«

Dein Spielplatz Spielturm mit Rutsche, gelb, »Pirate & Princess 12«














































Kaufberatung Spieltürme

Spielplatz im eigenen Garten

Kinderlachen dringt aus dem Garten zu Ihnen ins Wohnzimmer. Wenn Sie aufblicken und aus dem Fenster schauen, können Sie Ihren Nachwuchs gemeinsam mit seinen Freunden oder den Nachbarskindern auf seinem Spielturm vergnügt toben, klettern und große wie kleine Abenteuer erleben sehen. Diese Vorstellung gefällt Ihnen? Dann können Sie im Folgenden alle Infos rund um Spieltürme nachlesen und so das passende Modell für Ihren Sprössling finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Warum Ihr Kind den neuen Spielturm lieben wird
Spielturm-Modelle und ihre Vorzüge
Der passende Spielturm für Ihr Kind
Montage leichtgemacht: So bauen Sie den Spielturm auf
Wie Ihr Spielturm lange schön und stabil bleibt
Fazit: So finden Sie einen geeigneten Spielturm

 

Warum Ihr Kind den neuen Spielturm lieben wird

Kinder testen ihre Kräfte und ihr Können gern an Klettergerüsten, Schaukeln oder Rutschen. Der Spielplatz bietet ihnen die Möglichkeit, ausgelassen zu toben und zu spielen. Was aber, wenn es in der Nähe Ihres Zuhauses keinen Spielplatz gibt?

Ein Spielturm bringt Ihnen ein Stückchen Spielplatz in den eigenen Garten. Viele Modelle bestehen aus einer Holzkonstruktion, die zum Beispiel ein kleines Häuschen zum Verstecken, eine Kletterwand oder auch einen Sandkasten für Ihren Schützling bereithalten kann. Es ist also für ausreichend Abwechslung auf dem Spielgerät gesorgt. Für Sie bedeutet der Spielturm im Garten, dass Sie immer wieder einen kurzen Blick auf die Jüngsten werfen können, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Statt viele einzelne Geräte im Garten aufzubauen, stellen Sie den Kleinsten der Familie mit einem Spielturm eine breite Auswahl an Spielmöglichkeiten an einem Ort bereit. Somit sparen Sie mit dem Spielgerät nicht nur Platz ein, meist wird so auch Ihr Geldbeutel geschont. Gleichzeitig bieten Sie Ihrem Nachwuchs einen tollen Anreiz, Fernseher oder Spielekonsole links liegen zu lassen und stattdessen an die frische Luft zu gehen.

 

Spielturm-Modelle und ihre Vorzüge

Es gibt Spieltürme in den unterschiedlichsten Ausstattungen. Die zwei bekanntesten im Überblick:

Spielturm für Einsteiger

Das einfachste Modell, ein kleines Häuschen auf Stelzen, kann den Grundstein für einen Garten mit Spielplatzcharakter bilden. Hier kann Ihr Sprössling sich verstecken und sein eigenes kleines Reich mit gesammelten Steinen, Blättern und Kastanien gestalten. Modelle wie diese nehmen vergleichsweise wenig Platz ein und passen somit auch in kleine Gärten, Schrebergärten oder Gemeinschaftsgärten. Ein Sandkasten direkt unter dem Spielturm bietet ein schattiges Plätzchen zum Buddeln und schützt gleichzeitig vor Regen und einem Großteil möglicher Verschmutzungen. Hier nutzen Sie die Standfläche des Spielturms gleich doppelt aus.

Spielturm für ambitionierte Abenteurer

Haben Sie etwas mehr Platz zur Verfügung, können Sie ein Modell mit umfangreicherer Ausstattung wie einer Rutsche, Schaukeln, einer Kletterwand oder auch einer Reckstange wählen. Der Vorteil dieser Kombinationen ist, dass hier viele Spielgeräte in einem vereint sind und Ihr kleiner Schatz sich in den verschiedensten Disziplinen ausprobieren kann.

 

Der passende Spielturm für Ihr Kind

Die meisten Spieltürme sind für Kinder ab einem Alter von drei Jahren geeignet. Jüngere können oft noch nicht sicher genug klettern, aber unter Aufsicht eines Erwachsenen zum Beispiel im Sandkasten mancher Modelle die ersten Sandkuchen backen oder in einer Nestschaukel sanft hin- und hergeschaukelt werden.

Für kleine Artisten

Wenn Ihre Tochter es liebt, den Schweinebaumel und andere Turnübungen auszuprobieren, sollten Sie einen Spielturm mit Reckstange auswählen. Kleine Artisten werden sich besonders über ein Trapez am neuen Spielgerät freuen.

Für kleine Seeleute

Eine Glocke und ein Lenkrad verwandeln den Turm zum Spielen im Nu in ein Schiff, das Ihr kleiner Seemann besonders lieben wird.

Für Klettermaxe

Kletterwand, Rutsche oder Hängebrücke animieren alle aktiven Klettermaxe, sich so richtig auszutoben, um abends müde und glücklich ins Bett zu fallen.

Tipp: Sollte die Ausstattung Ihres Spielturms nach einiger Zeit nicht mehr den Vorlieben Ihres Schützlings entsprechen, können Sie bei vielen Modellen Zubehörteile austauschen oder ergänzen. So wird es garantiert nie langweilig auf dem hauseigenen Spielplatz.

 

Montage leichtgemacht: So bauen Sie den Spielturm auf

Bestimmen Sie vor dem Kauf den Standort des Spielturms in Ihrem Garten. Gut geeignet ist ein Platz im Halbschatten. Zudem sollte der Boden eben sein. Vermeiden Sie einen Stellplatz unter stark harzenden Bäumen oder solchen, die im Frühjahr viel klebriges Blütensekret verlieren. Messen Sie gründlich aus, welche Größe das neue Spielgerät haben kann, damit weiterhin um den Spielturm herum ausreichend Platz zum Toben und natürlich auch für die Erwachsenen bleibt.

Damit das Spielgerät auch bei wilden Kletterübungen sicher und stabil steht, sollten Sie den Spielturm mit Erdankern im Boden einbetonieren. Hierfür kommt Estrichbeton infrage, den Sie nach Packungsanleitung selbst anrühren können und mit dem Sie die Löcher für die Erdanker füllen. Montieren Sie die einzelnen Pfosten erst an den Erdankern, wenn der Beton vollständig ausgehärtet ist.

Tipp: Um Fehler beim Aufbau zu vermeiden, ist es immer sinnvoll, die Anleitung und die Herstellerinfos zu studieren. Auch geübte Handwerker erledigen die Montage so noch schneller.

 

Wie Ihr Spielturm lange schön und stabil bleibt

Holz für den Gartenbereich wird in der Regel kesseldruckimprägniert. Das macht es weniger anfällig für Wind und Wetter. Sie können aber auch selbst einiges dafür tun, dass Ihr Spielturm lange schön und gepflegt aussieht. Schließlich beeinflusst es auch die Stabilität des Spielgeräts, wie gut das Holz intakt ist.

Reinigen Sie im Herbst das Gerät gründlich von nassem Laub und vergessen Sie nicht, auch aus dem Sandkasten, falls vorhanden, die Verschmutzungen zu entfernen. Eine Abdeckung für den Sandkasten erspart Ihnen diese Arbeit und macht ihn winterfest.

Außerdem sollte noch vor dem ersten Herbst oder Winter eine pflegende Holzlasur aufgetragen werden. Reinigen Sie hierfür den Spielturm mit Wasser und milder Seifenlauge und tragen Sie die Holzpflegelasur gemäß der Anleitung auf. Etwa alle drei bis vier Jahre sollte ein neuer Anstrich erfolgen, damit das Holz lange schön bleibt.

 

Fazit: So finden Sie einen geeigneten Spielturm

Entspannte Schaukelpartien, abenteuerliche Rollenspiele oder wilde Kletterpartien: Auf einem Spielturm kann Ihr Kind sich austoben und eine Menge erleben. Damit Sie das passende Modell für Ihren Nachwuchs finden, können Sie hier noch einmal alle Infos in Kürze nachlesen:

  • Ein Spielturm ist ein Spielplatz im Mini-Format im eigenen Garten. Hier kann Ihr Kind sich ausprobieren, und Sie haben es dennoch immer im Blick.
  • Es gibt einfache Modelle, die aus einem schlichten Häuschen auf Pfählen bestehen, und solche, die darüber hinaus auch über Rutsche, Schaukel, Klettersteine oder ein Reck verfügen.
  • Spieltürme werden in der Regel für Kinder ab drei Jahren empfohlen. Passen Sie die Ausstattung des Spielgeräts den Vorlieben Ihres Schützlings an.
  • Mit einbetonierten Erdankern im Boden befestigt, ist der Spielturm besonders stabil und sicher aufgebaut. Achten Sie auf einen Standort im Halbschatten und einen ebenen Boden.
  • Im Herbst sollten Sie den Spielturm winterfest machen. Dazu gehört die Reinigung und bei Bedarf das Auftragen einer Holzpflegelasur.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?