Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • AJC
  • Alba Moda
  • Alba Moda Red Trend
  • Almsach
  • Amanda Ryan
  • Aniston
  • Apart
  • Arqueonautas
  • Ashley Brooke
  • B.C. Best Connections
  • Barbour
  • Bench
  • Betty Barclay
  • Blaser Active Outfits
  • Blonde No.8
  • Bogner Fire + Ice
  • Bosideng
  • Boysen's
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Burton
  • by S.Oliver
  • Campus
  • Cecil
  • Cheer
  • Chiemsee
  • Chillytime
  • Class International
  • CMP
  • Colins
  • Concept K
  • Création L
  • Créaton L
  • Desigual
  • Didriksons1913
  • Dreimaster
  • Eddie Bauer
  • Eleven Paris
  • Esprit
  • Esprit Casual
  • Ezekiel
  • Featuring
  • Flg Flashlights
  • Fuchs & Schmitt
  • Gerry Weber
  • Gil Bret
  • G-Star
  • Guess
  • H.I.S
  • Hallhuber
  • Hammerschmid
  • Heine
  • Herrlicher
  • Highmoor
  • Hilfiger Denim
  • Hohenstaufen
  • Icepeak
  • In Linea Firenze
  • Jack Wolfskin
  • JCC
  • Jessica Simpson
  • Joe Browns
  • Jott
  • Junarose
  • Kangaroos
  • Kappa
  • Khujo
  • Killtec
  • Laura Scott
  • Levi's
  • Linea Tesini
  • Love Nature
  • LTB
  • Luis Steindl
  • Maier Sports
  • Maison Scotch
  • Mandarin
  • Mango
  • Marc New York
  • Marc O'Polo
  • Maui Wowie
  • Maze
  • Melrose
  • More&more
  • Mymo
  • Next
  • Nike
  • Ocean Sportswear
  • OCK
  • Only
  • Os-Trachten
  • Otto Kern
  • Patrizia Dini
  • Polarino
  • Promiss
  • Proud
  • Ragwear
  • Regatta
  • Reitmayer
  • Rene Lezard
  • Replay
  • Rick Cardona
  • s.Oliver
  • S.Oliver Denim
  • S.Oliver Premium
  • Samoon
  • Schmuddelwedda
  • Schneiders
  • Schöffel
  • Scotch & Soda
  • Selected
  • Selection by s.Oliver
  • Sheego
  • Siena Studio
  • Singh S. Madan
  • Sir Oliver
  • Street One
  • Taifun
  • Tamaris
  • Tatonka
  • The North Face
  • Tigerhill
  • Timezone
  • Tommy Hilfiger
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Denim
  • Tom Tailor Polo Team
  • Travel Couture
  • Triangle by s.Oliver
  • Turi Landhaus
  • Turnover
  • Vaude
  • Vero Moda
  • Vila
  • Violeta
  • Vivance
  • Vivien Caron
  • Y.A.S
  • Zizzi
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • -
reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Material
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Mäntel

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Mäntel:

 

s.Oliver Mäntel

 

Heine Mäntel

 

Mango Mäntel

 

Vero Moda Mäntel

 

Jack Wolfskin Mäntel

 

———————————————

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Mäntel:

 

Schwarze Mäntel

 

Weiße Mäntel

 

Rote Mäntel

Sortieren nach
24h-Lieferung für nur 1€ Aufschlag
Lieblingsteile blitzschnell geliefert für 1€ statt 9,95€ - nur bis 04.05.2015. Alle Details hier  >
Kangaroos Funktionsjacke
Kangaroos Daunenmantel
Buffalo Kurzmantel

Flashlights Trenchcoat (Set, 2 tlg., mit Gürtel)























Damenmäntel – für jeden Anlass der perfekte Look

Im Sommer wie im Winter sind Damenmäntel DAS Must-have auf den Laufstegen der Modewelt. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem Funktionsmantel, einem Dufflecoat oder aber nach einem Steppmantel sind: Mit einem Damenmantel unterstreichen Sie gekonnt Ihren persönlichen Stil und wirken zu jedem Anlass passend gekleidet.

Figurbetont oder figurumspielend – moderne Damenmäntel passen sich mühelos jedem Kleidungs- und Lebensstil an

Moderne Damenmäntel bestehen aus den verschiedensten Materialien. Daune, Leder, Schur- und Baumwolle sind neben synthetischen Stoffen die wohl gängigsten Materialien, die bei den aktuellen Modekreationen zum Einsatz kommen. Für die unterschiedlichen Stilrichtungen gibt es sowohl figurbetonte Modelle als auch figurumspielende Mantelschnitte. Durch vielfältige Farben und Accessoires passen sich die Damenmäntel so mühelos jedem Kleidungs- und Lebensstil an.

Formen und Schnitte: Welcher Mantel passt zu welchem Anlass und Stil?

Unzählige Farben, Formen, Schnitte und Stile zeichnen die heutigen Damenmäntel aus. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem warmen Wintermantel mit trendigen Fashiondetails sind oder aber einen funktionellen Trenchcoat für nasse Tage suchen: Für jeden Anlass und Stil gibt es eigene Modelle, die das Outfit perfekt abrunden.

Diese Mäntel und Stile sollten Sie kennen:

Daunen- und Steppmäntel: die Must-haves für kalte Tage

Daunenmäntel sind insbesondere für die kalte Jahreszeit geeignet. Die dichte Fütterung sorgt für natürliche Wärme bei gleichzeitiger Bewegungsfreiheit. Steppmäntel sind Daunenmäntel, die durch Nähte in einzelne (meist waagerechte) Bereiche abgegrenzt sind. So lassen sich bei Mänteln im gehobenen Preissegment verschiedene Körperpartien durch unterschiedlich starke Füllungen besonders leicht hervorheben oder verbergen. Durch Schnürsysteme an Armen und Bund werden beide Varianten auch in windigen und regnerischen Gegenden gern getragen. Diverse Accessoires wie Stehkrägen oder Fellbesatz machen Daunen- und Steppmäntel zum idealen Kälteschutz für jeden Anlass.

Dufflecoats – der Stil-Alleskönner mit viel Tragekomfort für kalte Tage

Dufflecoats eignen sich ebenfalls für niedrige Temperaturen und bieten durch den Einsatz von Kunstfasern neben der wärmenden und schützenden Eigenschaft vor allem Tragekomfort. Moderne Dufflecoats werden längst nicht mehr ausschließlich aus dem namensgebenden, schweren Wollstoff hergestellt. Gern werden sie auch anteilig mit Polyamid oder Polyester gefertigt. Die natürlich und bodenständig wirkenden Mäntel können in kürzeren Varianten zu knappen Röcken getragen werden, eignen sich aber auch hervorragend zu Jeans und Cord. Aufgesetzte Taschen, Lederschlaufen und Hornknebel unterstreichen dabei einen naturverbundenen Kleidungsstil trotz sportlicher Eleganz.

Funktionsmäntel – warm, wasserabweisend und topmodern

Zweifellos: Sie sind die Allrounder der Damenmäntel. Funktionsmäntel werden gern und oft für ausgiebige Touren durch Stadt und Land getragen. Mit diesen oftmals farbenfrohen Outdoor-Mänteln macht ein Stadtbummel zu jeder Jahreszeit Spaß. Funktionsmäntel sollten Sie stets in einer Länge tragen, die über die Hüfte reicht, um Ihre Nieren vor niedrigen Temperaturen zu schützen. Ferner sind einige der wasserabweisenden Damen-Funktionsmäntel mit verschließbarem Kragen und teils mit Kapuze ausgestattet, um dem kalten Finger des Winters keinen Eingriff zu ermöglichen. Verschließbare Innen- und Außentaschen sorgen für genügend Stauraum, ohne dass zu große Beulen aufgeworfen werden. Funktionsmäntel können Sie sowohl zur Betonung als auch zur Verschleierung der Silhouette einsetzen.

Kurzmäntel – der ideale Begleiter für Freizeit und Büro

Kurzmäntel dienen zur optimalen Ergänzung von unterschiedlichen Outfits. Sie runden sowohl den sportlichen Freizeitlook ab, können aber genauso trendig auf dem Weg ins Büro getragen werden. Optimal passen sie dabei zu Röcken und Hosen. Die kurzen Damenmäntel sollten die Hüfte knapp bedecken. Für die Verarbeitung moderner Kurzmäntel werden meist mehrere Stoffe wie Canvas-Baumwolle mit wärmendem Polyester und/oder wasser- und windfestem Außenmaterial kombiniert. Individuelle modische „Nice-to-haves“ wie Gürtel, Stickbesatz, Einschublaschen oder taillierende Tunnelzüge bieten für jeden Geschmack den richtigen Mantel. Kurzmäntel decken somit gekonnt das komplette Spektrum von elegant bis sportlich-leger ab.

Langmäntel – neben Blazer und Parka die beste Wahl für Ihre Business-Garderobe

Langmäntel bedecken den oberen Bereich der Oberschenkel oder wärmen Ihre Beine sogar bis zu den Knien. Durch mit großem Abstand verteilte Knöpfe oder einen ausladenden Schnitt können Langmäntel auch geschlossen in sämtlichen Alltagssituationen getragen werden, ohne Ihre Bewegungsfreiheit zu mindern. Diverse Materialien und Farben sind die Grundlage für eine vielseitige Verwendbarkeit, die sich problemlos an Ihren bevorzugten Stil anpasst. Dank modischer Kragen und Kapuzen können Sie Ihrer Persönlichkeit Ausdruck verleihen, ohne einen Stilbruch zu begehen. Langmäntel sind neben Blazer und Parka das Must-have in Ihrer Business-Garderobe.

Ledermäntel und Mäntel aus Lederimitat – der charakterstarke Begleiter in den Frühling

Der aktuelle Trend der Ledermäntel für Damen führt Sie in die Welt des Naturleders, das durch sanfte Brauntöne über Dunkelgrün und Beige ins Weiß eine perfekte Übergangslösung in das Frühjahr darstellt. Dünnes Lammnappa oder weiches Velours wird bei einigen Modellen mit Lammfell oder Webpelz kombiniert. So aufgepeppt bieten die Mäntel eine charakterstarke Alternative zu Herbst- und Wintermänteln. Lederziernähte, Bindegürtel, Silberknöpfe, Druckknopfleisten und andere Verzierungen lenken die Blicke der Passanten gezielt auf gewünschte Partien und unterstützen ein selbstbewusstes, stolzes Auftreten.

Ponchos – der beliebte mantelartige Überwurf für die Übergangszeit

Ponchos gehören zwar nicht in das Reich der klassischen Damenmäntel, sollen aufgrund ihrer Beliebtheit hier dennoch einen Platz erhalten. Die mexikanisch anmutenden Überwürfe können in den Übergangszeiten auf kurzen Wegen zum Parkplatz und zum Einkaufen getragen werden. Sie eignen sich aber auch als wärmende Begleiter an zugigen Durchgangsplätzen im Büro. Ponchos werden meist aus Schurwolle, Polyester oder Kaschmir gefertigt und sind in den verschiedensten Farben und Mustern zu erstehen. Die Besonderheit des modischen Überwurfs ist die Kombination aus Wärme und Luftigkeit, wodurch sie bei entsprechenden Temperaturen ebenfalls zu ausgiebigen Spaziergängen getragen werden können.

Trenchcoats – mit einem Trenchcoat machen Sie immer eine gute Figur

Sie gehören zu den sportlich-eleganten Mänteln, die Sie zu nahezu jedem Stil und Anlass tragen können. Trenchcoats werden meist durch eine Doppelknopfreihe, einen Gürtel und einen breiten Reverskragen charakterisiert und traditionsgemäß aus Gabardine- und Popelinstoff oder Baumwolle hergestellt. Trendige Farben und figurbetonte Schnitte bieten Ihnen die Möglichkeit, diesen Damenmantel mit Ihrer kompletten Garderobe zu kombinieren. Im Trenchcoat machen Sie eine gute Figur, ganz gleich, ob Sie zu einem Dinner gehen oder aber mit dem Fahrrad Wald und Wiesen erkunden möchten.

Wollmäntel – der wärmende Begleiter durch die kalte Jahreszeit

Auch Wollmäntel gelten als wahre Allrounder unter den Damenmänteln. In der Mehrheit werden sie aus Baum- oder Schurwolle gefertigt, teilweise gemischt mit einem Kaschmir- oder Polyesteranteil. Die unterschiedlichen Schnitte ermöglichen es, den Wollmantel insbesondere im Winter zu vielseitigen Anlässen zu tragen. So kleiden beispielsweise eng anliegende Modelle die selbstbewusste Frau von heute im Business-Outfit, während weitere Formen die perfekte Ergänzung für kalte Tage und Wollpulli darstellen. Kaminfeuer-Flair und wohlige Behaglichkeit kommen dabei ganz besonders in Kombination mit modischen Rollkragenpullovern auf. Und auch sonst gibt es keine Kleidungsstücke und Accessoires, die mit Wollmänteln nicht zur Geltung kämen. So finden Sie beispielsweise unter den aktuellen Wollmänteln eine Vielzahl mit Bestickungen, Taschen, Ziernähten, Knöpfen und Gürtel, sodass Ihr Stil perfekt unterstrichen wird.

Welche Materialien halten im Winter so richtig warm?

Die wärmespendende Eigenschaft der Damenmäntel wird durch zwei Faktoren beeinflusst: die Länge des Mantels und die Materialien. Längere Mäntel sind oft besser zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur geeignet als knappe Schnitte. Die verwendeten Materialien sind die zweite Komponente, die einen Mantel eher für den Winter oder für die Übergangszeit geeignet erscheinen lässt. Daunen- und Steppmäntel sind ideale Kleidungsstücke für frostige Temperaturen, können Sie aber optisch fülliger erscheinen lassen. Sie sind deshalb eher für schlanke Frauen geeignet. Legen Sie Wert auf eine schmale Silhouette, sollten Sie sich für einen Funktionsmantel mit Anteilen von Polyester oder Polyamid entscheiden, wie sie in Outdoor-Bekleidung zum Einsatz kommen.

An diesen Merkmalen erkennen Sie Qualität

Hochwertige Damenmäntel erkennen Sie unter anderem daran, dass die Daunen in der Stoffverarbeitung gleichmäßig verteilt sind. Auch an den Nähten können Sie Qualität erkennen: Sind diese sauber, stabil und dehnfest verarbeitet, können Sie davon ausgehen, ein Qualitätsprodukt in den Händen zu halten. Accessoires auf den Mänteln sollten gleichmäßig und gut verarbeitet angebracht sein. Bei Ledermänteln ist die Prüfung des Leders wichtig. Es sollte keine Flecken und eine feine, unregelmäßige Maserung aufweisen. Wirkt das Leder allzu glatt, handelt es sich vermutlich um ein Lederimitat, was jedoch nicht zwangsläufig eine Qualitätseinbuße sein muss.

Diese Stoffe, Materialien und Farben liegen aktuell im Trend

Im Trend sind Wintermäntel in gedeckten Farben – von Camel bis Schwarz. Diese eher zurückhaltenden Farben haben den Vorteil, mit fast allen anderen Farben zu harmonieren, sodass die Mäntel zu nahezu jedem Outfit getragen werden können. Dennoch sind auch kräftigere Farben durchaus in Mode: so zum Beispiel unterschiedliche Rosé- und Blautöne. Stets aktuell sind die zeitlosen Wollmäntel, die derzeit gern mit Kombinationen aus Leder und anderen Naturstoffen gewählt werden. Möchten Sie farbige Akzente setzen, bieten sich verschieden große Karomuster in Pink-Schwarz oder Azurblau-Weiß an.

So stellen Sie die Langlebigkeit Ihres Mantels sicher

Um die Langlebigkeit Ihres Wunschmantels zu gewährleisten, sollten Sie neben Pflegetipps einige wichtige Punkte beachten. Die richtige Materialwahl ist beispielsweise neben Ihrem Stil ein wichtiges Entscheidungskriterium, denn: Der beste Wildledermantel wird Ihnen keine Freude bereiten, wenn Sie sich oft im Regen bewegen. Ebenso wenig wird Sie ein Daunenmantel zufriedenstellen, wenn Sie einen feminin-eleganten Stil bevorzugen. Werden Sie sich deshalb vor dem Kauf Ihres Damenmantels über Ihren Stil klar und lassen Sie sich eventuell beraten oder lesen Sie entsprechende Lektüre zum Thema. Insbesondere bei der Außenbekleidung können falsche Materialien oder Schnitte das gewünschte Erscheinungsbild verzerren oder nicht authentisch wirken. Zudem sollte die Farbwahl Ihren Typ (Frühling, Sommer, Herbst oder Winter) unterstreichen.

Was muss bei Kauf und Pflege beachtet werden?

Die Pflege der Mäntel hängt von den gewählten Stoffen ab. Prinzipiell sollten Damenmäntel aller Variationen regelmäßig ausgebürstet und/oder gewaschen werden. Außerdem sollten alle Mäntel frei hängend gelagert werden. Da es sich oft um saisonale Kleidungsstücke handelt, sollten sie vor der langfristigen Einlagerung zum Schutz vor Schimmel und Motten gesäubert und trocken verwahrt werden.

Fazit: So finden Sie den für Ihre Bedürfnisse passenden Damenmantel

Dank unterschiedlichster Farben, Stoffe und Schnitte liegen Damenmäntel ganzjährig im Trend. Mit ein wenig Know-how und Fingerspitzengefühl können Sie mit den aktuellen Modellen Ihren persönlichen Stil exklusiv betonen. Achten Sie beim Kauf Ihres Mantels neben optischen Vorzügen unbedingt auch auf Qualitätsmerkmale wie eine saubere Verarbeitung der Nähte und des Stoffes.

Checkliste in der Kurzübersicht:

Passen Farbe, Stoff und Schnitt zu meinem Stil?

Suche ich ein Frühjahrs- oder Wintermodell?

Wie lang sollte der Mantel sein?

Suche ich ein Modell für Business oder Freizeit?

Was liegt aktuell im Trend?

 

Entdecken Sie neben dem Bereich Mäntel auch folgende Bereiche:

Günstige Kurzmäntel | Mäntel in großen Größen | Daunenmäntel & Steppmäntel | Kurzmäntel | Langmäntel

Weitere Produkte aus dem Sortiment finden Sie hier:

Blazer | Kurzblazer | Günstige Jacken in großen Größen