Shopping
10%
auf Mode mit Code 11781 ›
Sparen Sie bis zum 10.07.2017
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82583 angeben
Farbe
Marke
  • 5.11 Tactical
  • adidas Performance
  • Babista
  • Benlee Rocky Marciano
  • Beretta
  • Bergans
  • Berghaus
  • Bidi Badu
  • Billabong
  • Blaser Active Outfits
  • Blend
  • Camel Active
  • Carinthia
  • Catch
  • Chiemsee
  • CMP
  • Columbia
  • Converse
  • Craghoppers
  • Daniel Hechter
  • Dare2b
  • Dc Shoes
  • Deerhunter
  • Dynafit
  • Eastwind
  • Eddie Bauer
  • Elvine
  • Erima
  • Fjällräven
  • G.I.G.A. Dx by Killtec
  • Gaastra
  • Haglöfs
  • Härkila
  • Hart
  • Helly Hansen
  • High Colorado
  • Icepeak
  • Jack & Jones
  • Jack & Jones Tech
  • Jack Wolfskin
  • Jagdhund
  • Jako
  • Jeep
  • Kathmandu
  • Kempa
  • Khujo
  • Killtec
  • Maier Sports
  • Marmot
  • Millet
  • Nike
  • O'Neill
  • Ocean Sportswear
  • Outfox
  • Parforce
  • Parforce Traditional Hunting
  • Pitch
  • Polarino
  • Proviz
  • PUMA
  • Pyua
  • Quiksilver
  • Redpoint
  • Regatta
  • Roger Kent
  • S4 Jackets
  • Salewa
  • Schöffel
  • Seeland
  • Super.Natural
  • Tatonka
  • The North Face
  • Tokyo Laundry
  • Tommy Hilfiger
  • TOM TAILOR
  • Trigema
  • Uhlsport
  • Vaude
  • Wald & Forst
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
  • 4XL
  • 5XL
  • 6XL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen

Outdoorjacken

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Kunden die aus dem Sortiment Outdoorjacken gekauft haben, kauften auch

 

» Herren Regenjacken

 

» Herren Winterjacken

 

» Sport-Windbreaker

 

» Herren Steppjacken

 

» Herren Daunenjacken

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Outdoorjacken:

 

Jack Wolfskin Outdoorjacken

 

Vaude Outdoorjacken

 

Fjällräven Outdoorjacken

 

Schöffel Outdoorjacken

 

The North Face Outdoorjacken

 

—————————————————————

 

Beliebte Herren Sportschuhe mit vielen Modellen bekannter Marken:

 

» Basketballschuhe

 

» Damen Fahrradschuhe

 

» Fußballschuhe

 

» Hallenfußballschuhe

 

» Laufschuhe

 

» Tennisschuhe

Schöffel Funktionsjacke »COLORADO«, aus wasserdichtem Obermaterial
Polarino 3-in-1-Funktionsjacke, inklusive Steppinnenjacke

Polarino Funktionsjacke

Ocean Sportswear Softshelljacke














































  • 1
  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • >

Vielseitige Jacken für Freiluftfreunde

Raus aus dem Büroalltag, rein in die Natur! Mit Freunden haben Sie sich zu einem Tag im Wald verabredet. Von den grauen Wolken, die am Horizont aufziehen, lassen Sie sich dabei nicht abschrecken, denn Sie haben Ihre Outdoorjacke griffbereit. Die robuste Allwetterjacke hält Sie warm und trocken – komme was wolle. Was Outdoorjacken außerdem auszeichnet und welche verschiedenen Varianten es gibt, lesen Sie im Folgenden.

 

Inhaltsverzeichnis

Wetterfest unterwegs: die Vorteile von Outdoorjacken
Hinaus mit der passenden Jacke: Varianten von Outdoorjacken
Darf es etwas mehr sein? Diese Extras sind sinnvoll
Ihre Outdoorjacke: zuverlässig mit guter Pflege
Fazit: So finden Sie die passende Outdoorjacke für sich

 

Wetterfest unterwegs: die Vorteile von Outdoorjacken

Outdoorjacken sind – wie der Name es verrät – treue Begleiter bei Aktivitäten, die draußen stattfinden. Frei nach dem Sprichwort „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung." trotzen die Jacken sowohl Wind als auch Regen. Gleichzeitig sind sie robust und teilweise an besonders strapazierten Stellen, zum Beispiel dort, wo die Träger des Rucksacks sitzen, verstärkt.

Outdoorjacken sind in der Regel atmungsaktiv, sodass Sie damit auch gut das Zwiebelprinzip anwenden können. Eine wärmende Schicht unter der Outdoorjacke, zum Beispiel in Form einer Fleecejacke, bringt Sie nicht sofort ins Schwitzen, denn die Feuchtigkeit wird dank der atmungsaktiven Funktionsmaterialien von der Haut weg nach außen transportiert. Diese Fähigkeit unterscheidet Outdoorjacken übrigens von den meisten Regenjacken.

Im Vergleich zu Softshelljacken, die für Outdooraktivitäten ebenfalls eine gute Wahl sind, unterscheiden sich Outdoorjacken häufig durch eine Membran, die noch widerstandsfähiger gegen Wetter und Witterungen ist.

Outdoorjacken sind dafür gemacht, leichte Regenschauer zuverlässig abzuschirmen. Suchen Sie eine besonders wetterfeste Jacke, sollten Sie bei der Wahl Ihrer Outdoorjacke auf die Wassersäule achten. Der in der Regel in der Artikelbeschreibung angegebene Wert der Wassersäule gibt Aufschluss darüber, wie wasserdicht eine Jacke ist. Der Begriff wasserdicht ist allerdings nicht gleichzusetzen mit wasserabweisend.

Membranen ab 1.500 mm gelten in der Regel als wasserdicht. Üben Wind oder ein Rucksack jedoch Druck auf den Stoff aus, reichen diese Membranen oft nicht aus, um wasserdicht zu bleiben. Als zuverlässig wasserdicht auch bei stärkerem Regen gelten Stoffe mit einer Wassersäule von mindestens 5.000 mm.

 

Hinaus mit der passenden Jacke: die Varianten

Outdoorjacken sind so vielfältig, dass Sie bestimmt genau die Jacke finden können, die zu Ihrem Lebensstil und Ihren Freizeitaktivitäten passt. Die folgenden Tipps erleichtern Ihnen die Wahl.

Outdoorjacken für Wanderer: wasser- und winddicht

Als Wanderer können Sie stundenlang unterwegs sein – da kann das Wetter schon einmal umschlagen. Für Wander- und Trekkingabenteuer empfehlen sich daher wasser- und winddichte Jacken. Der Vorteil dieses Materials besteht darin, dass es nicht nur Wasser und Wind abhält, sondern auch Kälte gut abschirmen kann.

Sagt der Wetterbericht für Ihre nächste Tour Regen vorher, wählen Sie eine Jacke mit einer Wassersäule von 5.000 mm oder höher. Wenn Sie zum Wandern einen Rucksack mitnehmen, sind verstärkte Stoffpartien an den Schultern oder eine Jacke aus generell abriebfestem Stoff sinnvoll. Leichte Bewegungen der Rucksackriemen können der Jacke dann nichts anhaben.

Outdoorjacken für Radfahrer: auffällig und gut geschnitten

Outdoorjacken für Radfahrer sollten wind- und wasserabweisend sein. Es empfiehlt sich, zu eher kräftigeren Farben, wie zum Beispiel Neonfarben, oder einer Outdoorjacke mit Reflektoren zu greifen, damit Sie bei Ihrem Sport auch an dunklen Tagen gut gesehen werden.

Achten Sie als Radfahrer bei der Wahl Ihrer Outdoorjacke auf eine besonders hohe Atmungsaktivität der Jacke. So geraten Sie auch bei großer Anstrengung nicht so schnell ins Schwitzen. Belüftungsschlitze unter den Armen lassen die Luft noch besser zirkulieren. Ist die Jacke hinten etwas länger geschnitten als vorne, hält sie den Rücken trotz der nach vorne gebeugten Haltung auf dem Rad warm, während die Beine ungehindert in die Pedale treten können.

Tipp: Wenn Sie die Outdoorjacke auf längeren Touren im Fahrradkorb oder im Fahrradrucksack verstauen wollen, achten Sie auf ein geringes Packmaß der Jacke.

Outdoorjacken für Kletterer: widerstandsfähig gegen Felsen

Besonders beim Klettern möchten Sie sich auf eine robuste Jacke verlassen können, da Sie mit der Jacke bestimmt das eine oder andere Mal am Felsen entlangstreifen. Wählen Sie fürs Klettern daher eine Jacke aus abriebfestem Material, wie dies beispielsweise bei vielen Funktionsjacken und Hardshelljacken der Fall ist.

Zum Klettern empfiehlt sich eine eher eng anliegende Jacke aus anschmiegsamem Material, damit der Stoff kein Hindernis darstellt. Sinnvoll ist außerdem eine Kapuze, die sich einfach im Kragen verstauen lässt.

Da es beim Klettern kalt werden kann, sind wärmende Outdoorjacken, beispielsweise mit Daunenfüllung, eine gute Wahl. Sie sind äußerst leicht und lassen sich platzsparend im Rucksack verstauen. Wer auf eine vegane Jacke wert legt, findet auch Outdoorjacken mit einer Füllung aus synthetischen Daunen.

Outdoorjacken für die Freizeit: Baumwollmixe sind besonders bequem

Outdoorjacken sind für sportliche Aktivitäten geeignet, werden aber auch bei einem gemütlichen Spaziergang gerne getragen. Möchten Sie dabei warm eingepackt sein, empfiehlt sich eine Jacke mit großen, gefütterten Taschen, in denen Sie Ihre Hände wärmen können. Ein hochgeschlossener Kragen schützt vor Wind. Modisch passen Outdoorjacken zum legeren Casual-Look und können gut in Kombination mit Herren Jeans getragen werden.

 

Darf es etwas mehr sein? Diese Extras sind sinnvoll

Outdoorjacken können neben den genannten Vorteilen je nach Modell mit einigen Extras überzeugen. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auflistung.

  • Bei 3-in-1-Jacken oder Doppeljacken können Sie sowohl die wetterfeste Außenjacke als auch die warme, meist aus Fleece bestehende Innenjacke allein tragen.
  • Jacken aus Zeltstoff sind besonders leicht, wind- und wasserabweisend.
  • Aufgesetzte Taschen bieten viel Stauraum, sodass manche Outdoorjacke eine Alternative zur Cargojacke sein kann.
  • Ein Innenfutter aus Fleece oder Teddyfleece hält zusätzlich warm.
  • Dropkapuzen können bei Bedarf hervorgeholt und bei trockenem beziehungsweise windstillem Wetter wieder zusammengefaltet in einer Tasche im Kragen verstaut werden.
  • Ein verstellbarer Saum lässt Sie die Outdoorjacke passgenau machen und verstärkt so den Wärmefaktor, da weniger Wind hindurchkommt.
  • Verstärkter Stoff an beanspruchten Stellen macht die Jacke langlebiger.
  • Belüftungsöffnungen an den Armen sorgen für gute Belüftung, wenn es einmal heiß hergeht.

 

Zuverlässig mit guter Pflege

Grundsätzlich gilt: Reinigen Sie Ihre Outdoorjacke immer nach der Pflegeanweisung des Herstellers. Sofern nicht von diesem ausgeschlossen, helfen bei der Pflege Ihrer Outdoorjacke die folgenden Hinweise.

Leichter Schmutz lässt sich von der Jacke in der Regel mit einem feuchten Tuch entfernen. Bei häufigem Tragen oder wenn Sie in der Jacke geschwitzt haben, wird ein Waschgang in der Waschmaschine nötig. Hierzu drehen Sie die Jacke möglichst auf links und verschließen alle Reißverschlüsse, sodass sich diese nirgendwo verhaken können. Waschmittel für Funktionskleidung, bevorzugt in flüssiger Form, ist hier eine gute Wahl. Verzichten Sie grundsätzlich auf die Verwendung von Weichspüler.

Damit die Jacke auch nach dem Waschen wasserdicht bleibt, ist das Imprägnieren ein wichtiger Schritt bei der Pflege. In der Regel können Sie diese Funktion durch Erwärmen der Jacke wieder herstellen. Dies geschieht beispielsweise durch das Schleudern in der Waschmaschine oder aber durch das Bügeln auf leichter Stufe mit einem Bügeleisen.

Rät der Hersteller im Pflegeetikett vom Benutzen des Trockners und dem Bügeln ab, sind entsprechende Imprägniersprays oft eine geeignete Alternative. Wählen Sie hierfür ein spezielles Spray für Outdoortextilien.

Tipp: Überprüfen Sie vor dem nächsten Tragen nach dem Waschen mit ein paar Wasserspritzern, ob die Outdoorjacke noch ihre Funktion erfüllt. Perlt das Wasser ab, ist alles gut – ansonsten greifen Sie zu dem oben erwähnten Spray.

 

Fazit: So finden Sie die passende Outdoorjacke für sich

Outdoorjacken sind robust und wetterfest, wobei die Wassersäule genauere Information über die Regenundurchlässigkeit bereithält. Je nach Einsatzort können Outdoorjacken mit verschiedenen Eigenschaften und Extras überzeugen.

  • Zum Radfahren bieten sich Outdoorjacken an, die hinten etwas länger sowie eng anliegend und somit windschnittig sind. Mit kräftigen Farben, wie beispielsweise Neonfarben, oder Reflektoren werden Sie gut gesehen.
  • Beim Wandern hält Sie eine wasserdichte Jacke mit guter Wärmeisolierung trocken und warm. Doppeljacken oder 3-in-1-Jacken sind besonders praktisch, da Sie je nach Wetter Außen- und Innenjacke allein anziehen können. Verstärkungen an den Schultern tragen zur Langlebigkeit der Jacke bei.
  • In der Freizeit erweisen sich Outdoorjacken mit Taschen als sinnvoll. Schlichte Modelle passen gut zum Casual-Look.
  • Zum Klettern empfehlen sich besonders robuste Jacken mit hoher Abriebfestigkeit. Eng anliegende Modelle aus dehnbaren Materialien schmiegen sich flexibel den Kletterbewegungen an. Belüftungen unter den Achseln unterstützen ein angenehmes Klima unter der Jacke. Kapuzen sollten nach Möglichkeit im Kragen verstaubar sein, damit sie nicht stören.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?