Shopping
0%-Finanzierung auf alles!
Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche bis zum 22.02.2016 in 12 Monatsraten - ohne Zinsen. Alle Details hier  >

Kaufberatung Campingausrüstung

Nah bei der Natur

Camping liegt voll im Trend. Auf dem Zeltplatz leben Sie ganz in der Nähe der Natur und genießen die Einfachheit des Seins. Die Vögel singen am Morgen, abends sitzen Sie am Lagerfeuer, und nachts können Sie die Tiere im Wald hören. Damit der Campingurlaub zum vollen Genuss wird, müssen Sie ihn gut vorbereiten. In unserem Ratgeber lesen Sie, was zu einer guten Campingausrüstung gehört und wie Sie den Urlaub vor- und nachbereiten.

- Was auf die Packliste gehört

- Vor dem Urlaub

- Nach dem Urlaub

- Fazit: Einfach, aber gut durchdacht

 

Was auf die Packliste gehört

· Zelt

· Schlafsack

· Isomatte

· Luftmatratze

· Campingtisch

· Campingstühle

· Campingkocher

· Geschirr und Besteck

· Töpfe

· Taschenmesser

· Taschenlampe

· Handwaschmittel

· Erste-Hilfe-Set

· Geschirrtücher

· Mülltüten

· Lappen

· Spülwanne

· Spülmittel

Zelt

Es gibt unterschiedliche Typen: Iglu-, Tunnel- oder Trekkingzelte. Igluzelte sind einfach aufzubauen, halten dem Wind gut stand und wiegen wenig. Es gibt sie als Zwei- bis Dreimannzelte, aber auch für ganze Familien. Kleine Tunnelzelte lassen sich noch einfacher aufbauen, größere bestehen aus mehreren Bereichen. Trekkingzelte haben auch oft eine Igluform, sind aber leichter zu tragen und lassen sich einfach aufbauen. Sie können sie klein zusammenfalten und in jedem Rucksack verstauen.

Schlafsack

Es gibt Modelle mit Kunstfasern oder mit Daunenfüllung. Sie sind rechteckig oder in Mumienform mit V-förmigem oder eirundem Fußende. Mumienschlafsäcke eignen sich für niedrige Temperaturen. Wählen Sie den passenden Temperaturbereich nach Jahreszeit und Reiseziel aus. Sehr warme Modelle halten bis unter minus 20 Grad warm. Rechteckige Modelle lassen sich meistens als Zudecke umbauen und sind für Temperaturen bis etwa minus 5 Grad ausgelegt. Für wärmere Gegenden empfehlen sich leichtere Schlafsäcke. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Schlafsack für Ihre Körpergröße lang genug ist.

Isomatte und Luftmatratze

Als Unterlage zum Schlafen eignen sich Isomatten und Luftmatratzen. Aufblasbare Isomatten nehmen wenig Platz weg und eignen sich auch fürs Wandern. Luftmatratzen sind meistens bequemer, aber auch schwerer und müssen aufgepumpt werden.

Campingstühle und -tische

Bequeme Sitzgarnituren gehören zur Grundausstattung, wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind. Campingstühle und -tische gibt es wahlweise zum Klappen oder zum Falten.

Campingkocher

Der klassische Gaskocher ist am einfachsten zu handhaben. Weil nicht überall immer die passenden Kartuschen erhältlich sind, gibt es Kocher, die mit mehreren Brennstoffen funktionieren. Sie können Benzin, Spiritus und Petroleum verbrennen.

Sonstige Helfer

Fürs Camping brauchen Sie außerdem campingtaugliches Geschirr, Besteck sowie entsprechende Töpfe. Auf keinen Fall sollten Sie eine Taschenlampe vergessen – für den Fall, dass Sie mal nachts rausmüssen. Ein Taschenmesser mit mehreren Funktionen darf ebenfalls nicht fehlen. Außer schneiden können Sie damit zum Beispiel auch Flaschen öffnen.

 

Vor dem Urlaub

Kleidung

Packen Sie praktische Kleidung ein, die leicht ist und schnell trocknet. Handtücher gibt es inzwischen aus Funktionsfasern, die sich nicht so sehr vollsaugen und fix wieder trocken sind. Auch wenn es Hochsommer ist: Packen Sie stets Regenkleidung ein, damit Sie für einen Schauer gewappnet sind.

Campingplatz

Erkundigen Sie sich über die Ausstattung Ihres Campingplatzes, das erspart Ihnen unnötiges Gepäck. Manche Plätze bieten sogar volle Verpflegung an, sodass Sie kaum Kochausrüstung brauchen.

Verpflegung

Überlegen Sie sich vorher, welche Gerichte sich in Ihrer kleinen Camping-Küche gut zubereiten lassen. In Urlaubsregionen sind Supermärkte oft teuer, und es lohnt sich, die Basics mitzubringen. Kaffee und Marmelade gehören zu dieser Grundausstattung. Gewürze können Sie auch zu Hause in kleinen Mengen abpacken und mitnehmen.

Checken Sie Ihre Ausrüstung

Falls Sie ein neues Zelt haben, bauen Sie es vorher probeweise auf. Blasen Sie Ihre Luftmatratze auf, durch längere Lagerung kann sie gelitten haben. Setzen Sie Ihren Campingkocher probeweise in Gang.

 

Nach dem Urlaub

Ist der Urlaub zu Ende, müssen Sie Ihre Campingausrüstung wieder einlagern. Bevor Sie Ihr Zelt für den nächsten Urlaub verpacken, sollten Sie es säubern. Wischen Sie stärkeren Schmutz mit einem Lappen und warmem Wasser ab. Verzichten Sie auf Waschmittel oder Chemikalien, sie könnten die Beschichtung zerstören. Hängen Sie das Zelt dann zum Trocknen auf. Schlafsäcke lüften Sie gut aus, sie sollten möglichst selten gewaschen werden. Falls doch mal eine Wäsche fällig ist, achten Sie genau auf die Herstellerhinweise. Lassen Sie aus aufblasbaren Isomatten so viel Luft wie möglich heraus, damit sie sich klein zusammenlegen lassen. Auch aus Luftmatratzen sollten Sie die Luft rauslassen und sie sicher verstauen. Stühle und Tische lagern Sie sauber im Keller, Ihr Geschirr können Sie vor dem wegräumen noch einmal gründlich spülen.

 

Fazit: Einfach, aber gut durchdacht

Mit einer guten Vorbereitung steht und fällt Ihr erholsamer und entspannter Campingurlaub. Zelten macht viel Spaß, bringt Sie näher zur Natur und kann sogar Suchtpotenzial entwickeln. Die Zahl der Dauercamper steigt, und viele Naturfreunde schätzen nicht nur die lauen Sommernächte auf dem Campingplatz, sondern zelten auch im Frühjahr, Herbst oder Winter. Trekking verbindet Sie noch enger mit der Umwelt: Sie sind mit Ihrem gesamten Equipment auf dem Rücken zu Fuß unterwegs und campen in freier Natur.

Newsletter bestellen & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote der OTTO (GmbH & Co KG) per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf www.otto.de/abmelden oder am Ende jeder E-Mail widerrufen werden.
  • Θ Mein Konto
    Haben Sie Fragen oder Kritik?
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  •  
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
 
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie
           

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Zur mobilen Ansicht wechseln