Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Big Ben
  • Denon
  • Dual
  • Karcher
  • Kenwood
  • Lexibook
  • LG
  • Marantz
  • Medion
  • Panasonic
  • Philips
  • Pioneer
  • Pioneer_Hifi
  • Raumfeld
  • Samsung
  • Sharp
  • Sony
  • Soundmaster
  • Teufel
  • Thomson
  • Yamaha
Preis
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Ausstattung
  • Bluetooth
  • iPod-Dockingstation
  • USB-Anschluss
  • mit DVD
  • Musikdienste
  • WiFi /Airplay
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Stereoanlage

 

Stereoanlagen: Moderne Soundsysteme mit Stylefaktor

 

Gute Stereoanlagen sind heute meist mehr als nur Musik-Abspielgeräte, sie setzen mit elegantem oder futuristischem Design in jedem Wohnraum neben akustischen auch optische Akzente. Im reichhaltigen Angebot auf otto.de ist die gesamte Vielfalt moderner Stereoanlagen aller namhaften Hersteller vertreten: Von kleinen, kompakten CD- und MP3-Playern über Vertikalanlagen bis zu mehrteiligen, klanggewaltigen Soundsystemen oder ganzen Musikcentern ist für Ohren und Augen alles dabei.

 

Finden Sie die passende Stereoanlage im OTTO-Onlineshop

 

Ob Sie ein Audiosystem für das Wohn- oder Schlafzimmer, für das Badezimmer oder das Büro suchen: Die in unserem Sortiment vertretenen Stereoanlagen verfügen über vielfältige Ausstattungsmerkmale, die die unterschiedlichen Anforderungen an eine Musikanlage erfüllen. Darunter sind Modelle mit Dockingstations, mit Bluetooth- oder Timer-Funktion sowie Anlagen, die zusätzlich auch Vinylplatten abspielen.

 

———————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Stereoanlagen:

 

Sony Stereoanlagen

 

Philips Stereoanlagen

 

Panasonic Stereoanlagen

 

Sharp Stereoanlagen

Sortieren nach
24h-Lieferung für 1€ Aufschlag - verlängert bis 03.08.2015
Heute bestellt und schon morgen mit Hermes zuverlässig geliefert Alle Details hier  >
Panasonic SC-HC19EG-K Kompaktanlage

Philips BTM5000 Mini Stereoanlage

Philips NTRX100 Microanlage

Philips MCM2050 Microanlage



























Kaufberatung Stereoanlagen

Mit Smartphones, Tablet-PCs und dem PC haben Sie Ihre Musik immer dort, wo Sie gerade gute Laune benötigen. Während Sie Ihre Lieblingslieder unterwegs über Kopfhörer genießen und am PC Lautsprecher für die Beschallung bereitstehen, bleibt es bei den meisten in anderen Räumen wie der Küche oder dem Badezimmer still. Hierfür sind Stereoanlagen die passendste Möglichkeit, um Sie auch beim Frühstücksmüsli mit Radioklängen oder Ihrer Playlist von Spotify zu versorgen. Zudem bieten Ihnen zahlreiche Stereoanlagen noch einen CD-Player oder sogar die Möglichkeit, alte Schallplatten in neuer und besserer Qualität zu genießen. Damit Sie schon mit einem Lächeln auf den Lippen in den Tag starten, zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber, welche Kriterien eine Stereoanlage erfüllen sollte und welche Funktionen dafür sorgen, dass Sie immer die Musik hören, die Sie gerade hören möchten.

 

Microanlagen für jede Räumlichkeit

Wenn Sie sich Ihre Lieblingsmusik in der Küche, im Badezimmer oder im Schlafzimmer wünschen, aber nur wenig freien Platz zur Verfügung stehen haben, sind Microanlagen das Richtige für Sie. Während zahlreiche Stereoanlagen mit großen und schweren Lautsprechern daherkommen, bieten Microanlagen ein wunderbares Sounderlebnis auf kleinstem Raum. Neben einem Radioempfang sowie bei einigen Modellen der Möglichkeit, einen USB-Stick anzuschließen, der Sie mit MP3-Dateien unterhält, setzen einige Modelle sogar schon auf eine Bluetooth-Verbindung. Damit verbinden Sie Ihr Smartphone, das Tablet oder den Laptop mit den Lautsprechern und genießen Ihre Spotify-Playlist oder einen Internetradiosender. Beachten Sie bei Microanlagen aber auch die kompakte Bauweise, die selten große und leistungsstarke Lautsprecher zulässt. Die meisten Modelle sind zwar trotzdem auf einen klaren und ausgewogenen Sound abgestimmt, bieten aber bauartbedingt nicht den Klang, den große und massivere Systeme leisten können. Ein weiterer Nachteil von Microanlagen ist, dass der Großteil keine Möglichkeit bietet, CDs abzuspielen. Nur wenige Modelle verfügen über einen eigenen CD-Player. Möchten Sie also keinesfalls auf ein CD-Laufwerk verzichten, achten Sie bei Microanlagen darauf, dass in der Artikelbeschreibung die Unterstützung von CDs mit angegeben ist.

 

Kräftige Lautsprecher für große Zimmer

Darf es etwas mehr sein und die Musik soll kräftig und ausgewogen aus den Lautsprechern schallen, sind Stereoanlagen mit großen Satelliten die beste Wahl für größere Räume. Nicht nur, dass die Lautsprecher über einen eigenen Hoch- und Mitteltöner verfügen, sie leisten oftmals noch mehr als die kleineren Modelle in Microsystemen. Dabei spielt nicht nur das Material der Lautsprecher eine entscheidende Rolle, sondern auch die Bauart. Während Satelliten aus Holz einen vibrationsarmen und sauberen Klang erzeugen, sorgen Lautsprecher aus Kunststoff für einen besonders günstigen Einstieg in die Welt der Stereoanlagen. Weiterhin bieten Ihnen große Stereoanlagen stets die Möglichkeit, eine oder sogar mehrere CDs einzulegen und diese abwechselnd zu hören. Hinzu kommen weitere Anschlussmöglichkeiten für zusätzliche Geräte sowie Bluetooth- und WLAN-Verbindungen im gehobenen Preissegment. Damit Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick haben, legen wir Ihnen eine Stereoanlage mit einem hochwertigen Display nahe. Die verbauten LEDs sollten zum Beispiel kräftig leuchten, und zwar am besten in einer Farbe, die Sie auch aus der Ferne gut ablesen können. Einige Hersteller nutzen in ihren Stereoanlagen zudem LEDs, deren Farbe und Helligkeit Sie ändern können. Damit passen Sie die Stereoanlage zu jeder Tageszeit an Ihre Wünsche und Ansprüche an.

 

Umfangreiche Ausstattung und viele Funktionen

Stereoanlagen sind schon lange keine langweiligen CD-Player mehr, die nur Musik wiedergeben können. CD-Laufwerke und Radioempfänger sind zwar noch immer integriert und stellen die Grundfunktionen dar, doch auch Bluetooth- oder WLAN-Verbindungen finden inzwischen in zahlreichen Modellen ihren Platz. Darüber hinaus statten einige Firmen ihre Geräte bereits mit einer direkten Verbindung zu Diensten wie Spotify und Co aus. Dadurch genießen Sie nicht nur die Musik aus Ihrer CD-Sammlung, sondern bis zu zwei Millionen Songs aus der großen Bibliothek des Streaming-Dienstes. Sollte Ihre Stereoanlage diese Funktion nicht haben, können Sie mit Ihrem Smartphone bequem und schnell eine Verbindung zum Internet herstellen und die Songs anschließend über die Bluetooth-Funktion abspielen. Damit genießen Sie nicht nur die Musik vom mobilen Begleiter, sondern zusätzlich von sämtlichen Streaming- und Internetradiodiensten rund um den Globus. Der Großteil aktueller Stereoanlagen bietet neben der kabellosen Verbindung zu Ihren Endgeräten oftmals auch einen USB-Port oder einen SD-Karten-Steckplatz, über die Sie mittels der MP3-Fähigkeit Musik direkt vom Speicher wiedergeben können.

 

Tragbare CD-Player für den Garten und unterwegs

Noch kompakter als Microanlagen für die Küche oder das Bad sind tragbare CD-Player, die nicht nur im Garten, sondern auch beim Picknick unterwegs eine gute Figur machen. Anders als Stereoanlagen für zu Hause stellen Ihnen tragbare Geräte die Lautsprecher direkt im Gerät zur Verfügung. Das spart Platz und ermöglicht eine fast kabellose Funktion der Stereoanlage. Neben typischen Playern für die Steckdose setzen einige mobile Versionen für die Nutzung unterwegs auf Batteriebetrieb. Während die kleineren Geräte wegen ihrer geringen Größe keine hervorragenden Soundqualitäten aufweisen, können „Boomboxen“ dank voluminöser Lautsprecher nicht nur einen satten Bass, sondern zusätzlich einen ausgewogenen Klang erzeugen. Da die mobile Nutzung von CDs aufgrund von Erschütterungen und Unebenheiten nicht immer empfehlenswert ist, legen wir Ihnen Geräte mit USB-Ports oder SD-Karten-Plätzen nahe. Über diese speisen Sie Ihre Stereoanlage mit MP3-Dateien und genießen somit stundenlanges Hörvergnügen. Mittels einer integrierten Radioantenne empfangen Sie zudem zahlreiche regionale Sender, bei einigen Geräten dank DAB+ sogar nationale Frequenzen. Wohnen Sie beispielsweise in Berlin, empfangen Sie über DAB+ oftmals noch Radioprogramme aus Hamburg, was mit einer herkömmlichen Radioverbindung nicht möglich wäre.

 

Retro-Gefühle mit Plattenspielern

Was einmal in war, kommt oft wieder – das sieht man nicht nur im Modebereich, sondern auch in den aktuellen Techniktrends. Mit modernen Plattenspielern genießen Sie Ihre alten Vinyls in völlig neuer Qualität. Dank zahlreicher Weiterentwicklungen spielen Sie die Platten nicht nur schonender, sondern auch in höherer Qualität ab. Hinzu kommen klare Lautsprecher, die bei zahlreichen Geräten bereits integriert sind und für ein nostalgisches Klangerlebnis sorgen. Aber das ist noch lange nicht alles, was moderne Plattenspieler bieten, denn selbst die modernste Technik hielt bei einigen Geräten Einzug. USB-Ports und SD-Speicherkarten-Plätze sorgen nicht nur dafür, dass Sie auch MP3-Dateien wiedergeben können. Sie können Ihre Musik sogar von den Platten auf Ihre Speichergeräte überschreiben. Somit erleben Sie Ihre Lieblingsmusik aus vergangenen Tagen nicht nur auf dem Plattenspieler, sondern auch noch auf dem Computer, dem Smartphone oder dem Tablet-PC.

 

Kompakte Bluetooth-Lautsprecher für jede Gelegenheit

Schon seit einigen Jahren liegen die kleinen und kompakten Lautsprecher mit Bluetooth-Funktion im Trend und erobern nicht nur Straßen, Parks und Strände, sondern zunehmend auch das heimische Wohnzimmer oder die Küche. Von kleinen Krachmachern bis hin zu großen Soundmaschinen gibt es Hunderte von Modellen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während einige Bluetooth-Lautsprecher die Form kleiner Würfel haben, zeigen sich andere Modelle als Rolle oder präsentieren sich in Form kleiner Koffer. Dabei darf man besonders die kleinen „Brüllwürfel“ nicht unterschätzen, die Sie zwar nur mit Mono-Sound versorgen, aber für ihre Größe oftmals einen wunderbaren Klang liefern. Sollte es ein besonders robuster Lautsprecher sein, der auch auf Reisen für gute Laune sorgt, achten Sie auf eine Gummierung sowie wichtige Abdichtungen an Öffnungen und Schnittstellen. Dadurch sind die Lautsprecher vor Spritzwasser geschützt und halten den einen oder anderen Stoß problemlos aus. Edlere Modelle für das Wohnzimmer sind etwas größer, bestehen selten aus Kunststoff und liefern dank fortschrittlicher Technik einen kräftigeren und ausgewogeneren Klang. Neben Bluetooth und ausreichend Schnittstellen für Speichermedien setzen viele Lautsprecher für daheim zusätzlich noch auf ein WLAN-Modul, wodurch Sie mehrere Systeme im Haus und in der Wohnung verbinden können. Verlassen Sie beispielsweise das Wohnzimmer und begeben sich ins Bad, spielt die Musik im nächsten Raum weiter und Sie genießen Ihre Lieblingssongs immer dort, wo Sie sich gerade aufhalten. Mit dem Smartphone im WLAN-Netz haben Sie somit nicht nur Zugriff auf die gesamte Musik auf Ihrem mobilen Begleiter, sondern streamen Musik auch noch bequem über Spotify, Deezer und Co.

 

Dockingstationen gepaart mit einem Smartphone

Es handelt sich bei Dockingstationen zwar oftmals auch um bluetoothfähige Lautsprecher, doch sie gehören einer völlig anderen Kategorie von Speakern an, da Sie häufig über eine eigene Weckfunktion, eine Uhr und zusätzlich eine Radiofunktion verfügen. Mittels eines „Docks“ auf der Ober- oder Frontseite stecken Sie Ihr Smartphone in die Station und steuern diese mithilfe des Touchscreens oder der Eingabemöglichkeiten des Lautsprechers. Nicht jedes Smartphone ist allerdings mit jeder Dockingstation kompatibel, da die meisten Geräte für Apple-Smartphones entwickelt werden. Samsung und Co bieten zwar auch eigene Systeme an, diese sind aber relativ selten, was die Dockingstation eher zu einem Apple-Lautsprecher macht. Das heißt allerdings nicht, dass andere Smartphones keine Chance haben, mit einer Dockingstation in Kontakt zu treten, denn dank Bluetooth ist die Kompatibilität trotz unterschiedlicher Hersteller und Schnittstellen für fast alle Geräte gegeben.

 

MP3-Player als Alternative

Möchten Sie das Smartphone nicht ständig für die Wiedergabe von Musik nutzen und den Akku für wichtige Gespräche sparen, verbinden Sie die Stereoanlage oder den Bluetooth-Speaker doch einfach mit einem MP3-Player. Wie ein USB-Speicherstick liefern MP3-Player nicht nur einen großen Speicher von 4 bis 16 Gigabyte, sondern sind handlich und leicht zugleich. Den Primus unter den Playern stellt der Apple iPod touch dar, der über einen eigenen Touchscreen verfügt. Hinzu kommen zahlreiche Apps, Spiele und mehr, womit Sie sich sogar die Zeit in Bus und Bahn vertreiben können.

 

Stereoanlagen für das heimische und mobile Soundvergnügen

Es muss nicht immer eine riesige Surround-Anlage sein, die nicht nur Ihr Haus, sondern auch noch die gesamte Nachbarschaft unterhält. Hören Sie früh nach dem Aufstehen gerne Ihre Lieblingsmusik oder möchten während der Gartenarbeit die Hüfte schwingen, sind Stereoanlagen der passende Gute-Laune-Bringer. Für den mobilen Einsatz eignen sich hingegen eher kleine und kompakte Bluetooth-Lautsprecher, da diese nicht nur einfach zu transportieren, sondern oftmals auch besonders robust sind. Aber ob es nun ein mobiler Lautsprecher oder eine stationäre Stereoanlage wird – den Frühstückskaffee, das Mittagessen oder das Picknick im Park genießen Sie mit der schönsten Musik definitiv noch intensiver.