Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Premium-Möbel
  • Premium-Möbel
Preis
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Collection Ab
  • DELIFE
  • Home affaire
  • Innocent
  • INNOVATION
  • INOSIGN
  • Karup
  • Kasper-Wohndesign
  • Massivum
  • NATUZZI EDITIONS
  • RAUM.ID
  • reposa
  • Salesfever
  • Sit&More
  • Sofa-Team Gmbh
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Merkmal
  • ECO Bio
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Schlafsofas

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Viel mehr als eine Notlösung: Schlafsofas

 

Immer ein wenig zu hart, immer dieselbe Form und eine sehr überschaubare Stoffauswahl – die ersten Klappsofas, mit immerhin praktischem Bettkasten, erfüllten ihren Zweck, hatten mit Individualität und Komfort aber wenig zu tun. In aller Vielfalt und auch höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werdend, zeigen sich Schlafsofas heute. Genießen Sie die Qual der Wahl in einer riesigen Auswahl der beliebten Multitalente bei otto.de.

 

Ein Möbel, zwei Funktionen, ungezählte Designs: Schlafsofas bei otto.de

 

In der Kategorie Schlafsofas haben wir keinen Wohntrend für Sie ausgelassen. Unsere Produkte von Home affaire, Echtwerk, Inosign, der Gutmann Factory und weiteren Markenherstellern zeigen die ganze Kunst des Möbeldesigns. Die stylishe Wohnlandschaft, das klassische Landhausmodel, das opulente Sitzgemach im Kolonial-Stil oder der reduzierte Designer-Traum: Verzichten Sie auf Kompromisse und finden Sie bei OTTO ein Sofa mit Schlaffunktion, das genau Ihrem Einrichtungsstil entspricht.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

INOSIGN Schlafsofa mit Regalarmlehne
Schlafsofa

Collection AB Schlafsofa, wahlweise mit Federkern

Schlafsofa mit Boxspring-Aufbau, als Dauerschläfer geeignet














































Kaufberatung Schlafsofas

Wandlungskünstler mit Kuschelfaktor

Noch einmal umdrehen und sich auf der bequemen Matratze lang machen. Hach, wunderbar! Nach einer erholsamen Nacht sind die Akkus wieder geladen und Sie können mit ganzer Energie in den Tag starten. Die erste Handlung nach dem Aufstehen: die Schlafstätte mit wenigen Handgriffen in eine formschöne Couch umwandeln. So wird aus dem Schlaf- binnen Sekunden ein Wohnzimmer. Wie praktisch! Doch Schlafsofas sind nicht nur eine tolle Lösung für kleine Einzimmerwohnungen, sondern auch eine gute Wahl, wenn Sie ein Gästezimmer einrichten wollen. So steht das Schlafsofa für zweierlei Verwendungszwecke zur Verfügung: Tagsüber ist es ein gemütliches Sofa, nachts ist es dauerhaft als vollwertiges Bett oder gelegentlich als Gästebett einsetzbar. Hier erfahren Sie, wie Sie das passende Modell für Ihre Ansprüche finden.

 

Inhaltsverzeichnis

Das Schlafsofa: Schlafstätte für Gäste oder vollwertiges Bett
Das Allround-Talent: Umbaumöglichkeiten von Schlafsofas
Wie unterscheiden sich die Materialien bei Schlafsofas?
Stilecht schlafen: das richtige Schlafsofa für Ihr Zuhause
Die Schlafsofa-Trends für das Jahr 2016/17
Tipps für die Raumplanung: Wie stellen Sie ein Schlafsofa am besten?
Fazit: Bequem wie ein Bett, platzsparend wie ein Sofa

 

Das Schlafsofa: Schlafstätte für Gäste oder vollwertiges Bett

Die grundsätzliche Frage, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich ein Schlafsofa kaufen: Sollen auf dem Sofa nur ab und zu Gäste übernachten oder haben Sie in Ihrer Wohnung wenig Platz und nutzen das Schlafsofa selbst jede Nacht als Bett? Hier lesen Sie die Merkmale der beiden Schlafsofa-Varianten:

Als Gästebett: Schlafsofas ohne Lattenrost

Bei einem Schlafsofa, das zum Gästebett umfunktioniert werden kann, wird meist die tagsüber verwendete Sitzfläche erweitert und so vergrößert, dass eine ausreichend große Liegefläche entsteht, beispielsweise durch das Umklappen der Rückenlehne. Dies hat den Vorteil, dass das Gästebett tagsüber sehr platzsparend ist. Besonders praktische echte Stauraumwunder sind Schlafsofas, die mit Bettkästen ausgestattet sind, in denen tagsüber Kissen, Decken und Bettwäsche gelagert werden können. Da sich die Liegeflächen solcher Sofabetten meist aus mehreren Teilen oder Polstern zusammensetzen, eignen sich diese Modelle gut für gelegentliche Gästebesuche, aber nicht zur Dauernutzung.

Als dauerhaftes Bett: Schlafsofas mit Lattenrost und durchgehender Matratze

Anders ist es bei Schlafsofas, die sich in ein richtiges Bett verwandeln lassen. Häufig wird die Sitzfläche umgeklappt, und im Inneren des Sofas befindet sich ein komplettes Bettgestell mit einer durchgehenden Matratze. Ein solches Bett verfügt über einen Lattenrost und eine Matratze ohne Kanten oder Übergänge. Durch den Lattenrost ist für eine ausreichende und dauerhafte Belüftung der Matratze gesorgt. Solche Schlafsofas eignen sich als platzsparende Variante für jede Nacht, womit sie gut in Einzimmerappartements passen. Manche dieser Schlafsofas bestehen bereits aus kompletten Boxspringbetten mit integrierter Polsterung, die durch aufklappbare Rückenlehnen am Tag zu einem bequemen Sofa umfunktioniert werden können.

 

Das Allround-Talent: Umbaumöglichkeiten von Schlafsofas

Es gibt diverse Möglichkeiten, aus einem Sofa einen Schlafplatz zu machen. Am weitesten verbreitet ist die Variante einer umklappbaren Rückenlehne, dieser Umbau geht sehr schnell, es sollte allerdings genügend Platz vorhanden sein und das Sofa sollte nicht direkt an der Wand stehen, damit sich die Lehne nach hinten klappen lässt. Möglich ist auch der Anbau weiterer Einzelteile, um die Liegefläche zu vergrößern, bei Besuch von Gästen ein lohnenswerter Umbau, der für den täglichen Gebrauch nicht allzu praktikabel ist. Einige Schlafsofas erlauben es sogar, ein Komplettbett auszuklappen oder das Polster ziehharmonikaartig auszufalten, sodass sich die Liegefläche dann auf Bodenhöhe befindet.

 

Wie unterscheiden sich die Materialien bei Schlafsofas?

Bevor Sie sich für ein Schlafsofa entscheiden, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, aus welchen Materialien es bestehen soll, sowohl in Bezug auf die Polsterung als auch auf den Oberstoff:

Die Polsterung: Federkern oder Kern aus Kaltschaum?

Bei Schlafsofas haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit Feder- und mit Kaltschaumkern. Viele bevorzugen Kaltschaumvarianten, da sie sich den Körperkonturen ergonomisch anpassen und zudem eine hohe Wärmedämmung bieten. Das macht sie besonders geeignet für alle, die nachts schnell frieren. Eine Federkernpolsterung hat den Vorteil, dass sie über eine sehr gute Belüftung verfügt – ein wichtiger Faktor, wenn das Sofabett jede Nacht benutzt werden soll. Zudem ist sie eine gute Wahl für alle, die nachts schnell ins Schwitzen geraten, da sie eine eher geringe Wärmeisolierung aufweist.

Tipp: Auch wenn das erworbene Schlafsofa als „für die Dauernutzung geeignet" gekennzeichnet ist, sollten Sie es nach dem Schlafen nicht sofort zuklappen. Der Grund: Beim Schlafen entsteht immer Feuchtigkeit, die zum Teil auch von der Matratze aufgenommen wird. Indem Sie die Matratze erst auslüften lassen, geben Sie ihr die Chance, einen Teil dieser Feuchtigkeit wieder an die Umgebung abzugeben.

Leder oder Stoff: Obermaterialien im Überblick

Wichtig ist nicht nur die Polsterung Ihres Schlafsofas, sondern auch das verwendete Obermaterial. Hier gilt ähnlich wie bei einem Sofa: Von kuschelig und warm über glatt und pflegeleicht ist alles vertreten. Häufig haben Sie beim Kauf eines Schlafsofas die Wahl zwischen Stoff und Echt- sowie Kunstleder.

Leder: Ob echtes Leder oder Kunstleder – die glatte Oberfläche ist ein gerne verwendetes Obermaterial bei Schlafsofas. Es ist abwaschbar und damit leicht zu reinigen. Darüber hinaus hat Leder eine sehr edle Wirkung und ist im Sommer angenehm kühlend. Bei echtem Leder sollten Sie darauf achten, dass das Sofa regelmäßig mit einem Imprägnierspray behandelt wird, damit das Material Schmutz und Feuchtigkeit abweisen kann. Bitte berücksichtigen Sie dabei auch immer die Herstellerinformationen.

Tipp: Sollte sich ein Fleck auf Ihrem Ledersofa ausgebreitet haben, dann testen Sie die Reinigungsprodukte erst an einer unauffälligen Stelle.

Stoff: Bei Schlafsofas mit Stoffüberzug sind Mikrofaser-Gewebe besonders beliebt. Mikrofaser-Bezüge fühlen sich weich und kuschelig an und sind darüber hinaus pflegeleicht. Zur Reinigung genügt oftmals das Staubsaugen mit einem Polsteraufsatz. Hartnäckigen Flecken können Sie mit speziellen Polsterreinigungsmitteln zu Leibe rücken. Auch hier gilt: Testen Sie den Reinigungsschaum erst an einer nicht einsehbaren Stelle.

 

Stilecht schlafen: das richtige Schlafsofa für Ihr Zuhause

Ob Sie sich ein modernes weißes Sofabett wünschen oder eine gemütliche und dick gepolsterte Schlafcouch, aufgrund seiner Größe wirkt ein Schlafsofa präsent im Raum und kann so die Wohnatmosphäre positiv beeinflussen. Bei der Wahl Ihres Sofabetts sollten Sie also genau darauf achten, welchen Look Sie erzielen möchten.

Klassisch und elegant

Eine Stehlampe, dahinter ein gut gefülltes Bücherregal und ein großer beiger Teppich, auf dem ein braunes Schlafsofa aus Leder thront. Stellen Sie sich dazu noch eine Truhe als Couchtisch vor und Sie haben ein elegantes und funktionales Lesezimmer kreiert, das dank des Schlafsofas in wenigen Sekunden zum Gästezimmer umfunktioniert werden kann.

Gemütlich und exotisch

Ganz viele bunte Kissen mit orientalischen Mustern auf einem Schlafsofa mit dicken Polstern und hellem Holzrahmen und gleich daneben eine große grüne Zimmerpflanze. Dazu können Sie im Raum auf vereinzelte Metallakzente wie Kerzenständer, Teelichter oder Vasen aus Messing setzen. So schaffen Sie sich ein individuell eingerichtetes Wohn- beziehungsweise Gästezimmer mit einem exotischen Feeling.

Stilsicher und modern

Für einen minimalistischen Stil können Sie einen Beistelltisch mit grober Holzplatte und Metallbeinen zu einem schwarzen Schlafsofa mit Veloursleder-Überzug kombinieren. Für einen trendigen Touch im modernen Wohnzimmer sorgt ein mit Sukkulenten gefülltes Glasterrarium in Diamantform. Haben sich Gäste angekündigt, können Sie Ihr stylish eingerichtetes Wohnzimmer in ein Gästezimmer verwandeln.

 

Die Schlafsofa-Trends für das Jahr 2016/17

Ob Leder- oder Stoffbezug, farblich dezent oder knallig und auffallend: Schlafsofas gibt es in vielen verschiedenen Designs. Hier die wichtigsten Schlafsofa-Trends für das Jahr 2016.

Sichtbares Holzgestell: Auch 2016 ist der skandinavische Stil aus unseren Wohnungen nicht wegzudenken. Bei Schlafsofas ist der Trend zum schlichten Design, gepaart mit neutralen Farben wie Weiß, Creme oder Grau und viel Holz, weiterhin erkennbar. Teilweise bestehen die Schlafsofas aus einem sichtbaren Lattenrost in einem hellen Holz mit einer originell drapierten Polsterung, teilweise sind aber auch nur die Sofabeine aus Holz sichtbar.

Farbakzente: In diesem Jahr steht alles im Zeichen der Individualität. Mit einem Sofa in einer knalligen Farbe wie Orange oder Gelb – vielleicht sogar im Vintage-Stil der 70er-Jahre – können Sie einen farbenfrohen Hingucker in Ihr sonst schlicht gehaltenes Gäste- oder Wohnzimmer bringen. Mit einer stark auffallenden Schlafcouch setzen Sie einen Akzent und zeigen ein Stück Ihrer Persönlichkeit in Ihrer Einrichtung.

 

Raumplanung: Wie stellen Sie ein Schlafsofa am besten?

Beim Kauf eines Schlafsofas sollte beachtet werden, dass es auch tagsüber als Wohnmöbelstück zur Geltung kommt. Dafür ist das sogenannte Sofamaß entscheidend, das den eingeklappten Zustand des Sofabetts beschreibt. Sie können das Sofa mit der Rückenlehne an die Wand stellen oder in einem großen Zimmer frei stehend platzieren. Das Sofa ist wegen seiner Größe ein Möbelstück, das den Raum dominiert und ihm so ein gemütliches Feeling verleihen kann. Entsprechenden Platz sollten Sie der Schlafcouch geben.

Nachts, im ausgeklappten Zustand, nimmt das Schlafsofa dementsprechend mehr Raum ein. Hier kommt das sogenannte Bettmaß zum Tragen, das beim Kauf ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen sollte. Es beschreibt die Größe Ihres Schlafsofas mit ausgebreiteter Liegefläche. Auch in diesem Zustand sollte immer noch genügend Platz um das Sofabett herum zur Verfügung stehen, damit Sie oder Ihre Gäste nicht gleich ins Bett stolpern, wenn sie den Raum betreten.

Wichtig für die Position, die ein Schlafsofa im Raum einnimmt, ist auch die Art, wie es zum Bett umfunktioniert wird. Der Abstand zur Wand sollte so gewählt sein, dass sich die Liegefläche einfach ausklappen lässt, ohne dass Sie dafür andere Möbel verrücken müssen.

Tipp: Messen Sie den Platz, an dem Ihr Schlafsofa stehen soll, genau aus und halten Sie diese Maße beim Kauf Ihres Schlafsofas bereit, um sie mit dem Sofa- und Bettmaß abgleichen zu können.

 

Fazit: Bequem wie ein Bett, platzsparend wie ein Sofa

Das richtige Schlafsofa ist nicht nur ein Hingucker, in Ihrem Zuhause ist es auch noch platzsparend und multifunktional einsetzbar und bietet Ihnen oder Ihren Gästen einen hohen Schlafkomfort. Sie können sich tagsüber gemütlich auf Ihre Couch kuscheln und dennoch nachts einen friedlichen Schlaf auf einer großen Liegefläche genießen. Damit Sie ein passendes Schlafsofa finden, das all Ihre Anforderungen erfüllt, lesen Sie hier noch einmal zusammengefasst die wichtigsten Informationen rund um Schlafsofas:

  • Ein Schlafsofa, das zum Gästebett umfunktioniert werden kann, wird meist über Einzelteile erweitert und hat dadurch eine unterbrochene Liegefläche.
  • Schlafsofas, die sich zu einem vollwertigen Bett umbauen lassen, verfügen über einen Lattenrost und eine große Matratze ohne Übergänge. Dadurch ist auch für eine ausreichende und dauerhafte Belüftung der Matratze gesorgt.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Schlafsofa auszuklappen. Häufig ist die Rückenlehne einklappbar, es gibt aber auch Varianten, bei denen noch Einzelteile angebaut werden, um die Liegefläche zu vergrößern.
  • Schlafsofas sind mit Kaltschaumpolsterung oder mit Federkern erhältlich: Der Schaumstoff passt sich den Körperkonturen ergonomisch an, während ein Federkern die gute Durchlüftung der Matratze sicherstellt.
  • Für einen Sofabezug kommen Stoff oder Leder infrage: Leder ist abwischbar und bietet eine edle Optik, während Textilstoffe wie Mikrofaser pflegeleicht und kuschelweich sind.
  • 2016/17 liegen Schlafsofas im skandinavischen Stil und Modelle in knalligen Farben voll im Trend.
  • Beim Aufstellen Ihres Schlafsofas sollte der Abstand zur Wand so gewählt sein, dass das Ausklappen der Liegefläche einfach und schnell zu bewältigen ist, ohne dass Sie dafür andere Möbel verrücken müssen.
  • Bei der Planung und dem Kauf eines Sofas sollten Sie vor allem das Sofa- und das Bettmaß beachten, die den ein- und ausgeklappten Zustand des Schlafsofas beschreiben.
  • Messen Sie den Platz, an dem Ihr Schlafsofa stehen soll, genau aus und halten Sie diese Maße beim Kauf Ihres Schlafsofas bereit, um sie mit dem Sofa- und dem Bettmaß abzugleichen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?