Shopping

Bettwäsche & Bettlaken

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Bettwäsche & Bettlaken mit vielen schönen Motiven und in allen Farben bei OTTO...

 

Bettwäsche & Bettlaken zum Wohlfühlen und Kuscheln... Und das in so unendlich vielen Variationen: Für Romantiker mit Blumen- oder Naturmotiven, für verspielte Gemüter mit Comicfiguren, und für die Kleinen natürlich mit niedlichen Ornamenten fürs schnelle Einschlafen. Daneben gibt es gestreifte, karierte und unifarbene Bezüge in diversen Farben. Hier ist garantiert für jeden etwas nach seinem Geschmack dabei!

 

Diese Bettwäsche & Laken machen Lust auf die Nacht

 

Im OTTO-Shop finden Sie Bettlaken sowie Bettwäsche in riesiger Auswahl: Unterschiedlich in Material, Farbgebung und Größe. Auch die praktische Wendebettwäsche ist dabei. In der Regel ist Bettwäsche bei otto.de aus 100% Baumwolle, teils mit schönem Satin-Effekt. In jedem Fall einladend, um in einen erholsamen Schlaf zu finden. Und ein optisches Highlight für Ihr Schlafzimmer, damit sie sich während des Tages schon auf die Nacht freuen können.

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Bettwäsche:

 

Esprit Bettwäsche

 

PiP Bettwäsche

 

Bassetti Bettwäsche

 

Tom Tailor Bettwäsche

 

H.I.S Bettwäsche

 

Traumhafte Bettwäsche ganz nach Ihrem Geschmack

 

War früher hauptsächlich weiße Bettwäsche en vogue, kommen heutzutage viele Farben und Muster mit ins Spiel. Das umfangreiche Sortiment in unserem Online-Shop wird diesem anhaltenden Trend gerecht: Mit Sicherheit finden Sie bei uns passende Sets inklusive Kissenbezug und Laken, die perfekt zum Einrichtungsstil in Ihrem Schlafzimmer passen – von modernen oder romantischen Ausdrucksformen bis hin zu fast schon pittoresk anmutenden Gestaltungselementen. Entscheiden Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack.

 

Bettwäsche und die wichtigsten Auswahlkriterien

 

Neben der Optik gibt es noch weitere wichtige Auswahlkriterien für Ihre neue Bettwäsche, zu denen vor allem das verwendete Material und die Verarbeitung zählen. Biber, Jersey oder Mako-Satin gehören zu den beliebten Alternativen. Bei den Eigenschaften sollten Sie vielleicht noch berücksichtigen, für welche Jahreszeiten diese besonders geeignet sind, denn nichts ist wertvoller als ein erholsamer Schlaf. Optimal nach Ihren Bedürfnissen ausgewählt, ist der erste Schritt in die richtige Richtung getan.

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Heimtextilien-Sortiment:

 

» Gardinen

 

» Rollo

 

» Tapeten

 

» Teppich

 

» Matratze

 

» Bettdecke

 

» Bettwäsche

 

» Kissen

 

» Decken

 

» Bademantel

 

» Badematte

 

» Handtücher

0€
Versandkosten ›
für Matratzen und Lattenroste
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten

Bettwäsche-Beratung & Services

  • Bei Fragen zu Matratzen, Teppichen, Jalousien, Bettwaren, Gardinen, Stoffmuster-Anforderungen sind wir für Sie da. Nutzen sie unseren Live-Chat, rufen Sie uns an, oder schreiben Sie eine E-Mail.

    >

    Persönliche Produkt-Beratung

    Ihre Fachberatung zu allen Fragen rund um unsere Heimtextilien.

  • Ratgeber und Beratung für Bettwäsche und Bettlaken

    >

    Ratgeber Bettwäsche

    Wir beantworten Ihnen alle Fragen zu Qualität, Pflege und Größen von Bettwäsche und Bettlaken.

  • Blätterbarer Katalog für Tom tailor

    >

    Der TOM TAILOR Katalog für Ihr Schlafzimmer

    Möbel & Heimtextilien für die moderne Schlazimmer Einrichtung von Tom Tailor.

Kaufberatung Bettwäsche

Stilvoll im Schlaf

Wenn Sie sich abends nach einem heißen Bad oder einer entspannenden Dusche ins frisch bezogene Bett kuscheln, überkommt Sie ein wohliges Gefühl von Sauberkeit und Gemütlichkeit. Doch nicht nur der frische Duft der Bettwäsche löst dieses Wohlbefinden aus, sondern auch der Stoff selbst: Weiche, anschmiegsame Materialien fühlen sich gut auf der Haut besonders an. Heute gibt es zahlreiche verschiedene Materialien, die diese Kriterien erfüllen und sich dazu noch unseren jeweiligen Vorlieben und der Jahreszeit anpassen lassen: Ob aus edlem Satin, kuscheligem Flanell oder samtig-weicher Mikrofaser – die Auswahl an Bettwäsche ist groß. Wie Sie die richtige Bettwäsche für sich finden, welche Größen es gibt und wie die aktuellen Trends aussehen, erfahren Sie im Folgenden.

 

Inhaltsverzeichnis

So betten Sie sich richtig
Kleine Materialkunde
Welche Bettwäsche passt zu Ihrem Wohnstil?
Retro-Stil
So pflegen Sie Ihre Bettwäsche
Kochfest und unbehandelt – Bettwäsche für Allergiker
Die richtige Bettwäschegröße finden
Die Bettwäsche-Trends 2016
Einfach praktisch: Wendebettwäsche
Fazit: So finden Sie die richtige Bettwäsche

 

So betten Sie sich richtig

Die Wahl der passenden Bettwäsche richtet sich zum einen nach den persönlichen Vorlieben und zum anderen auch nach der Jahreszeit: Während Sie sich im Herbst und Winter gern in weiche und kuschelige Stoffe wie Biber, Flanell oder Frottee kuscheln, empfinden viele es in heißen Sommernächten oft als sehr angenehm, sich in luftige Seersucker-Bettwäsche zu hüllen. Außerdem sollte bei der Wahl des Materials auch daran gedacht werden, ob Sie nachts generell eher stark schwitzen oder ob Sie Allergiker sind. Welches Material sich für wen und für welche Jahreszeiten eignet, entnehmen Sie dem nächsten Abschnitt.

 

Kleine Materialkunde

Manche Vorteile liegen klar auf der Hand: Jerseystoff beispielsweise brauchen Sie nie zu bügeln, und Flanell wärmt gut. Die für Bettwäsche verwendeten Textilien unterscheiden sich vorrangig in der Webart, in der Optik und in der Textur. Flanell fühlt sich zum Beispiel wollig und warm an, Satin dagegen glatt und kühl. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften entfalten die Stoffe ihre speziellen Talente zu bestimmten Jahreszeiten. Manche sind klimafreundlich, weil sie viel Körperfeuchtigkeit aufnehmen können und Luftzirkulation zulassen. Andere Textilien halten dank einer speziellen Gewebestruktur besonders warm. Ihre flauschige Oberfläche speichert warme Luft zwischen den ausgeprägten Faserschlaufen und wärmt Sie bei Kälte.

Entscheiden Sie nach Ihren ganz persönlichen Vorlieben, welcher Stoff der richtige für Sie ist. Diese Materialien werden wegen ihrer Eigenschaften häufig für die Herstellung von Bettwäsche verwendet:

Mikrofaser

Mikrofaser wird aus besonders feinen Fasern gewebt und die Oberfläche anschließend leicht angeraut. Deshalb fühlt sich das Material so samtig und weich an. Zwischen den Fasern bilden sich viele kleine Luftkammern und Poren, was die Mikrofaser sehr saugfähig macht. Solche Bettwäsche eignet sich speziell für die warme Jahreszeit. Sie nimmt in der Nacht überschüssigen Schweiß auf und sorgt so für ein angenehmes Schlafklima. Wäsche aus Mikrofaser ist elastisch und behält auch nach vielen Stunden im Bett ihre Form. Wird die Waschmaschine nicht zu sehr befüllt und die Mikrofaser nicht zu stark geschleudert, wird nicht einmal bügeln notwendig ist.

Biber und Flanell

Biber und Flanell bezeichnen einen Baumwollstoff, der auf einer Seite angeschliffen wird. Dadurch werden die Fasern aufgeraut, was den Stoff so warm und kuschelig macht. Biber und Flanell sind damit eine gute Wahl für die kalte Jahreszeit. In Winternächten halten sie warm wie kein anderes Material, zudem spart man sich bei diesen Materialien das Bügeln.

Mako- und Glanzsatin

Die spezielle Webart, mit der Satin produziert wird, wird Atlasbindung genannt und führt dazu, dass die Oberfläche des Textils so glatt und glänzend wird, wie es für Satin typisch ist. Makosatin ist eine Variante aus Baumwolle, die durch ein Bad in Natronlauge veredelt wird. Dieser Prozess macht den Stoff glänzend und widerstandsfähig. Glanzsatin enthält neben Baumwolle auch Polyesterfasern. Der Glanz dieser Textilmischung hält besonders lange und übersteht viele Waschgänge, ohne an Brillanz zu verlieren. Wird Glanzsatin nur kurz geschleudert, ist es nicht notwendig, den Stoff zu bügeln.

Tipp: Satin können Sie ohne Probleme selbst auf höchster Stufe bügeln.

Jersey

Es gibt verschiedene Arten von Jersey, alle samt sind pflegeleicht und geschmeidig. Double-Jersey ist durch seine spezielle Strickmethode besonders elastisch und strapazierfähig: Keine Kissenschlacht und kein Waschgang kann dem geschmeidigen Stoff etwas anhaben. Double-Jersey ist etwas dicker als der Single-Jersey und hält in kühlen Nächten angenehm warm. Der dünnere Single-Jersey eignet sich wegen seiner hohen Saugfähigkeit gut für heiße Sommernächte. Wenn Sie Bettwäsche aus Jersey nach dem Waschen etwas in Form ziehen, brauchen Sie sie nicht zu bügeln.

Linon und Seide

Linon ist ein sehr strapazierfähiges, glattes Material aus Baumwolle. Hohe Temperaturen beim Bügeln oder Waschen machen dem Textil nichts aus. Die Struktur der Oberfläche ist etwas rau und erinnert an Leinen. Linon ist besonders saugfähig und braucht deshalb ein bisschen länger, um nach der Wäsche vollständig zu trocknen.

Seersucker

Seersucker erkennen Sie an dem charakteristischen Muster aus glatten und gerafften Streifen. Der geraffte Effekt entsteht durch die unterschiedliche Spannung der Fasern und durch eine spezielle Bearbeitungstechnik. Seersucker wird meist aus Baumwolle produziert und ist bügelfrei. Durch die unregelmäßige Struktur liegt der Stoff nicht direkt am Körper: Die Luft kann zirkulieren, und im Sommer ist so für ein kühles Schlafklima gesorgt.

Frottee

Die Struktur von Frottee weist an der Oberfläche Faserschlingen auf, die das Material weich und warm machen. Frottee ist wegen dieser Eigenschaften eine typische Winterbettwäsche. Zudem kann Frottee viel Feuchtigkeit aufnehmen (nicht zuletzt deshalb werden üblicherweise Handtücher daraus hergestellt). So sorgt Frottee im Bett für ein angenehm trockenes Klima. Zudem ist dieses Material bügelfrei.

 

Welche Bettwäsche passt zu Ihrem Wohnstil?

Für jeden Einrichtungsstil gibt es auch die passende Bettwäsche. Wie Sie die richtige für Ihr Zuhause finden, lesen Sie hier.

Landhaus

Dieser natürliche und romantische Einrichtungsstil mit Holzmöbeln, die häufig auch etwas verspielt und verziert sind, kann durch Bettwäsche mit zarten Blumen-Prints sehr gut ergänzt werden. Besonders schön machen sich die Blumen-Drucke auf weißem oder pastellfarbenem Hintergrund. Ein weißes Holzbett ist der optimale Partner für diese Bettwäsche und sorgt für ein romantisches Ambiente in Ihrem Schlafzimmer.

Kolonialstil

Ihre Einrichtung ist im edlen, dunklen Kolonialstil gehalten? Auch hier gibt es die passende Bettwäsche: Muster (zum Beispiel Streifen) in verschiedenen Brauntönen oder patchworkartige Muster mit Animal-Print-Elementen sind geeignete Ergänzungen. Wem das zu viel ist, der kann auch eine schlichte, edle Bettwäsche wählen: Glänzende Stoffe in Beige, Braun oder auch als Kontrast zu den dunklen Möbeln in Weiß machen sich hier besonders gut.

Skandinavischer Stil

Sie leben im angesagten skandinavischen Ambiente? Dann dürfen Sie zu Ihren hellen Holzmöbeln bei der Bettwäsche gern Mut zur Farbe beweisen: Grafische Muster in Türkis, Mint, Pink, Lila oder Gelb sind die passenden Partner für diesen Stil. Aber auch schlichte Bettwäsche in Mint, Hellblau, Pastellrosa oder Pink machen sich gut in hellen Schlafzimmern, die etwa schon mit einer gemusterten Tapete oder einem grafisch gemusterten Teppich ausgestattet sind.

 

Retro-Stil

Wer in diesem Stil eingerichtet ist, hat keine Angst vor knalligen Farben und außergewöhnlichen Formen. Besonders kreisförmige Muster in klaren Farben wie Orange, Grün, Blau und Lila könnten in Ihrem Schlafzimmer für einen Hingucker sorgen. Aber auch eine unifarbene knallgrüne oder leuchtend orange Bettwäsche wird diesem Stil gerecht.

Orientalischer Stil

Das Motto für diese Bettwäsche lautet edel und ein wenig exotisch. So sind Satinstoffe in tiefem Rot oder dunklem Braun hier besonders geeignet. Verschnörkelte Ornament- oder Paisley-Muster in warmen Farben wie Aubergine, dunklem Rot, Sonnengelb oder Grau sind eine gelungene Ergänzung für diesen gemütlichen Einrichtungsstil. Ein halbhoher, silberner Tabletttisch als Nachttischchen und eine orientalisch anmutende Lampe runden den Look ab.

 

So pflegen Sie Ihre Bettwäsche

Unabhängig davon, für welches Material Sie sich entschieden haben, sollten Sie bei der Reinigung und Pflege Ihrer Wäsche die Hinweise auf dem Etikett beachten, denn jeder Stoff verlangt nach einer individuellen Behandlung. Die Symbole auf dem Etikett verraten Ihnen, wie heiß die Bezüge gewaschen und ob sie geschleudert oder gebügelt werden dürfen. Generell sollten Sie sie vor dem Waschgang auf links ziehen und die Knöpfe oder die Reißverschlüsse schließen. Waschmittel mit optischen Aufhellern können die Farbintensität der Bettwäsche verringern. Gut geeignet sind dagegen Fein- oder Colorwaschmittel. Nach dem Waschen sollten die feuchten Bezüge bald aufgehängt werden. So trocknen sie mit einer möglichst geringen Faltenbildung und entwickeln keine unangenehmen Gerüche.

 

Kochfest und unbehandelt – Bettwäsche für Allergiker

Allergiker, die empfindlich auf Hausstaubmilben oder Zusatzstoffe reagieren, sollten auf Allergiker freundliche Bettwäsche setzen, die eine Waschtemperatur von mindestens 60 Grad aushält. Das Material sollte strapazierfähig sein, denn Allergiker sollten ihre Bettbezüge oft wechseln.

Sind Sie allergisch gegen Hausstaubmilben, benötigen Sie kochfeste Bettwäsche, die Sie bei bis zu 100 Grad waschen können. Milben sind ganz natürlicher Bestandteil jeden Haushalts – durch häufiges Waschen können Sie die Anzahl der Milben in Ihrer Bettwäsche jedoch möglichst gering halten. Stoffe aus reiner Baumwolle oder Mikrofaser vertragen auch hohe Waschtemperaturen ohne Probleme. Zusätzlich können Sie bei den Herstellerinformationen auf milbendichte Bezüge setzen. Diese umschließen Decke und Kissen und lassen keine Milbe zu Ihnen durchdringen.

Die Haut mancher Menschen reagiert empfindlich auf Stoffe, die bei der Produktion und der Verarbeitung von einigen Textilien eingesetzt werden. Haben Sie also besonders sensible Haut, empfiehlt sich die Verwendung von Bettwäsche aus unbehandelter Baumwolle, bei der es nur unwahrscheinlich zu Irritationen kommt.

 

Die richtige Bettwäschegröße finden

Kleine Kinder und große Erwachsene: Jeder findet für seine Statur die geeignete Bettwäsche. Die Standardgröße von Bettdeckenbezügen liegt bei 200 cm Länge und 135 cm Breite. Standardmäßige Kissenbezüge sind meist quadratisch und messen 80 x 80 cm. Wer sich gern eine Decke mit seinem Partner teilen möchte, könnte auf Bezüge in Übergröße zurückgreifen. Und auch für Kinder gibt es spezielle Formate im Angebot. Zwischen folgenden Größen können Sie wählen:

  • *Kindergröße (100 x 135 cm): *Für Kinderbettwäsche reicht eine Länge von 135 cm in der Regel aus. Die Bezüge sind meist mit verspielten Motiven bedruckt und verbreiten mit Pastelltönen und bunten Farbkombinationen gute Laune im Kinderzimmer. Die zugehörigen Kissenbezüge messen 40 x 60 cm.
  • *Standardgröße (135 x 200 cm): *Der Bettbezug misst 135 x 200 cm, das Kissen ist 80 x 80 cm groß. Alternativ werden auch Kissen in einer Größe von 40 x 80 cm angeboten.
  • *Komfortgröße (155 x 220 cm): *Der Bettbezug ist mit 155 cm extra breit und misst in der Länge sogar 220 cm. Bei diesen Maßen können sich auch Menschen über 1,75 m problemlos komplett in die Bettwäsche kuscheln. In den meisten Fällen messen die zugehörigen Kissenbezüge 80 x 80 cm.
  • *Übergröße (200 x 200 cm oder 200 x 220 cm): *Bei der Übergröße erreicht den eingemummelten Schlafenden kein kalter Luftzug mehr. Sie misst 200 x 200 cm und eignet sich somit auch für zwei nebeneinanderliegende Personen. Die Übergröße gibt es bei Bedarf in Extralänge: 200 x 220 cm verbreiten echtes Kuschelfeeling.

 

Die Bettwäsche-Trends 2016

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein paar eindeutige Favoriten bei den Bettwäsche-Designs. Geometrische Muster in allen erdenklichen bunten Farben und Formen sind 2016 ganz vorn mit dabei. Aber auch opulente Ornamente in leuchtenden Farben wie aus Tausendundeiner Nacht erleben gerade ihr großes Comeback und sind damit die Stars im Schlafzimmer. Blumenmuster sind ein Klassiker, in diesem Jahr dürfen sie ruhig großflächig und wild sein und mit anderen Mustern gemischt werden. Wer es lieber etwas schlichter mag, liegt mit unifarbenen Stoffen in pastelligem Hellblau, Zartrosa und Mintgrün ebenfalls im Trend.

 

Einfach praktisch: Wendebettwäsche

Wer sich nicht für eine Farbe oder einen Stil entscheiden kann, wählt einfach Wendebettwäsche und kann so den Look des Bettes im Handumdrehen verändern. Streifen auf der einen, Karomuster auf der anderen Seite. Oder florale Muster, kombiniert mit einer unifarbenen Kehrseite. Ganz nach Lust und Laune kann der Bezug sein Aussehen wechseln.

 

Fazit: So finden Sie die richtige Bettwäsche

Damit Sie sich in Ihrer neuen Bettwäsche rundum wohlfühlen und lange Freude daran haben, sollten Sie vor dem Kauf einige Dinge beachten. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte noch einmal im Überblick:

  • Sind Sie Allergiker? In diesem Fall sind kochfeste Materialien wie reine Baumwolle oder Mikrofaser die erste Wahl bei Ihrer Bettwäsche.
  • Schwitzen Sie in der Nacht leicht? Dann setzen Sie auf saugfähige Stoffe wie zum Beispiel Frottee. Auch Jersey eignet sich für Heißblütige – ebenso wie für warme Sommernächte. Seide oder Satin kühlen bei hohen Temperaturen.
  • Wird Ihnen schnell kalt? Und welche Bettwäsche eignet sich im Winter? Biber und Flanell sind sehr dichtet Gewebe, die sie sich durch eine angenehm wärmende Oberfläche auszeichnen. Auch Double-Jersey eignet sich im Winter und wenn Sie schnell frieren.
  • Welche Bettwäsche im Sommer? Satin und Linon können temperaturausgleichend wirken, und bei Bettwäsche aus Seersucker liegt der Stoff nicht direkt am Körper an, sodass die Luft zirkulieren kann.
  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche häufig, zum Beispiel wegen einer Hausstauballergie? Dann sollte die Bettwäsche pflegeleicht und bügelfrei sein. Seersucker, Jersey oder Mikrofaser sind empfehlenswert.
  • Der passende Bettbezug für Ihren Schlafzimmerstil: Während Blümchenmuster gut zum Landhausstil passen und verspielte Ornamente sich im orientalischen Stil zu Hause fühlen, setzen Sie mit Mustern und Farben Akzente im skandinavisch eingerichteten Schlafzimmer.
  • Harmonieren Farbe und Muster Ihrer neuen Bettwäsche mit Ihrer Schlafzimmereinrichtung? Je stimmiger das Interieur zusammenpasst, desto mehr freuen Sie sich abends auf Ihr Bett. Bunte Muster und knallige Farben helfen morgens beim Aufwachen, dunkle Töne und zurückhaltende Drucke bringen Ruhe in das Schlafzimmer. Doch es gilt: Erlaubt ist, was gefällt!
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?