Shopping
  • »
  • s Service
  • Θ Mein Konto
Auswahl verfeinern
Farbe
Marke
  • Adidas Originals
  • AJC
  • Alba Moda
  • Almsach
  • Alpha Industries
  • Ambria
  • Apart
  • Arqueonautas
  • Axant
  • B.C. Best Connections
  • Barbour
  • Bench
  • Betty Barclay
  • Bogner
  • Bogner Fire + Ice
  • Bosideng
  • Boysen's
  • Brax
  • Brigitte Von Schönfels
  • Bruno Banani
  • Buffalo
  • Burton
  • Campus
  • Cartoon
  • Catamaran
  • Cecil
  • Cheer
  • Class International
  • CMP
  • Converse
  • Country Line
  • Création L
  • Eddie Bauer
  • Fjällräven
  • Flg Flashlights
  • Georg Maier
  • Gerry Weber
  • Gore
  • Guess
  • H.I.S
  • Hallhuber
  • Hammerschmid
  • Härkila
  • Heine
  • Highmoor
  • Horze
  • Icebreaker
  • Jack Wolfskin
  • Joe Browns
  • Jott
  • Joy Sportswear
  • Junarose
  • Kangaroos
  • Kappa
  • Lafuma
  • Laura Scott
  • Levi's
  • Linea Tesini
  • Lonsdale
  • LTB
  • Luis Steindl
  • Maier Sports
  • Mammut
  • Mango
  • Marc O'Polo
  • Maze
  • Meindl
  • Melrose
  • Mondkini
  • Next
  • Nike
  • Nord Blanc
  • Northland
  • Only
  • Otto Kern
  • Parforce
  • Parforce Traditional Hunting
  • Patrizia Dini
  • Polarino
  • Promiss
  • Regatta
  • Reitmayer
  • Rich&royal
  • Rick Cardona
  • River Woods
  • Roxy
  • s.Oliver
  • S.Oliver Denim
  • S.Oliver Premium
  • Salewa
  • Samoon
  • Schneiders
  • Schöffel
  • Selected
  • Sheego
  • Super.Natural
  • Taifun
  • Tatonka
  • The North Face
  • Timezone
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Denim
  • Tom Tailor Polo Team
  • Triangle by s.Oliver
  • Trigema
  • Under Armour
  • Vans
  • Vaude
  • Vero Moda
  • Violeta
  • Wrangler
  • Ziener
  • Zizzi
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Länge
  • Kurz
  • Lang
Stil
  • Basic
  • Casual
  • Elegant
  • Feminin
  • Festlich
  • Klassisch
  • Modisch
  • Sexy
  • Sportlich
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h

Westen

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Westen:

 

Mango Westen

 

Jack Wolfskin Westen

 

Sheego Westen

 

Gerry Weber Westen

 

Only Westen

 

———————————————

 

Entdecken Sie beliebte Farben zum Sortiment Westen:

 

Schwarze Westen

 

Weiße Westen

 

Rote Westen

Sortieren nach
10% Rabatt auf Mode & Wohnen!
Mit dem Rabatt-Code 13619 sparen Sie jetzt 10% auf Mode, Möbel und Heimtextilien! Alle Details hier  >
Laura Scott Weste
AJC Strickweste
Fellimitatweste

Kangaroos Steppweste























Bequem, warm und chic: Tipps und Trends rund um Westen


Es gibt Kleidungsstücke, auf die wir ungern verzichten, weil wir unsdarin so wohlfühlen und sie einfach zu unserem Style gehören. Das verdanken wir hauptsächlich ihrer Vielseitigkeit, die es möglich macht, uns immer wieder von einer anderen Seite zu zeigen. T-Shirts und Jeans gehören ebenso dazu wie das Kombitalent Weste. Westen setzen Akzente. Ein schlichtes Outfit verwandeln sie im Handumdrehen in einen trendigen Layer-Look. Westen passen fast zu jedem Outfit. Ob Bundfaltenhose, Jeans, elegantes Kleid oder Cordrock – eine Weste passt immer! Dieses ebenso praktische wie vielseitige Kleidungsstück ist hinsichtlich seiner Vielfältigkeit in Material, Schnitt und Farben einfach unschlagbar. Ob im Büro oder beim Business-Dinner, dem Einkaufsbummel mit der Freundin, beim Sport oder bei der Abendveranstaltung: Für jeden Anlass gibt es das passende Modell: schick, sportlich, klassisch oder extravagant.

Ganz nebenbei sehen sie gut aus und bieten Ihnen hohen Tragekomfort. Je nach Schnitt und Länge kaschieren sie diskret kleinere Problemzonen oder setzen die Figur gekonnt in Szene. Sie halten schön warm, lassen dabei jedoch gleichzeitig genügend Bewegungsfreiheit – was wollen Sie mehr? Suchen Sie sich für den gewünschten Anlass eine passende Weste aus dem umfangreichen Angebot aus. Sie wird Ihnen immer ein zuverlässiger und modischer Begleiter sein.

Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles Wissenswerte über das Multitalent Weste, damit Sie in dem eleganten und bequemen Kombinationswunder immer eine gute Figur machen.

Nachfolgende Fragen werden ausführlich beantwortet:

1. Welche Unterschiede gibt es hinsichtlich Schnitt, Materialien, Farben und Design?
2. Kombitalent Weste: Welches Modell passt zu welchem Anlass?
3. Gibt es spezielle Westen für Sport- oder Freizeitaktivitäten?
4. Welche Füllungen gibt es bei Daunen-/Stepp-Westen und wie erkenne ich Qualität?
5. Welche Westen sind die Trendsetter der kommenden Saison?
6. Wie pflege ich meine Lieblingsweste(n)?


1. Welche Unterschiede gibt es hinsichtlich Schnitt, Materialien, Farben und Design?

Die Vielseitigkeit von Westen ist bemerkenswert. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Längen, Materialien, Farben und Schnitten, sodass hier für jeden Geschmack und Anlass das Richtige dabei ist. Besonders beliebt sind Westen mit schmaler Passform, die die Silhouette betonen. Aber auch Westen mit leichter A-Form und verstellbaren Rückenbändern erfreuen sich großer Beliebtheit, da sich die Weste sowohl auf Figur als auch im lässigen Look schnüren lässt.

Ähnlich wie bei Shirts wird auch bei Westen zwischen Kurzwesten und Longwesten unterschieden: Während Kurzwesten meist die Figur betonen, können Longwesten auch kleine Problemzonen kaschieren. Die Bezeichnung Kurz- oder Longweste sagt jedoch nichts über das verwendete Material aus.

Jeanswesten lassen den Glamrock wiederauferstehen: Mit Nieten, Knöpfen, Bändern oder Ziersteinen versehen, sind sie ein echter Hingucker. Absolut im Trend sind Jeanswesten im Used-Look mit ihren typischen, großflächigen Ausbleichungen im Stoff. Aber auch zahlreiche andere Waschungen sind erhältlich. Besonders lässig wirken die Jeanswesten zu bequemen Hosen, Tops und Sneakern.

Von den Laufstegen dieser Welt direkt in den Handel: Kunstfellwesten ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Die Westen lassen sich prima zu Bluse oder Rollkragenpullover kombinieren. Meist in warmen Grau- oder Brauntönen gehalten, können Sie die Fellweste mit einem schmalen Kragen oder einem die Taille betonenden Gürtel kombinieren.

Ein anderer sehr beliebter Materialmix ist Kunstfell auf Leder- und Kunstlederwesten. Durch den offensichtlichen Kontrast zwischen dem bauschigen Fell und dem glatten Leder versprühen diese Westen einen ganz besonderen Charme. Ob aus Lammnappa, Veloursimitat oder Ziegenvelours – ihr Schnitt ist meist figurbetont. Ein weiteres Highlight der Weste kann ein auffälliger Kragen, ein hübsches Revers oder ein streckender V-Ausschnitt sein.

Zu den wohl beliebtesten Westen gehören die Strickwesten, von denen ganz sicher auch Sie mindestens ein Modell im Schrank haben. Die Westen aus einem Baumwolle-Polyacryl-Mix schmiegen sich angenehm an die Haut und sind ebenso tragefreundlich wie modisch. Variiert wird hier von der Länge über Schnitt und Farbe sowie durch die Gestaltung kleiner Details wie Knopfleisten und Bändchen. Die Auswahl an Strickwesten ist nahezu unbegrenzt!

Für kühlere Tage sind Daunen- und Steppwesten besonders gut geeignet. Sie werden in der Übergangszeit im Frühling oder Herbst gerne getragen. Sie geben dem Oberkörper noch etwas Wärmeschutz, während die weniger empfindlichen Arme schon Sonne und Wind an sich heranlassen. Auch für den Bummel in der City sind sie ideal, da eine dicke Jacke in den Geschäften viel zu warm ist. Übrigens: Bei Westen mit integrierter Kordel und Stopper lässt sich die Saumweite individuell einstellen.

Wenn Sie Sport oder andere Outdoor-Aktivitäten planen, treffen Sie mit Funktionswesten die richtige Wahl. Durch ihr besonderes Material sind sie ideal für Freizeitsport jeder Art. Ob Joggen, Tennisspielen, Wandern oder Jagen – für jede Aktivität gibt es die passende Funktionsweste.

2. Kombitalent Weste: Welches Modell passt zu welchem Anlass?

Wenn Sie es klassisch lieben, tragen Sie zu gemusterten Blusen unifarbene Westen. Ist die Bluse einfarbig, können Sie sie mit einer mehrfarbigen Weste oder einer Fellweste kombinieren. Grundsätzlich sollten gemusterte Kleidungsstücke immer durch einfarbige Stücke ergänzt werden. Ein elegantes Outfit ist die Kombination aus Maxirock und einer Weste aus weichen, fließenden Materialien.

Zu Longsleeves passen Strickwesten wunderbar. Das feine Material der Shirts steht in angenehmem Kontrast zum gröberen Strick und ist perfekt für Büro oder Freizeit geeignet. Eher abzuraten ist dagegen von der Kombination Strickpulli und Strickweste. Das wirkt unruhig und trägt zudem schnell auf, sodass die Figur fülliger wirkt, als sie tatsächlich ist.

Sogenannte Streetwear-Westen mit oder ohne Kapuze sind in erster Linie Freizeitwesten, die mit bequemem Schnitt und hohem Tragekomfort punkten. Oft sind sie aus Fleece gefertigt und dadurch kuschelig warm – ideal für den gemütlichen Abend auf dem Sofa oder ein geselliges Beisammensein in der Almhütte. Genauso lässig und cool sind Westen in Felloptik, die zu engen Jeans oder Jeansshorts und blickdichter Strumpfhose oder Leggings am besten passen.

Darf es auch einmal sexy sein? Dann sind Leder-, Kunstleder- oder Jeanswesten zu Röhrenhosen und Pumps genau die richtige Wahl. Ersetzen Sie Pumps durch Boots – und der Look wird lässig. Perfekt, um einen entspannten Abend mit Freundinnen oder einen Shopping-Ausflug zu genießen.

3. Gibt es spezielle Westen für Sport- oder Freizeitaktivitäten?

Für den Sport oder andere Outdoor-Aktivitäten wie die Jagd eignen sich die bereits erwähnten Funktionswesten. Sie sind aus wind-, wasser- und schmutzabweisenden (und teilweise sogar aus geräuscharmen) Materialien wie speziellen Funktionsfasern gefertigt, die sich gezielt an die Bedürfnisse von Sport- oder Outdoor-Aktivitäten anpassen. Das atmungsaktive Gewebe ermöglicht es, die Feuchtigkeit auf der Haut nach außen abzuleiten, ohne dass der Körper auskühlt. Auch Fleece-Westen sind sehr gut für alle Aktivitäten außer Haus geeignet, da dieses Material insbesondere vor Kälte schützt. Bei Regen tragen Sie über der Fleece-Weste eine dünne, ungefütterte Regenjacke, damit sich das Fleece nicht mit Wasser vollsaugen kann.

4. Welche Füllungen gibt es bei Daunen-/Stepp-Westen und wie erkenne ich Qualität?

Daunen- und Steppwesten sind die ideale Alternative zu Jacken. Sie halten wohlig warm und mit ihrem hohen Kragen und Reißverschluss schützen Sie den Körper auch bei niedrigen Temperaturen vor Kälte und Wind. Qualitativ hochwertige Daunenjacken sind mit echten Gänse- oder Entendaunen gefüllt. Oft werden Daunen mit Federn vermischt, um der Füllung mehr Stabilität zu verleihen. Federn haben jedoch keine Isolationswirkung. Der Anteil der Daunen entscheidet somit über die Qualität des Kälteschutzes der Weste. Die Qualität hängt aber auch davon ab, über wie viele Kammern die Daunen- oder Steppweste verfügt. Einfache Faustregel: je mehr Kammern, desto besser der Kälteschutz.

5. Welche Westen sind die Trendsetter der kommenden Saison?

In der nächsten Saison sind taillierte und asymmetrisch geschnittene Westen besonders angesagt. Aber auch Kunstfell- und Kapuzenwesten wurden von den Designern wieder neu aufgelegt. Steppwesten sind nach wie vor Allzeit-Klassiker, der wohl niemals aus der Mode kommt. Aktuell haben sie oft eine Kapuze und/oder einen Kragen aus Kunstfell. Kunstfell-Westen aller Art sind ebenfalls im Trend, wobei es keine Rolle spielt, ob die ganze Weste aus Kunstfell besteht oder mit Leder oder Kunstleder kombiniert wird. Farblich liegen vor allem grüne, schwarze und violette Westen ganz vorn, aber auch florale Muster, Karo-Look und feine Stickereien sind modisch hochaktuell.

6. Wie pflege ich meine Lieblingsweste(n)?

Die richtige Pflege von Westen hängt vor allem vom Material ab, aus dem sie gefertigt wurden. Deshalb empfehlen Experten, stets die Hinweise auf dem Etikett der Weste zu befolgen.
Eine Besonderheit stellen Daunenwesten dar. Sie sollten möglichst separat bei maximal 30° C im Feinwaschgang und idealerweise mit einem speziellen Waschmittel für Daunen gewaschen werden. Verwenden Sie auf keinen Fall Weichspüler und wringen Sie die Weste nach dem Waschen nicht aus! Am besten trocknen Sie Ihre Daunenweste separat im Trockner. Geben Sie noch drei oder vier Tennisbälle dazu. Sie unterstützen die Daunen beim Aufrichten. So gewinnen sie ihr Volumen und ihre Elastizität zurück. Die Temperatur im Trockner sollte maximal 40° C betragen.

Kombinationswunder Westen

Ob lässig, elegant oder sexy – Sie können fast jedes Outfit mit einer Weste aufpeppen und zum angesagten Layer-Look machen. Lassen Sie sich von den aktuellen Modellen der Saison inspirieren und trauen Sie sich ruhig, verschiedene Styles auszuprobieren. Ihr Gespür für Mode, die zu Ihnen passt, wird Sie dabei unterstützen.