Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Basketball
Farbe
Marke
  • 4uniq
  • adidas Performance
  • Erima
  • Etan
  • Hudora
  • Jako
  • Molten
  • Nike
  • Spalding
  • Under Armour
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • XXS
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
  • 4XL
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen

Basketball

 

Häufig gesuchtes Basketballzubehör:

 

» Basketbälle

 

» Basketball-Caps

 

» Basketballkörbe

 

» Basketballschuhe

 

» Basketball-Shirts

 

» Basketball-Shorts

 

ERIMA Kapuzensweatjacke Damen
ERIMA 5-Cubes Promo T-Shirt Herren

ERIMA Style T-Shirt Damen

ERIMA Hooded Jacket Damen














































Kaufberatung Basketball

Das richtige Equipment für den stilsicheren Korbleger

Ein perfekter Rebound, gefolgt von einem direkten Pass zum Mitspieler. Dieser dribbelt den Ball geschickt Richtung Korb, springt ab und legt ihn mit einem Dunking wie aus dem Lehrbuch ins Netz. Die Fans auf der Tribüne toben, die Spieler klatschen sich ab, schon geht's weiter ... Basketball lebt von schnellen Aktionen, raffinierten Manövern und dem unermüdlichen Kampfgeist der lässigen Ballkünstler. Lesen Sie hier, welche Sportkleidung Sie als Basketballeinsteiger unbedingt benötigen, wie Sie Ihr Outfit als Profiplayer perfekt abrunden und was Sie sonst noch für das Training mit dem Ball brauchen.

 

Inhaltsverzeichnis

Ein Sport für Profis, Amateure und auch Solo-B-Baller
Dunk-in-Style: das gehört zum Basketball-Outfit
Der richtige Basketball-Schuh für Halle oder Streetball
Der richtige Basketball für Draußen oder Drinnen
Das brauchen Profi-Basketballer – Equipment für Vereinsspieler
Mit bunten Sohlen zum Erfolg: Basketball-Trends 2017
Fazit: Basketball erfordert Performance, Taktik und Ballkunst

 

Ein Sport für Profis, Amateure und auch Solo-B-Baller

Schnelle Dribblings, flinke Richtungswechsel, mitreißende Würfe und clevere Manöver – all das macht Basketball zu einem ausgesprochen spannenden und actionreichen Sport. Dabei sind Teamgeist, körperliches Geschick und taktische Raffinesse gefragt. Obwohl Basketball ein Mannschaftssport ist, lassen sich viele Elemente sehr gut allein trainieren, Korbwürfe und Dribblings beispielsweise. Abwandlungen des eigentlichen Sports wie etwa Streetball machen das beliebte Ballspiel auf Höfen, Garageneinfahrten und in Parks auch für kleine Gruppen möglich. So ist Basketball nicht nur etwas für ambitionierte Vereinsspieler, sondern für jeden, der Lust auf eine abwechslungsreiche Ballsportart hat.

 

Dunk-in-Style: das gehört zum Basketball-Outfit

Um dribbeln, werfen und abblocken zu können, brauchen Ihre Arme maximale Bewegungsfreiheit. Ärmellose und locker sitzende Basketballtrikots sind daher Hauptbestandteil des Basketball-Outfits. Ergänzt werden die coolen Shirts durch ebenfalls lässig geschnittene Basketballshorts aus leichten und atmungsaktiven Stoffen. Unverzichtbar für erfolgreiche Matches sind jedoch die Basketballschuhe. Diese sorgen für optimalen Grip und ermöglichen damit schnelle Antritte und Sprints. Durch den hohen Schaft stützen sie den Fuß in allen Richtungen und bewahren ihn auch bei plötzlichen Richtungswechseln vor dem Umknicken. Des Weiteren dämpfen die Schuhe Sprünge ab und bieten den Spielern somit eine gelenkschonendere und weichere Landung. Um die Atmungsaktivität der Schuhe zu unterstützen, tragen die Athleten Sportsocken, die die Feuchtigkeit vom Fuß wegtransportieren.

 

Der richtige Basketball-Schuh für Halle oder Streetball

Basketballschuhe sorgen für den besonderen Grip auf glatten Hallenböden und unebenen Hartplätzen. Mit ihrer rutschfesten Sohle ermöglichen sie schnelle Antritte, Sprints und plötzliche Stopps. Durch dämpfende Elemente vor allem im Fersenbereich federn sie Sprünge ab. Basketballschuhe sind gerade flexibel genug, um damit agil reagieren zu können, gleichzeitig stabilisieren sie den Fuß von allen Seiten und beugen damit einem Umknicken vor. Je nach Einsatzzweck bieten sich für Basketballspieler unterschiedliche Schuhmodelle an.

Hallen- und Outdoor-Basketballschuhe

Basketballschuhe für die Halle sollten eine helle Sohle mit besonders starkem Grip aufweisen. Eine gute Fersendämpfung federt Sprünge ab und ermöglicht eine runde Laufbewegung. Basketballschuhe für den Outdoor-Court zeichnen sich durch härtere Sohlen aus, die für das Spielen auf rauem Asphalt gemacht sind. Das Material ist besonders abriebfest, ansonsten sind die Schuhe kaum von der Indoor-Variante zu unterscheiden. Basketballschuhe – egal, ob für die Halle oder den Platz – unterscheiden sich vielmehr in ihrem Schnitt.

High Cut

Basketballschuhe mit High Cut reichen über den Knöchel und stabilisieren damit extra das Sprunggelenk. Vor allem Center-Spieler, aber auch Sportler, die sich einen besonderen Schutz für Ihre Knöchel wünschen, greifen zu dieser Art von Basketballschuhen. Nicht zuletzt sind diese Modelle auch wegen ihres coolen Styles recht angesagt.

Low Cut

Der leichteste aller Basketballschuhe ist der Low-Cut-Schuh. Wer besonders wendig über den Platz fegen will und über eine stabile Muskulatur rund um das Sprunggelenk verfügt, wird mit der Low-Cut-Version glücklich. Verteidigungsspieler, die viel hin und her sprinten, sowie kleine und leichte Spieler, die sich einen dynamischen Schuh wünschen, setzen ebenfalls häufig auf ein Low-Cut-Paar.

Mid Cut

Etwas leichter als der High-Cut-Schuh und schwerer als die Low-Cut-Variante ist der Mid-Cut-Schuh. Dieser bietet durch seine Höhe bis etwa zur Mitte des Knöchels etwas mehr Bewegungsfreiheit als die hohen Basketballschuhe. Dieser Basketballschuh stellt somit den perfekten Mix zwischen Stabilität und Flexibilität dar.

 

Der richtige Basketball für Draußen oder Drinnen

Eine feste Haftung und ausgezeichnete Sprungeigenschaften – das macht einen hochwertigen Basketball aus. Für den guten Grip sorgt der noppige Bezug aus Gummi, Leder oder Kunstleder. Je nachdem, ob Sie draußen oder drinnen zocken, Einsteiger oder Profi sind, große oder kleine Hände haben, ist ein anderer Ball der richtige für Sie.

Basketbälle sind Indoorbälle

Basketball ist ein Hallensport. Daher sind die klassischen Basketbälle eher für das Spielen in der Halle gemacht. Leder- oder Kunstlederbälle sorgen dort für optimale Ballkontrolle. Ihre Oberfläche ist etwas weicher als die von Streetbasketbällen, lässt sich wunderbar fassen und wird trotz Schweiß nicht so schnell rutschig.

Streetbälle für den Outdoorplatz

Für spannende Matches vor Garagen, auf Schulhöfen und Streetball-Courts empfehlen sich Streetbasketbälle. Diese sind mit ihrer robusten Gummioberfläche für den harten und manchmal unebenen Untergrund draußen gemacht.

Bälle für drinnen und draußen

Indoor- und outdoortauglich sind Modelle aus sogenanntem Composite-Leder. Dieses synthetische Leder ist robust genug für den Einsatz auf dem Asphaltplatz und ähnlich griffig wie die Echtledervariante.

Basketbälle für Einsteiger

Einsteiger sammeln erste Spielerfahrungen wunderbar mit einem Basketball mit griffiger Nylonoberfläche, der sich auch für das spaßige Spielen auf unebenem Asphalt eignet.

Basketbälle für fortgeschrittene Spieler

Begnadete Basketballspieler kommen mit einem Ball aus Composite-Leder auf ihre Kosten. Bälle dieser Art sind meist günstiger als echte Lederbälle, bieten jedoch ein ähnlich gutes Ballgefühl sowie ausgezeichneten Grip und sind lange haltbar.

Basketbälle für Profis

Sehr ambitionierte Spieler setzen ebenfalls auf ein Modell aus Composite-Leder oder gönnen sich einen richtigen Lederball. Diese sind auch dann noch super zu greifen, wenn schon Schweiß an den Händen ist. Eingespielt sind sie außerdem sehr weich, was bei den harten Pässen geübter Spieler deutlich angenehmer ist.

Die richtige Größe finden

Die Größen von Basketbällen richten sich nach Alter, Größe und Geschlecht der Spieler bzw. Spielerinnen. Basketbälle sind in den Größen 1, 3, 5, 6 und 7 erhältlich, wobei die Größen 5, 6 und 7 am häufigsten Verwendung finden. Der offizielle NBA-Spielball der Männer hat die Größe 7, einen Umfang von etwa 75 cm und wiegt etwa 623 g. Frauen der obersten Liga spielen mit den circa 540 g schweren Bällen der Größe 6, die einen Umfang von 72 bis 74 cm aufweisen, während Junioren ihre Matches mit einem Ball der Größe 5 bestreiten. Dieser hat einen Umfang von 69 bis 71 cm und wiegt rund 500 g. Kinder bis zu acht Jahren machen ihre ersten Wurfversuche und Dribblings mit 300 g leichten Minibällen in Größe 3 oder 1.

 

Das brauchen Profi-Basketballer – Equipment für Vereinsspieler

Leidenschaftliche Vereinsspieler geben sich nicht mit dem Nötigsten zufrieden, sondern werten ihr Spielerlebnis mit einigen Extras auf. Als coole und nützliche Accessoires haben sich beim Basketball Schweißbänder an Stirn und Handgelenken bewährt. Für Streetball-Matches bei strahlendem Sonnenschein erweist sich ein Basketballcap als praktischer und stylisher Kopfschutz. Wer im eigenen Garten oder im Hobbykeller an seiner Wurftechnik feilen will, schafft sich einen Basketballkorb an. Abschalten und Tricks üben klappt für viele Sportler mit Musik auf den Ohren dank Sportkopfhörern besonders gut. Wie alle Sportler, die mehrmals die Woche ihrer Sportart nachgehen, haben auch Basketballer alles in doppelter oder mehrfacher Ausführung. Die Trikots landen schließlich häufig in der Wäsche und verschiedene Schuhmodelle ermöglichen es, sowohl indoor als auch outdoor optimalen Grip zu haben.

 

Mit bunten Sohlen zum Erfolg: Basketball-Trends 2017

Wie bei den Laufschuhen und Trainingsschuhen präsentieren sich auch die neuesten Basketballschuhe in leuchtenden Kontrastfarben. Dabei stechen vor allem die Sohlen der Schuhe hervor. Spitzenreiter unter den Basketballschuhen sind schwarze Modelle mit roter Sohle. Ebenfalls stark angesagt sind die Versionen in Schwarz-Weiß.

Die aktuellen Basketballtrikots sind bis auf einige wenige Ausnahmen farbliche Hingucker auf dem Platz. Geziert werden die blauen, lilafarbenen, grünen und weißen Sportoberteile – natürlich – mit dem Namen eines bekannten NBA-Teams. Zu den bekanntesten Basketballmannschaften zählen auch weiterhin Chicago Bulls, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Cleveland Cavaliers, Golden State Warriors, Oklahoma City Thunder, San Antonio Spurs, New York Knicks, Boston Celtics und Los Angeles Clippers, Minnesota Timberwolves, Washington Wizards, Portland Trail Blazers, Denver Nuggets, Houston Rockets und Atlanta Hawks.

 

Fazit: Basketball erfordert Performance, Taktik und Ballkunst

Für Zuschauer bedeutet ein Basketball-Match Spannung und Sporterlebnis pur. Für die Spieler heißt es, das Beste zu zeigen, was sie an körperlicher Performance, Taktik und Ballkunst zu bieten haben. Weil Sie Basketball aber nicht nur im Verein, sondern auch draußen in Form von Streetball mit Freunden spielen sowie alleine ein paar Tricks in der Garageneinfahrt üben können, findet der Sport auch abseits des Profisports immer mehr Anhänger. Hat auch Sie das Basketballfieber gepackt? Dann brauchen Sie nur noch das passende Equipment. Die folgende Übersicht hilft Ihnen dabei.

  • Basics: Basketballhose, Basketballtrikot, Sportsocken und Basketballschuhe – fertig ist das Basis-Outfit für Einsteiger ebenso wie für Profispieler.
  • Coole Extras: Schweißbänder an Stirn und Handgelenken, ein Cap fürs sommerliche Streetball-Match und Sportkopfhörer für das Wurftraining am eigenen Basketballkorb gehören zu den beliebten Basketball-Gadgets.
  • Basketballschuhe für Vereinsspieler: Ambitionierte Athleten trainieren meist in der Halle und benötigen Indoor-Basketballschuhe mit heller Sohle, besonders starkem Grip und einer guten Fersendämpfung.
  • Basketballschuhe für Outdoor-Player: Wer vorm Haus oder im Park mit den Jungs ein paar Bälle zocken will, trägt Basketballschuhe, die sich aufgrund ihrer härteren und abriebfesten Sohle für das Spielen auf Asphalt eignen.
  • High, Mid oder Low Cut? Wünschen Sie extra Stabilität und Schutz am Sprunggelenk (z. B. als Center-Spieler), so wählen Sie einen High-Cut-Basketballschuh, der bis über den Knöchel reicht. Wer möglichst wendig sein will (z. B. Verteidiger) und eine starke Muskulatur rund um das Sprunggelenk hat, erlebt ein leichtes Laufgefühl mit Low-Cut-Basketballschuhen. Allrounder profitieren dank Mid-Cut-Modellen von einem guten Mix aus Stabilität und Flexibilität.
  • Basketbälle für Einsteiger: Bälle mit gummierter Oberfläche sind schön griffig, strapazierfähig und für das Spielen auf unebenem Asphalt geeignet. Junioren spielen mit einem Ball der Größe 5, Kinder bis zu acht Jahren starten ihre ersten Dribblings mit Minibällen in Größe 3 oder 1.
  • Basketbälle für fortgeschrittene Spieler: Bälle aus Composite-Leder sind meist günstiger als echte Lederbälle, bieten ein ähnlich gutes Ballgefühl, exzellenten Grip und sind sowohl indoor- als auch outdoortauglich.

  • Die Basketbälle der Stars: Profis spielen mit Bällen aus Composite-Leder oder echten Lederbällen. Diese sind besonders schweißresistent und weicher, was den Spielern bei harten Pässen zugutekommt. Der offizielle Spielball der Männer hat Größe 7, der der Frauen Größe 6.

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?