Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 83859 angeben
Boxspringbetten
Liegefläche
  • 90x200
  • 100x200
  • 120x200
  • 120x220
  • 140x200
  • 160x200
  • 160x220
  • 180x200
  • 180x220
  • 200x200
  • 200x220
Preis
  • bis 500 €
  • bis 1000 €
  • reduzierte Artikel
Marke
  • Breckle
  • DELIFE
  • Guido Maria Kretschmer Home & Living
  • Hapo
  • Home affaire
  • Innocent
  • Westfalia Polsterbetten
Nachhaltige Produkte
  • FSC-Materialien
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Bewertung
o o o o o
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 2 Wochen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Boxspringbetten mit Bettkasten

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

Boxspringbett »Rubene«, inkl. Bettkasten und Topper
Home affaire Boxspringliege inkl. Topper »Katy«

Breckle Boxspringbett

Boxspringbett mit Bettkasten inkl. Topper und Kissen











Kaufberatung Boxspringbetten mit Bettkasten

Schlafen wie ein König

Kuschelig, komfortabel, exklusiv: Das Boxspringbett war lange Zeit nur in Luxushotels und Hollywoodfilmen vertreten. Mittlerweile hat sich der Rolls-Royce unter den Betten aber auch in deutschen Schlafzimmern etabliert, denn die Liebhaber des gehobenen Schlafkomforts wissen, dass es ein Ihnen einen himmlischen Schlaf beschert. Und was könnte in dieser hektischen Zeit wichtiger sein als ein gemütlicher Wohlfühlort, an dem Sie den Alltagsstress einfach hinter sich lassen können? Richtig praktisch wird’s außerdem, wenn ein Boxspringbett mit Bettkasten ausgestattet ist. Damit Sie wissen, worauf es rund ums Thema Boxspringbetten ankommt, finden Sie in diesem Ratgeber Informationen zu folgenden Themen:

 

 

Inhaltsverzeichnis

Wie ist ein Boxspringbett aufgebaut und worauf ist hinsichtlich der einzelnen Komponenten zu achten?
Was sind die Vorzüge eines Boxspringbetts mit Bettkasten?
In welche Schlafzimmer passen Boxspringbetten?
Was ist hinsichtlich der Montage und in puncto Reinigung und Pflege zu beachten?
Fazit: So finden Sie das passende Boxspringbett

 

Wie ist ein Boxspringbett aufgebaut und worauf ist hinsichtlich der einzelnen Komponenten zu achten?

Während herkömmliche Betten in der Regel aus einem Bettgestell, einem Lattenrost und einer Matratze bestehen, überzeugen Boxspringbetten grundsätzlich durch ein erhöhtes Fuß- und Kopfteil, ein gefedertes Untergestell namens Boxspring und der Boxspringmatratze. Das Boxspring ist ein federkernbestückter massiver Holz- oder Metallrahmen, der meistens mit Schaumstoff und Fasermatten abgedeckt ist. Ob das Boxspring mit Bonell- oder Taschenfedern ausgestattet ist, hängt von den jeweiligen Schlafgewohnheiten, dem Körpergewicht und Körperbau des Besitzers ab: Bonellfedern verteilen den Körperdruck eher flächenelastisch und eignen sich daher vor allem für zierlichere Seitenschläfer und Leute, die grundsätzlich gern weicher liegen. Taschenfedern reagieren wiederum punktelastisch, wodurch eine festere Körperunterstützung erreicht wird. Letztere eignen sich als stabile und feste Unterlage insbesondere bei Rücken- sowie Bandscheibenproblemen und bieten auch bei höherem Gewicht festen Liegekomfort.

Je nach Anzahl der auf dem Boxspring aufliegenden Matratzen wird zwischen der amerikanischen und der skandinavischen Variante unterschieden. Denn im Gegensatz zu Deutschland, wo Boxspringbetten ihren Siegeszug erst in den vergangenen Jahren angetreten haben, gehören die luxuriösen Betten sowohl in den USA als auch in den skandinavischen Ländern längst zu den beliebtesten Schlafzimmermöbeln. Ein amerikanisches Boxspringbett hat auf dem Boxspring nur eine Federkernmatratze, die allerdings extrem dick ist. Das skandinavische Boxspringbett ist hingegen gleich mit zwei übereinanderliegenden Matratzen ausgestattet, wobei die oberste Matratze als Topper bezeichnet wird und relativ dünn ist. Bei der Obermatratze wird klassischerweise eine Taschenfederkernmatratze verwendet, aber auch Kaltschaummatratzen sind üblich. Wer sich für ein skandinavisches Boxspringbett mit Topper entscheidet, kann zwischen Kaltschaum (fester) oder Klimalatex (weicher und offenporiger), Viscoschaum (speichert die Körperwärme, passt sich ideal den Körperkonturen an und empfiehlt sich so besonders bei Rückenproblemen) oder natürlichen Fasern wählen.

Besonders hochwertige Boxspringbetten verfügen außerdem über einen Bettkasten, der entweder in das Boxspring integriert ist oder, und das ist die absolute Luxusvariante, noch unter dem Boxspring zu finden ist. Hierbei wird entweder ein Mini-Tonnentaschenfederkern verwendet oder das reguläre Boxspringbett durch den hinzugefügten Bettkasten noch ein paar Zentimeter höher.

 

Was sind die Vorzüge eines Boxspringbetts mit Bettkasten?

Der offensichtlichste Pluspunkt eines Boxspringbetts mit Bettkasten ist, dass sich Tagesdecken, Extrakissen und sonstiges Zubehör äußerst platzsparend direkt unter dem Bett verstauen lassen. Grundsätzlich bieten sich Bettkästen deshalb vor allem bei etwas kleineren Räumen an, da sich mit ihnen doch eine ganze Menge Stauraum schaffen lässt. Boxspringbetten eröffnen durch die einzelnen Komponenten außerdem ein sehr breites Spektrum an individuellen Aufbaumöglichkeiten. Das Komponentensystem bietet die Möglichkeit, relativ problemlos einzelne Bestandteile auszutauschen oder sie an veränderte Bedürfnisse anzupassen. Insbesondere für Hausstauballergiker bietet sich der zwei- bis dreigeteilte Bettenaufbau an. Ein austauschbarer und leicht zu reinigender Topper schützt die darunterliegende Matratze vor allzu starkem Milbenbefall.

Mit Unterbau und Matratze sind zwei Federkernelemente aufeinandergeschichtet. Die hohe Punktelastizität und die doppelte Federung fangen Körpergewicht und -bewegungen besser ab als herkömmliche Betten mit Lattenrosten und beugen Rückenschmerzen so besser vor. Durch die Federung des Boxsprings ist für eine optimale Luftzirkulation gesorgt. Das wiederum gewährleistet eine gute Hygiene des Betts, denn Flüssigkeiten wie Schweiß können sich so gar nicht erst in der Matratze festsetzen. Die skandinavische Variante mit Topper bietet sich vor allem an, wenn zwei Personen im Bett schlafen. Denn durch den über dem ganzen Bett liegenden Topper wird die sogenannte „Besucherritze“ zwischen den beiden jeweils nach individuellen Schlafbedürfnissen ausgesuchten Matratzen verdeckt. Durch die aufeinandergeschichteten Elemente ist die Sitzkante bei Boxspringbetten meist deutlich erhöht. Das erleichtert den Ein- und Ausstieg besonders für ältere oder in der Beweglichkeit eingeschränkte Menschen enorm. Ein robuster Unterbau sorgt dafür, dass Boxspringbetten besonders langlebig sind. Denn da die Matratze nicht direkt auf dem Lattenrost aufliegt und der Körperdruck durch den Federkern viel besser verteilt werden kann, wird sie auch nicht so schnell durchgelegen. Diese Langlebigkeit der robusten Boxspringbetten führt dazu, dass sich die im Vergleich zu herkömmlichen Betten etwas höheren Anschaffungskosten auf lange Sicht wirklich rechnen. Das hohe Kopfteil der meisten Boxspringbetten bietet äußersten Komfort und Gemütlichkeit, beispielsweise, wenn Sie gern im Bett frühstücken oder lesen. Und schließlich ist ein Boxspringbett auch wegen seines Designs ein absoluter Hingucker in jedem Schlafzimmer.

 

In welche Schlafzimmer passen Boxspringbetten?

Im Gegensatz zu den meisten Bettgestellen mit Lattenrost wirken Boxspringbetten sehr viel größer, was an der Höhe liegt, die diese Betten wegen ihrer zwei Federkernmatratzen und dem Topper erreichen. Bei gleicher Liegefläche nehmen Boxspringbetten deshalb mehr Raum ein als herkömmliche Bettgestelle. Insofern bietet sich ein Boxspringbett vor allem für große Schlafzimmer an, in denen es in seiner ganzen Pracht zur Geltung kommen kann. Und damit nichts von dieser Pracht ablenkt, bieten sich Modelle mit Bettkästen an, in denen Extrakissen, Überdecken und andere Kleinigkeiten aus dem Schlafzimmer einfach verschwinden. Ein dezenter, minimalistischer Wohnstil hebt die Vorzüge Ihres Boxspringbettes besonders hervor und macht es zu einem wahren Blickfang. Andererseits lädt eine liebevoll, romantische Raumgestaltung zum Wohlfühlen und Entspannen ein.

 

Was ist hinsichtlich der Montage und in puncto Reinigung und Pflege zu beachten?

Der Aufbau eines Boxspringbetts ist vergleichsweise einfach. Im Gegensatz zu einem Bett mit Lattenrost ist der kompakte Federkern des Boxsprings nämlich üblicherweise bereits in einen Holzkasten montiert. Die einzelnen Bettkomponenten sind dementsprechend relativ schwer. Deshalb sollten Sie ein Boxspringbett nicht allein aufbauen, damit Sie sich nicht verheben oder verletzen.

Um eine möglichst lange Lebensdauer Ihres Boxspringbetts zu ermöglichen, gilt es in puncto Reinigung und Pflege vor allem die folgenden Punkte zu beachten:

  • Weil der Körper nachts Flüssigkeit abgibt, ist tägliches Lüften des Schlafzimmers und der Bettwäsche unabdingbar. Besonders bei Boxspringbetten mit befüllten Bettkästen ist die Luftzirkulation häufig eingeschränkt, weshalb Sie auch unter dem Boxspring beziehungsweise den Bettkasten selbst regelmäßig lüften sollten.
  • Damit sich das Material der Matratzen von der nächtlichen Belastung erholen kann, sollten Sie sie regelmäßig wenden.
  • In der Regel lassen sich die Topper problemlos reinigen. Bestenfalls saugen Sie die Bezüge von Matratzen und Boxspring alle paar Wochen mit der Polsterdüse ab. Sollte das Polster besonders stark verschmutzt sein, bietet sich der Einsatz von Polster- oder Teppichreinigern an. Die Matratzenbezüge sind meist mit Reißverschluss versehen, lassen sich also abziehen und dementsprechend einfach waschen.

 

Fazit: So finden Sie das passende Boxspringbett

Vom platzsparenden Stauraum unter dem Bett über das langlebige Boxspring mit dem komfortablen, typischen Kopfteil, das einfach individualisierbare Komponentensystem, die hohe Punktelastizität wegen der doppelten Federung des Boxspringbetts bis hin zur hohen Sitzkante, die den Ein- und Ausstieg enorm erleichtert – die Vorteile eines Boxspringbetts mit Bettkasten sind überzeugend. Wenn Sie sich also für ein Boxspringbett entscheiden, sind zwei Vorüberlegungen essenziell:

Welches Boxspring?

Bonellfedern eignen sich für zierlichere Seitenschläfer und Leute, die grundsätzlich gern weicher liegen. Taschenfedern eignen sich als stabile und feste Unterlage vor allem bei Rücken- sowie Bandscheibenproblemen und bieten auch bei höherem Gewicht festen Liegekomfort.

Amerikanisch oder skandinavisch?

Entscheiden Sie sich für eine oder zwei Matratzen. Amerikanische Boxspringbetten haben eine Federkernmatratze, die extrem dick und gemütlich ist. Wenn Sie zu zweit schlafen und unterschiedliche Ansprüche an den Härtegrad Ihrer Matratze haben, bietet sich ein skandinavisches Boxspringbett mit zwei Matratzen an, da sich der Topper über die „Besucherritze“ legt.

Darüber hinaus sind Ihnen in Fragen des Designs alle Freiheiten gelassen. Und haben Sie erst mal das perfekt auf Sie zugeschnittene Boxspringbett gefunden, werden Sie den luxuriösen Komfort nie mehr missen wollen!

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?