Shopping
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
Versandkosten bis 26.12.2016 ›
und pünktlich zum Fest geliefert
Farbe
Marke
  • Arizona
  • Bench
  • Berwin & Wolff
  • Buffalo
  • CFL
  • Chiemsee
  • Converse
  • Disney
  • Finkid
  • Hohenstaufen
  • Jack Wolfskin
  • Kidoki
  • Kidsworld
  • Krüger Feelings
  • Krüger Madl
  • Lego Wear
  • Love Nature
  • Marc O'Polo Junior
  • Marjo
  • Noppies
  • Petite Fleur Kids
  • Roxy
  • S.Oliver Red Label Junior
  • Steiff
  • Tommy Hilfiger
  • Turi Landhaus
Preis
  • bis 20 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 74
  • 80
  • 86
  • 92
  • 98
  • 104
  • 110
  • 116
  • 122
  • 128
  • 134
  • 140
  • 146
  • 152
  • 158
  • 164
  • 170
  • 176
  • 182
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Länge
  • kurz
  • lang
Muster
  • Animal-Print
  • Bedruckt
  • Geblümt
  • Gemustert
  • Gepunktet
  • Gestreift
  • Kariert
  • Meliert
  • Unifarben
Lieferzeit
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen
  • lieferbar in 4 Wochen

Kleider

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Häufig gesuchte Marken aus dem Sortiment Mädchen Kleider & Röcke:

 

Lego Wear Mädchen Kleider & Röcke

 

CFL Mädchen Kleider & Röcke

 

Buffalo Mädchen Kleider & Röcke

 

Tommy Hilfiger Mädchen Kleider & Röcke

 

Esprit Mädchen Kleider & Röcke

Bench Sweatkleid in schmaler Form
Kidoki Jerseykleid mit Leggings (Set, 2 Stück), für Mädchen

Arizona Spitzenkleid mit 3/4 Ärmeln

Buffalo Strickkleid mit eingestricktem Muster














































Von fein bis lässig, von bunt bis schlicht: Kleider sind der Hit

Draußen ist es warm, die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern: Der perfekte Tag für die Einschulung. Klar, dass Ihre Tochter da hübsch aussehen möchte. In einem bunten Jerseykleid mit weitem Rock kann sie sich wunderbar bewegen, sogar herumtollen, und sieht trotzdem fein aus. Das macht Mädchenkleider zu idealen Begleitern für festliche Gelegenheiten und alltägliche Situationen. Mit Komfort, modischem Design und strahlenden Farben werden sie zu echten Styling-Multitalenten und geben Mädchen das Gefühl, kleine Prinzessinnen zu sein.

 

Inhaltsverzeichnis

Für jeden Anlass das passende Kleid
Checkliste: Darauf sollten Sie beim Kauf eines Mädchenkleides achten
Die Trends der Saison: Diese Kleider sind jetzt angesagt
Die nächste Saison wird bunt
Wäsche- und Pflegehinweise für Mädchenkleider
Fazit: Kleider zaubern aus Mädchen kleine Damen

 

Für jeden Anlass das passende Kleid

Sie sind bequem, leicht zu kombinieren und herrlich unproblematisch. Aussuchen, hineinschlüpfen, wohlfühlen – all diese Attribute machen Mädchenkleider zu echten Lieblingen.

Unkomplizierte Alltagssituationen

Ob im Kindergarten, in der Schule, auf dem Spielplatz, zum Stadtbummel oder zum Familienbesuch – entspannte Kleider passen zu unterschiedlichsten Gelegenheiten. Zum Toben eignen sich besonders robuste Jeanskleider oder leichte Skater- und Jerseykleider. Wenn es kühler wird, sind Langarm- oder Strickkleider die richtige Wahl und bei heißen Temperaturen kommen Sommerkleider mit kurzen Ärmeln zum Einsatz.

Zu einem Jerseykleid mit langen Ärmeln und Kapuze können kleine Mädchen toll farbige Sneakers tragen. Kombiniert mit einer bunten Strumpfhose wird das Outfit auch im Winter zum Highlight. Eine lange Kette erzeugt einen verspielten Touch. Bei den Teens sind Latzkleider aus Jeansstoff jetzt besonders hip. Mit einem schmalen Top und Stiefeln mit Blütenprint sowie einer Beuteltasche lässt sich ein schöner Ethno-Look kreieren.

Feine Gelegenheiten

Auch festliche Kleider gehören zur Garderobe eines Mädchens. Kids im Kindergartenalter lieben besonders prinzessinnenhafte Modelle mit Tüll oder aus Spitze, die sie an ihre Lieblingsfigur aus dem Märchen erinnern. Mit einer Schleife oder anderen Verzierungen fühlen sie sich einfach wohl und ein farblich passendes Strickjäckchen aus Feinstrick und Ballerinas mit Glitzer ergänzen den Style.

Auch leichte Modelle aus Baumwolle mit Spitzenelementen kommen gut an, erzeugen Eleganz und sind zugleich komfortabel. Ein schmaler Gürtel in der Taille und ein Tuch im Haar bringen etwas Urlaubsflair. Teenies setzen hingegen gern auf extravagantere Stücke: Ein Kleid, das vorn kurz geschnitten ist, nach hinten sanft ausläuft und länger wird, lässt die Mädchen erwachsener wirken. Eine Clutch und Sandalen mit kleinen Steinchen bringen dazu dezenten Glamour.

 

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Mädchenkleides achten

Der Geschmack

Auch die Kleinen haben schon ihren eigenen Vorlieben – und die sollten beachtet werden. Binden Sie also Ihr Kind beim Kauf der Kleidung mit ein. Schließlich tragen nicht Sie, sondern Ihr Kind die Kleider. Nehmen Sie sich daher Zeit, fragen Sie Ihr Kind, was es gern trägt, und gehen Sie auf seine Wünsche ein. So wird das Einkaufserlebnis ganz unkompliziert.

Die Anlässe

In der Schule trägt Ihr Mädchen wahrscheinlich ein anderes Modell als zum 70. Geburtstag der Oma. Das schöne Kleid aus Organza und Viskose ist zum Spielen ungeeignet und ein Strickkleid passt nicht zu einer Sommerparty. Bevor Sie einkaufen, sollten Sie und Ihr Kind sich klar machen, wann und zu welchem Anlass das neue Kleid getragen werden soll. Das vereinfacht den Kaufprozess erheblich.

Die Passform

Die Kleidergrößen sind oft gleichzeitig auch die Körpergrößen. Wenn Sie also wissen, wie groß Ihr Mädchen ist, haben Sie schon die halbe Miete. Zudem sind hierbei noch einige Punkte wichtig:

  • An den Schultern sollten Kleider auf keinen Fall zu eng sitzen. Die Naht liegt bei den meisten Teilen direkt am Schulterknick.
  • Lange Ärmel reichen bis zum Handgelenk; kürzer wirken sie schnell, als wäre Ihre Tochter schon aus dem Modell herausgewachsen. Bei kürzeren Ärmeln sollten Sie vor allem darauf achten, dass sie nicht zu eng anliegen, damit ausreichend Bewegungsfreiheit gegeben ist.
  • Der Ausschnitt darf nicht so eng sein, dass der Kopf beim Anziehen nicht hindurchpasst, und ein tiefer Ausschnitt wäre nicht altersgemäß. Rundhals- oder V-Ausschnitte zeigen sich bei den meisten Modellen halsnah.
  • Die Länge eines Kleides ist durch das Design vorgegeben. Minikleider sitzen kurz, Maxikleider sind bodenlang und eine Knielänge eignet sich am besten für den Alltag. Kürzere Exemplare sollten am besten zu einer Strumpfhose kombiniert werden.

Tipp: Wenn Sie sich unsicher sind, kaufen Sie das Kleid lieber eine Nummer zu groß als zu klein.

 

Lässigkeit ist unverzichtbar: Entspannte Jersey- oder Baumwollstoffe, elastische Fasern und körperferne Schnitte stehen jetzt im Fokus. Alles, worin sich die Kleinen wohlfühlen und sich gut bewegen können, liegt im Trend. Leichter Strick, lockere Sweater-Varianten und Baumwollhängerchen spielen die Hauptrolle.

Dabei dürfen natürlich die typischen Mädchenfarben wie Rosa, Pink, Lila und Koralle nicht fehlen – sie bringen die Kleinen zum Strahlen. Dunkle Töne wie Schwarz, Anthrazit und Bordeaux sind vor allem bei feinen Modellen beliebt.

 

Die nächste Saison wird bunt

Ohne große Comic-Pints und Streifen sowie Tupfen geht es bei Alltagsmodellen nicht. Millefleurs-Blüten, große florale Muster und Allover-Blumen wirken fröhlich und passen sowohl zu den Minis wie auch zu den Teens. Charmante Elemente wie Rüschen, Volants, Spitze und Lochstickereien hingegen sind eher bei den kleinen Mädchen zu finden und verleihen ihnen einen charmanten Touch. Der modische Hippie-Stil mit seinen Häkelelementen, langen Kleidern, schwingenden Röcken und Ethnodetails ist jetzt bei den Großen beliebt.

 

Wäsche- und Pflegehinweise für Mädchenkleider

Je nach Material und Farbe ist es empfehlenswert, Kleider unterschiedlich zu reinigen.

Weiß sollte nur zusammen mit andern weißen Teilen gewaschen werden. Ebenso verhält es sich mit Schwarz. Bunte Stücke können aber zusammen in die Maschine. Auf die Rohstoffe sollten Sie ebenfalls achten: Wolle darf nur kalt und im speziellen Programm ohne Schleudern gewaschen werden. Baumwolle oder Kunstfasern sind unkomplizierter und dürfen auch bei 40 Grad in die Maschine. Den Trockner sollten Sie hauptsächlich bei reiner Baumwolle nutzen. Alle anderen Teile werden nach der Wäsche kurz ausgeschüttelt und dann zum Trocknen auf den Wäscheständer gehängt. Verzierte oder empfindliche Modelle geben Sie am besten in die Reinigung, damit die Kleider nicht beschädigt werden.

Tipp: Trocknen Sie Kleider aus Strick lieber liegend, damit sie sich nicht aushängen.

 

Fazit: Kleider zaubern aus Mädchen kleine Damen

In der Freizeit werden Mädchenkleider immer entspannter. Bequemlichkeit und Komfort sind so wichtig wie nie. Lockere Schnitte werden durch elastische Jerseys in farbenfrohen Tönen ergänzt. Aber auch dunkle Töne sind modern und kommen besonders bei Teens für edle Anlässe gut an. Für mehr Verzierungen greifen Sie am besten zu Spitze, Pailletten, Rüschen oder Volants, um für ein größeres Prinzessinnen-Feeling zu sorgen.

  • Zu jedem Anlass gibt es das passende Kleid: Modelle aus Baumwolle, Strick oder Jersey sind unkompliziert und eignen sich gut für den Alltag. Feinere Gelegenheiten erfordern elegantere Stücke. Mit Tüll, Spitze oder Applikationen liegen Sie zu Hochzeiten, zur Einschulung oder zu Familienfeiern genau richtig.
  • Beim Kauf des Kleides sollten Sie Ihre Tochter einbinden und auch auf ihren Geschmack achten. Machen Sie sich schon vorher klar, zu welchem Anlass das ausgesuchte Kleid passen sollte. Entscheidend ist auch die Passform: Die Schultern und Ärmel müssen richtig sitzen. Wenn Sie unsicher sind, kaufen Sie das Modell lieber etwas zu groß als zu klein.
  • Empfindliche Materialien wie Wolle lieber kalt und im speziellen Maschinenprogramm waschen, unkomplizierte Stoffe wie Baumwolle oder Kunstfasern können Sie auch bei 40 Grad waschen.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?