Shopping
10%
auf Mode & Wohnen ›
mit dem Code 14526
15€
Gutschein für Neukunden ›
Einfach den Code 82994 angeben
Jacken
  • Fieldjackets
  • Fleecejacken
  • Funktionsjacken
  • Janker
  • Jeansjacken
  • Lederjacken
Farbe
Marke
  • Almgwand
  • Almsach
  • Camel Active
  • Habsburg
  • Hammerschmid
  • JCC
  • Lodenfrey
  • Love Nature
  • Luis Steindl
  • Murk
  • Os-Trachten
  • Reitmayer
  • Schneiders
  • Schneiders Landart
  • Selected
  • Spieth & Wensky
  • Stapf
  • Steinbock
Preis
  • bis 100 €
  • bis 200 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Passform
  • Tailored Fit
  • Slim Fit
  • Regular Fit
  • Comfort Fit
Lieferzeit
  • vorrätig - in 1-2 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 4 Wochen
Murk Trachtenjanker Herren mit Stehkragen
Trachtensakko, Love Nature

Murk Trachtenjacke Herren im modischen Jeanslook

Reitmayer Trachtenjanker Herren aus Jersey

































Ein Kleidungsstück zwischen Tradition und Moderne

Die Musiker der Blaskapelle animieren die Besucher im Festzelt zum Mitschunkeln, Mitklatschen und Mitsingen. Die Stimmung ist ausgelassen und Sie sind mittendrin. Mit einer Maß in der Hand bewegen sie sich zu zünftig bayerischen Klängen und genießen die besondere Atmosphäre auf dem Oktoberfest. Um frische Luft zu schnappen, verlassen Sie kurz das Zelt und nehmen Ihre Trachtenjacke mit. Sie ergänzt nicht nur Ihr Trachtenoutfit, sondern übernimmt auch noch eine wärmende Funktion. Was Sie über Trachtenjacken wissen sollten, erfahren Sie hier:

 

Inhaltsverzeichnis

Auf zur Wiesn: die besonderen Merkmale von Trachtenjacken
Trachtenjacken für Ihre Gelegenheit
Pflege-Tipps: So bleibt die Trachtenjacke lange schön
Fazit: Herren-Trachtenjacken sind elegant und traditionell

 

Auf zur Wiesn: die besonderen Merkmale von Trachtenjacken

Wer beim Begriff „Trachtenjacke" an Oktoberfest, Maßkrüge und Brezen denkt, der liegt gar nicht so verkehrt. Eine Trachtenjacke harmoniert nämlich wunderbar mit traditioneller bayerischer Kleidung wie einer Lederhose und einem Trachtenhemd. Daneben kann sie aber genauso gut in der Freizeit getragen werden und verleiht Outfits eine klassische und elegante Note.

Doch was macht eine Jacke zur Trachtenjacke? Das Zusammenspiel von Schnitt, Farbe, Material und Zierelementen. Materialien wie Wolle und Leder sorgen für einen rustikalen Look. Traditionelle Details wie beispielsweise ein Rückenriegel oder Ellenbogenpatches stechen ins Auge. Zudem sorgen Tier- oder Pflanzenstickereien wie Hirsche oder Edelweiß für eine besondere Optik. Die Knöpfe der Jacke sind in der Regel aus Metall oder Hirschhorn. Bei den Farben der Herren-Trachtenmode sind vor allem Braun- und Grüntöne sowie Schwarz, Anthrazit und Grau gefragt.

 

Trachtenjacken für Ihre Gelegenheit

Trachtenjacken gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die drei gängigsten Modelle werden im Folgenden beschrieben.

Janker

Ein Herren-Janker ist eine hüftlange, gerade geschnittene Jacke. Typische Merkmale sind ein kurzer Stehkragen sowie andersfarbig abgesetzte Stoffkanten am Kragen, am Armbund, an der Knopfleiste sowie an den Taschen. Traditionell wird ein Janker aus gewalkter Schafwolle gefertigt. Das Material ist weich, leicht, atmungsaktiv und temperaturregulierend. Da die Jacken knitterfrei und strapazierfähig sind, halten Sie einem Wiesn-Besuch locker stand. Janker sind darüber hinaus aber auch aus Leinen, Leder oder Strick zu bekommen. Zudem gibt es auch Modelle mit Revers, die optisch an ein Sakko erinnern. Eine Trachtenjacke wirkt stets sportlich und leger, aber gleichzeitig auch gepflegt und stilvoll.

Trachten-Outdoorjacken

Wer bei Wind und Wetter nicht auf eine Trachtenjacke verzichten möchte, greift am besten zur Outdoorversion. Zu den Grundeigenschaften solcher Funktionsjacken zählen, dass sie atmungsaktiv, wind- und wasserabweisend sind und dass sie wärmen. Trachten-Outdoorjacken verbinden Funktionalität mit Tradition, da synthetische und natürliche Materialien miteinander kombiniert werden. So treffen beispielsweise Nylonsteppungen auf melierte Wolle. Sportlich wirken Kapuze, Kordelzug und Reißverschlüsse. Trachten-Outdoorjacken sind hübsche, funktionale Begleiter beim Wandern, Radfahren oder Spazierengehen.

Trachten-Strickjacken

Trachtenelemente machen auch vor Herren-Strickjacken nicht halt. Die Kleidungsstücke sind aus Wolle oder Baumwolle gefertigt, haben ein Zopfmuster oder grobes Maschenbild und kommen, anders als eine Jacke oder ein Sakko, ohne Futter aus. Sie verfügen entweder über eine Knopfleiste oder einen Reißverschluss. Die Strickjacken wirken rustikal, robust und stilvoll zugleich.

Tipp: Je nach Jahreszeit können Sie auch als Jackenersatz getragen werden.

 

Pflege-Tipps: So bleibt die Trachtenjacke lange schön

Egal aus welchem Material Ihre Trachtenjacke besteht, beachten Sie stets die Pflegehinweise auf dem Etikett des Herstellers. Hier finden Sie einige Tipps:

  • Kleidung aus Wolle braucht aufgrund ihrer selbstreinigenden Wirkung nur selten gewaschen zu werden. Um oberflächlichen Schmutz und Gerüche aus Trachtenjacken aus Schurwolle zu entfernen, brauchen Sie sie nur ausschütteln und lüften. Ist eine gründlichere Reinigung erforderlich, setzen Sie auf Handwäsche in lauwarmem Wasser mit ein wenig Wollwaschmittel.
  • Trachtenjacken aus Glatt- oder Wildleder sollten Sie regelmäßig mit speziellen Produkten imprägnieren und pflegen, damit sich keine Wasserränder bilden und das Kleidungsstück lange schön aussieht.
  • Bewahren Sie Trachtenjacken aus Leder an einem dunklen Ort auf. Sonnenlicht lässt das Material verblassen. Jacken aus Wolle sollten Sie ab und zu aus dem Schrank nehmen und lüften. So riechen sie bereits nach kurzer Zeit wieder neutral und frisch.

 

Fazit: Herren-Trachtenjacken sind elegant und traditionell

In einer Trachtenjacke machen Sie sowohl schunkelnd auf dem Oktoberfest eine gute Figur als auch in Ihrer Freizeit. Was Sie über das klassische und elegante Kleidungsstück wissen sollten, folgt hier noch einmal zusammengefasst:

  • Trachtenjacken erkennen Sie an einem besonderen Zusammenspiel von Schnitt, Farbe, Material und Zierelementen. Typische Merkmale sind Knöpfe aus Hirschhorn, Rückenriegel, Ellenbogenpatches sowie Stickereien von Pflanzen- und Tiermotiven.
  • Trachtenjacken unterteilen sich grob in Janker, Outdoorjacken und Strickjacken. Während beim Janker der Stehkragen das charakteristische Merkmal ist, sticht eine Trachten-Outdoorjacke mit einem Materialmix aus natürlichen und synthetischen Fasern ins Auge. Strickjacken haben meistens ein Zopfmuster oder ein grobes Maschenbild.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?