Shopping
0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
Farbe
Marke
  • Bosch
  • Gorenje
  • Hanseatic
  • Smeg
Preis
  • bis 1000 €
  • bis 2000 €
  • reduzierte Artikel
Bewertung
o o o o o
Breite
  • 56-60 cm
  • 66-70 cm
Höhe
  • 86 - 145 cm
  • 146 - 170 cm
  • 181 - 190 cm
  • Ab 191 cm
Ausstattung
  • Display auf der Tür
  • Frische-Zonen
  • Mit Gefrierfach
  • NoFrost
  • ohne Festwasseranschluss
  • Schnellgefrierfunktion
  • Schnellkühlfunktion
Energieeffizienz
  • A+++
  • A++
Nutzinhalt
  • 150 - 249 l
  • 250 - 349 l
Lieferzeit
  • 24-Stunden-Lieferung (gegen Aufschlag) h
  • vorrätig - in 2-3 Werktagen bei Ihnen
  • vorrätig - in 5-6 Werktagen bei Ihnen
  • lieferbar in 3 Wochen

Retrokühlschränke

 

Sie können sich nicht entscheiden und brauchen Hilfe bei der Produktwahl?

 

Hier geht's zum Ratgeber ›

 

—————————————————————

 

Ratgeber & News aus Haushalt & Technik auf unserem Technik-Portal Updated

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an Küchengeräten und Küchenbedarf:

 

» Kühlschrank

 

» Kühl-Gefrierkombination

 

» Einbaukühlschrank

 

» Gefrierschrank

 

» Spülmaschine

 

» Küchenmaschine

 

» Kaffeemaschine

 

» Kaffeevollautomat

 

» Mikrowelle

 

» Wasserkocher

 

» Induktionskochfeld

 

» Backofen

 

» Pfannen

 

» Töpfe

 

» Geschirr

Gorenje Kühlschrank ORB 153 C, Energieklasse A+++, Höhe: 154 cm

Gorenje Kühl-Gefrierkombination RK 60319 OC/OCH/OCO/OR, A++, 170 cm hoch

smeg Kühlschrank FAB30RAZ1, A++, 169 cm hoch

Smeg Kühlschrank FAB28LG1, Energieklasse A++, Höhe: 151 cm














Kaufberatung Retro-Kühlschränke

Farbenfrohe Hingucker mit neuester Technik 

Mit einem Retro-Kühlschrank setzen Sie ein ausdrucksstarkes Design-Highlight in Ihrer Küche. Die neu aufgelegten Klassiker im amerikanischen Stil der 1950er- und 1960er-Jahre sind jetzt wieder angesagt. Retro-Kühlschränke haben Charakter, stehen frei an prominenter Stelle im Raum und beeindrucken mit knalligen Farben, abgerundeten Formen und viel Chrom. Neben einem coolen Design punkten die Retros auch mit komfortabler Ausstattung und sehr guter Energieeffizienz. Hier lesen Sie Tipps, mit denen Sie das passende Gerät finden.

  

Inhaltsverzeichnis

Außen retro, innen Hightech
So modern ausgestattet sind die neuen Vintage-Modelle
Jede Menge Platz für Ihre Leckereien
Mit energieeffizienten Retros sparen
Fazit: Charmante Nostalgie mit toller Ausstattung
Häufige Themen bei Retrokühlschränken

 

Außen retro, innen Hightech

Anders als ein Einbaukühlschrank, der sich zentimetergenau in die Küchenzeile einfügt, setzen Sie mit einem frei stehenden Kühlschrank in Vintage-Optik mit modernem Innenleben einen Kontrast zum Rest der Kücheneinrichtung. Sie können die Retro-Modelle ganz nach Wunsch in jeden Küchenstil integrieren, egal ob moderne Einbauküche, Landhaus-Look, Modulsystem oder bunt zusammengewürfelte Individualküche. Damit wird die Küche zum vollwertigen Wohnraum, in dem Sie sich zu jeder Tageszeit gern aufhalten.

 

So modern ausgestattet sind die neuen Vintage-Modelle

Dank besonders ruhig laufender Kompressoren sind die neuesten Retro-Kühlschränke in Ihrer Küche kaum zu hören. Vergleichen Sie die Ausstattung anhand folgender Checkliste:

Fächer und Ablagen

Achten Sie für eine platzsparende und gut organisierte Lebensmittelaufbewahrung auf möglichst viele Fächer, Schubladen und Ablagen. Gut, wenn das Gerät über flache Gitter mit Aussparungen oder senkrechte Halterungen für Flaschen verfügt.

Temperaturzonen

Weil kalte Luft nach unten sinkt, ist die Temperatur in den oberen Kühlschrankfächern höher als in den unteren. Spezielle Temperaturzonen im unteren Bereich des Kühlschranks halten dort abgelegte Lebensmittel besonders lange frisch und sind an Bezeichnungen wie 0-Grad-Zone, Bio-Fresh oder Vita-Fresh zu erkennen.

Umluftkühlung

In einem Kühlschrank mit praktischer Ventilator-Umluftkühlung ist die Temperatur außerhalb von Schubladen und abgeschlossenen Fächern stets gleich. Vorteil: Lebensmittel werden überall gleich gut gekühlt.

Ionisierung

Der Kühlschrank erzeugt Negativ-Ionen, die Schmutzpartikel binden, Keime und Bakterien im Innenraum beseitigen und Gerüche verhindern. Dadurch bleiben Lebensmittel länger frisch und der Kühlschrank riecht immer angenehm neutral, selbst wenn Sie stark riechende Lebensmittel einlagern.

Gefrierteil

Retro-Kühlschränke gibt es mit integriertem Gefrierteil oder als Kühl-Gefrier-Kombigerät. Beides ist praktisch, um gefrorene Lebensmittel bei etwa –18 Grad Celsius zu lagern. Ein Gefrierteil mit drei oder vier Sternen entspricht der Gefrierleistung, die auch ein Tiefkühlschrank erreicht. Ein Gefrierteil ist für Singles oder Paare geeignet, während ein Kühl-Gefrier-Kombigerät für zwei bis vier Personen optimal ist.

Schnellfunktionen

Wenn Sie häufiger größere Lebensmittelmengen kühlen oder einfrieren wollen, dann bieten Kühlgeräte mit Schnellkühl- und Schnellgefrierfunktion Vorteile. Im Schnellmodus arbeitet das Gerät mit mehr Leistung, damit frische Lebensmittel rasch gekühlt werden, ohne bereits eingelagerte Lebensmittel zu erwärmen. Gibt es eine Abschaltautomatik, deaktiviert sich der energieaufwendige Schnellmodus von selbst.

Geräuschpegel

Ein besonders leiser Kühlschrank ist von Vorteil, wenn Sie sich oft in der Küche aufhalten oder eine offene Küche haben. Vergleichen Sie den in Dezibel angegebenen Wert: Je niedriger er ist, desto leiser arbeitet der Kühlschrank.

Urlaubsprogramm/Eco Mode

Wenn Sie längere Zeit abwesend sind, beispielsweise im Urlaub, schaltet der Kühlschrank automatisch in einen besonders stromsparenden Modus.

Türanschlag

Er bestimmt, in welche Richtung sich die Tür öffnen lässt. Bei einem Kühlschrank mit wechselbarem Türanschlag können Sie die Öffnungsrichtung nach links oder rechts wechseln und das Gerät immer optimal bedienen.

 

Jede Menge Platz für Ihre Leckereien

Retro-Kühlschränke gibt es in mehreren Größen mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Bei der für Ihre Zwecke optimalen Kühlschrankgröße orientieren Sie sich an den räumlichen Gegebenheiten und der Menge an Lebensmitteln, die Sie kühlen möchten. Messen Sie zunächst die Grundfläche aus (Höhe x Breite), die für den neuen Kühlschrank zur Verfügung steht. So können Sie entscheiden, welche Gerätegröße Sie brauchen. Für Single- oder Paarhaushalte reichen 100 bis 140 l Fassungsvermögen. Für jede weitere Person im Haushalt rechnen Sie 50 bis 60 l hinzu. Ein Vierpersonenhaushalt kommt also mit rund 250 l Nutzinhalt aus.

Platz ist praktisch, geht aber ins Geld, denn auch ungenutzter Stauraum muss gekühlt werden – 100 l mehr Nutzvolumen erhöhen den Stromverbrauch um 10 bis 15 %. Dennoch sollten Sie bei einem Retro-Kühlschrank in Sachen Größenauswahl optische Gesichtspunkte gewichten, schließlich wirkt ein frei stehender Retro-Klassiker erst ab einer gewissen Größe.

 

Mit energieeffizienten Retros sparen

Ihr neuer Retro-Kühlschrank läuft rund um die Uhr, deshalb ist ein Blick auf die Energiewerte wichtig. Wenn Sie beim Stromverbrauch aufs falsche Gerät setzen, kann es teuer werden. Vergleichen Sie den Strombedarf anhand der in den Produktbeschreibungen angegebenen EU-Energieeffizienzklasse. Kühlschränke der Energieeffizienzklasse A+++ und A++ sind besonders umweltfreundlich und schonen Ihren Geldbeutel. Steht eine Entscheidung zwischen zwei Geräten mit demselben Energiebuchstaben an, vergleichen Sie die genauen Verbrauchswerte miteinander. Diese Angaben finden Sie als „Jährlicher Energieverbrauch in kWh/Jahr“ in den Produktinfos.

Beispielrechnung: Verbraucht ein Kühlschrank der Effizienzklasse A++ im Jahr etwa 196 kWh, entspricht das bei durchschnittlichen 25 ct je Kilowattstunde jährlichen Stromkosten in Höhe von 49 €.

Tipp: Läuft der Kompressor zur Kühlung des Innenraums ständig auf Hochtouren, verbraucht er auch mehr Strom. Optimal ist eine Temperatureinstellung von 4 bis 5 Grad Celsius für das Kühlteil. Auch der Aufstellort beeinflusst den Stromverbrauch. Steht das Gerät dicht am Herd, in direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe der Heizung, muss der Kompressor mehr arbeiten.

 

Fazit: Charmante Nostalgie mit toller Ausstattung

Retro-Kühlschränke überzeugen durch Designqualität und modernste Kühltechnik in jeder Küche. Wichtig beim Kauf sind die Energieklassen A++ oder A+++, denn hier können Sie über die Nutzdauer des Gerätes einiges an Geld sparen.

Los geht es mit einem Einsteigermodell ab etwa 700 €. Dafür bekommen Sie ein schickes Gerät mit abgerundeten Ecken, markantem Chromgriff, verchromter Flaschenablage, 4-Sterne-Gefrierfach und cleverer Umluftkühlung – und können zwischen Gehäuse-Lackfarben von Rot und Grün über Chocolate und Coffee bis Pink wählen.

Kühl-Gefrier-Kombinationen in Retro-Optik beginnen bei circa 800 €. Dafür dürfen Sie neben 230 l Nutzinhalt im Kühlteil auch ein über 50 l großes Gefrierteil, Abtauautomatik, Schnellgefrierfunktion und die Energieklasse A++ erwarten.

 

—————————————————————————————————————————————————————————

Häufige Themen bei Retrokühlschränken

  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?