Silica-Gel wiederverwenden: 15 nachhaltige Tipps

| von 

Die kleinen Tütchen mit Trock­nungsmit­tel, die oft in Paketen mit bestell­ter Klei­dung zu find­en sind, soll­test du nicht ein­fach wegschmeißen. Wir erk­lären, warum du Silica-Gel wiederver­wen­den solltest.

Silica Gel Kuegelchen

Wer ken­nt sie nicht – die kleinen Päckchen mit der Auf­schrift “Sil­i­ca“ oder “Do not eat“, die in sämtlichen Ver­pack­un­gen von Neuware zu find­en sind, um Feuchtigkeit fern zu hal­ten? Aber wusstest du, dass es unglaublich viele Möglichkeit­en gibt, diese Silica-Gel-Päckchen weit­er zu nutzen? Wir zeigen dir, wie du Sil­i­ca auf kreative und nach­haltige Weise wiederver­wen­den kannst.

Was ist Silica-Gel?

Silica Gel als Trocknungsmittel in Handtasche

Sil­i­ca, oder auch Kiesel­gel bzw. Kiesel­säure genan­nt, ist ein Siliz­ium­diox­id, das wegen sein­er Fähigkeit, Wass­er aufzusaugen, oft als Trock­en­mit­tel ver­wen­det wird. Ganze 20-30 Prozent des eige­nen Gewichts kön­nen die kleinen Kügelchen an Wasser­menge aufnehmen. Auf­grund dieser Fähigkeit wer­den Silica-Kügelchen beson­ders solchen Pro­duk­ten beigelegt, die feuchtigkeit­sempfind­lich sind und vor Nässe geschützt wer­den müssen. Ob bei Klei­dung, Elek­tron­ikware oder in Hand­taschen und Schuhen, sog­ar in den Ver­pack­un­gen ver­schieden­er Nahrungsmit­tel wie Nori-Papier (Algen) oder Medika­mente sind Silica-Tütchen zu finden.

Ist Silica-Gel giftig? 

Silica Gel Kuegelchen giftig oder nicht

Reines Sil­i­ca ist ein natür­lich­er Stoff und nicht giftig. Trotz­dem ist Vor­sicht geboten. Durch seine Eigen­schaft, Wass­er zu binden, kön­nten größere Men­gen auch dem Organ­is­mus schaden. Halte es also stets von Kindern und Haustieren fern. Außer­dem gibt es eine abge­wan­delte Form des Silica-Gels, dem Cobalt-(II)-Chlorid beigemis­cht ist und das dadurch eine blaue Fär­bung erhält. Diese Vari­ante ist tat­säch­lich giftig, wird aber zum Glück nicht mehr oft verwendet.

15 Tipps für die Wiederverwendung von Silica-Gel Tütchen

Silica Gel in Aufbewahrungsbox mit Kleidung

Die wenig­sten wis­sen, dass sich Silica-Gel-Tütchen super eignen, um sie zu Hause weit­erzu­ver­wen­den. Schmeiß sie also näch­stes Mal nicht weg, son­dern teste diese prak­tis­chen Ver­wen­dungszwecke. Die kleinen Gelkügelchen sor­gen unter anderem dafür, dass du Gegen­stände schon­st und sie dadurch länger erhal­ten kannst. Also dop­pelt nach­haltig: Du recycelst bere­its vorhan­denes Mate­r­i­al, um andere Dinge länger halt­bar zu machen. Weit­ere Tipps für einen grü­nen All­t­ag bekommst du übri­gens in unserem Rat­ge­ber „Nach­haltiger leben“.

Slilica Gel Tuetchen zum Waschmittel trocken halten

1. Ver­hin­dere Klumpen im Waschpulver
Wenn zu viel Feuchtigkeit in der Luft ist, kann Wasch­pul­ver klumpig wer­den. Das kannst du ver­hin­dern, indem du dem Wasch­pul­ver Silica-Gel-Beutelchen bei­legst. Am besten befes­tigst du sie im Deck­el der Wasch­pul­ver­box, damit sie nicht aus Verse­hen in der Waschmas­chine lan­den. Wie du noch nach­haltiger wäschst, erfährst du in unserem „Nach­haltig Waschen“-Rat­ge­ber.

2. Silica-Gel hil­ft bei unan­genehmen Gerüchen von getra­gen­er Kleidung
Der schlechte Geruch entste­ht meist durch den Mix von Feuchtigkeit und Bak­te­rien, die sich in getra­ge­nen Schuhen und Wäsche befind­en. Lege Silica-Tütchen in deine Schuhe (wenn du sie nicht trägst), in deine Sport­tasche oder auch auf den Boden dein­er Auf­be­wahrungslö­sung von dreck­iger Wäsche. Indem du die Feuchtigkeit entziehst, wirkst du auch den unan­genehmen Gerüchen entgegen.

Silica Gel Beutel in Aufbewahrungsbox mit Papier

3. Schütze Fotos und Dokumente
Alles aus Papi­er und Pappe ist beson­ders feuchtigkeit­sempfind­lich. Lege deshalb deinen Auf­be­wahrungskisten mit Fotos und wichti­gen Doku­menten ein paar Tütchen Sil­i­ca bei, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen, während du sie lagerst.

4. Entziehe alten Büch­ern unan­genehme Gerüche
Manche lieben ihn, den Geruch von alten Büch­ern. Wenn du allerd­ings nicht so ein Fan davon bist, kannst du die Büch­er zusam­men mit Silica-Gel in ein luft­dicht­es Behält­nis oder eine Tüte pack­en und nach ein paar Tagen wird der Geruch verschwinden.

Silica Gel Beutel zum Trocknen von Wasserschaden beim Handy

5. Ziehe Feuchtigkeit aus Handy, Kam­era und Armbanduhr
Durch Kon­den­sa­tion oder durch blöde Unfälle kön­nen Handy & Co. mal feucht wer­den. Zwar kann nicht immer alles gerettet wer­den, aber ein guter Trick, um die Feuchtigkeit schnell wieder zu entziehen, ist, das elek­tro­n­is­che Gerät luft­dicht mit möglichst vie­len Silica-Päckchen zu ver­schließen und min­destens 24 Stunden darin aufzubewahren.

6. Halte Pflanzen­samen trock­en während der Lagerung
Du hast Pflanzen­samen geern­tet oder gekauft und möcht­est sie bis zur näch­sten Sai­son trock­en auf­be­wahren? Lege dein­er Auf­be­wahrungs­box Silica-Beutel bei und schütze sie so noch bess­er vor Schimmel.

Silica Gel Beutel in Koffer

7. Verbessere die Lagerung von Kof­fern und Taschen
Kof­fer und Taschen, die du länger im Keller lagerst, kannst du vor Keller­feuchtigkeit schützen, indem du ein­fach ein paar Silica-Gel-Tütchen hinein­legst. So ver­hin­der­st du Schim­mel­bil­dung und muf­fige Gerüche.

8. Schütze Klei­dung, die du länger einlagerst
Um Platz im Klei­der­schrank zu schaf­fen, lagern viele ihre Klei­dung je nach Sai­son im Keller ein. Um sie vor Schim­mel und muf­fi­gen Gerüchen zu schützen, soll­test du sie luft­dicht ver­pack­en und ein paar Silica-Tütchen hinzugeben. Falls doch mal Feuchtigkeit entste­ht, kann sie von dem Silica-Gel aufge­so­gen werden.

Silica Gel Beutel zum Trocknen von Schuhen

9. Trockne nasse Schuhe schneller
Du bist in einen Regen­guss gekom­men und nun sind die Schuhe klitschnass. Wenn du über Nacht ein paar Silica-Päckchen hinein­legst, wer­den sie schneller wieder trock­en! Beson­ders bei Led­er­schuhen ist dies prak­tisch, da es eine scho­nende Meth­ode ist, das Led­er zu trock­nen. So entste­hen auch keine Wasser­fleck­en. Falls doch, erk­lären wir dir in unserem Rat­ge­ber „Wasser­fleck­en ent­fer­nen“, wie du sie ganz ohne Chemikalien wieder los wirst.

10. Schütze (Weihnachts-)Deko, die im Keller lagert
Deko wie Wei­h­nachts­deko, die die meiste Zeit des Jahres im Keller ver­schwindet, ist stets Feuchtigkeit aus­ge­set­zt. Am besten ver­packst du sie in Kisten zusam­men mit Silica-Beuteln. So sind die Sachen das Jahr über bess­er geschützt und hal­ten dadurch länger.

Silica Gel Beutel verhindern Anlaufen von Schmuck

11. Schütze Schmuck mit Silica-Gel vorm Anlaufen
Viele Schmuck­stücke neigen dazu, anzu­laufen und ihren Glanz zu ver­lieren. Das liegt in großen Teilen an der Luft­feuchtigkeit und deren Reak­tion mit den Met­allen. Wenn du deine Schmuck­stücke in ein­er Schat­ulle auf­be­wahrst und ein paar Silica-Tütchen hinzugib­st, wirkst du dem Anlaufen ent­ge­gen. Vor allem dann, wenn die Schat­ulle gut ver­schlossen ist.

12. Halte Werkzeug und Besteck mit Silica-Gel rostfrei
Gegen­stände aus Eisen und Stahl kön­nen ros­ten, wenn sie Feuchtigkeit aus­ge­set­zt sind. Schütze dein Werkzeug, Schrauben, Nägel, Besteck & Co., indem du ihnen Silica-Beutel beilegst.

13. Schütze Geocaching-Schätze
Bei der mod­er­nen Schatz­suche geht es darum, Orte aus­find­ig zu machen, an denen meist in ein­er Dose etwas ver­steckt liegt. Diese Gegen­stände sind viel Wit­terung und Feuchtigkeit aus­ge­set­zt. Damit man das Ver­steck trock­en­er hält, helfen auch hier ein paar Tütchen Silica-Gel. Jedoch sollte hier noch ein Hin­weis beige­fügt wer­den, die Tütchen nicht zu öffnen.

Silica Gel Beutel in Gitarrenkoffer

14. Schütze deine Holzinstrumente
Damit sich Holzin­stru­mente wie Gitar­ren, Geigen oder Flöten nicht durch Luft­feuchtigkeit verziehen, kannst du während der Lagerung Silica-Tütchen ins Instru­ment oder in den Auf­be­wahrungskof­fer legen.

15. Reduziere Kon­denswass­er am Fenster
Im Win­ter haben viele das Prob­lem, dass die hohe Luft­feuchtigkeit am Fen­ster kon­den­siert. Ein paar Silica-Beutel auf der Fen­ster­bank kön­nen dem ent­ge­gen­wirken. Das geht jedoch nur, wenn sie trotz­dem fern von Kindern und Haustieren liegen, damit sie nicht verse­hentlich zum Spie­len benutzt und ver­schluckt werden.

Wie lange kann ich die Silica-Gel Beutel nutzen?

Silica Gel Beutel wiederverwenden

Da Sil­i­ca nicht nur Feuchtigkeit aufn­immt, son­dern auch abgeben kann, ist es möglich, die Beutelchen wieder aufzufrischen. Lege sie ein­fach an einem war­men Tag für ein paar Stunden in die Sonne oder nach dem Kochen in einen lauwar­men Back­ofen. So son­dern sie die Feuchtigkeit wieder ab und kön­nen immer wieder ver­wen­det werden.

Fazit zum Wiederverwenden von Silica-Gel

Geruch von alten Buechern mit Silica Gel beutel neutralisieren

Das Wiederver­wen­den von Silica-Gel-Tütchen ist nicht nur prak­tisch, son­dern auch nach­haltig. Statt die kleinen Beutelchen, die meist bei bestell­ter Klei­dung oder feuchtigkeit­san­fäl­li­gen Pro­duk­ten mit­geliefert wer­den, wegzuschmeißen, kannst du sie im All­t­ag nutzen. Damit lassen sich beispiel­sweise ein­ge­lagerte Dekoar­tikel oder Klei­dung schim­mel­frei hal­ten. Oder du trock­nest damit Papierun­ter­la­gen, wichtige Doku­mente, Fotos etc. Meist wird reines Kiesel­gel ver­wen­det, das keine beden­klichen Inhaltsstoffe hat. Du musst dir also keine Sor­gen machen, dass das Gel evtl. giftig sein könnte.

Modelliermasse selber machen und verarbeiten

| von 

Selber machen statt Kaufen ist immer nachhaltiger – das gilt auch für angesagte Deko. Wir zeigen dir, wie du Modelliermasse selber machen und zu drei modernen Deko-Elementen verarbeiten kannst.

Schalen aus selbt gemachter Modelliermasse
Von Lampen im Terrakotta-Stil, Kerzenständern in Beton-Optik über Keramikkunst bis hin zu Vasen im Antique-Look – alles rund um Terrakotta, Keramik und Porzellan ist derzeit voll im Trend. Trendige Interior-Accessoires haben aber auch ihren Preis. Außerdem ist es nicht sehr nachhaltig, direkt jeden Trend mitzumachen und nachzushoppen. Ressourcenschonender ist es, erst einmal ein paar Neuheiten als DIY auszuprobieren. Außerdem freut sich hier auch das Portemonnaie! Ich zeige dir,…

Hey, ich bin Franzi. Schon seit meiner Kindheit bin ich ein großer Natur- und Tierfreund und so wurde im Laufe der Zeit Umweltschutz ein immer größeres Thema für mich. Die...

Zum Autor