Abbrechen

Die Taufe ist in der Regel die erste große Feier im Leben des Täuflings und zeigt: „Du gehörst zu uns“. Was könnte dieses Gefühl schöner ausdrücken, als harmonische Farbkonzepte, die als verbindende Elemente die ganze Feier schmücken. Lass dich inspirieren!

Ganz in Weiß... muss nicht sein!

Traditionell sind Taufkleider als Symbol der Reinheit und Unschuld weiß. Generell ist aber erlaubt, was gefällt, z. B. zarte Pastell- und Beigetöne. Einzelne farbige Applikationen wie z. B. Schleifchen lockern weiße Outfits auf – perfekt, wenn man ein geerbtes Taufkleid veredeln möchten.

(Eine) Farbe bekennen

Nicht nur ein toller Effekt auf Erinnerungsfotos: Wie wäre es mit einer Farbe, die in den Outfits der engsten Familie wiederkehrt? Versuche es z. B. mit einem gedeckten Blauton. Der wirkt edel und steht jedem. So zeigst du stilsicher, dass ihr zusammengehört – aber bitte die Taufpaten nicht vergessen!

Tischdeko: mit Liebe im Detail

Auch die Tischdekoration lässt sich perfekt auf den Täufling abstimmen. Zarte Pastelltöne sowie geschlechtsspezifische Farben passen immer. Aber auch Babyaccessoires oder Taufsymbole können im Tischschmuck aufgegriffen werden. So können Blümchen, Babyschühchen, Tautropfen oder traditionelle Fischelemente die Festtafel liebevoll verschönern.

Geschenktipps

Erinnerungen an die eigene Taufe werden die Kleinen später nicht haben. Umso schöner ist es, wenn du dich für ein Geschenk entscheidest, das den großen Tag festhält. Das kann zum Beispiel ein Taufbuch sein oder ein kleines, hübsches Schmuckstück mit persönlicher Gravur.

Θ Mein Konto