Shopping
Inspiration
  • Landhaus
  • Vintage
  • Urban Living
  • Modern
  • Klassisch
  • Black & White
  • Reise nach Marrakesch
  • Zeit zum Kuscheln
  • Nordic Style
  • Gemütlicher Alpenstil
  • Glamour
  • Scandic
  • Indian Summer
  • Blaupause
  • Hamptons
  • Scandic - alle Artikel

Inspiration

 

Einrichtungsstile – von behaglicher Gemütlichkeit bis zu schlichter Eleganz

 

Mögen Sie es lieber romantisch verspielt oder puristisch elegant? OTTO bietet Ihnen eine große Auswahl der angesagten Möbelstile Landhauslook und Modern Design. Wem Naturmaterialien wie Rattan, Holz oder Stein zusagen, der findet bei uns schöne Landhausmöbel. Während der skandinavische Landhausstil durch seine hellen Farben besticht, ist die rustikalere, mediterrane Variante ein Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub im Süden. Wer bei seinem persönlichen Möbelstil eher auf klare Formen, geschmackvolles und trendiges Design setzt, findet an unserer Stilrichtung Modern Design Gefallen.

 

Wohnstile in großer Vielfalt

 

Von liebevollen Wohnaccessoires über funktionale TV-& Hifii-Möbel bis zu einer großen Auswahl an Landhausbetten und Wohnwänden werden Sie bei unserem Sortiment der Landhausmöbel fündig. Auch in unserer Modern-Design-Linie bieten wir Ihnen eine breite Produktpalette von schlichten und trendigen Möbelstücken sowie geschmackvolles Wohnzubehör an. Verschiedene Möbelstile inspirieren auch Sie für Ihr individuelles Zuhause!

 

—————————————————————

 

Tolle Wohnideen entdecken Sie hier:

 

Einrichtungsstile

 

Landhausstil Einrichtungsideen

 

Shabby Chic Einrichtungsideen

 

—————————————————————

 

Inspiration und Wohnideen auf unserem Living-Blog Roombeez

 

—————————————————————

 

Entdecken Sie unser gesamtes Möbelsortiment:

 

» Sofa

 

» Sessel

 

» Hocker

 

» Sitzbank

 

» Stühle

 

» Tisch

 

» Bett

 

» Kommode

 

» Regal

 

» Schrank

 

» TV-Möbel

 

» Wohnwand

 

» Lampen

 

» Dekoration

0%
Finanzierung auf alles ›
Große Wünsche zinslos finanzieren
5%
Rabatt für Neukunden sichern ›
unter www.otto.de/interessenten
  • Welcher Wohntyp sind Sie?

    Klassisch, modern, vintage – welcher Wohntyp sind Sie? Jetzt testen und die passenden Möbel und Accessoires finden.

    Jetzt Wohnstil testen >

Wohnstile ganz einfach nachstylen, kombinieren und variieren

Eine neue Einrichtung ist ein bisschen wie Urlaub: Sie liefert neue Impulse, verändert die Perspektive und lässt eine frische Brise durch den Alltag fegen. Welche Wohnstile es gibt und eine Menge Inspirationen für Ihre Einrichtung finden Sie im Folgenden

 

Inhaltsverzeichnis

Wohnstile: die ganze Welt als Inspiration
Wohnstile mixen: wie Sie Möbel stilsicher miteinander kombinieren
So einfach variieren Sie Ihren Wohnstil
Fazit

 

Wohnstile: die ganze Welt als Inspiration

Zusammengewürfelte Möbel, beliebige Dekoration, weiße Wände: So kommt wenig Atmosphäre auf. Doch nicht jedem ist ein Händchen fürs Einrichten in die Wiege gelegt. Wohnstile sind hilfreich bei der Orientierung. Mit einem bestimmten Look schaffen Sie eine einheitliche Gestaltung, die dem Raum eine gewisse Wirkung verleiht. Mithilfe von Möbeln, Wandfarben und Deko-Elementen können Sie sich die schönsten Seiten ferner Länder nach Hause holen, einen privaten Sehnsuchtsort schaffen und Ihrer persönlichen Interpretation von Ästhetik Ausdruck verleihen. Welche verschiedenen Wohnstile es gibt, welche typischen Merkmale sie kennzeichnen und welche Raumwirkung sie haben, erfahren Sie im Folgenden.

Landhausstil: die Natur als Vorbild für ein gemütliches Zuhause

Mit dem Country-Stil schaffen Sie in Ihrem Zuhause einen Gegenpol zum hektischen urbanen Treiben der Großstadt. Hier kommen Körper, Geist und Seele zur Ruhe. Die Natur liefert das Vorbild für die Gestaltung: Erdige Töne an der Wand harmonieren mit hell bezogenen Landhausmöbeln, Couchtisch und ein nostalgischer Vitrinenschrank sind oft aus hell gebeiztem Massivholz gefertigt. Einladend und gemütlich wirkt ein Zimmer im Cottagestil vor allem durch kuschelige Polster und Dekokissen, grob gestrickte Decken und schwere Vorhänge. Wiesenblumen verströmen in Bauernkrügen eine typische Landhausstil-Atmosphäre und finden sich als Motive auch auf Kissen oder Porzellan wieder.

Typisch für den Landhausstil:

  • Ein wollweißes Hussensofa
  • Ein Vintage-Ledersessel
  • Ein hell gebeizter Massivholzschrank
  • Natürliche Materialien wie Holz und Stein in rustikaler Optik
  • Naturfarben wie Taupe, Beige, Braun, Blau, Grün
  • Florale Muster oder Karos auf Porzellan, Kissen, Vorhängen und Polstern

Raumwirkung:

Elemente des Landhausstils lassen ein Zimmer urig, rustikal und gemütlich wirken. Farblich zurückhaltend gestaltet, entsteht ein Rückzugsraum, der dem Auge Ruhe bietet und verheißt: Der Alltag bleibt draußen!

Mediterraner Stil: der Süden lässt grüßen

Ein mediterran gestaltetes Zimmer beschwört Erinnerungen an den letzten Urlaub am Mittelmeer herauf: Hinter hellen Gardinen und aufgetürmten Südfrüchten im Rattankorb auf der Fensterbank könnten statt der heimischen Tanne genauso gut Zypressen stehen. Terrakottafliesen auf dem Boden, Olivenzweig-Muster auf cremefarbenen Stoffen, zarte Apricot-Töne an den Wänden – in einer solch mediterranen Wohnatmosphäre lebt das Flair Italiens auf. Die Farbkombination Blau-Weiß, gepaart mit unbehandelten Hölzern und Stein-Elementen, greift hingegen den typischen Einrichtungsstil Griechenlands auf.

Typisch für den mediterranen Stil:

  • Natursteinwände
  • Ein Sideboard aus dunklem Massivholz
  • Ein ockerfarbenes Sofa
  • Die Farbe Weiß in Kombination mit Erdtönen wie Terrakotta und Braun bzw. Blau
  • Dekoration und Möbel aus Rattan
  • Natürliche, eher grobe Stoffe wie Leinen
  • Krüge aus Steingut

Raumwirkung:

Der mediterrane Stil holt die naturverbundene Unbeschwertheit des Südens in Ihr Zuhause. Die Erdtöne Italiens wärmen die Seele, Griechenlands kühle Farben wirken eher belebend und erfrischend. Jeden Tag ein bisschen Urlaub genießen funktioniert besonders gut, wenn Sie persönliche Erinnerungsstücke von Reisen präsentieren.

Amerikanischer Stil: Flagge zeigen mit Stars and Stripes

Edel und nostalgisch, modern und visionär: Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten treffen sich Vergangenheit und Zukunft. Das spiegelt sich auch im Einrichtungsstil wider: Dunkle, elegante Massivholzmöbel und bequem gepolsterte Sitzgelegenheiten schaffen Gemütlichkeit, modern bedruckte Stoffe mit Streifen- und Sternmotiven holen die klassischen Elemente ins Hier und Jetzt. Retro-Kultobjekte wie eine Stativlampe, eine Jukebox oder ein Shaker- Schaukelstuhl verpassen dem amerikanischen Wohnstil den letzten Schliff.

Typisch für den amerikanischen Stil:

  • Ein XXL- Retrokühlschrank
  • Diner-Hocker in Rot und Chrome an der Bar
  • Schwere, klassische Chesterfield Sofas aus dunklem Leder
  • Naturfarben sowie Blau, Weiß und Rot
  • Quilts – bunte Patchwork-Decken wie von Oma genäht
  • Shaker-Schaukelstuhl
  • Einbauschränke

Raumwirkung:

Mit einer Einrichtung im Yankee-Style holen Sie sich den „amerikanischen Traum" nach Hause. Think big – alles ist möglich. Die einladende, weltoffene Atmosphäre eines amerikanisch inspirierten Zimmers wirkt repräsentativ und gemütlich zugleich.

Maritimer Stil: Wo bitte geht's zum Strand?

Ein maritimes Wohnzimmer erweckt den Eindruck, dass Sie gleich hinter dem Fenster der Blick aufs Meer erwartet und Ihre Füße beim Hinaustreten in feinem Sandstrand versinken. Diese Assoziation erzeugen Sie mit einer reduzierten, natürlichen Einrichtung, die viele Naturelemente aufgreift. Das fängt schon beim Boden an: Alte Holzdielen wirken rustikal, ein grob gewebter Teppich aus Stoff in Naturtönen wie Beige und Braun oder Blau schafft Gemütlichkeit. Ein einfaches Sofa mit dicken hellen Polstern und eine zweckentfremdete Vintage-Truhe genügen als Mittelpunkt des mediterranen Lebens in Ihrem Zuhause. An den Wänden lehnt ein Surfboard, als Wandschmuck dient ein auf Holzbohlen gemaltes Bild.

Typisch für den maritimen Stil:

  • Ein Rattansessel mit hellen Polstern
  • Kissen mit Seestern- oder Seepferdchen-Motiv
  • Treibgut als Deko-Element, auch als Bilder- oder Spiegelrahmen
  • Große Windlicht-Laternen
  • Rustikale, hell gebeizte Vintage-Möbel

Raumwirkung:

Ein mediterran gestalteter Raum verströmt eine lässige, luftige und eher unkonventionelle Note. Er will nicht repräsentativ sein, sondern das Gefühl von Sorglosigkeit und Naturverbundenheit vermitteln.

Asia-Style: schön schlicht!

Der asiatische Einrichtungsstil zeichnet sich durch schnörkellose Geradlinigkeit aus. Ying und Yang stehen für die Harmonie und Ruhe, die der Raum ausstrahlt. Dabei sind die schwarzen oder dunkelbraunen Möbel eher niedrig gehalten, Seidenkissen zieren das Sofa, das nicht über üppige Rundungen, sondern eher über Ecken und Kanten verfügt. Naturmaterialien wie dunkles Holz, Seide und Bambus dienen als authentische Rohstoffe, aus der Möbel und Deko-Elemente gefertigt sind.

Typisch für den asiatischen Stil:

  • Ein chinesischer Hochzeitsschrank
  • Traditionelle Masken als Wandschmuck
  • Farbenfrohe Seidenkissen
  • Japanische Kirsche als Motiv auf Stoffen und Möbeln
  • Die Farben Weiß, Rot und Schwarz
  • Orchideen
  • Asiatische Schriftzeichen
  • Lampions
  • Eine glasierte Keramikschale
  • Eine Buddha-Figur

Raumwirkung:

Der asiatische Stil wirkt zeitlos, elegant und stilvoll. Er vermittelt das Gefühl von Ordnung, Klarheit und Struktur, lädt mit seinen verspielten Elementen in Anlehnung an die Natur und seinen spirituellen Symbolen aber auch zum Träumen ein.

Orientalischer Stil: im Rausch der Sinne von 1001 Nacht

Der orientalische Wohnstil ist besonders sinnlich. Dunkle, mit Schnitzereien und Intarsien verzierte Holzmöbel treffen auf Seidenkissen und Brokatstoffe in intensiven Farben wie Violett, Pink und Orange. Niedrige Tischchen, Sitzkissen und mit Ornamenten geschmückte Silbertabletts, auf denen bunte Teegläser stehen: In dieser Umgebung würde selbst Aladins Wunderlampe bestens ins Konzept passen.

Typisch für den orientalischen Stil:

  • Ein Opiumtisch aus dunklem Holz
  • Messingfarbene Laternen mit farbigen Glassteinen
  • Ein Daybed mit Baldachin und vielen bunten Kissen
  • Ein Schrank mit aufwändigen Schnitzereien
  • Eine hohe Bodenvase
  • Orientalisch gemusterte Fliesen
  • Handgeknüpfte Orientteppiche
  • Glänzende Brokat-Vorhänge mit Kordeln

Raumwirkung:

Der orientalische Stil ist opulent und prunkvoll. Mit seinen Stoffen, Farben und Verzierungen verkörpert er die Freude am genussvollen und sinnlichen Leben. Damit wirkt er künstlerisch, verspielt und verträumt.

Englischer Stil: klassisch und urgemütlich

Die feine englische Art empfiehlt sich nicht nur als Umgangsform, sondern auch als klassischer Wohnstil. Schwere Ledersitzmöbel im Chesterfield-Stil und dunkle Massivholzmöbel erzeugen einen gediegenen, eleganten Look. Tapeten, Kissen und die schweren Vorhänge sind grün-rot kariert oder floral gemustert. Sowohl Möbel als auch Tischlampen oder Deko-Elemente werden häufig paarweise angeordnet und erzeugen damit die typische Symmetrie, die durch Mustermixe gekonnt durchbrochen wird.

Typisch für den englischen Stil:

  • Ein schweres Chesterfield-Sofa
  • Ein Ohrensessel mit grünem Samtbezug
  • Florale Muster
  • Karos und Streifen
  • Die Farben Grün, Braun, Beige, Rot, Blau, Flieder
  • Eine Kaminumrandung
  • Dunkle Vertäfelungen
  • Kerzenhalter aus Silber oder Messing

Raumwirkung:

Tradition und zeitlose Eleganz: Das sind die Werte, für die der englische Wohnstil steht. Dunkle Möbel und großflächige Blumenmuster, in denen sich Romantiker wohlfühlen, verströmen nostalgische Gemütlichkeit.

Kolonialstil: Tradition trifft Exotik

Diese Einrichtung lindert Fernweh: Herzstück des Kolonialstils sind schwere dunkle Möbel aus Teak, Akazie, Palisander oder Mahagoni. Sie treffen auf Einflüsse aus Indien, Südamerika und Afrika, die sich zum Beispiel in exotischen Mustern und farbenprächtigen Stoffen wiederfinden. Bilder von alten Landkarten, Vintage-Lederkoffer, Tierprints oder tropische Blütendrucke auf Vorhängen und Kissen wecken Fernweh. Mitbringsel aus allen Ecken der Welt finden in diesem Wohnstil die passende Kulisse.

Typisch für den Kolonialstil:

  • Ein Sideboard aus dunklem Holz
  • Eine Truhe als Couchtisch
  • Ein ausladendes Sofa mit gerollten Armlehnen in Beige- und Brauntönen
  • Die Farben Dunkelrot, Terrakotta, Grün und Violett
  • Ein antikes Fernrohr
  • Ein Nostalgie-Globus
  • Exotisch gemusterte Kissen
  • Ein Fellteppich, ein Geweih oder eine andere Jagdtrophäe

Raumwirkung:

Ein herrschaftliches Zimmer, das Erholung und Inspiration für Kosmopoliten bietet. Es wirkt majestätisch, weltoffen und einladend.

 

Wohnstile mixen: wie Sie Möbel stilsicher miteinander kombinieren

Manche Möbel begleiten uns schon durch unser halbes Leben, einige sind praktische Spontankäufe, andere mühsam ersparte Liebhaberstücke. Nicht immer passen sie alle auf den ersten Blick zusammen, um einen einheitlichen Wohnstil zu kreieren. Auch wenn Sie mit Ihrem Partner zusammenziehen, steht neben zwei Sofas die Herausforderung im Raum, wie Sie Ihre Möbel in einem stimmigen Rahmen zusammenführen.

So klappt's mit dem Stilmix

Identifizieren Sie drei bis fünf Lieblingsmöbel, die Sie in jedem Fall in Ihren Wohnstil kombinieren möchten. Welche Stilrichtungen repräsentieren sie? Handelt es sich um helles Holz, das eher dem maritimen Stil entspricht und sich mit dem mediterranen Wohngefühl paaren lässt, oder um dunkles Holz, das im Kolonialstil oder im englischen Stil zu Hause ist? Bestimmen Sie die gewünschte Hauptstilrichtung und einen passenden Nebenstil, der sich aus harmonierenden Farben und Materialien ableiten lässt. Der schlichte, asiatisch angehauchte Stil kann zum Beispiel mit Deko-Elementen aus dem Orient eine aufregende Symbiose eingehen. Der Landhausstil wird mit dem englischen Herrenzimmer zum eleganten Cottage-Look kombiniert. Und die Einrichtung im amerikanischen Stil mutet zusammen mit maritimen Elementen wie ein Refugium unter der Sonne Kaliforniens an.

 

So einfach variieren Sie Ihren Wohnstil

Investieren Sie beim Möbelkauf in hochwertige Stücke, die mit ihrem klassischen und zeitlosen Design viele Jahre überdauern können. Ein braunes Ledersofa, ein Ohrensessel, ein edles Massivholz-Sideboard: Edle Stücke wie diese kommen nie aus der Mode und können immer wieder modern interpretiert werden. Weniger ist mehr: Die Einrichtung sollte nicht überladen wirken – lieber nur wenige Lieblingsstücke in Szene setzen. Eine neutrale Wandgestaltung gibt dem Stilmix eine Bühne. Wenn Sie eine schnelle Veränderung wünschen, kann ein neuer Anstrich Farbe ins Spiel bringen, Heimtextilien wie Decken, Kissen und Vorhänge lassen sich ohne viel Aufwand und hohe Kosten darauf abstimmen – und kreieren ein völlig neues Bild. Weitere typische Deko-Elemente aus der jeweiligen Stilrichtung runden das Bild ab.

 

Fazit

Wohnstile laden zum Mixen ein – und ergänzen sich wunderbar. Kleine Stilbrüche setzen dabei spannende Akzente. Alles Wichtige noch einmal im Überblick:

  • Kombinieren Sie beispielsweise eine antike Kommode mit einem modernen Teppich oder ein Sofa in klarer Formensprache mit verspielten Kissen.
  • Folgende Elemente sind besonders leicht zu kombinieren und passen sich mit stilprägenden Stoffen und entsprechender Dekoration einer Stilrichtung an: hochwertige Massivholzmöbel in zeitloser Optik, klassische braune Ledersofas und -sessel, neutrale Wandfarben.
  • Wunderbar wandelbar ist der Landhausstil. Und das Schöne: Gerade löst er als neuer Wohntrend die schlichte Gradlinigkeit ab. Gemütlichkeit wird ab jetzt dauerhaft den Ton angeben.
  • Der Country-Stil korrespondiert hervorragend mit antiken Erbstücken, aber auch maritimen oder mediterranen Elementen wie Streifen-Designs, Terrakotta-Töpfen und Mosaik-Mustern.
  • Deko-Objekte aus Holz, die an Strandgut erinnern, bereichern den modernen Land-Look, Stühle mit geschwungenen Metalllehnen und ein Mosaiktischchen bilden eine reizende Toskana-Sitzecke.
  • Aber auch in Verbindung mit dem englischen Stil geht der Country-Stil eine gelungene Symbiose ein. Mit einem Chesterfield-Ledersessel wird der Landhausstil zum Cottage-Chic, Blütenmuster und Ornamentmotive auf Wohntextilien sowie eine Vintage-Häkeldecke runden den Stilmix ab.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! Verlängertes Rückgaberecht zu Weihnachten

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?