Buchweizen-Pfannkuchen mit Beeren

| von 
  • Zubereitungszeit:  30 Minuten
  • Portionsgröße:  für  2 Personen

Zum Sonntagsfrühstück darf man sich ruhig auch mal etwas gönnen und gemütlich die Zeit vertrödeln oder? Bei uns kommt dann selbstgemachtes Granola auf den Tisch, frische Waffeln oder Pfannkuchen in tausend Varianten. Eine unserer liebsten sind glutenfreie Buchweizen-Pfannkuchen. Wir verputzen sie im Herbst gerne mit karamellisierten Äpfeln und etwas Thymian oder jetzt im Sommer mit vielen frischen Beeren und Basilikum.

Das benötigst du:

  • 25 g Butter
  • 1 Bio-Ei (Größe M)
  • 2 EL Kokosblütenzucker (oder Vollrohrzucker)
  • 180 g Buchweizen-Vollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • 250 ml Mandelmilch, oder Milch nach Wahl
  • 300 g gemischte Beeren
  • 2 Zweige Basilikum
  • Ahornsirup nach Belieben

Jetzt loslegen:

  • Für die Buchweizen-Pfannkuchen die But­ter schmelzen
  • Das Ei mit dem Zuck­er schau­mig schla­gen
  • Mehl, Back­pul­ver und Salz ver­mis­chen und mit der Milch, But­ter und Eimasse zu einem glat­ten Teig rühren
  • Die Pfannkuchen in etwas But­ter aus­back­en
  • Die Beeren ver­lesen, das Basi­likum in feine Streifen schnei­den und mit etwas Ahorn­sirup auf den Pfannkuchen verteilen

Wir servieren dazu gerne noch einen Esslöffel Crème fraîche pro Por­tion.

Hi, wir sind Susann und Yannic, seit 2006 ineinander verliebt, leben und arbeiten wir als Fotografen in Berlin. Wir lieben es zu essen und zu kochen, ernähren uns seit vielen...

Zum Autor